Du bist hier:
· Home
· · Artikel




Report PTQ München

HI! Nach kurzer(jaaaa gut,langer ;)) Abstinenz mal wieder ne column.In Erlangen kam der Gedanke,nach dem äußerst miserabelen PTQ Nürnberg,sich nach München zu begeben. Gesagt getan,also fuhren wir Samstag früh in Richtung München und kamen natürlich eine Stunde(nach unglücklicher Bekanntmachung der Anmeldungszeit,seitens Amigo und planetmtg) zu früh an. Also ins Kaffee gesetzt und OBC gezoggt.Dann auf zur Location,wieder hingehoggt,wieder OBC gezoggt(sry,für den akzent,aber wir Franken nehmen das mit dem Hoch-Deutsch nicht so ernst ;) ) und dann sich zum registrieren hingesetzt(slops @ organisation).Natürlich saßen wir fast alle an einem Tisch. Stoff aufgerissen,registriert,abgegeben und sich gefreut,dass man sich damit nicht den Rest des Tages herumschlagen muss. nach kurzer zeit wieder zum Deck-Building hingesetzt. Hier mal der Kartenpool: Lands:Barbarian Ring,Timberland Ruins Artefacts:Steamclaw White:Confessor,Balancing Act,Cleansind Meditation,Sphere of truth,Sacred Rites,Terohs Faithful,Patrol Hounds,Embolden,Angelic Wall Blau:Liquify,2Churning Eddy,Gostly Wings,Hydromorph Guardian,Repel,Compulsion,Syncopate,Aven Fisher,Thought Eater,Deluge,Cephalid Looter,Peek,Aven Windreader,Upheaval,Scrivener,Hydromorph Guardian Rot:Tremble,Mad Dog,2Accelerate,1Earth Rift,1Molten Influence,1Crapling Crub,1Blazing Salvo,Minotaur Explorer,1Longhorn Firebeast,1Thermal Blast,1Volcanic Spray,1Kamahls Desire Schwarz:Skull Fracture,Mind Burst,Overeager Apprentice,Mortiphobia,Last laugh,Cabal Surgeon,Psychotic haze,Boneshard Slasher,Rancid Earth,Carrion rats,Crypt Creeper,Cabal Torturer,Innocent Blood Grün:Ahorn Harvest,Druid Lyrist,2Krosan restorer,Centaur veteran,Primal Frenzy,Howling Gale,Centaur Chieftain,Natuko Calmer,Krosa Constrictor,wild Mongrel,Werebear,Gurzigost,Refresh,Krosan Archer,Skyshooter Und,was hättet ihr gebaut? Ehrlich gesagt,mir fiel es nicht schwer,die Maindeck-Farben festzulegen: Blau/Grün! Viel mehr hatte ich Probleme,welche Karten raus müssen. Hier mal das,was ich verbrochen habe: 1cc: Peek 2cc: Thought Eater Skyshooter Werebear Wild Mongrel Compulsion 3cc: Cephalid Looter Hydromorph Guardian Krosan Restorer Refresh Deluge 4cc: Aven Fisher Krosan Archer Krosa Constrictor Natuko Calmer Centaur Chieftain Repel 5cc: Hydromorph Gull Scrivener Windreader Gurzigost 6cc: Upheaval Xcc: Syncopate Ich hätte das Deck noch ein bisschen thematisieren können,indem ich durch 2Eddys und die Wings mehr auf bounce gesetzt hätte,die solidere Kreaturenbasis war mir aber wichtiger. Ich habe das Deck vor dem Tunier mal auf 5-2 gesetzt,da es eine famose Kartenqualität,aber kaum removal hat. Round 1 gg Scrub mit G/B/r G1:Ich screwe ihn und Mongrel & Co. erledigen die Sache in wenigen Runden. G2:Diesmal bin ich screwed und er packt Tiger,Beast Attack,Wererat und Ambush aus gg die ich kläglich eingehe. G3:Es entwickelt sich ein Damage Race,dass ich mit Mongrel, Eater,Fisher und Konstrictor und er mit Tiger und Ambush bestreit.Dank Crippling Fatigue entsorgt er mir Fisher und Eater.Ich ziehe Karte(8Mana) und....Upheaval.Braves Deck! Tap in meinem Zug(er ist auf 10 Leben,ich auf 6) 8Mana,Upheaval,Mongrel. Er ist dran,legt Land und sagt GO.Ich ziehe Karte(meine 8.) und greif für 10 mit Mongrel an. 1-0 2-1 2.Runde gg B/R G1:Wir racen ein bisschen,ich repel eine Wererat,aber er entsorgt mir nach und nach meine Kreaturen und greift kontinuierlich mit seiner Kreaturenschar(ratte,emberbeast,Creeper) an.Bei mir liegen Der wird nächste runde gleich in die Red Zone geschickt und bringt den Gegner auf 13.Allerdings stabilisiert er sich wieder mit Wererat und Laquatus Champion(ich geh auf 7).Bei mir kommen Krosan Archer,Windreader,Hydromorph Gull ins Spiel. Als er auf 6 Leben war,deklarierte ich meine Angreifer,schickte sie in die Red Zone und spielte ein Deluge hinterher--->Game! G2:Ich komm nicht so recht in die Gänge er macht mit Ember Beast und Crypt Creeper Druck.Als dann hintereinander Bomb Squad(was mach ich dagegegn) und Champion ins Spiel kamen,sah ich mich schon ziemlich k.o.. Er zerbombte mir eine Kreatur,griff an,ich chumpte seinen Champion mit meinem Restorer(ansonsten wäre ich gestorben).Dann zog ich mein 6.Land und spielte das Upheaval.Danach zog ich aber nichts nach und sein Champion und das Squad kamen wieder ins Spiel.Ende. G3:Er baute wieder ziemlich Druck auf,während ich keinen meiner 2cc-Drops zog. So musste ich auf 6 Mana wieder das Upheaval spielen,aber das brachte mir auch nichts. 1-1 3-3 Round 3 gg Pascal Flamme U/B G1:Er legt mir mit Psychatog einen starken Critter,den ich nicht handeln kann vor die Nase.Ich schickte einen Mongrel 3.Runde ins Spiel(zog ihn erst nach),Danach kam auf der Seite des Gegners ein Windreader ins Spiel,der mich dank unglaublicher draws meinerseits kurz und klein haute. G2:Ich peekte ihn sah ein haufen removal,mehr aber nicht.Dann kam Skyshooter,Mongrel(wieder nach gezogen) ins Spiel die Druck ausübten. Ein Archer und eine Constrictor,die ge-Waste-Awayd wurde gesellten sich zu meiner Horde.Allerdings zog Pascal seine Sickening Dreams und für 4 fegte er alles,bis auf meinen Archer aus dem Spiel. Schön,war mir auch recht,da hab ich endlich Futter für meinen Gurizigost,der das Spiel für mich sicherte. G3:Ich starte ´mit Mongrel und Hydromorph Guardian,er mit Crypt Creeper und Looter.Ich übte Druck aus,peekte ihn und brachte einen eigenen Looter ins Spiel. Er hatte allerdings wieder seine Dreams und leerte den Tisch.Danach kam auf seiner Seite ein Aven Fisher und ein Windreaderauf seiner Seite ins Spiel,während ich nix nachzog.Aber heute hatte mich mein Deck gern und ich zog in der letzten Runde das Upheaval.Danach kamen Werebear ;) ,Natuko Calmer und....Gurzigost ins Spiel,denen er nichts entgegen zu setzen hatte. 2-1 4-3 4.Runde gg Thomas Neumaier G1:Ich peekte ihn,sah einen Shade und solide Karten,spielte turn 2 nix aus und Syncopatete ihm seinen Shade.Danach brachte ich einen Archer ins Spiel und vermisste weitere Drops.Er zog aber nicht grad schlecht und mit Carrion Wurm und Shower of Coals machte er mir den Gar aus. G2:Habe mir dazu keinen Notizen gemacht und kann mich auch an nichts genaues erinnern.Ich weiß nur,dass ich irgendwann eine Stall-Situation mit einem Centaur Chieftain durchbrach. G3:Habe hierzu wieder wenige Notizen,sein Shade,Wurm und der Shower blieben wieder aus.Es entwickelte sich wieder auf dem Boden eine Stall-Situation,ich hatte eine Compulsion liegen und musste mir ein blaues für meinen Hydromorph Guardian frei halten,da ein Shower seinerseits Spiel entscheidend wäre. Irgendwann zog ich dann ein Deluge und brachte das Spiel unter Dach und Fach. 3-1 6-4 5.Runde gg G/B G1:Er war screwed und ich zeigte ihm,wie schnell mein Deck sein kann. G2:Diesmal war ich screwed und er hatte rapid Elephant,Krosan Restorer und Springing Tiger im Spiel. G3:Ich spielte munter Kreaturen,er handelte sie mir und irgendwann ging mir die Puste aus und er machte mit Rapid Elephant Druck.Ich war also nur noch auf 5 Leben(er auf 12) und hatte einen Krosan Restorer im Spiel und zog...Gurzigost. Nächste Runde brachte ich ihn auf 6 und spielte noch einen Krosan Archer.Er greift an,ich block mit beiden Kreaturen(aus Angst vor Sylvan Might),greif nächste runde an und schlag ihn k.o.. 4-1 8-5 6.Runde gg Tobias Gruber mit U/B/r G1:Ich screwe ihn auf Rot und mach ein bisschen Druck.Ich spielte dann ein chieftain Centaur und scrubbte dann ein bisschen rum,indem ich mit ihm angriff,er mit seiner Wererat blockte,sie 2mal regenerierte und Treshold hatte.Allerding fand ich nach einem Upheaval meinen Gurzigost,der die überaschende Wendung brachte. G2:Diesmal hatte er sein rotes mana,brachte einen Looter ins Spiel,benutze diesen spielte Fierry Temper auf meinen eigenen Looter und legte einen Pitchstone Wall nach,der meine Kreaturen stoppte.Er spielte einen Windreader,der mich 4mal attackierte,bevor ich auch einen Windreader insSpiel brachte.Diesen entsorgte er mir aber mit Looter und Violent Erruption und ein Gurzigost half mir auch nichts mehr. G3:Einigten uns auf einen Draw,nach meinem Upheaval in der Nachspielzeit.Ich beendete also das Spiel auf 2Leben. 4-1-1 9-6 7.Runde gg Pit Ausgerechnet gg Pit,unseren Fahrer musste ich jetzt dass entscheidende Match um die Top 8 ausfechten. G1:Er machte mit frühen Crittern Druck,ich konnte mich allerdings stabilisieren und in günstiger Lage ein Upheaval+Tresholdbär anbringen.Und der Teddybär brachte Pit um seine letzten 4 Leben. G2:Diesmal war ich screwed und er tötete mich schnell. G3:An dieses Spiel kann ich mich kaum erinnern.Ich musste ihn wohl mitMongrel früh unter Druck gesetzt und dann mit Gurzigost gefinsished haben. 5-1-1 11-7. Danach wurden die Standings ausgehängt und......*trommelwirbel*....ich wurde....... 9.! Arghhhhhhhh. Schliesslich blieb ich als einziger Spieler mit 16 Punkten außerhalb der Top 8. Die 2 Booster Preise fand ich auch irgendwie unverschämt. Dann verlor auch noch Murat(einziger Erlanger in den Top 8) im Viertelfinale gg Super-Scrub Iounescu mit dem Spoiler-Deck. Danach begaben wir uns genNürnberg und da ich nicht der Freund von Props und Slops bin: THE END Kritik,Verbesserungen und kreative Vorschläge an: lars.oyntzen@web.de cu scuta

Geschrieben von New Scuta



Keine Einträge vorhanden



Kommentar hinzufügen

Nur angemeldete Benutzer können Kommentare schreiben.