Du bist hier:
· Home
· · Artikel




10th Anniversary Turnier

Bericht vom 10th Anniversary Turnier in Luzern vom 13.07.2003. Am Sonntag fand im Restaurant Parterre in Luzern ein 10th Anniversary Turnier statt, das erste 10th Anniversary Turnier an diesem Wochenende. Im Restaurant Parterre angekommen, traf ich schon ein paar bekannte Gesichter und wir rätselten, welchen Block wir an diesem Turnier spielen werden. Manche assen auch noch Frühstück, weil es recht früh am Morgen war (so etwa 10.00 Uhr ;-)), denn dafür ist ein Restaurant mit Turnierraum und Gartenwirtschaft wirklich prima.

Nach 10.30 wurde das Turnier dann offiziell begonnen und noch für ein paar neue Spieler die Regeln eines Sealed Turniers erklärt. Ich hoffte dass wie angekündigt das Turnier im Saga-Block gespielt wird, auch der Invasion-Block oder Tempest-Block waren willkommen, aber nur nicht der Masken-Block. Dann wurden die Turnierpackungen verteilt... ...und es waren Mercadian Masques Turnierpackungen!!

Nach dem Öffnen des Mercadian Masques TSever Soulurnierpacks, des Nemesis Boosters und des Prophecy Boosters hatte ich:
  • Weiss: Muzzle, Thermal Glider, Cho-Manno's Blessing, Soul Charmer, Troubled Healer, Silkenfist Fighter, Revered Elder, Netter en-Dal, Lasknife, Pious Warrior, Charm Peddler, Orim's Cure, Trap Runner und Renounce.
  • Blau: Saprazzan Raider, Gulf Squid, Hazy Homunculus, Cloud Sprite, Rethink, Wandering Eye, Gush, Tidal Bore, Stinging Barrier, Saprazzan Outrigger, Sailmonger, Jolting Merfolk, Diplomatic Escort und War Tax
  • Grün: Skyshroud Cutter, Ferocity, Calming Verse, Tiger Claws, Horned Troll, Rushwood Dryad, Vine Trellis, Treetop Bracers, Ancestral Mask, Tresher Beast, Living Terrain, Verdant Field und Rushwood Legate.
  • Rot: Stone Rain, Downhill Charge, Inflame, Ridgeline Rager, Crash, Seal of Fire, Lunge, Lightning Hounds, Flowstone Crusher, Gerrard’s Irregulars und Mogg Alarm.
  • Land: Remote Farm und Hickory Woodlot.
  • Artefakt: Rackling und Iron Lance.
  • Schwarz: Wall of Distortion, Bog Witch, Cateran Brute, Mind Swords, Sever Soul, Skulking Fugitive, Rathi Intimidator, Death Charmer, Steal Strength, Maggot Therapy, Ghouls Feast, Chilling Apparation und Cackling Witch.

Die Rares waren noch Vine Dryad, Embargo, Cateran Slaver, Parallax Tide und Heightened Awareness.

Ich entschloss mich dann 3-farbig zu spielen, da ich weder in Grün-Schwarz noch in Grün-Rot genug brauchbare Karten hatte und entschied mich dann für Grün-Rot-Schwarz. Blau nahm ich aus dem Grund nicht, weil ich fette Kreaturen brauchte und Blau sie mir nicht genügend bot. Weiss fiel schon vom Anfang an weg, da ich nur 5 Karten hätte brauchen können und mir die anderen 3 Farben besser vorkamen.

Mein Deck:

-6x Forest
-5x Moutain
-6x Swamp
__________
-17x Land

-1x Horned Troll (er regeneriert und hat den Boden somit unter Kontrolle, den beinahe nichts trampelt im Masken-Block)
-1x Rushwood Dryad (forestwalk ist hübsch, da 50% aller Spieler Forests spielen)
-1x Tresher Beast (wird nicht gerne geblockt, wegen seiner Landzerstörungsfähigkeit und ist mit 4/4 riesig)
-1x Treetop Bracers (+1/+1 und beinahe Unblockbarkeit)
-1x Vine Trellis (mit 0/4 blockt sie die frühen gegnerischen Kreaturen und generiert ein grünes Mana)
-1x Living Terrain (mit 5/6 unfair gross)
-1x Ancestral Mask (mit 5 anderen Enchantments im Deck und ein paar im Sideboard hübsch, ausserdem gibt’s auch +2/+2 für jedes gegnerische Enchantment)
-1x Tiger Claws (+1/+1 und trample enchantment mit Instant-Geschwindingkeit)
__________
-8x Green

-1x Seal of Fire (Removal)
-1x Lunge (Removal + Schaden an den Gegner)
-1x Lightning Hounds (3/2 first strike ist hübsch)
-1x Gerrard's Irregulars (4/2 trample, haste)
-1x Flowstone Crusher (mit 4/4 wiederum riesig und kann auch noch auf 7/1 wachsen)
__________
-5x Red

-1x Iron Lance (spontan einer Kreatur first strike zu geben ist unfair=> man gewinnt oft einen Kreaturenkampf, noch besser ist die Angst vom Gegner anzugreifen oder zu blocken :)
__________
-1x Artifact

-1x Maggot Therapy (+2/-2 ist ein gutes Kreaturenremoval)
-1x Steal Strength (zerstört lästige 1/1 und lässt dich einen Kreaturenkampf gewinnen)
-1x Death Charmer ((fast) jede andere Kreatur wäre besser gewesen, ich brauchte ihn aber als Füller)
-1x Rathi Intimidator (unblockbar für (fast) jedes Deck das nicht Schwarz spielt, guter Damagedealer)
-1x Sever Soul (sehr gutes Removal und gibt noch Leben)
-1x Skulking Fugitive (3/4 für 2B)
-1x Cackling Witch (besser als Ghouls Feast)
-1x Chilling Apparation (siehe Horned Troll und diese Kreatur lässt den Gegner discarden, kommt gut mit Treetop Bracers)
-1x Cateran Slaver (mit 5/5 riesig, gegen Schwarz ist er bombastisch, da er swampwalk hat => alleine das Spiel gewinnt und er nicht von Vendetta, Sever Soul, Seal of Doom, etc. das Ziel sein darf!!)
__________
-9x Black

Das Turnier wurde auf 5 Runden angesetzt, weil 31 Spieler den Weg nach Luzern ins Restaurant Parterre gefunden hatten (es hatte max. 32 Plätze => volles Haus :). Da ich am Turnier keine Notizen gemacht habe, ist alles aus dem Gedächtnis und auf das Wesentliche beschränkt.

Runde 1:
Gegner: Beat Graefling
Gespielte Deckfarben: W/U
Gute Karten: Indentured Djinn (1UU, 4/4 flying, each other player may draw up to 3 cards), Ballista Squad (3W, 2/2 XW, T: Ballista Squad deals X damage to target attacking or blocking creature)
Platz: 10

Er gewann den Würfelwurf und fing an. Er legte Zug 1+2 nichts, ich hatte schon Vine Trellis (0/4 Mauer, die ein grünes Mana generieren kann), als er dann den Indentured Djinn legte. Ich zog mal 3 Karten und spielte in meinem 3.ten Zug noch einen Swamp und den Skulking Fugitive (3/4 und wenn er das Ziel von einem Spruch oder einer Fähigkeit ist, muss ich ihn opfern). In seinem 4.ten Zug griff er an und ich war auf 16 und er spielte noch einen 2/1 flyer protection red (gut, dass er nicht protection black hatte, denn der Skulking Fugitive ist schwarz). In meinem 4.ten Zug hatte ich schon 5 Mana, 2 grüne, 2 schwarze und ein rotes und ich spielte Sever Soul, zerstörte seinen Djinn und war wieder auf 20 Leben. Ich griff mit dem Skulking Fugitive an und spielte die nächsten Runden ein Tresher Beast (4/4, wenn er geblockt wird, opfert der Gegner ein Land), Treetop Bracers (+1/+1 und beinahe flying) auf ihn und zog noch Maggot Therapy (+2/-2 enchant creature) etc. und gewann.
Im 2.ten Spiel zog ich sehr gut und haute ihn schnell tot. Kleine Combat Tricks wie Steal Strength (+1/+1 auf eine Kreatur ueot und auf eine andere -1/-1) gaben den nötigen Kartenvorteil.
2:0 3 Punkte

Runde 2:
Gegner: Roland von Buren
Gespielte Deckfarben: W/B
Gute Karten: Kor Haven, Cho-Manno, Revolutionary, Cho-Arrim Bruiser, Noble Purpose (wenn eine Kreatur von ihm Kampfschaden macht, erhält er gleich viele Leben), Primeval Shambler (3/3 B: +1/+1 ueot), Reveille Squad
Platz: 14

Er gewann den Würfelwurf und fing an. Er spielte Zug 3 eine random Kreatur die man mit 2 Leben regenerieren kann. Ich spielte den Horned Troll Runde 3 und Runde 4 den Chilling Apparition (lassen sich beide regenerieren). Zug 5 kam Treetop Bracers auf den Chilling Apparition und er musste jede Runde eine Karte abwerfen und ich spielte noch Maggot Therapy auf eine seiner Kreaturen. Er blieb auf 4 Mana und musste den Cho-Arrim Bruiser und den Primeval Shambler discarden. Als er dann in seinem 8.ten Zug das 5.te Land fand, hatte er den Primeval Shambler schon discarden müssen. Das Regenerations-Duell verlor er, weil er immer Leben zum Regenerieren bezahlen musste und der Chilling Apparition immer für 2 Schaden vorbei kam.
Im 2.ten Spiel fing er wieder an. Ich legte Zug 1 Seal of Fire und Zug 3 Chilling Apparition. Er spielte dann spontan Vendetta auf ihn, da es aber ein kein gültiges Ziel ist, liess ich ihn den Spruch auf die Hand zurücknehmen und er spielte anstelle des Vendetta eine Maggot Therapy auf den Chilling Apparition. Er spielte dann in Zug 4 Reveille Squad. Ich spielte dann den Lightning Hound (3/2 first strike), den er dann erwartet in seinem Zug 5 mit Vendetta zerstörte. Er legte noch einen 2/1 flyer mit protection black und ich opferte das Seal um dem 2/1 flyer 2 Schaden zu geben. Zug 5 kam bei mir Gerrard's Irregulars, die sich mit dem gespielten Reveille Squad abtauschten. Zug 6 kam der Cateran Slaver, den er nicht handeln konnte. Er zog noch Cho-Manno, Revolutionary, aber kein Noble Purpose und auch kein Kor Haven und dann war er schnell besiegt.
2:0 6 Punkte

Runde 3:
Gegner: Martin Knellwolf
Gespielte Deckfarben: W/G/u
Gute Karten: Bribery, Jeweled Spirit
Platz: 8

Spiel 1 gewann er den Würfelwurf und liess mich anfangen (ein Fehler ;-)). Ich legte Zug 1 einen Forest und er in seinem Zug auch. Zug 2 kam bei mir Vine Trellis. Im Zug 3 spielte ich Rushwood Dryad (2/1 forestwalk), die er mit seinem Deck nicht handeln konnte, was für ihn tödlich sein sollte. In seinem 3.ten Zug kam Rishadan Airship. In meinem 4.ten Zug hatte ich 5 Mana (2 grüne) und spielte Tresher Beast und griff mit der Dryade an. In seinem 4.ten Zug griff er mich mit Rishadan Airship an und spielte Rishadan Cutpurse und ich opferte ein Land. In meinem 5.ten Zug hatte ich 5 Mana und spielte Treetop Bracers auf das Beast und Ancestral Mask (enchanted creature gets +2/+2 for each other enchantment in play) auf die Dryade und griff ihn an. Er spielte in seinem 5.ten Zug Bribery!! und holte sich Cateran Slaver. Ich spielte noch Steal Strength auf das Airship und er war nach dem Angriff des Beast und Dryade besiegt.
In Spiel 2 liess er mich wieder anfangen und ich spielte wieder Zug 2 Vine Trellis, Zug 3 Living Terrain, Zug 4 Sever Soul, Zug 5 Cateran Slaver und er gab auf.
2:0 Punkte 9

Runde 4:
Gegner: Alex Bruendler
Gespielte Deckfarben: W/g/b
Gute Karten: Invigorate (2G instant +4/+4 ueot), Fountain Watch, Charmered Griffin (3/3 flying When Charmed Griffin comes into play, each other player may put an artifact or enchantment card into play from his or her hand)
Platz: 7

Ich gewann den Würfelwurf und fing an. Ich spielte Zug 3 den Skulking Fugitive. Er spielte Zug 3 Rushwood Herbalist (2/2 G, Tap, Discard a card from your hand: Regenerate target creature). Zug 4 griff ich ihn an und er nahm die 3 damage und ich spielte noch einen Horned Troll. In seinem Zug 4 liess er meinen Skulking Fugitive regenerieren => er wird Ziel einer Ability und er wird zerstört. Dann legte er noch einen 2/1 flyer mit protection red. In meinem Zug 5 griff ich ihn mit dem Horned Troll an und spielte den Flowstone Crusher. Später entsorgte ich mit Lunge den Rushwood Herbalist und mit Steal Strength den 2/1 flying.
Im 2.ten Spiel blieb er auf 3 Mana und erst lange später auf 4 Mana sitzen und er zog kein schwarzes Mana nach, um seine Kreaturenzerstörer zu spielen. Aber er legte wieder den Rushwood Herbalist, den 2/1 flyer, spät im Spiel Rushwood Dryad und Charmered Griffin. Durch Invigorate konnte er eine meiner Kreaturen handeln und wieder mit Rushwood Herbalist mein Skulking Fugitive killen, aber er warf für die Fähigkeit eine Fountain Watch ab => ein fairer Tausch. Ich zog auch nur mässig, gewann aber durch den Horned Troll, weil er regenerierte und seine Kreaturen nur 2/2 oder 2/1 waren. Den Charmered Griffin entsorgte ich mit Sever Soul.
2:0 12 Punkte

Runde 5 (Finale):
Gegner: Frédéric Hilty
Gespielte Deckfarben: R/G
Gute Karten: Flowstone Crusher, Gerrard's Irregulars, Blood Oath, Seal of Strength, Invigorate, Scoria Cat, Erfahrene Totschläger, Lunge, Silt Crawler,...
Platz: 2

Ich gewann den Würfelwurf und fing an. Ich legte Zug 1 Seal of Fire. In seinem 2.ten Zug kamen Erfahrene Totschläger (sie griffen nur einmal an, als ich mich im 5.ten Zug für Tresher Beast austappte). In meinem 4.ten Zug kam Horned Troll. Er spielte in Zug 4 Lunge und zerstörte sie. In meinem 5.ten Zug kam wie gesagt das Tresher Beast. Er spielte in seinem 5.ten Zug Gerrard's Irregulars und griff mit den Totschlägern und Irregulars an, ich blockte die Irregulars. Zug 6 spielte ich Flowstone Brusher, er legte Turn 6 Scoria Cat. Ich griff Turn 7 an und er blockte natürlich. Wir tauschten wieder 1:1 ab. Er zog nichts mehr nach (nur noch Land) und die Lightning Hounds und Living Terrain gaben ihm den Rest. Er blockte auch die Lightning Hounds mit den Erfahrenen Totschlägern, in dem er sich noch Mana Brand gab, aber ich hatte noch Seal of Fire von Zug 1.
Spiel 2 fing er an. Zug 1 Skyshroud Ridgeback. Ich Zug 1 wieder Seal of Fire. Er Zug 2 Animate Land und Angriff für 5. Ich Zug 2 nichts. Er Zug 3 Silt Crawler (2G 3/3) und Angriff für 2. Ich den Death Charmer (das einzige Mal als ich ihn zog). In Zug 4 musste er den Skyshroud Ridgeback opfern und griff an. Ich blockte und er verlor 2 Leben und ich den Death Charmer. Er spielte dann noch Blood Oath und sagte Kreatur an, ich hatte... ...3 Kreaturen und ich ging auf 4 Leben und dann konnte ich durch Manaprobleme nichts legen und er besiegte mich dann die nächsten 2 Runden.
Spiel 3 war das Finale. Ich fing an und legte Zug 2 Iron Lance. Er legte Zug 2 Erfahrene Totschläger. Ich legte Zug 3 Skulking Fugitive und Zug 4 Lightning Hounds. Scoria Cat kam Zug 5 und Ferocity Zug 6 auf seine Scoria Cat und er griff an. Ich blockte nicht, da ich sonst beide Kreaturen verloren hätte. Er spielte auch Blood Oath, ging aber ins leere (ich hatte meine Kreaturen schon gelegt und zog später massig Kreaturen nach). Mit Sever Soul zerstörte ich seine 6/6 Scoria Cat und bekam wieder 6 Leben. Ich stabilisierte mich und konnte mit Lunge + Iron Lange seine Erfahrenen Totschläger töten. Er spielte zwar noch ein paar Runden später Flowstone Crusher, aber er war schon auf 4 Leben und durch Gerrard’s Irregulars auf meiner Seite und Iron Lance gewann ich das Spiel, weil er blocken musste und ich im nächsten Zug noch mal mit den Irregulars angriff.
2:1 15 Punkte

Am Ende des Turniers wurde ich mit 15 Punkten 1.ster von 31 Spielern und gewann 1 Masken Turnierpack und 2 Nemesis und 1 Prophecy Booster. Vom Turnierleiter erfuhr ich noch, dass ich zu einem Turnier eingeladen werde, in dem alle Gewinner eines Anniversary Turniers gegeneinander spielen. Über das Turnier, die gespielte/n Editionen und das Datum werde ich dann noch per E-Mail benachrichtigt.

+
- Der günstige Eintritt von 5 Fr. (etwa 3 €)
- Ich zog oft die richtigen Mana :)
- Dass ich erster wurde :)
- Die kurze Hin- und Rückreisestrecke
- Das Turnier wurde im Hinterraum eines Restaurant gespielt
- Das mein Limited Ranking verbessert wurde
- Die angenehme Turnieratmosphäre und die netten Spieler
-
- Der gespielte Block (Mercadian Masques-Block)
- Das ich 3-farbig spielen musste
- Zu wenig Platz im Turnierraum (ich musste 1x im Stehen spielen)

Gruss Kirtar

Geschrieben von Kirtar



Artikel:

Kirtar - 22.02.07 - 16:02


inaktiv

Gästebuch 
Bester Artikel den ich je gelesen habe!


Ich bin der Geist, der stets verneint. Der böses will und gutes meint. Und das mit Recht, denn alles, was entsteht, ist wert, dass es zugrunde geht; drum besser wär's, dass nichts entstünde. So ist denn alles, was ihr Sünde, Zerstörung, kurz, das Böse nennt, mein eigentliches Element.



Kommentar hinzufügen

Nur angemeldete Benutzer können Kommentare schreiben.