Du bist hier:
· Home
· · Artikel




Wien, Magiccorner [09.09.01]

Also, kein Brimborium, gleich geht's los!


Mein Deck:

Kreaturen:
2x Spiritmonger
4x Wild Mongrel
2x Druid Lyrist
2x Metamorphic Wurm
1x Phyrexian Scuta
4x Quirion Elves

Zauber:
4x Roar of the Wurm
4x Overrun
4x Seton's Desire
4x Monstrous Grwoth
2x Giant Growth
2x Cremate
2x Primal Frenzy
2x Diabolic Tutor
4x Consume Strenght

Länder:
1x Llanowar Wastes
9x Forest
10x Swamp


1. Runde Martin Hölzler B/W
G1: Ok, es geht gleich scheiße los! Ich muss zwei Mullis machen, er zieht perfekt! zuerst kommen die nervigen Galina's Knights nach der Reihe, ich bin schon auf 8 Leben, da retet mich ein aufgebumpter Monger in letzter sekunde! Da er keinen von den angekündigten Iridescent Angels zieht gewinne ich noch 8:0.
G2: Diesmal zieh ich perfekt, dank Mana-Elf in der 4. Runde Monger, dann kommen noch die Roars drauf. Er zieht zwar noch seinen Abgel, aber dann macht ihn ein Overun platt.
2-0 | 1/0/0

2. Runde Ernst Harrer R/B/W Aggro-Angel(hätt ich nicht erwartet!!)
G1: Interessantes Game...nach 4 Mulligans gibt er auf.
G2: Ok diesmal zieht er besser, ein Lightning Angel in der 4. Runde macht mächtig troubles, beim Stand 12:20 kommt zwar mein Monger, aber gleich drauf kommt der 2. Angel und ich schaff's net mehr.
G3: Mein einziger Scuta kommt in der vierten Runde, und er zieht keinen seiner Lightnings, und ein Overrun beim stand 18(ein Schock):9 ein Overrun auf den Scuta und 1 Quirion Elf machten Schluss.
4-1 | 2/0/0

Runde 3: Hannes Weirer W
G1: Ok, es geht nicht schlecht los! ein Mongrel wirft 2 Roars of the Wurm ab, und die kommen gleich raus. Er spielt zwar 2 nervige Graceful antilops, doch die gingen beim Blocken drauf, sonst wär er gestorben. Für den Ancestrall Tribute hatt er nicht genug Mana, also 16:0 *freu*!
G2: Ok, ich stelle fest, seine Antilops sind ziemlich gut, aber die aufgebumpte kann ich ihm mühsam mit 3!! Consume Strenght's niederreißen. Doch die andere stellt mich kontinuirlich runter. Auch geht mir das grüne und schwarze Mana aus, hab fast nur noch ebenen! Der Monger wäre zu spät gekommen, aber durch unglaubliches Glück zog ich noch ein Seton's desire, und das grillte ihn, mit 3:0 puh!
6-1 | 3/0/0 = Tisch 2, wow!

Runde 4: Selak Maras G/R
G1 & G2: Ich hab hier leider nicht viel vermerkt! Aber für Tisch 2 ein schwacher Gegner, ging sang und glanglos unter, hatte aber auch etwas Pech!

Runde 5: Erwin Cetl(SCHEISSE!!) R
G1: Ok, ich hab auch schlecht gezogen aber so untergehen! Trotz Einem Mongrel und einem roar geh ich 0:17 unter!! Scheiß Kahmal, obwohl der spät kam killte er mich! :-(
G2: Wieder das selbe! Schnelle Schadenszauber, dann der Tödliche Kahmal! Einfach Scheiße, wie der mich fertig gemacht hat! Aber ok.
Endergebnis: 6:3 | 4/0/1

Top:
- Es ging recht schnell
- Ich habe viel Erfahrung mit dem neuen Deck gemacht
- sogar als fünfter ein Preis:2 Booster
- Auch ein harter Gegner, bei dem ich meine Grenzen bemerkt habe

Flop:
- Stargebühr 140 ATS=20DM
- Erwin Cetl als Gegner :-(
- fing fast zu früh an, schon um 13.00 Uhr

Ok, mit dem deck gute Bilanz, ist ja ganz neu! Hatte auch etwas Pech das ich bei 4 Leuten mit 4/1/0 als letzter kam; nur Cetl hatte alles gewonnen. Bis zum nächten mal, euer turnierhungriger Lex!

Geschrieben von Lex



Keine Einträge vorhanden



Kommentar hinzufügen

Nur angemeldete Benutzer können Kommentare schreiben.