Du bist hier:
· Home
· · Artikel




Crusty Crab Reborn

Ach ja was waren das noch für Zeiten. Als man mit Earthcraft + Horseshoe Crab + Wild Growth / Fertile Ground beliebig viel Mana produziert hat und dann den gegner mit nem Stroke oder Feuerball einfach wegballerte.
Crusty Crab war zu Urza' Saga Zeiten (also seit Erscheinen der Horseshoe Crab) ein recht beliebtes T2 Deck, bis die Wizard's die Earthcraft bannten (da waren sie eh im ban-Rausch: siehe Academy...). So hier mal ne Deckliste wie so etwas ausgesehen hat:

Maindeck:
4x Argothian Enchantress
4x Verduran Enchantress
4x Earthcraft
4x Exploration
4x Fertile Ground
4x Birds of Paradise
4x Sylvan Library
4x Wild Growth
2x Stroke of Genius
2x Attunement
3x Horseshoe Crab
1x Turnabout
1x Fireball
2x Flickering Ward
1x Thran Quarry
2s Serra's Sanctum
4x City of Brass
9x Forest
1x Island

Prinzip war klar: Irgendein Standardland dazu bringen 2 Mana zu produzieren, wovon eines blau sein musste. Dann Earthcraft und Horseshoe Crab gespielt. Mit der Crab per Earthcraft das Land enttappt getappt und mit dem nlauen die Horseshoe Crab enttappt. Dabei ein Mana gewonnen usw. Dann den Gegner mit einem riesigen Feuerball abgeschossen.
So weit so gut.

Dann hab ich mich heute in der Uni mit nem Kumpel über Krosan Restorer und Wirewood Lodge unterhalten. Wirewood Lodge? Ach ja, eins von den Tribal-Ländern aus Onslaught. Nix besonderes. Oder doch. Jedenfalls sind wir überein gekommen, dass man mit Threshold, einem Lodge und einem Restorer im Spiel beliebig viel grünes Mana produzieren kann - wenn man den Restorer zu einem Elf macht (z.B. per Imagecrafter oder Trickery Charm) oder indem man einen Elf dazwischenschaltet. Seeker of Skybreak. Ok, also hier die infinite Mana Kombo im T2: Threshold (ein False Memories tut's), dann ein Restorer, ein Seeker und eine Lodge im Spiel. Restorer untappt 3 Länder, also den Lodge und 2 Wälder. 1 von den grünen Manas der Wälder geht in den Lodge, der untappt den Seeker, der wiederum den Restorer enttappt. Ein Mana gewonnen und alles nochmal. Gewonnen wird dann, indem wir das grüne Mana in Kamahl, Fist of Krosa pumpen, bis ein 10000/10000 trample Land mal vorbei schaut... Der Witz ist, dass die entscheidenend Karten Länder oder Kreaturen sind. Mit 4 Living Wish kann man da schon was machen, was auch bitter nötig ist, bei so einer umfangreichen Kombo. Naja, so ultimativ stark isses nicht geworden, aber fun macht's und vielleicht kann man es noch verbessern. Hier mal die Deckliste:
- Deckliste

Was hat das jetzt mit Crusty Crab zu tun? Naja, nicht allzuviel, dieses Ringprinzip um infinite Mana zu gewinnen ist aber noch zu erkennen.

Aber irgendwie hat mich diese umständliche Kombo nicht zufriedengestellt. Das Problem war, dass der Restorer Threshold brauchte und kein Elf war.
Da liegt doch nichts näher, als das Deck auf Extended umzufrisieren:
Argothian Elder. Er ist ein Elf. Er untappt 2 Länder.
Man nehme einen Wild Growth / Fertile Ground auf einen Wald, einen Wirewood Lodge und einen Argothian Elder und schon hat man - infinite Mana.
Jetzt ist die Analogie zum Crusty Crab aber überdeutlich: Earthcraft= Wirewood Lodge; Horseshoe Crab = Argothian Elder; Wild Growth = Wild Growth.
Nachteil: Der Elder kostet 1 Mana mehr und hat Einsatzverzögerung, also bin ich in der Regel ein bis 2 Runden langsamer als Crusty Crab.
Vorteil: Der Lodge kann nicht gecountert werden, ist kostenlos und die ganze Sache ist einfarbig grün. Und der Elder kann auch Nichtstandardländer enttappen.
Wenn man jetzt noch bedenkt, dass ein Living Wish eben genau Kreaturen und Länder holen kann klingt das ganze doch schon etwas solider. Und damit nicht genug: Uns stehen mit Crop Rotation und Worldly Tutor noch 2 exzellente Tutoren für Land und Kreatur zur Verfügung. Alles grün. Grün bietet schnelles Mana, hat die Wall of Blossoms und mit Seedtime + City of Solitude im Sideboard fühlt man sich auch ganz wohl.
Ich hab mich in meiner Version jetzt aber doch für blau-grün entschieden. Zum einen, weil ich Kamahl als einzigen Killer nicht so gut fand. Ausserdem fühlte ich mich dem original Crusty Crab verpflichtet und hab stilecht den Stroke als killerspruch mit ins Deck genommen:

Maindeck:
12x Forest
3x Island
4x Yavimaya Coast
3x Wirewood Lodge
4x Crop Rotation
4x Worldly Tutor
4x Fertile Ground
4x Wild Growth
4x Living Wish
4x Birds of Paradise
4x Wall of Blossoms
3x Argothian Elder
3x Kamahl, Fist of Krosa
4x Stroke of Genius

Sideboard:
1x Wirewood Lodge
1x Argothian Elder
1x Kamahl, Fist of Krosa
4x Gaea's Cradle
4x City of Solitude
4x Seedtime

Das ist jetzt mal meine erste Version. Und sie macht echt fun. Ok, wie bei allen Kombodecks treten Probleme gegen Kontrolle auf und auch die Tatsache, dass der Elder durch die Einsatzverzögerung doch recht anfällig ist macht das Deck nicht unbedingt stark. Aber es tötet doch recht zuverlässig in Runde 5 und ich denke, dass man es durchaus noch verbessern kann. Über Ideen und Vorschläge freue ich mich immer.
Long live Wirewood Lodge!!

Geschrieben von Grim Monolith



Keine Einträge vorhanden



Kommentar hinzufügen

Nur angemeldete Benutzer können Kommentare schreiben.