Du bist hier:
· Home
· · Artikel




Apprentice

Diese Anleitung ist an alle gerichtet, die gerne über das Internet Magic spielen möchten, aber noch nicht wissen, wie es geht. Auch für die Turniere, die hier auf Mercadia regelmäßig versanstaltet werden, braucht man Apprentice, also noch ein Grund, sich mal in diese Anleitung einzulesen... Wenn nach dem Lesen dieser Anleitung noch immer Probleme und Fragen bleiben, dann schreibt mich gerne an! Naja, dann solls mal losgehen:

Beginnen wir mit der...


Installation

Apprentice ist Freeware, kostet also gar nichts. Der Hersteller ist auf der Internet-Seite www.dragonstudios.com zu Hause. (diese Seite ist aber Dauer-down, der Besuch dort wird also höchstwahrscheinlich nutzlos sein...) Es gibt reichlich andere Download-Möglichkeiten, unter anderem findest Du das Programm auch auf mercadia - einfach mal im Bereich "downloads" schauen.
Meist ist das Programm gepackt (*.zip). Mit einem gängigen Entpackerprogramm (z. B. Winzip, Winrar oder Zipcentral, im Internet zu finden,) kannst Du das Programm entpacken (*.exe). Entpackt erscheint eine Datei "Setup.exe" die Du jetzt ausführst. Dann folge den Anweisungen des Setupassistenten und das Programm ist installiert! (Merk Dir den Ordner,in den Du das Programm installiert, standardmäßig ist es "c:\apprentice", aber jeder andere tuts auch.)


Die Benutzeroberfläche

Wenn Ihr Apprentice startet, erscheint folgende Oberfläche:

  1. Die Spielfläche ("in play"-Zone): hier siehst Du alle Karten, die im Spiel sind, auch die vom Gegner.
  2. Chat/Statusfenster: Hier passieren zwei Sachen: erstens wird hier alles, was im Spiel passiert, vom Programm beschrieben (z.B. "scrub draws a card").
    Zweitens kannst du mit deinem Gegner chatten, nachfragen stellen etc.
    unter dem Chatfester werden die aktuellen Lebenspunkte und die Anzahl der Karten auf der Hand angezeigt.
  3. Deine Hand: Hier siehst du alle Karten, die du auf der Hand hast, mit Manakosten aufgelistet.(z.B. "1G Albino Troll" heisst Kosten = 1G, Name = Albino Troll)
  4. Schaltflächen: nähere Erklärungen dazu findest du weiter unten unter "Symbolerklärung"
So, ab jetzt will ich Dich durch ein Beispielspiel führen, an dem alle wichtigen Funktionen erläutert werden. Ich starte mit dem

Deck-Editor

Um mit Apprentice spielen zu können, brauchst Du natürlich wie im echten Magic zu allererst ein Deck. Apprentice hat einige fertige Decks vorinstalliert, die sind aber größtenteils Schrott, ignorier die am Besten...Um ein eigenes Deck zu erstellen, öffne den Deck-Editor. links siehst Du nun die komplette Kartenliste (3), rechts Dein - noch leeres - Deck (5). Durch Eingeben des Kartennamens in das kleine Feld "find card" über der Kartenliste kommst Du an die gewünschten Karten für Dein Deck. Diese kannst Du nun einfach durch [ENTER] in Dein Deck befördern. Ein Klick auf "add =>" tut das gleiche... Die Buttons "view card", "delete" und "sideboard" sollten selbsterklärend sein, ebenso "deck name". Mit "Comment" kann man einen Kommentar in das Deck einfügen, um zum Beispiel Länder von Kreaturen etc. zu trennen. Mit den beiden Pfeilen ganz rechts kannst Du die einzelnen karten in der Deckliste sortieren, um den Überblick zu bewahren. "input" fügt Karten in das Deck ein, die nicht in der Kartenliste sind (für den Fall, dass Du da mal eine Karte nicht findest, z.B. weil Du das Update mit den Daten der neuesten Edition noch nicht installiert hast)

2. Filter, hier kannst Du Filter eingeben, um die riesige Kartenliste in Feld 3 einzuschränken. Zum Beipsiel kannst Du Dir nur grüne Karten anzeigen lassen, nur Kreaturen oder was Dir sonst halt grad nützlich erscheint. Praktisch hier ist vor allem die Einschränkung "Format", die nur Karten anzeigt, die in einem bestimmten Turnierformat (Standard, Extended oder Classic zum Beispiel) erlaubt sind. Mit einem Klick auf das grüne Schild "go" weiter oben wendest Du den Filter an. Um wieder alle Karten zu sehen, mußt Du alle Eingaben bei den Filtern löschen und nochmals auf "go" drücken. Womit wir bei der Menüleiste wären (von links nach rechts):

New Deck: Löscht die aktuelle Deckliste.

Load a Deck: Öffnet ein bestehendes Deck zum Bearbeiten.

Export a Deck in Text Format: Speichert die aktuelle Deckliste in einer Textdatei. Vorsicht, spielen kann man mit dieser Datei nicht!

Save a Deck (rote Diskette): Speichert ein Deck, mit dem man später spielen kann, allerdings kann man es nicht mit einem normalen Texteditor öffnen. Dazu das Symbol links von der Diskette benutzen!

Print the current Deck: (grauer Drucker)Druckt das aktuelle Deck.

Print the Card List: (grüner Drucker) Druckt die aktuelle, eventuell gefilterte, Liste der Karten.

Filterknöpfe: "go" startet den Filter mit den aktuelle Kriterien, "stop" solltet den Filter stoppen, tut es aber nicht. Siehe oben.


So, mit dem nun erstellten Deck wollen wir jetzt mal eine Partie spielen. Es gibt zwei Möglichkeiten, mit Apprentice ein Spiel zu starten, entweder gegen einen anderen Spieler irgandwo auf der Welt, oder im "solitaire-mode", bei dem Du keinen Gegner hast. Der solitaire-mode ist zum Testen eines Decks gut geeignet, wenn Du z.B. feststellen willst, wie schnell Dein Deck ist, ob genug Länder drin sind etc. Da sich beide Spielmöglichkeiten in der Handhabung nicht unterscheiden, erkläre ich nur den normalen Modus, ein Spiel gegen einen Gegner.
Um ein neues Spiel zu starten, drückst Du auf den Zauberstab in der Symbolliste oder [STRG]-[N].
Ein weiteres Fenster öffnet sich, hier kannst Du das Deck auswählen, mit dem Du spielen möchtest (load deck - den Knopf "sideboard erkläre ich später). Außerdem kannst Du hier zwischen "solitaire mode" und "connect via the internet" wählen. Die Einstellungen"starting life", "starting cards in hand" solltest Du unberührt lassen.
Ein Klick auf OK öffnet ein weiteres Fenster. Dieses gibt mir Gelegenheit, die Funktionsweise von Apprentice zu erklären. Ein Duell braucht zwei Spieler, klar. (und nein, es gibt keine Möglichkeit, mit Apprentice multiplayer-Runden zu spielen. Diese beiden müssen sich per Internet verbinden. Dies funktioniert im Grunde wie ein Telefonanruf: Einer ruft an, der andere wartet auf den Anruf und nimmt diesen an. Und genauso wie beim Telefonieren braucht der Anrufer eine Nummer, die er anrufen kann. Dies ist im Internet die IP. (die technische Erklärung, was eine IP ist, lasse ich hier mal weg) Um also mit apprentice spielen zu könen, braucht es einen Anrufer (caller), der die Nummer (IP) des Angerufenen (waiting) kennen muss. Wer welchen Part übernimmt, muß man vorher klären, per Kn, per mail oder sonstwie.
Deine IP kannst Du hier herausfinden.
So, jetzt sollte auch klar sein, was mit dem neuen Fenster zu tun ist. Wenn Du auf einen Ruf des gegners warten willst, wähle "waiting" und drücke OK.
Wenn Du selbst rufen willst, wähle "calling my opponent at" und gib in dem Feld die IP deines Gegners ein. Es müssen vier Zahlen, jeweils getrennt durch einen Punkt, sein, also z.B. 123.45.6.789.
In das Feld "port" gibst Du "4747" ein, dann drückst Du OK.
Bei diesem Verbinden kann es manchmal Probleme geben, wenn der Spieler, der wartet, einen Router hat, oder seine Internetverbindung nicht passend konfiguriert hat. Für diese Probleme schau mal hier: Das Router-Problem
So, jetzt solltest Du Dich bald mit Deinem Gegner verbunden haben und das Spiel kann losgehen.

Im Spiel ist eigentlich alles ganz einfach. Zwischen den verschiedenen Zonen (Hand, Bibliothek, Spiel, Friedhof, Removed) kannst Du die Karten durch Ziehen mit der Maus hin- und herbewegen. Einfach auf die Karte klicken, Taste gedrückt halten, und in die gewünschte Position/Zone ziehen.
Doch wir wollen ja vorne anfangen...Am Anfang des Spiels muß bestimmt werden, wer anfängt. Dazu eignet sich ein Würfelwurf, den Du mit STRG-I oder über das Menü "Action" simulieren kannst.
Wenn das erledigt ist, ziehst Du 7 Karten (STRG-D, Menü "Action" oder Symbol "Buch mit Pfeil nach oben" (Kleiner Trick: Wenn DU SHIFT gedrückt hältst, während Du das Smybol drückst, kannst Du wählen,wieviele Karten auf einmal Du ziehen willst. besonders nett auch im Spiel nach z.B. einem großen Stroke of Genius)
Mit den 7 Handkarten kannst Du jetzt losspielen. Wenn Dir die 7 nicht gefallen, kannst Du natürlich auch, wie in einem normalen Spiel, einen Mulligan nehmen. Das geht folgendermaßen: Mische die Karten wieder in die Bibliothek (per Menü "action => hand"), mische dann neu und ziehe 6 Karten.
Ausspielen kannst Du Karten, indem Du sie einfach von der Hand in die Spielfläche ziehst. Wenn Du Karten gemorpht spielen willst, halte dabei die SHIFT-Taste gedrückt.
Karten im Spiel kannst Du tappen, indem Du auf sie doppelklickst. Ein Rechtsklick darauf öffnet ein Menü, das viele Aktionen zuläßt. Die meisten sollten selbsterklärend sein, einige will ich noch kurz beschreiben:
Doenst untap as normal: Am Anfang der Runde, wenn Du alle Karten untappst, bleibt diese getappt (Für bestimmte Effekte z.B. Stasis oder so)
flip card over: Morph-Kreatren können hiermit umgedreht werden. Eignet sich auch gut als Möglichkeit, Karten zu markieren, die kurzzeitig, z.B. per Astral Slide, aus dem Spiel entfernt werden.
color lace: damit kannst Du Karten umfärben, für Effekte von z.B. Myccosinth Lattice, Pure/Chaos/...-Lace oder so

Apprentice kann keine Regeln, das mußt Du mit Deinem Gegner selber können. Die Menüs und die Symbolleiste möchte ich jetzt kurz erklären:

Game:

Set Life... : Lebenspunkte auf eine bestimmte Zahl setzen.
Next Phase... : Wechselt auf die nächste Phase.
Increment Life: Lebenspunkte -1.
Decrement Life: Lebenspunkte +1.
Die Lebenspunkte kann man auch mit den Herzsymbolen in der Symbolleiste anpassen.
Increment Turn: Einen Zug nach vorne.
Das zweite Symbol in der Leiste links neben den Herzen macht das gleiche.
Decrement Turn: Einen Zug zurück.
Declare Untap Phase: Setzt die Phase auf Enttappsegment.
Declare Upkeep Phase: Setzt die Phase auf Versorgungssegment.
Declare Draw Phase: Setzt die Phase auf Ziehsegment.
Declare Main Phase: Setzt die Phase auf Hauptphase.
Declare Attack Phase: Setzt die Phase auf Angriffsphase.
Declare Discard/Cleanup Phase: Setzt die Phase auf Abwurfphase.
Die Phasen kannst Du auch mit den Symbolen der Symbolleiste steuern. Die meisten Spieler ignorieren das aber einfach und spielen Ihren Zug, ohne
die Phasen anzusagen. das meiste ergibt sich eh von selbst, und es gibt ja auch noch das Chatfenster
Clear Buffer: Löscht das ganze Chatfenster.

Action:

Draw Card: Eine Karte ziehen.
Untap my Permanents: Alle Karten enttappen.
Create Card: Einen Spielstein kreieren.
Bury Random Card from Hand: Eine zufällige Karte abwerfen.
Flip a coin: Eine Münze werfen.
Roll a die: Würfeln.
Shuffle Library: Bibliothek mischen.
Library:
Move Library to Graveyard: Ganze Bibliothek in den Friedhof.
Move Library to Hand: Ganze Bibliothek in die Hand.
Remove Library from Game: Ganze Bibliothek vom Spiel
entfernen.
Graveyard:
Move Graveyard to Library: Den Friedhof auf die Bibliothek legen.
Move Graveyard to Hand: Den Friedhof in die Hand nehmen.
Remove Graveyard from Game: Den Friedhof vom Spiel entfernen.
Hand:
Move Hand to Library: Hand auf die Bibliothek legen. <== zum Beispiel, um einen Mulligan zu nehmen.
Dann einfach neu mischen und Karten wieder ziehen.
Move Hand to Graveyard: Hand auf den Friedhof legen.
Remove Hand from Game: Hand vom Spiel entfernen.
Removed from Game:
Move RFG to Library: RFG auf die Bibliothek legen.
Move RFG to Graveyard: RFG auf den Friedhof legen.
Move RFG to Hand: RFG in die Hand nehmen.

View:

My Graveyard: Deinen Friedhof ansehen.
Opponent’s Graveyard: Friedhof des Gegners ansehen.
My Removed Cards: Deine entfernten Karten ansehen.
Opponent’s Removed Cards: Die entfernten Karten deines Gegners ansehen.
My Library: Deine Bibliothek ansehen, zum Beispiel, um Karten herauszusuchen
Top Cards of my Library: Eine bestimmte Anzahl Karten oben von deiner Bibliothek ansehen.
Game Status: Spielstand ansehen.

Show:

My hand: Dem Gegner Deine Hand zeigen.
My entire Library: Dem Gegner Deine Bibliothek zeigen.
Random Card from Hand: Dem Gegner eine zufällige Karte von der Hand zeigen.
Top Cards of my Library: Dem Gegner eine bestimmte Anzahl der obersten Karten deiner Bibliothek zeigen.

Communications:

1-0 : Eine Anzahl vorgefertigter Sprüche für das Chat-Modul.
Edit Macros: Die vorgefertigten Sprüche ändern.
Ping Remote User: Ein Lebenszeichen an den Gegner senden.
Chat:
Hide: Chatfenster verstecken.
Show: Chatfenster hervorholen.
Bring to Orign: Das Chatfenster zum eigenen Fenster machen.
Bring to Top: Das Chatfenster wieder in die ursprüngliche Position bringen.
Anchor: Chatfenster "verankern".
Disconnect: Verbindung zum Gegner trennen.

Options:

Preferences... : Generelle Optionen ändern.
Set Name... : Deinen Namen ändern.

References: Listen der Blöcke, spielbaren Formaten usw.

Help:

Help: Öffnet eine Hilfedatei.
About: Informationen über das Programm.

Updates für Apprentice:

hier auf Mercadia gibt es die jeweils aktuellsten Updates mit den Karten der neuesten Editionen herunterzuladen. sind normalerweise aktuelle Updates für Apprentice. Dazu einfach mal in den download-Bereich schauen...
Nach dem download öffnet man das gepackte Update und entpackt es. Darin findet man folgende Dateien:

Readme.txt // Eigentlich unwichtig.
Rules.dat
Format.dat
Distro.dat
Expan.dat

CardInfo.dat

Die Dateien Rules.dat, Format.dat, Distro.dat und Expan.dat musst du in das Verzeichnis kopieren in dem auch das Programm Appr.exe, also das eigentliche Apprentice-Programm installiert ist. In diesem Verzeichnis sollte sich ein Ordner "Sets" befinden. In diesen kommt die Datei CardInfo.dat, und schon ist das Update installiert!

Fragen zu Apprentice?
Fragt im Forum oder schickt mir eine KN...

Geschrieben von the real paluschke, mit freundlicher Unterstützung von Salzi



Artikel:

mundharmonika - 01.08.05 - 14:24

inaktiv

Gästebuch 
gibts diesen scheiss auch für mac?^^
wildes hörnchen - 06.09.05 - 20:07


Mitglied seit
30.08.05

Gästebuch 
wie kann man token schnell kopieren?

hatte mal nen trick wie ich mit ner tastencombi durch verschieben die krte kopieren konnte glaubich
Hidalgo - 13.10.05 - 13:31


inaktiv

Gästebuch 
Gibs den auch in deutsch damit ich nicht immer alle Kartennamen mir übersetzen muss wenn ich meine Papierdeckts nachbaun will?

Letzte Änderung: 13.10.05 - 13:32
Afro32 - 30.10.05 - 14:01


inaktiv

Gästebuch 
Coole sache ist das jetzt muss ich nur noch mein deck machen und dann meine freunde herrausvordern


"Es ist nur ein kleiner Sprung, du springst zu erst!"
"Uahhhhhhhhh"
"Ich glaube wir nehmen doch einen anderen weg"
--------------------------------------------------------
"Ich mag Gobblins die machen so schöne Plop Geräusche wenn sie sterben"

Baumhirte - 08.11.05 - 14:54


inaktiv

Gästebuch 
Ich suche mit einem Fetchland ein Land. Wie sieht der gegner, das es ein land ist und nicht eine andere Karte? Die Option dem Gegner zeigen gibt es ja nicht.

Letzte Änderung: 08.11.05 - 15:00


In the heart of Llanowar the magic is so strong that trees cannot stay rooted.

Bobberle - 27.01.06 - 19:58

inaktiv

Gästebuch 
Warum gibt es das nicht als Deutsches


Jage nicht was du nicht töten kannst

NesDaBas - 04.02.06 - 17:22

inaktiv

Gästebuch 
kann mir das jemand zum runterladen anbieten?
oerny - 13.12.06 - 17:59

inaktiv

Gästebuch 
gibs das auch in deutsch??
und wie kann ich gegen eine andere person spielen??



Kommentar hinzufügen

Nur angemeldete Benutzer können Kommentare schreiben.