Du bist hier:
· Home
· · Artikel




Vintageturnier in Friedrichshafen - 27.09.2008

Ein historisches Datum, liebe Freunde. Heute sollte ich das erste Turnier mit meinem neuen Deck bestreiten. Bevor ich die Liste präsentiere will ich allerdings noch eine lustige Geschichte loswerden.

Am Freitagnachmittag rief ich als erstes Alex (Ornithopter) an, um ihm zu erklären, wo er und Simon (T1SCRUB) mich am nächsten Tag abholen sollten. Nach einiger Zeit (eine volle Stunde, inkl. Gelaber) war dann auch soweit alles geklärt. Etwas später rief ich Simon an, um ihn die Fakten zu präsentieren, woraufhin er mich aufklärte, dass sein Auto in der Werkstatt ist und er deshalb nicht fahren kann. Meine Begeisterung hielt sich natürlich in Grenzen und so entschieden wir, dass ich nach Augsburg fahren und die beiden mitnehmen musste. Das alles würde sich allerdings beim Fahrkostenpreis deutlich bemerkbar machen, weil, wie jeder, der mit mir schon mal gefahren ist, weis, mein Auto enorm durstig ist.

Am Abend unterhielt ich mich noch mit Hubi per ICQ über Testgelegenheiten in nächster Zeit. Wie es dazu genau kam, weis ich nicht mehr, aber gegen 22.30 Uhr war dann mein Tagesplan für Samstag fertig:

  • nach Augsburg fahren,
  • Owni daheim abholen,
  • einen armen, müden Mann früh morgens zuhause belästigen, um ein zusätzliches Deck abzuholen, weil Hubi alle seine Karten an seinem Alternativwohnsitz aufbewahrt...
  • Simon zuhause abholen,
  • Hubi zuhause abholen um dann endlich nach Friedrichshafen zu fahren.

Genauso haben wir das dann auch durchgezogen. Um kurz vor Knapp (10.50 Uhr) waren wir endlich im Seetroll angekommen und nach reichlicher Begrüßung fingen wir dann recht bald an.

Nachdem ich mit Controlslaver 2 Turniere relativ schlecht abgeschnitten hatte, wollte ich mich auf ein neues Deck konzentrieren. Irgendwie bin ich bei U/B Painter gelandet, welches ich an diesem Tag zum ersten Mal ins Turniergeschehen führen würde.

Bauerncombo - Florian Hess
2 Flooded Strand
3 Polluted Delta
1 Snow Covered Island
3 Island
3 Underground Sea
1 Tolarian Academy
1 Library of Alexandria
1 Academy Ruins

4 Painter's Servant
2 Trinket Mage
1 Darksteel Colossus

1 Black Lotus
1 Mox Pearl
1 Mox Ruby
1 Mox Sapphire
1 Mox Emerald
1 Mox Jet
1 Lotus Petal
1 Mana Crypt
1 Sol Ring
1 Engineered Explosives
1 Tormod's Crypt
2 Grindstone

1 Ancestral Recall
1 Brainstorm
1 Vampiric Tutor
1 Echoing Truth
4 Mana Drain
4 Thirst for Knowledge
1 Fact or Fiction
1 Gifts Ungiven
4 Force of Will

1 Ponder
1 Time Walk
1 Merchant Scroll
1 Demonic Tutor
1 Tinker
1 Yawgmoth's Will
1 Deep Analysis

SB:
1 Swamp
1 Tormod's Crypt
1 Engineered Explosives
2 Pithing Needle
2 Extirpate
1 Darkblast
1 Hurkyl's Recall
4 Duress
2 Massacre

Runde: 1
Gegner: Simon Fassl
Deck: Mischung aus Hordentendrils und Grimlong
Wurf: ich

Spiel 1: Das mit dem Runde 1 Aufbaukiddie kann ich mal getrost vergessen.
Ich beginne das Spiel mit Land, Petal, Mox, Lotus Petal und Thirst. Da ich nichts mehr finde, muss ich abgeben. Simon spielt Land, Mox und Chromatic Sphere und kann auch nichts mehr machen. Ich lege ein Land und einen weiteren Mox und sage Go. Simon fehlt anscheinend noch ein Combopart und er kann nach gezündeter Sphäre immer noch nicht abgehen und legt auch nur ein Land. Die Gelegenheit nutze ich, um eot mein Gifts zu casten. Das sucht mir Lotus, Painter, Grindstone und Academy. Simon gibt mir Mana und nach einem Upkeepvampiric habe ich Will auf der Hand. Der wird auch sofort gecastet und bringt viel Mana und als erstes Painter. Ich überlege, dass Simon eine Force ohne Pitchkarte haben könnte und lege ihn deshalb auf Grün, anstatt auf Blau. Dazu kommen Grinstone und Time Walk. Wie erwartet hat Simon die Force und muss ein einziges Out (Time Twister) pitchen um nicht im Extraturn zu sterben. Ich habe also einen sicheren Kill für die nächste Runde auf dem Tisch und Simon muss topdecken. Er versucht sich zwar an einem Willturn, der allerdings nichts hergibt und schiebt zusammen. An dieser Stelle dachte ich mir wieder, wie gut ein Maindeckcolossus in diesem Fall gewesen wäre. Simon hätte mich millen lssen und den Fettsack dann gezogen um einen bombastischen Willturn aufzufahren und zu gewinnen. Das ist eben der Nachteil, wenn man eine schnelle Liste ohne Alternativplan spielt.

Ich boarde 4 Duress und die zweite T. Crypt rein und 2 Painter, einen Grinstone, einen Trinket Mage und die Deep Analysis raus.

Spiel 2: Mein Gegner beginnt mit Dark Confident. Ich halte eine langsame Hand und kann nur LoA spielen. In seiner Runde packt Simon den fiesen Defense Grid aus, nachdem sein Duress meine LoA deaktiviert hat. Ich erinnere mich noch, dass ich zwischendurch ziemlichen Mist gespielt und die Library nicht online gehalten habe und dann irgendwann an einer kleinen Tendrils und Confibeatdown gestorben bin. Verdient verloren kann ich nur sagen.

Spiel 3: Ich duresse Simon in Runde 1 und Runde 3 und countere alle nennenswerten Spells. Außerdem habe ich seit Runde 2 einen Painter, der seine Lebenspunkte annagt. Simon hat seit Runde 1 Mana Crypt, aber nimmt einfach keinen Schaden. Wir stallen ewig, bis mich eine Minitendrils auf 8 Leben bringt und seine Leben nach massiven Painterbeatdown wieder etwas anhebt. Als Simon dann eine Runde später den Willturn mit versucht habe ich noch einen Drain. Sein Brainstorm findet dann ein Sleight of Hand, das ihm eine weitere Tendils auf die Hand sucht (wie ich nach dem Game erfuhr). Ich war dank Drainmanaburn und Fetchen mittlerweile auf 6. Lustigerweise ziehe ich auch 1 Runde später Brainstom nach, der mir Trinket Mage revealt. Ich zeige Simon meine Hand und er schiebt.

Das erste Match war glücklich gewonnen, weil ich teilweise unglaublich schlecht gespielt habe. Das wurde mir auch zu genüge Vorgehalten. Ein gutes Deck verzeiht glücklicherweise in gewissen Situationen auch das einen oder andere Missplay und so gewinne ich Runde 1.

1:0:0 3 Punkte

Runde: 2
Gegner: Josef Hubensteiner
Deck: Mono Brown Stax (Nazi.dec)
Wurf: ich

Spiel 1: Gegen Stax den Würfelwurf zu gewinnen ist auf jeden Fall ein enormer Vorteil. Ich beginne mit Island, Petal und gebe ab. Hubi legt Chalice auf Null und versucht Thorn of Amethyst zu casten. Ich draine. In meinem Zug folgen Land, Ancestral Recall, Sol Ring und Thirst. Mein Gegner verscuht sich in seinem Zug an der Trinisphere, aber ich habe eine Force nachgezogen. In meinem Zug kommen Demonic Tutor auf Grindstone, den ich gleich zusammen mit Painter aufs Feld lege. Hubi zieht noch eine Karte, hat kein Out und schiebt.

Ich boarde Fact, Analyse, Gifts, Tormod's Crypt und Lotus Petal gegen Explosives, Swamp, 2 Nadeln und Hurkyls.

Spiel 2: Mein Genger startet mit Nadel auf Grinstone und Chalice auf Null. Ich bekomme LoA online. In Runde 2 liegt eine Trini gegen mich. Ich ziehe fleißig Extrakarten und droppe Basiclands, während Hubi eine Chalice 2 durchbringt. Blöd nur, dass ich die ganze Hand voller 2 Drops habe. Glücklicherweise bekommt Hubi außer einer Mishra's Fabrik keinen Druck aufs Board und so habe ich genügend Zeit mit Hilfe von 2 Trinket Mages Sol Ring und Engineered Explosives zu suchen und mit den 3 Mana aus Sol Ring und LoA die Explosives unter Trinisphere ohne Marken zu resolven. Chalice räumt das Feld und Hurkyl's Recall in seinem Endstep zusammen mit Willturn in meiner Runde beenden den Job.

Da Owni auch seine Spiele gewonnen hat sehe ich es schon kommen, dass ich es schaffe gegen unser komplettes Auto zu spielen.

2:0:0 6 Punkte

Runde: 3
Gegner: Florian Buffler
Deck: Dredge
Wurf: er

Spiel 1: Dredge ist irgendwie blöd. Gegen das Deck möchte man eigentlich nie spielen. Da Florian allerdings keine Bazaare hat muss er Manadredge spielen, was das ganze schon wieder erträglich macht.
Er beginnt mit Chalice auf Null, einem Land und Breaktrough, ich force. Ich halte nach Mulligan und der Forceaktion eine superklobige Hand, die dank Chalice nichts mehr vor Runde 3 macht. Florian castet eine Möbe von der Hand und gibt auch ab. Ich lege Land Nummer 2 und sage Go. Bei meinem Gegner kommen jetzt das nächste Breakthrough und eine geflashbackte Deep Analysis mit viel Dredge. Ich suche mit eot mit Vampiric noch den Anc, weil Crypt dank Chalice immer noch nichts macht, spiele Anc und gebe ab. Ich bekomme in seiner Runde dann von 15 3/3 Tokens den Arsch versohlt.

Ich boarde -1 Painter, - 1 Petal, - 1 Crypt, -1 Deep Analysis, + 1 Explosives, +1 T. Crypt, +2 Extirpate.

Spiel 2: Ich beginne mit Land, Mox, Painter. Sein Breaktrough wird wieder geforcet, aber Extirpate seinerseits nimmt mit die restlichen 3 FoWs aus dem Deck. In meiner Runde komme ich dann an den Stone und spiele ihn aus. Mein Gegner kann mich nicht mehr killen und wird gedeckt.

Spiel 3: Florian beginnt standesgemäß wieder mit einem Breaktrough, das ich dieses Mal leider nicht countern kann. Eine Runde später liegen bei ihm 6 Zombies auf dem Feld und 3 Brücken und jede Menge Dredgekrams im Grave. Meine Crypt kümmert sich allerdings um das größere Problem und die Tokens kloppen mich. Ich ziehe dank viel Mana und vielen Drawspells massig Karten und habe sogar LoA online. Ich muss irgendwann beide Extirpates abwerfen, nachdem Truth seine Tokens entfernt hat und ich mit einer Hand voller Countern und einem tödlichen Willturn eine Runde später dasitze. Florian kann nichts mehr machen und die Bauerncombo mit vierfachem Counterbackup jagt ihn zum Teufel.

3:0:0 9 Punkte

Runde: 4
Gegner: Alexander Bracks
Deck: Nazi.dec
Wurf: ich

Wir drawen. Das bedeutet dann Platz 1+2 für uns.

Spiel 1: Ich beginne mit Mox, Mox, Mana Crypt, Academy, Scroll, Anc, Fact. Fact zeigt uns Mage, Painter, Tinker, Walk und ein Land. Ich bekomme Tinker, Walk und Land auf die Hand. In seinem Zug schaut Alex, ob er sich noch irgendwie retten kann und schiebt dann angesichts meines ultimativen first Turns.

Ich boarde Fact, Gifts, Analyse, Crypt, Grindstone und Painter gegen Extirpate, Swamp, Hurkyls, Explosives und 2 Nadeln.

Spiel 2: Owni beginnt mit Workshop und Metalworker, ich force. In meinem Zug kann ich nur Land und Mox legen. Mein Gegner spielt Smokestack. Ich kann Tinkern und bekomme Klops. Tangle Wire und Smokestack räumen allerdings wenig später mein komplettes Board ab. Doppelt Powder Keg, Trike und Karn, der die gesamte Artefaktarmee auf dem Board in den totalen Krieg führt, erringen schnell den Endsieg. Jetzt wisst ihr auch, warum monobrown Stax das Nazideck ist...

Spiel 3: Ich beginne mit Land, Moxx und Explosives 2 und countere das Turn 1 Powder Keg. Alex hat wieder Smokestack am Start. Wir opfern beide wie die Weltmeister und fangen dann sozusagen ein neues Game an. Chalice 2 nervt mich tierisch und Mishra's Montagearbeiter + Metalworker hauen mich tot, nachdem ich 5 oder 6 Runde lang nur Moxe und Länder gezogen habe.

3:0:1 10 Punkte

Das bedeutete Platz 1 und 5 Booter + eine random Promokarte für mich. Die Booster haben dann für 11¤ sofort wieder den Besitzer gewechselt und die Promokarte bekam Alex.

Zusammengefasst:
+ Wieder die lustige Truppe in Friedrichshafen getroffen
+ Deck erfolgreich gespielt
+ viel, viel Geld für mein Staxzeug von Alex bekommen
+ wurden als "die Münchener" betitelt, obwohl die anderen keine sind *gg*
- 25 ¤ Spritgeld, Essen und Startgebühr sind irgendwie deutlich höher als die Preise
- Smokestack ist böse
- zwischendurch rumgescrubbt
- keine 5 Runden gespielt

Ja, so war das am Samstag. Wenn die Friedsrichshafener es gebacken kriegen sich gute Termine zu suchen, bin ich gerne wieder dabei.
Ich freue mich schon auf nächstes Wochenende, da geht's nämlich nach Regensburg.

Grüße und bis zum nächsten Mal,
Flo

Geschrieben von Bisamratte



Artikel:

Donner - 07.10.08 - 07:45


Mitglied seit
20.10.05

Gästebuch 
Toller Bericht, iin dem soagar ich als Vintgenoob, die Spiele Nachverfolgen konnte.

Nur hast du in Spiel 1 irgendwie 2 Lotus Petals gelegt und somit obv ein illegales Deck gespielt...
Aber da es keiner gemerkt hat, gratuliere ich dir zum Sieg.

Und schreibe weiter so tolle Berichte, mkay?


Team Adonis - founded on 17.11.2012 - show respect!

Crackho´s law:

Legacy boomt -> Nachfrage steigt -> Angebotene Menge konstant -> Preis steigt -> Nachfrage fällt -> Legacy tot

(Unsterblicher) wenn man ehrlich ist
(Unsterblicher) hat er recht
(Unsterblicher) sich nur maximal unglücklich formuliert

Der Beweis

Bisamratte - 07.10.08 - 12:27

Mitglied seit
18.06.04

Gästebuch 
Hmm wo spiele ich 2 Petals?

Edit: Gefunden. Hab natürlich nur eines gespielt. Nobody's perfect.

Letzte Änderung: 07.10.08 - 12:30


- Team DDM -

Crackho's new law:
Zitat: Libido boomt -> Nachfrage nach Frauen steigt -> Angebotene Menge konstant -> Frustration steigt -> Nachfrage fällt -> Libido tot


Chickenfood - 07.10.08 - 17:12


Mitglied seit
03.08.06

Gästebuch 
Super artikel.

wie ich es doch bedauere nicht dagewesen zu sein^^
an diesem morgen hab ich zwar eher meinen kopf bedauert, aber das ist trotzdem schade.


Bauerncombo owns the world^^


Naja, mit Magic ist man halt leicht im Minus. Wenn man anfahrt hat kann man beim VIntage quasi nicht positiv rausgehen. da muss man schon GPs spielen.

Letzte Änderung: 07.10.08 - 17:14


klug und fleißig — gibt's nicht;
klug und faul — bin ich selbst;
dumm und faul — für Repräsentationszwecke noch ganz gut zu gebrauchen;
dumm und fleißig — davor behüte uns der Himmel

Wissen ist Nacht, aber 42 ist die antwort auf alles.



Baloth92 - 07.10.08 - 17:37


inaktiv

Gästebuch 

mhh also ihc würde keine 5 booster für 11 euro verkaufen, dass is anber natürlich deine sache, auf jeden fall super bericht.
Bisamratte - 07.10.08 - 17:56

Mitglied seit
18.06.04

Gästebuch 
Ich hab gefragt, ob sie jemand für 3/Stk nimmt, aber da 11¤ das Maximale war, was ich rausholen konnte, hab ich sie dafür verkauft. Ich kann mit Boostern rein garnichts anfangen.


- Team DDM -

Crackho's new law:
Zitat: Libido boomt -> Nachfrage nach Frauen steigt -> Angebotene Menge konstant -> Frustration steigt -> Nachfrage fällt -> Libido tot


SudmannJan - 07.10.08 - 22:07


inaktiv

Gästebuch 
Guter Bericht, macht SPaß zu lesen. Gerne mehr.

mfg Jan

PS: Ich verkaufe meine Booster auch immer für 2/2,5.


Offiziell von Magic Orb als "Gedisst" markiert.

Ornithopter - 08.10.08 - 13:16


Mitglied seit
17.10.05

Gästebuch 
Eigentlich wars ja nur der gefühlte 2te Platz ;)

War ein lustiges Turnier in Fh. Gerne nochmal


Remember...
Its not the kind of car you drive, its the size of the arm hanging out the window

when i get sad, im stop being sad and be awesome instead. True Story!

Rabrab - 11.10.08 - 11:11


Mitglied seit
25.11.05

Gästebuch 
gz euch beiden, orni und ratte:>
netter bericht, aber warum schiebt alex in g1. der turn 1 war wirklich stark, aber noch nicht win :>

btw warum eig 1 swamp im sb und warum 2 flooded 3 delta und nich 1-4, wenn man auf basicswamp fetchen will?

mfg rab0r

Letzte Änderung: 11.10.08 - 11:12
Bisamratte - 11.10.08 - 11:52

Mitglied seit
18.06.04

Gästebuch 
Das 1/4 ist mittlerweile so drin. Daran hab ich einfach nicht gedacht. Der Swamp im Board soll sicherstellen, dass ich auch unter multiplen Wastes an schwarzes Mana kommen kann. Außerdem spiele ich nur 14 Länder, da kann gegen Manadenialdecks das eine mher im Board nicht schaden.

Das Game 1 war nicht mehr gewinnbar für Alex. Ich habe Mana ohne Ende auf dem Tisch und kann countern. Die Combo wäre spätestens in Runde 3 auf dem Tisch gelegen. Stax macht gegen so einen Start einfach garnichts.


- Team DDM -

Crackho's new law:
Zitat: Libido boomt -> Nachfrage nach Frauen steigt -> Angebotene Menge konstant -> Frustration steigt -> Nachfrage fällt -> Libido tot


MrSmooth - 14.10.08 - 18:13

Mitglied seit
24.11.04

Gästebuch 
Mit Boostern sollte man draften :)
Danke für den Bericht.



Kommentar hinzufügen

Nur angemeldete Benutzer können Kommentare schreiben.