Du bist hier:
· Home
· · Artikel




Report Open Süd

Hi! Ich werde euch heute von meinem Ausflug zu den Openings Süd in Nürnberg berichten. In der Location angekommenn ,bisschen Typ 2 gezoggt und mit Heiko Schulz (später 9. ;) ) n bisschen so Strategie besprochen. Er sagte,dass man bei ungutem Kartenpool das Deck möglichst schnell bauen müsse.Wie dankbar ich ihm für diesen Satz bin ;). Dann gings los,wir wurden an unsere Tische gesetz(Dieser Vorgang wiederholte sich,weil 2 verschiedene Seatingslisten aushingen.) Naja,ich war nicht grad zufrieden mit meinem Kartenpool(Er war schlecht!). Hier meine rares: Delaying Shiels,Trandszedenz, 5mana-Land, Golem aus OD und LAVAMANCER (wenigstens etwas). Also Karten angeschaut und mich an Heikos Satz erinnert. Nun gut, also hab ich ein schnelles Deck gebaut, so gut es möglich war, weil meine Kartenqualität miserabel war. Hier mal die Deckliste:
1cc: 1 Lavamancer 1 Dilligent Farmhand 1 Knisternde Keule 1 Moosfeuer Ei 1 Rites of Intuition 1 Bessesene Forschung 1 Nimble Mongoose 2cc: 1 Compulsion 2 Aquamöben 1 Zephalid Scout 3cc: 1 Longhorn Firebeast 1Ember Beast 1weite Wanderung 1Verflüssigen 4cc: 1Hallberdier 1Sprining Tiger 1Zentauren Häuptling 1Elephant Ambush 1Ahorn Harvest 1Repel 5cc 1Gorilla itan

Fazit: So 1-2Drop. Einzig und allein die nette Aquamöbe-Lavanmancer-Gorilla Titan Kombo beschwichtigte meine Laune. 1.Runde gg U/B/r G1:Naja,ich fang mal mit solider Manakurve an (Farmhand, möbe, emberbeast ,häuptling). Nach einigen Chunpblocks hat er meiner Horde nichts mehr entgegenzusetzen. 1-0 G2:Wir legen beide in den ersten Runde keine Permanents, aber ab runde 4 fing ich mit Elephant hinterm Baum, Tiger und Hüptling an ihn zu hauen. Ein Shower of Coals, bringt ihm ein wenig Zeit, verhindert aber nicht seinen Niedergang. 2-0 1-0 2.Runde gg U/G/w. G1:Ich habe 5.Runde die Mancer-Möebe-Titan-Kombo draußen und er packt ein. 1-0 G2:Ich hau ihn mit Emberbeast und Möebe zu denen sich ein Halbberdier dazu gesinnt. Er ist schon fast klinisch tot,als er aber mit embolden und Floating Shield meinen Finalangriff stoppt und meine Kreaturen seinen unterlagen. Dann beatete er mich schnell mit einem Windreader auf 0 Leben. Wo sind meine Flyer? 1-1 Da die Zeit knapp ist einigen wir uns auf einen Draw. Runde 3 gg B/R/g G1:ich screw ihn mal und haue ihn ziemlich schnell platt. 1-0 G2:Ich beate wieder auf ihn los, während er flooded ist, er setzt zwar sein Shower of Coals ein, aber als er bemerkt, dass er kein threshold hat, sieht er ein, dass die Aktion wohl doch ganz sinnlos gewesen ist. 2-0 2-0-1 Man, wer hätte das gedacht? 4.Runde gg g/r G1:Er startet mit Farmhand, Mongrel, Spellbane, Springing Tiger, Rapid Elephant und Overrun. 0-1 G2:Anfangs racen wir ein bisschen (er hat allerdings eindeutige Vorteile mit Mongrel und Elephant. Dann spielt er Ahorn Harvest und Flashbackt ihn in der selben Runde. Danach greif ich mit all meinen Kreaturen an und er lässt durch (er kann mich in maximal 2Runde tot hauen, ich ihn in der nächsten) .Doch dann spielt er seinen Overrun und tappt genüßlich seine Kreaturen zum Angriff. Aber ich spiele ebenso genüßlich meinen Moments Peace und frage mich, warum er mit allen Kreaturen angreift ;),obwohl ich schon bei 8 Schaden weniger tot wäre ;) 1-1 G3:Wir racen wieder hin und her, diesmal zieht er den Overrun nicht, ich allerdings den Moments Peace ;) 3-0-1 Wow, ich steh in den Top 8 ! ;) 5.Runde gg G/R/w G1:Wir beaten beide wieder drauf los,aber er ist dank weiß hier klar im Vorteil,durch Embolden, Healer und Pitchstone Wall stoppt er meinen Beatdown und mit Stríke Force und Rapid Elephant haut er mich tot. 0-1 G2: siehe G1 G-2 3-1-1 6.Runde gg ??? Kann mich hier an nix mehr erinnern,weiß nur,dass ich wohl verloren haben muss. 3-2-1 DROP! Naja,war schon irgendwie zufrieden,dass es so gut für mich gelaufen ist und fahr zufrieden nach Hause. Da ich von Probs & Slops nichts halte: The End cu scuta

Geschrieben von New Scuta



Keine Einträge vorhanden



Kommentar hinzufügen

Nur angemeldete Benutzer können Kommentare schreiben.