Du bist hier:
· Home
· · Artikel




Magic-Bücher

Bruderkrieg

Dunkle Legenden flüstern von tödlichen Kämpfen im Dunkel der Vergangenheit, von Kämpfen zwischen den Brüdern Urza und Mishra um die Vorherschaft auf dem Kontinent Terisiare. Von gewaltigen Maschinen , die die Länder verwüsten und in den Ruin treiben. Von der Endschlacht, nach der die Erde versinkt und die Himmel ins Wanken geraten.

Weltenwanderer

Der Krieg ist beendet. Mishra ist tot. Dank der Kraft der Kristalle wird sein Bruder Urza zum Wanderer und zieht rastlos von einer Welt zur anderen, besessen von dem Gedanken, den Tod Mishras zu rächen. Doch bald genügt ihm die Gegenwart nicht mehr - er will die Vergangenheit bereisen. Seine Vertraute Xantcha ahnt, daß er damit die Schwelle zum Wahnsinn überschreitet. Dann erscheint der alte Widersacher Gix und fordert Urza zum Zweikampf auf Leben und Tod heraus.

Erbe des Dunkelns

Unter dem Doppelmond Dominias herscht ein gnadenloser Krieg um Macht und Magie. In der Wahl der Waffen sind die Gegner nicht zimperlich, eine magische Rüstung, die ihren Träger in eine Kampfmaschine verwandelt, kommt ebenso zum Einsatz wie ein steinerner Götze, der einmal zum Leben erweckt, Angst und Schrecken verbreitet. Doch es gibt noch eine geheimnissvolle dritte Kriegspartei, die nur darauf wartet, dass sich die beiden Widersacher gegenseitig vernichten...

Die letzte Opferung

Von einer Schlacht in die nächste führt Greensleeves ihre tapfere Gefolgsschar, verzweifelt bemüht, die wirksamsten Zaubersprüche gegen die Schreckensherschaft der Hexenmeister zu schleudern. Ihr Bruder Gull steht einem grausamen Kriegsherrn gegenüber, der das Geheimnis seiner Vergangenheit kennt und rücksichtslos davon Gebrauch macht. Nur die Magie könnte die Menschheit retten; doch dazu wäre ein letztes Opfer der Geschwister nötig - ein selbstmörderisches Unterfangen angesichts solch übermächtiger Gegner...

Ferne Welten

Zu einer abenteuerlichen Reise in die geheimnissvollen Ebenen von Dominiaria, wo mächtige Zauberer und verschlagene Gnomen ihr Unwesen treiben, wo furchterregende Drachen Angst und Schrecken verbreiten und Alpträume Wirklichkeit werden, laden die Erzählungen dieses Bandes ein.

Das verwunschene Land

Besessen von der Gier nach Macht, zerstörte der Hexenmeister Nohr einst den heiligen Baum von Cridhe und mißbrauchte dessen magische Kräfte zu eigenem Nutzen. Ein Fluch entzweite den Clan und stürzte die Insel in tiefste Finsternis. Bis der grausame Magier die junge Magierin Aylith entführt, um sich das Vermächtnis der Familie anzueignen. Doch was er ihr mit Gewalt entreißen will, kann nur freiwillig gegeben werden - oder die alten Wunden der Entzweiung heilen nie.



Artikel:

Neubi - 03.05.06 - 15:16


inaktiv

Gästebuch 
äh gits nich eigentlich auch noch die bücher zu mirrodin un kamigawa die seite müste mal aktualiesirt werden


Das ist nicht das Ende ,es ist nichtmal der Anfang vom Ende aber vieleicht ist es das Ende vom Anfang.
(\_/)
(o.o)
(> <) shoot the bunny shoot shoot



Kommentar hinzufügen

Nur angemeldete Benutzer können Kommentare schreiben.