Du bist hier:
· Home
· · Artikel




Vintage in Hanau - German Magic II - 29.12.2010

Da es gerade mitten in der Nacht ist, ich keine Notizen habe und das bißchen, was in meinem Hirn verblieben ist langsam aber sicher verschwindet, fackel ich nicht lange und komme gleich zur Sache:

Mein Deck:

1 Library of Alexandria
1 Tolarian Academy
4 Scalding Tarn
2 Polluted Delta
1 Mountain
3 Island
1 Volcanic Island
3 Underground Sea

3 Painter's Servant
3 Dark Confidant
2 Trinket Mage
1 Sphinx of the Steel Wind

1 Black Lotus
1 Mox Pearl
1 Mox Sapphire
1 Mox Ruby
1 Mox Emerald
1 Mox Jet
1 Mana Crypt
1 Sol Ring
2 Grindstone
1 Sensei's Divining Top

2 Red Elemental Blast
2 Pyroblast
1 Ancestral Recall
1 Brainstorm
1 Ponder
1 Mystical Tutor
1 Vampiric Tutor
1 Time Walk
1 Merchant Scroll
1 Hurkyl's Recall
1 Demonic Tutor
3 Mana Drain
1 Tinker
1 Yawgmoth's Will
2 Jace, the Mind Sculptor
4 Force of Will

Sideboard:
2 Yixlid Jailer
4 Ingot Chewer
1 Pithing Needle
4 Leyline of the Void
3 Lightning Bolt
1 Perish

78 Teilnehmer bedeuten 7 Runden Swiss, gefolgt von Top8.

Runde 1 - Benjamin Van Den Broeck - Trygon Tezz

Spiel 1: Da mir der Name aus einigen Top8 Listen bekannt ist, vermute ich, dass ich es mit einem Controlgegner zu tun habe und halte deshalb im ersten Spiel eine Hand mit 3 Ländern, 2 Blasts und 2 Forces. Von oben kommt noch ein Blast und eine weitere Force gefolgt von Painter und Stone. Kurz und brutal wird mein Gegner ausgecombot.
Ich boarde Lightning Bolts gegen Mystical, Painter und Stone.

Spiel 2: Im zweiten Spiel kann Benjamin einen schnellen Confi resolven. Ich tue das gleiche, er legt dummerweise einen Jace nach. Eine Zeit lang streiten wir uns um die Boardposition. Ich blaste seinen Jace, er legt einen zweiten, gefolgt von Top. Im Topdeckmodus ziehe ich Demonic und kann dank Grinstone im Spiel die Combo anwerfen. Dummerweise hat mein Gegner Claims geboardet, sodass meine Combo nichts macht und ich gegen Confi und Jace eingehe.

Spiel 3: Da wir nur noch wenig Zeit haben, fängt mein Gegner an das Ganze hinaus zu zögern. Er will mir sogar einen Gameloss reindrücken, weil meine Hüllen geschrubbt und somit markiert sind, der Judge sieht das anders und gibt mir ein Warning mit der Auflage nach der Runde die Hüllen zu wechseln. Wie das letzte Game genau ablief weiß ich leider nicht mehr, ich erinnere mich nur noch, dass ich innerhalb von kurzer Zeit risikofrei gewinne.

1-0

Runde 2 - Alexander Bracks - Dredge

Spiel 1: Da Alex Teammitglied und Freund ist splitten wir und spielen es aus. Zu seinem Pech wird er im ersten Spiel einfach von seinem eigenen Deck zerstört. Ich nehme Mulligan auf 4, er auf 1. Bazaar lässt sich nicht blicken und ich tinkere ihn in Runde 2 weg. Skillfull!
Ich boarde Jaces, Hurkyls, Blasts, Scroll, Mountain und Msytical raus und Bolts, Leylines, Jailer und Nadel rein.

Spiel 2: Ich beginne mit Leyline im Spiel, zu der sich dank Trinket Mage bald eine Nadel gesellt. Das hält meinen Gegner eine Zeit lang auf bis ich einen Jailer nachlegen kann. Wenig später gehe ich in die Combo.

2- 0

Runde 3 - Daniel Bindl(?) - Goblins

Spiel 1: Im ersten Spiel resolve ich Confi, der am Fanatic stirbt, gefolgt von Anc, finde Tinker, ziehe mächtigerweise Sphinx auf die Hand und verliere gegen schnellen Beatdown.
Ich boarde Bolts und Nadel rein und Blasts raus.

Spiel 2: Ich halte die Hand mit 2 Ländern, Painter, Mox, Demonic und Tinker, spiele in Runde 1 Demonic auf Lotus und Tinker auf Sphinx. Painter auf Grün zum Schutz der Sphinx gesellt sich in Runde 2 dazu und ich gewinne ohne Gegenwehr.
Aus Stylegründen boarde ich Perish um mit Painter auf Grün wrathen zu können.

Spiel 3: Im entscheidenden Spiel legt mein Gegner mit jeder Menge Fastmana, aka Sol Ring und Mana Crypt los. Eine Vial ist auch dabei, wird aber von mir genadelt. Ich habe keine schnelle Hand und mein Genger legt schnell weiter Tiere, die ich aber mit Bolts unter Kontrolle halte. Als er seine Hand leergespielt hat und auf dem Board nur irrelvante Tokens und einen Trinket auf meiner Seite liegen, caste ich Jace und Fateseale ihn. Piledriver wandert unter die Bibliothek und er zieht... Nadel für Jace. Toll... Ich habe zwar immer noch das Top im Spiel, das mir der Trinket gesucht hat, leider liegen in den Top3 aber 3 Runden lang nur Manaquellen. Mein Gegner topdeckt fleißig weiter und haut mich auf ein Leben. Wenn ich Wille finde kann ich ihn dank seiner Manacrypt mit meinen Bolts einfach umschießen. In letzter Minute zeigt mir Top den guten Demonic. Dummerweise hat mein Gegner mit Shattering Spree einen guten Teil meiner Manabase abgeräumt, sodass ich kein Mana mehr für den Willturn habe. Also muss Tinker her. Ich lege die Sphinx hin und bete, dass er keinen Fanatic, keine Matrone, keinen Ringleader und kein Wearding von oben zieht. Mein Gegner topdeckt natürlich... ein Land! Mir fällt ein Stein vom Herzen. Er gibt den Zug ab und meine Sphinx of the Steel Balls... ähm... Wind macht dem Trauerspiel ein Ende.

3-0

Runde 4 - Christopf Schuh - MUD

Spiel 1: Christoph legt schnell 2 Triskelions, was mir theoretisch alle Winconditions abstellt. Fatalerweise erschießt er meinen Trinket Mage, sodass ich ihn einfach wegtinkern kann.
Ich boarde Bolts, Chewer und Nadel und nehme Blasts, Scroll und die Confis raus.

Spiel 2: Mein Gegner nimmt einen Mulligan und kann in Runde 1 nur eine Factory legen. Ich nutze die Gelegenheit um Volcanic, Mox, Nadel auf Wasteland und Top zu resolven. Er spielt Workshop und Golem und sagt Go. Meine Academy sichert mir die Manaversorgung und mein Lightning Bolt stoppt einen Golem. Christoph versucht noch ein paar andere fiese Sachen, wie zum Beispiel einen Drachen zu legen, mein Top findet einen Chewer, der hardgecastet seinen Beatdown stoppt und die Combo macht wenig später den Rest.

4-0

Runde 5 - Rolf Schmidt - MUD

Spiel 1: Dazu weiß ich leider nicht mehr all zu viel. Er fängt an und legt schön seine Threats, ich bin zu langsam und sterbe irgendwann.
Ich boarde wie gehabt.

Spiel 2: Ich kann seinen Beatdown stoppen und spiele ultrasafe, indem ich mir immer Mana zum Countern offen halte, was sich letztlich auch dahingend auszahlt, dass ich gewinne, weil ich eben nicht gierig bin und meinem Gegner nicht die Gelegenheit gebe mich mit 2 Sculpting Stells zu töten, sobald ich die Combo rauslege und mich austappe.

Spiel 3: ...ist kurz und brutal. Ich halte eine starke Hand mit Academy, A-Mana und Jace. Rolf fängt an mit Golem + Sphäre, ich lege meine Artefakte. Dummerweise hat er in Runde 2 die Academy vor mir am Start, was ihm einen weiteren Golem und einen Steel Hellkite einbringt. Ich sterbe ohne Gegenwehr in Runde 3. Gut gespielt!

4-1

Runde 6 - Benjamin Herz - Fish

Spiel 1: Ich denke, dass mein Gegner Dredge spielt, weil er das sonst immer macht und halte eine Hand, die Potential gegen besagtes Deck hat. Ich gewinne zum ersten Mal am Tag den Würfelwurf und beginne mit Land, Mox, Painter auf Blau. In der Hand halte ich noch Academy, Trinket Mage, Blast und Force. Zu meiner Überraschung spielt Benjamin einen Noblen Hierarchen. Ich topdecke den guten alten Black Lotus und kann ihn folglich einfach per Combo mit Forcebackup umschießen.
Ich boarde Perish und Bolts gegen Mystical, Hurkyls, Painter und Stone.

Spiel 2: Ich halte eine passable Hand mit A-Mana, Blasts, aber nur einem Land. Mein Gegner lässt in der ersten Runde sofort Null Rod und Meddling Mage raus. Dumm gelaufen. Den Mage kann ich zwar wunderbar blasten, der Null Rod ist allerdings ein Problem. Benjamin spielt ein seiner Runde Ancetral, findet aber kein weißes Mana und muss passen. Wir stallen beide eine ganze Zeit lang und fangen sogar irgendwann an zu discarden, er, weil er einfach keine weiße Manaquelle außer dem nutzlosen Mox Pearl findet, ich, weil Null Rod mich einfach lahm legt und ich auf einem Land hängen bleibe. Er findet schlussendlich seine Tunra und legt den nächsten MMage auf Lightning Bolt. Irgendwann bin ich dann soweit, dass ich 2 Fetchländer legen kann und am Ende seiner Runde Vampiric spielen kann. Mein Gegner countert, ich blaste, er strippt meinen Usea eot und ich lege Academy mit dem Tutor oben drauf. Meine 4 nutzlosen Manaartefakte im Spiel sind auf einmal ganz toll, weil ich jetzt Jace casten kann. Wir batteln uns ein wenig um ihn, mit dem Ergebnis, dass er in meinen Grave wandern muss. Benjamin legt einen Quasali nach und ich 2 Painter auf Blau. Ich werde gekloppt, kann aber wenig später meinen Will resolven, Null Rod blasten und mit massig Mana Grindstone zünden und gewinnen. Total stranges Spiel...

5-1

Runde 7 - Christoph Alsheimer - MUD

ID

5-1-1

Viertelfinale - Rolf Schmidt - MUD

Spiel 1: Rolf nimmt Mulligan auf 6 und kann nichts außer einem Worker und einem Drachen resolven. Ich habe Painter im Spiel und Trinket Mage auf der Hand, allerdings keine Länder und nur 2 Moxe. Ich ziehe den dritten und bin vom Hellkite so irritiert, dass mein Gehirn total aussetzt und ich den Mox nicht lege, keinen Painter spiele und keinen Hellkite wegblaste. Diese abgrundtiefe Blödheit kostet mich wenig später das Spiel.
Boarding wie immer gegen MUD.

Spiel 2: Ich gewinne schnell über ein backuploses Tinker. No Risk, no Fun.

Spiel 3: Im entscheidenden Spiel fängt mein Gegner an mit Metalworker go. Ich lege Land, bolte den Worker und freue mich Rolf zu screwen. Denkste! Er legt einfach den zweiten nach. Ich habe einen zweiten Bolt und freue mich erneut, er legt einfach noch 2 Worker raus. Toll! Ich ziehe... den dritten Bolt. Meine Manabase ist mittlerweile ganz soldige, auf meiner Hand warten 2 Chewer auf ihr Futter, das mir mein Gegner in den nächsten beiden Runden liefert. 2 Hellkites segnen das Zeitliche, für den dritten finde ich wenig später auch den dritten Chewer. Rolf schießt dann den Vogel ab, als er einfach den vierten Hellkite legt. Als ob ihm das noch nicht reichen würde, packt er mit Sculpting Steel Hellkite Nummer 5 aus. Ich komme mir etwas verarscht vor, lasse mich aber nicht lumpen. Upkeep Mystical bringt Will, Will bringt ein Land und nochmal 2 Chewer. Mein Gegner hat jetzt kein Gas mehr und ich gewinne eine Runde später über die Combo.
Mein einziger Kommentar zu dem Spiel: 5 Chewer > 5 Hellkites!

Halbfinale - Sylvain Dumas - Tezz

Spiel 1: ...endet nach wenigen Runden mit vielen Blasts und schneller Combo.
Ich boarde nur eine Nadel, weil ich nicht weiß, ob er Confi spielt.

Spiel 2: Mein Gegner macht nur Land, Go, ich lege LoA. Wir spielen das klassiche Controlmirror, mit Confis und LoAs auf beiden Seiten, ich gewinne recht bald die Überhand und drawe ihn total aus. Sein Board besteht irgendwann nur noch aus Nadel, Confi und ein bißchen Mana, ich lege Jace, spiele den zweiten Confi und Time Walk und fahre ihn im Extrazug total an die Wand. So muss Painter im Controlmirror sein!

Finale - Marc Lanigra - Gush

Leider merke ich nach der Runde, dass meine Antibiotika seit Stunden überfällig sind und überlege, ob ich nicht einfach conceden und fahren soll. Ich lasse mich dann doch überzeugen das Match zu spielen. Ich erinnere mich daran, dass es sehr lustig war, weil Marc und ich die ganze Zeit nur getrashtalkt haben. Irgendwie läuft es bei ihm besser als bei mir und ich verliere dann auch beide Spiele. An eine lustige Situation kann ich mich noch erinnern. Marc hat praktische keine Hand, ich halte Blast, Drain und Scroll. Ich suche also Ancetral um mir in der nächten Runde einen Vorsprung zu verschaffen. Mein Gegner hat dummerweise Time Twister am Start, der mir 6 Länder und eine Force gibt und combot mich noch in der selben Runde aus.
Ich werde also Zweiter und gewinne einen Ancestral Recall.

Bilanz:
+ mal wieder was gewonnen
+ Marius wurde Dritter. Gute Teamleistung also
+ Alex schaffte es noch zu einem 5-2 und einem nutzlosen 50 Euro Ladengutschein
+ Spaß ohne Ende!
+ Viele coole Leute auf den Turnieren und in unserer Ferienwohnung
- Krank Magic spielen ist sehr, sehr anstrengend

Da ich jetzt nur noch in mein Bett will, ist es hoffentlich zu verzeihen, wenn ich irgendetwas oder irgendjemanden nicht ausdrücklich erwähnt habe. Ich hoffe, mein kurzer Bericht hat sich nicht all zu holprig gelesen und wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Vintagejahr.
Grüße und bis zum nächsten Mal

Geschrieben von Bisamratte



Artikel:

Schubidu - 10.01.11 - 13:31


Mitglied seit
11.04.08

Gästebuch 
Hey Ratt0r^^
Schöner Bericht, aber das ist man von dir ja gewohnt^^

"Mein einziger Kommentar zu dem Spiel: 5 Chewer > 5 Hellkites!" <-- was war da denn los xD echt lächerlich

Naja, nochma Gratz zum 2ten und bis bald
mfg Schubi


--> "Ahh Amsterdam, ich liebe belgische Frauen" aus Oceans 12 <--

Niro - 10.01.11 - 15:05


Mitglied seit
26.05.10

Gästebuch 
ich vermiss irwie so ne kurze einleitung der siegstrategie auf die das angegebene deck abziehlt, karten namen kann selbst ein unerfahrener spieler nachlesen, aber wenn man jetz combo liest wüsste man gerne welche es denn ist ^^


lust auf ein kleines spiel nebenher? versucht das mal http://www.freewar.de/?ref_id=10645&world=11

Lightning Bebbi - 10.01.11 - 17:45


Mitglied seit
31.10.06

Gästebuch 
Bleibt mir ja nur noch eins zu sagen:

Gut gespielt!


...und aus dem Chaos sprach eine Stimme: Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen! Und ich lächelte und war froh - und es kam schlimmer.

Chickenfood - 10.01.11 - 18:23


Mitglied seit
03.08.06

Gästebuch 
@Niro:
Die Combo ist die sogenannte Bauerncombo aus painter + grindstone. danach hat der angezielt spieler keine bibliothek mehr. (bauernacombo, weil sie beidseitig nicht restricted ist und man einfach nix falsch machen kann. beliebige farbe beim painter und beliebiges mana zur activation.)

ansonsten: lies die alten Berichte da steht mehr drin. Da er diesen artikel anscheinends abends nach der ankunft im delirium verfasst hat, hätte ich auch keine langatmige enfhrung mehr erwartet.


klug und fleißig — gibt's nicht;
klug und faul — bin ich selbst;
dumm und faul — für Repräsentationszwecke noch ganz gut zu gebrauchen;
dumm und fleißig — davor behüte uns der Himmel

Wissen ist Nacht, aber 42 ist die antwort auf alles.



Julian23 - 11.01.11 - 14:13


Mitglied seit
09.10.05

Gästebuch 
Wer glaubt, dass man beim namen der Farbe beim Painter nichts falschen machen kann hats nicht anders verdient, als in einem der Fälle wo man's eben doch machen kann übelst auf die Fresse zu bekommen.


Odi et amo. Quare id faciam, fortasse requiris.
Nescio, sed fieri sentio et excrucior.

Niro - 11.01.11 - 23:18


Mitglied seit
26.05.10

Gästebuch 
@ chickenfood

danke für die aufklärung wird so einiges klar, und julian was soll man denn falsch machen können wenn du sowas sagst dann pls doch auch was ?


lust auf ein kleines spiel nebenher? versucht das mal http://www.freewar.de/?ref_id=10645&world=11

Julian23 - 12.01.11 - 03:45


Mitglied seit
09.10.05

Gästebuch 
Macht sicher Spaß routinemäßig rot/blau zu sagen, nur um den Painter dann an nem BEB/REB zu verlieren während man selber keine Antwort hat.


Odi et amo. Quare id faciam, fortasse requiris.
Nescio, sed fieri sentio et excrucior.

13Reaper666 - 12.01.11 - 14:43


Mitglied seit
10.10.04

Gästebuch 
Bei Blau schenkst du dem Gegner evtl Pitchkarten für die Force oder der Painter fängt sich nen Redblast wie schon gesagt. Gegen Staxx stellt Painter auf blau oder rot das Sword of Fire and Ice ab, was aber nichtmehr viele Listen spielen. Der eigenen Sphinx kann man mit Painter auf grün oder rot Schutz vor allem geben....allderdings auch der gegnerischen Sphinx....man sollte also doch mit bedacht wählen was gerade am besten für einen ist.


Life kicks us in the teeth yet something makes us crawl back for more



Chickenfood - 12.01.11 - 16:02


Mitglied seit
03.08.06

Gästebuch 
ich meinte wenn es rein um die combo geht ist es egal, das man ansonsten ne menge falsch machen kann ist durchaus klar. (hab ich


klug und fleißig — gibt's nicht;
klug und faul — bin ich selbst;
dumm und faul — für Repräsentationszwecke noch ganz gut zu gebrauchen;
dumm und fleißig — davor behüte uns der Himmel

Wissen ist Nacht, aber 42 ist die antwort auf alles.



Mr-Jace Beleren - 12.01.11 - 16:43


Mitglied seit
01.10.08

Gästebuch 
Ich zietiere Beb0r<3:

Gut gespielt!

Was will man mehr sagen?


Team [KMC] - Kieler Jungs gehen Goldfischen


Bisamratte - 13.01.11 - 13:33

Mitglied seit
18.06.04

Gästebuch 
Danke für die Congratz. Freut mich, dass der Bericht trotz Vereinfachungen gut ankommt. Ich habe den wirklich bis um 3.30 Uhr in der Nacht geschrieben, nachdem wir aus Hanau zurück waren.

Painter ist zwar die Bauerncombo, aber man kann schon einiges falsch machen, wie ja bereits gesagt wurde.
Painter und Sphinx darf man btw nicht unterschätzen. Der Fishmann braucht dann schon Schwert+Pridemage oder 2 Schwerter, dem Staxmann reicht der Duplo alleine auch nicht mehr. Gegen Jace ist das ganze auch nicht schlecht. Painter hat viele kleine Minivorteile, die, wenn man sie kennt, durchaus mal ein Spiel entscheiden können.

Letzte Änderung: 14.01.11 - 00:48


- Team DDM -

Crackho's new law:
Zitat: Libido boomt -> Nachfrage nach Frauen steigt -> Angebotene Menge konstant -> Frustration steigt -> Nachfrage fällt -> Libido tot


Ashnod - 16.01.11 - 12:49


Mitglied seit
21.06.04

Gästebuch 
Oha, hab den Bericht grad erst entdeckt. Auch von mir Gratz zum abschneiden, hast das Deck ja auf ein neues Level gebracht

Der Bericht, naja, ist mir bisschen zu wischiwaschi wenn ich ehrlich bin. Es ist wenig Spannung aufgebaut da man eigentlich alles in die Wage gelegt bekommt und man Spielzüge und Interaktion fast nicht mitbekommt.

Aber naja, dafür das du das Nachts und anscheinend krank geschrieben hast, brav


Wenn Strip Mine DCI-Foil erscheint hör ich auf mit Magic!

Die Wahrheit

Bisamratte - 16.01.11 - 12:53

Mitglied seit
18.06.04

Gästebuch 
Jo. Wie gesagt, ich hatte auch keine Notizen, sonst wäre das natürlich detailierter geworden.

Danke für die Gratz :D


- Team DDM -

Crackho's new law:
Zitat: Libido boomt -> Nachfrage nach Frauen steigt -> Angebotene Menge konstant -> Frustration steigt -> Nachfrage fällt -> Libido tot


Phele - 18.01.11 - 08:52


Mitglied seit
22.04.04

Gästebuch 
Du hast schon Nachahmer in Italien gefunden:

http://www.tipo1.it/forum/viewtopic.php?t=21801

Das ist ziemlich genau Deine Liste mit ein paar unwichtigen Modifikationen und einem schlechteren Sideboard.


Tom Bombadil is a merry fellow; Bright blue his jacket is, and his boots are yellow.



Kommentar hinzufügen

Nur angemeldete Benutzer können Kommentare schreiben.