Du bist hier:
· Home
· · Artikel




Tarmogoyf - Der Wahnsinn nimmt kein Ende

Der Grund, warum ich schon wieder einen so umstrittenen Artikel verfasse, ist folgender: Seit einigen Wochen und Monaten liest man kaum mehr einen anderen Kartennamen als Tarmogoyf. Nach gescheiterten Versuchen anderer User, dieses Thema im Forum nachhaltig zu diskutieren, habe ich mich gehütet, meine Meinung dazu kundzutun. Heute Mittag habe ich allerdings auf einer bekannten, deutschen Magicsite folgendes gelesen:

"[...] Was aber nun, wenn jemand Tarmogoyf nicht kennt? (Unsere Magic-spielenden Freunde von der Rückseite des Mondes zum Beispiel.) Wie viele Informationen benötigen sie? Ich denke, man sollte ihnen diese Karte unter die Nase halten und ihnen sagen "Das ist vielleicht die stärkste Kreatur in der Geschichte von Magic!" Der Rest ergibt sich. [...]"

Der Satz stammt aus der Feder eines bekannten, umstrittenen und von mir hoch angesehenen, Magicautors und ich lese ihn sinngemäß auch nicht das erste, zweite, oder dritte Mal. Nein, es scheint fast so, als sei das die gängige Meinung unserer Zeit. Auf mercadia.de gab es, wie ihr euch sicher erinnern werdet, eine Umfrage, ob der Goyf nicht gebannt werden sollte. Das Ergebnis solltet ihr euch auch mal zu Gemüte führen. Knapp 50% sagen, dass man den Goyf in allen/einigen Formaten bannen sollte...

Bei der Aussage, Tarmogoyf sei die vielleicht stärkste Kreatur in der Geschichte von Magic, dreht sich mir, wie man so schön sagt, der Magen um. Vergessen sind auf einmal Morphling, Psychatog und Arcbound Ravager, nein, der Tarmogoyf ist seit neuestem Programm. Nicht nur, dass der Tarmogoyf keine schwindelerregende P/T- Werte wie ein Tog oder ein Ravager erreichen kann, nein, er ist eine einfache Vanilla (zur Erklärung: Vanillas nennt man Kreaturen, die keine speziellen Fähigkeiten besitzen, sondern bei denen es nur auf die Werte rechts unten ankommt).

Die Brokeness des Goyfs wird als vorher nie dagewesen empfunden. Ich erinnere mich immer wieder gerne an das Jahr 2002, als sich alles im Standart um den Psychatog drehte. Im Extendet war er nicht so dominant, aber immerhin stark vertreten. Sogar im T1 brachte eine so mächtige Kreatur ein grandioses Deck, nämlich Hulk Smash, hervor.

Ravager war ähnlich erfolgreich. Man bannte die Karten aus Ravager- Affinity sogar im T2- Format, weil das Deck zu mächtig war, eine Maßnahme, die nur äußerst selten gerechtfertigt ist. Der Unterschied zum Goyf war bei dieser Karte außerdem, dass sie aufgrund ihrer Modularfähigkeit nicht so einfach zu entsorgen war.

Es gibt ergo Beispiele für Kreaturen, die spieltechnisch einem Tarmogoyf weit voraus sind. Warum ist das Vieh dann so populär? Nun, ich kann euch keine exakte Antwort auf diese Frage geben, weil ich es selbst nicht begreife.

Vielleicht liegt es daran, dass der Goyf so anspruchslos gegenüber dem Rest eines Decks ist, weil er eben nichts andres macht als Schaden verteilen. Darin liegt seine eigentliche Stärke. Einen Tog/Morphling im Aggrodeck, oder einen Ravager im artefaktlosen Deck kann sich doch auch niemand vorstellen, oder?

Tarmogoyf ist sicher eine der spielstärksten Kreaturen, die es gibt, aber ihn als stärkste Kreatur, die jemals gedruckt wurde zu bezeichnen ist in meinen Augen nicht mehr nur gewagt, sonder dumm.

Nun, was wollte ich jetzt eigentlich mit diesem Artikel erreichen? Einerseits möchte ich euch wachrütteln aus dem Wahn, der offenbar einen großen Teil der Magicspieler befallen hat, andererseits suche ich noch nach Menschen, die meine Meinung teilen, weil es mir manchmal so vorkommt, als sei ich der einzige, der so denkt.

Also, nur keine falsche Zurückhaltung! Es darf diskutiert werden!

Grüße und bis zum nächsten Mal,

Eure Bisamratte

Geschrieben von Bisamratte



Artikel:

Seite: [ 1 ] - 2 - 3
jasper - 09.03.08 - 00:56

Mitglied seit
07.10.06

Gästebuch 
zweite runde ne 4/5 ohne irgendwelche nachteile für 2 mana .. nur dämlich...
 the real paluschke - 09.03.08 - 01:03


Operator, DCI Judge

Mitglied seit
23.02.03

Gästebuch 
Ob es dazu einen Artikel brauchte? Bezweifle ich.


 

MrSmooth - 09.03.08 - 01:05

Mitglied seit
24.11.04

Gästebuch 
Meine Persönliche Meinung ist einfach, dass ich noch mindestens eon Jahr warten würde, um diese Entscheidung wirklich zu fällen. Es kann schon sein, dass es vorher wegen dem Turniergeschehen passieren muss, aber da kenne ich micht nicht so aus. Ich kenne den Goyf nur in meinem recht anspruchsvollen, Casual Format und da ist er schon ziemlich gut, aber keineswegs Banngerecht.
So wie ich ihn mir im Extended und im Lagacy vorstelle ist er schon ziemlich stark und der große Unterschied zu allen Beispielen an Kreaturen, die du genannt hast ist, dass der Goyf nunmal in wirklich, WIRKLICH vielen grünen Decks gespielt wird, und es nicht nur 1-2 Decks gibt, die diese Kreatur spielen können. Ob das nun ein Grund zum Bannan ist weiß ich nicht und ist auch wirklich schwer zu entscheiden finde ich. Desshalb überlasse ich diese Entscheidung auch jemand anderem, der es besser einschätzen kann.

Nichts desto trotz würde ich eine Bann/Resticion Regel sehr begrüßen, weil dann der Preis sinkt ;]
Akromas Lover - 09.03.08 - 01:44


Mitglied seit
21.07.05

Gästebuch 
Klar is er gut,aber er ist weder eine Akroma,ein Hulk,ein Colossus noch ein Mophling(SSS find ich perönlich besser...)
Fakt ist natürlich,dass Goofy eben jeder in einem Random-Deck featuring grün spielen kann,erinnert vom Preis/Leistungsverhältnis an den Exalted Angel,der war/ist ebenfalls sowohl fürs Casual,als auch für´s professionelle Spielen geeignet gewesen.
Ich finde den Artikel über Goofy echt interessant,schon erstaunlich,wie dieses sogenannte Vanilla die Magic-Welt erobert hat,dabei ist er doch relativ leicht zu killen,grad im Legacy,siehe Swords to Plowshares,Ghastly Demise,Smother,Engeneered Explosives etc.! All dies sind Karten,die nicht zielgerichtet auf ein Deck mit Tarmogoyf´s ausgelegt sind,nicht so wie Sudden Shock/Sudden Death gegen Tog,bzw. gar das R/G Beats,dass ja 2002 aus einer Reaktion heraus an die überragenden Fähigkeiten des Tog-Decks entwickelt worden war. Von daher KANN der Goyf gar nicht so stark sein wie Tog.Das steht ja wohl ausser Frage,ich denke genau wie Bisamratte,dass ist lediglich eine Art Trend,ihn zu spielen,jedes Kiddie merkt halt sofort:Hey,mit dem kann ich ja schon mal gar nichts falsch machen!"

Letzte Änderung: 09.03.08 - 01:46


No rest! No mercy ! No matter what!

Und ich dachte, sexuelle Anspielungen seien in Magic schon seit Jahren verboten...

WenSon - 09.03.08 - 04:37


inaktiv

Gästebuch 
ich seh es VOLLKOMMEN genauso
das ist seid eh und je meine meinung

das einzigste ist echt das ich das scheiss vieh am anfang der edition im booster hatte und viel viel viel zu billig vertauscht habe (das wurmt mich immernoch)

ich weiss noch wie ich den booster aufriss,die karte sah und ein freund der gerade mit magic anfing fragte "ob die karte denn nun gut sei" ich sagte, "naja...kann schnell gross werden aber hat sonst keine fähigkeiten,also eher mittelmäßig"

tja weit getäuscht,nen playset von den dingern bei ebay 120 euro
sie sind gut,keine frage...aber 120 euro ? HALLOOOO ?

ich habe noch nie gegen einen tarmogoyf verloren
den habe ich übernommen(sower kann mehr!),entsorgt oder im draft auch mal ganz einfach getappt(sogar ne scheiss kithkin common kann mehr)...
das vieh kann nix...5-8 euro würde ich einsehen
20-30 euro zahlen nur idioten !

meine meinung...


Wenn 99 Leute das gleiche sagen und ich sage etwas anderes,habe ich sehr wahrscheinlich Recht.

Bosh the fridge - 09.03.08 - 09:27


Mitglied seit
26.01.05

Gästebuch 
Ich find den Goyf in keiner Weise unfair. OK, er ist eine billige, starke Kreatur. Allerdings hat er weder irgendeine Art von Evasion, noch ist er besonders schwer zu töten, was meiner Meinung nach vollkommen ausreicht zu sagen: Er ist gut, aber bannen sollte man ihn nicht.
(Nicht nur, weil er dann stark im Wert sinken würde, ich selber hab zum Beispiel nichtmal welche)
Anstatt rumzuweinen, dass er so gut ist, sollte man sich lieber freuen, dass jetz mal Grün endlich wieder eine gute neue Karte gekriegt hat, die Aggro und Aggro-Control Decks boostet.
zur - 09.03.08 - 09:40

inaktiv

Gästebuch 
Also ich finde du hast den Kern recht gut getroffen, meiner Meinung nach macht Tarmogoyf einzig und allein seine kosteneffiziens so einzigartig, aber er ist halt im Prinzip nur grundsolide, so grundsolide wie keine andere Kreatur, eig schon "zu" solide aber nicht mehr.
Ich meine die einzige andere Kreatur die an Tarmogoyf rankommt ist einfach Dark Confidant, aber der hat an die Decks halt spezielle Anforderungen, die der Goyf nicht hat.
Ravager hingegen ist nicht solide, nein der ist im richtigen Deck einfach broken, aber da das Deck relativ gut zu haten geht geht das auch in Ordnung.
Aber bitte kommt jetzt nicht mit Psychatog oder gar Morphling. Morphling würde heutzutage keiner mehr spielen, im Block Constructed ganz eventuell aber in allen anderen Formaten ist er einfach zu schlecht. Ich mein Teferi und Meloku sind tausend mal stärkere Finisher, Keiga auch, und es gibt noch ein dutzend bessere Optionen, die einfach keine Millionen von Mana kosten.
Bei Psychatog ist es natürlich was anderes, der ist einfach ineffizienter als Tarmogoyf und hat deswegen keinen Auftritt mehr, weil zwei Mana halt einfach weniger sind als drei und die Durchschnittsgröße ist in etwa gleich, außer halt dass der Goyf nicht von Needle, Sudden Shock etc. abgerüstet wird.
Also mit einem Satz nochmal zusammengefasst:
Tarmogoyf ist die bei weitem solideste Kreatur aller Zeiten und er wird nur so viel gespielt, weil die meisten Decks einfach ihre weniger soliden Kreaturen gegen Goyfs eintauschen.
Ahja zu 120¤ zahlen nur Idioten: Ich hab für meine Goyfs nur 10¤ das Set hingelegt, weil ich nicht gewartet hab dass er noch mehr steigt, sondern früh zugegriffen hab, hättet ihr auch ma machen können.


"If I found out my opponent's 2 year old daughter had cancer and the only cure was me NOT winning the PTQ, lets just say I hope she likes chemo, cuz I came to win."

Mein Blog

Thorti - 09.03.08 - 10:18

Mitglied seit
16.05.07

Gästebuch 
Hier jetzt nochmal über Stärke etc. von Tarmogoyf zu diskutieren ist echt mal unnötig, wenn ich mich an die vorletzte Umfrage von Palu erinnere. Ich denke, da konnte jeder schon genug seine Meinung darlegen

Ich find den Artikel auf jeden Fall nett geschrieben!


hab grad kein Bcck auf ne Signatur ;) :)

AncientSion - 09.03.08 - 10:30

Mitglied seit
18.12.05

Gästebuch 
Na das Ding ist halt einfach ziemlich effizient. Insbesondere die Tatsache, dass ein auf ihn gespielter Spruch (Shock, Inversion usw) ihn pumpt, bevor das Removal in Effekt tritt, stört mich. Allerdings gibts halt Deathmark und mehr brauchts eben auch nicht. Sehr effizient, aber auf jeden Fall overrated.
Deathmaker - 09.03.08 - 10:35


Mitglied seit
15.11.03

Gästebuch 
Natürlich, der Tarmogoyf ist ja total schlecht und er wird nur gespielt weil all ihn spielen.

Für so eine Aussage hätte man sich den Artikel auch sparen können.


"Liegt der Techer tot im Keller, war der Rusher wieder schneller, liegt der rusher tot daneben ist´s nen FFA gewesen."
Alte Warcraft Weisheit

Blob - 09.03.08 - 10:55

Mitglied seit
09.03.05

Gästebuch 
Ich finde, er ist zwar mindestens auf gleichem Stand wie die Jitte, aber er ist sicher kein Kandidat für ein Banning ;)


Give me just the answer straight, 'cause I don't want the sense to fade.
I'm dying and I start to wonder lord, can you hear me?

Magic freak1989 - 09.03.08 - 11:19

Mitglied seit
17.04.06

Gästebuch 
grofy ist zwar sehr stark aber das die leute ihn bannen wollen zeigt doch nur das ihnen nix mehr gegen das Vieh einfällt.
matsch - 09.03.08 - 11:44


Mitglied seit
13.05.07

Gästebuch 
Ich denke es kommt bloß auf das Format mit dem Banning an. Im Standart wäre es ok, aber in den anderen Formaten sehe ich keinen Grund ihn zu bannen. Ich denke viele wollen ihn einfach nur bannen ,weil er zur Zeit extrem viel kostet und man ihn sich nicht leisten kann. Aber es gibt ja für Grün auch andere gute Ersätze für ihn z.B. Wild Mongrel (welcher an den Tog rannkommt) oder der Werebear. Auch den Jötun Grunt dürfen wir nicht vergessen, der ja auch eine gute Karten gegen den Goofie ist!


Der Tod aus Thüringen kommt auch zu dir... geschmackvoll, laut und arrogant.

lord of goblins - 09.03.08 - 11:46


inaktiv

Gästebuch 
wahhh, der wahnsinn um das bequatschen von diesem thema nimmt aber auch kein ende, was....


I <3 civic & hsv

SudmannJan - 09.03.08 - 11:52


inaktiv

Gästebuch 
So ein Witz das ganze hier... Wieso versteht man denn nicht warum Tarmogoyf so gut und teuer ist? Es gibt soooviele Argument dafür und dagegen spricht immer nur:" Der kann ja direkt getötet werden...". Und generell verstehe ich nicht wieso manche den bannen wollen, es wird 1. Sowieso nicht geschehen und wäre 2. auch nicht sinnvoll.
Mfg Jan


Offiziell von Magic Orb als "Gedisst" markiert.

Bisamratte - 09.03.08 - 13:03

Mitglied seit
18.06.04

Gästebuch 
sehr interessant. die kommentare zeigen mal wieder den zwiespalt in der magicszene, was den goyf angeht. allerdings finde ich es schon etwas schwach, einfach zu schreiben tarmogoyf ist gut, nachdem ich mir die mühe gemacht habe, ihn argumentativ zu bearbeiten. dass der kerl gut ist, habe ich nie abgestritten, mir will es nur einfach nicht in den kopf, warum selbst selbst leute, die wirklich viel ahnung von magic haben so auf dieser "hype- welle" mitreiten.
ich denke gerne an den juzam, weil es zu seiner zeit nur lightning bolds und terrors als removal gab, der war wirklich mächtig. heute taucht er in keiner liste mehr auf...
ich hatte gedacht, dass die geschichte von magic uns gezeigt hätte, dass kreaturen niemals "übermächtig" sind, zumindest auf lange sicht betrachtet. offensichtlich habe ich mich da geirrt. viele spieler sind offenbar nicht über das stadium "meiner ist viel größer als deiner" hinausgewachsen. schade eigentlich...

nun aber zu den kommentaren:

@ palu & lord of goblins: nein, nötig gewesen wäre der artikel nicht, aber nachdem ich den oben zitierten satz gelese habe, ist mir einfach der hut hochgegangen. totschweigen ist denke ich auch kein weg...

@ jasper: danke. dein sarkasmus bringt uns sehr viel weiter.

@ deathmaker: wo genau habe ich bitte geschrieben, dass der goyf schlecht ist? ich sage es jetzt für dich gerne nochmal: tarmogoyf ist eine starke kreatur.

@sudmannjan: vielleicht wäre es gut, die argumente auch zu nennen. sollte ich denn was übersehen habe, lasse ich mich gerne korrigieren.

@ akromas lover: schön, dass du meine meinung teilst, aber besser als akroma finde ich den goyf dann schon :)

Letzte Änderung: 09.03.08 - 13:04


- Team DDM -

Crackho's new law:
Zitat: Libido boomt -> Nachfrage nach Frauen steigt -> Angebotene Menge konstant -> Frustration steigt -> Nachfrage fällt -> Libido tot


Deathmaker - 09.03.08 - 13:22


Mitglied seit
15.11.03

Gästebuch 
Naja wenn du nicht sagst dass der Goofy "schlecht" ist, dann hat dein Artikel halt mal garkeine Aussage ausser "meiner Meinung nach ist das dingen keine 30¤ Wert", wo ich dir nur einen kleinen Exkurs in die Wirtschaftswissenschaften geben kann, so mit Angebot und Nachfrage...


"Liegt der Techer tot im Keller, war der Rusher wieder schneller, liegt der rusher tot daneben ist´s nen FFA gewesen."
Alte Warcraft Weisheit

Sunforged One - 09.03.08 - 13:24


Mitglied seit
25.06.07

Gästebuch 
Also erst einmal:
Toller Artikel. Gefiel mir gut und lies sich klasse lesen. Respekt.

Zu Tarmogyf:
An sich habe ich nichts gegen den. Der ist eine grüne Kreatur und wie es für diese in der Regel üblich ist, hat er einen dicken Body. Er kann sowohl offensiv, als auch devensiv genutzt werden.
Und wahrscheinlich ist eben das (zumindest meiner Ansicht nach) das Problem: er kann devensiv genutzt werden. Er ist eigentlich besser als jede Mauer was die Devensive gegen Kreaturen angeht. Diese Tatsache allein ermöglicht seinen Auftritt in Aggro-Control oder Aggro-Combo (wobei er selbst meistens der einzige Aggro-Ansatz ist). Am anfang kann er die gegnerischen Aggro-Decks allein hinhalten und später selbst zuschlagen. Er ist eine Mauer mit Deathtouch.
Das stört mich etwas, dass er eine Aggro-Kreatur mit hoher Widerstandskraft ist.
Aber wenn man schwarz spielt, ist Tarmogoyf, wenn man nicht gerade übelstes Ziehpech hat kein Problem. Auch für weiß ist er kein Problem: Wie schon gesagt Swords, aber auch eine simple Faith Fetters erfüllt da schon ihren zweck und gibt einem sogar ein teil des Lebens, welcher Tarmogoy einen abgezogen hat wieder. In blau kann er einfach neutralisiert, übernommen ({s1]) oder auf die hand gebracht werden. Grün hat selber Tarmogoyf und notfalls auch ganz einfache dinge wie Riesenwuchs. Nur Rot... scheitert an Tarmogoyf. Stupid Red Burn ist seitdem es den lieben Goofy gibt recht schwierig geworden. Man muss ihn toasten, oder er haut einen tot... meistens schneller also man selbst den Gegner burnen kann. Das erfordert aber meistens schon 2 Zaubersprüche = 2 Handkarten, wodurch das Burn-Deck wahrscheinlich verlohren hat. Vorallem wenn noch ein zweiter Goofy kommt.

Man sieht also:
Alle Farben (bis auf Rot) haben kein Problem gegen Tarmogoyf, da einfach (fast) jedes Deck irgenwelche Standartkarten (die meist sogar recht billig - im Gegensatz zu Tarmogoyf - zu erwerben sind) impliziert, die Tarmogoyf unschädlich machen können. Also ist ein Banning eigentlich völlig überflüssig.
Das einzige Problem an ihn ist einfach die zu hohe Widerstandskraft.
In einem Aggro-Deck ist er einfach nur ein Beater, der leicht entsorgt werden kann, aber in einem Combo-Deck ist er die Mauer, die den Sieg bringt, da Tarmogoyf einfach das Spiel mindnistens um eine Runde verlängert.


(das ist grob meine persönliche Meinung, der sich niemand anschließen muss)


In ihm steckt die Wildheit des Steppenfeuers und das brodelnde Blut eines Vulkans. Er bekämpft dich nicht, weil du ihm etwas angetan hast, sondern weil du existierst.
- Blood Knight

...dieser Vulkan ist keinesfalls erloschen, er tobt nun lediglich woanders.

Lasse S - 09.03.08 - 13:37

inaktiv

Gästebuch 
klar super kreatur,aber ihn in decks wie affinity zu splachen finde ich schwachsinn....!!!!!da macht er null...!!!und ich finde ihn eigentlich auch total überberwertet udn er ist seine 30-35 euro hnicht wert...meiner meinung nach!!
Bisamratte - 09.03.08 - 13:38

Mitglied seit
18.06.04

Gästebuch 
@ deathmaker: solange jemand solche unsummen dafür ausgeben will, bitte. für mich persönlich ist eine kreatur für 30 ¤ das stück einfach ein no-go.
wenn er mal wieder auf 10 ¤ runter ist, werde ich mir wohl auch welche kaufen, weil sie wirklich gut sind. das ist eben eine frage des preis/leistungs- verhältnisses, die jeder für sich entscheiden sollte.

der artikel ist mehr oder weniger ein hilferuf meinerseits, weil ich die haltung vieler spieler zu diesem thema nicht begreife.

Letzte Änderung: 09.03.08 - 13:40


- Team DDM -

Crackho's new law:
Zitat: Libido boomt -> Nachfrage nach Frauen steigt -> Angebotene Menge konstant -> Frustration steigt -> Nachfrage fällt -> Libido tot


matsch - 09.03.08 - 13:39


Mitglied seit
13.05.07

Gästebuch 
Sehe ich auch so aber man muss noch dazu sagen, er ja nur so gut weil man Turn 1 oder 2 schon en 4/5 ode rmehr haben kann.aber wie oben gesagt zu dem Zeitpunkt läßt sich auch schon Smother, Swords to P.,usw. spielen.Aber ich bleibe dabei, dass man ihn im T2 bannen sollte da man da nicht ganz so viel Removel hat.


Der Tod aus Thüringen kommt auch zu dir... geschmackvoll, laut und arrogant.

Bisamratte - 09.03.08 - 13:41

Mitglied seit
18.06.04

Gästebuch 
@ matsch: seit ich bin t2 aufgehört habe, hat sich offenbar einiges geändert :)


- Team DDM -

Crackho's new law:
Zitat: Libido boomt -> Nachfrage nach Frauen steigt -> Angebotene Menge konstant -> Frustration steigt -> Nachfrage fällt -> Libido tot


matsch - 09.03.08 - 13:41


Mitglied seit
13.05.07

Gästebuch 
Auserdem denke ich, dass wenn er aus T2 raus ist nur noch knapp 10-15 Wert ist.


Der Tod aus Thüringen kommt auch zu dir... geschmackvoll, laut und arrogant.

Bisamratte - 09.03.08 - 13:47

Mitglied seit
18.06.04

Gästebuch 
ich bin mir da nicht so sicher. man kann ihn ja wirklich durch die bank spielen. da t2 einen großen teil von turniermagic ausmacht, wird er wohl ein wenig sinken, wie viel er post- t2 kosten wird, lässt sich momentan schlecht abschätzen.


- Team DDM -

Crackho's new law:
Zitat: Libido boomt -> Nachfrage nach Frauen steigt -> Angebotene Menge konstant -> Frustration steigt -> Nachfrage fällt -> Libido tot


matsch - 09.03.08 - 13:54


Mitglied seit
13.05.07

Gästebuch 
Ach ja noch ein Ersatz: Quirion Dryad


Der Tod aus Thüringen kommt auch zu dir... geschmackvoll, laut und arrogant.

deleted-23349 - 09.03.08 - 14:10


inaktiv

Gästebuch 
Ich finde diese ganze Aufregung sehr unverständlich. Goyf ist ne Karte wie jede andere, bloß etwas stärker. Er hat keinerlei Sondereffekte (außer eben das er schnell stark wird). Allerdings muss man um einen Tharmogoyf zu spielen sein Deck schon stark danach ausrichten. Ich finde er ist nicht viel universeller als Tog/Ravager/Morphling. Außerdem gibts für jedes Beast immernoch die guten alten Removal.
ZentraledesGrauens - 09.03.08 - 15:26


Mitglied seit
09.03.04

Gästebuch 
Die Leute die hier rumschreien und rumheulen .. also das die Kreatur zu gut sei, die Kreatur nur gespielt wird weil es jeder tut, Leute bekloppt sind nur weil sie so viel Geld dafür zahlen, oder weil sie ihn ins Affinity splashen oder oder ...

Die Leute sind Kiddies, Noobs oder schlicht die erfolglosen Spieler oder irgendwelche Casualspieler ...
Rhorix - 09.03.08 - 16:01


Mitglied seit
22.01.06

Gästebuch 
Is doch nicht nötig da nen artikel drüber zu schreiben der Tarmogoyf ist für 2 mana ne starke kreatur na und? Ein Terror kostet auch nur 2 mana und kann das viech beseitigen und hat dabei nur 10-20 cent wert.


Spieler in Schaumburg und Umgebung können sich gerne melden wen sie eine neue Herausforderung suchen. Meine Freunde und ich suchen immer nach neuen Gegnern mit interesannten Decks

bl33d1ng - 09.03.08 - 16:20


inaktiv

Gästebuch 
ich les hier die ganze zeit 2te runde 4/5.....
das is doch wohl nich immer der fall...2/3 bzw 3/4 is realistisch, aber 4/5 o__O...da muss schon ne menge zusammentreffen damit das passiert.

nja ich werd ihn mir nich holn...nich, dass er schlecht is, aber das geld isser mir einfach nich wert.
Sad Robot - 09.03.08 - 18:20


Mitglied seit
09.07.07

Gästebuch 
An alle, die jetzt schreien, der Goofy sei "nicht so stark", weil er an jedem Removal stirbt, nur "Vanilla" ist, oder was auch immer: Es geht ja nicht darum, den Goyf zu bannen, nur dieser Wahn ist einfach lächerlich!
Eigentlich ist der Goofy ja eine richtige Noob-Karte: Hohe P/T, aber kann sonst nix. Weil er aber nur 2 Mana kostet, stürzen sich alle Turnierspieler auf ihn...

Und der arme Grizzly Bear fühlt sich noch viel mehr verarscht als vorher.
matsch - 09.03.08 - 18:42


Mitglied seit
13.05.07

Gästebuch 
@ Zentrale des Grauens: Hier alle als Noob zu bezeichnen ist doof (Bisamratte ist ein erfahrener Spieler,was man wohl an seinen Berichten erkennt).Es geht darum dass er wie sad robot schon gesagt hat,dass er einen Wahn bereitet, wegen einer Kreatur einen Wahn das ist schon ein bissle...


Der Tod aus Thüringen kommt auch zu dir... geschmackvoll, laut und arrogant.

Bisamratte - 09.03.08 - 18:44

Mitglied seit
18.06.04

Gästebuch 
ich glaub, der kommentar von zdg ging nicht in meine richtung


- Team DDM -

Crackho's new law:
Zitat: Libido boomt -> Nachfrage nach Frauen steigt -> Angebotene Menge konstant -> Frustration steigt -> Nachfrage fällt -> Libido tot


matsch - 09.03.08 - 18:46


Mitglied seit
13.05.07

Gästebuch 
Hab dich ja nur als Beispiel hingestellt ;)


Der Tod aus Thüringen kommt auch zu dir... geschmackvoll, laut und arrogant.

Deathmaker - 09.03.08 - 19:10


Mitglied seit
15.11.03

Gästebuch 
Wo er Recht hat, hat er Recht...

Aber wär der Tarmogoyf in der ersten Edition des Blocks gedruckt worden wär er wweniger Wert, weil dann viel mehr Kopien erhältlich wären.


"Liegt der Techer tot im Keller, war der Rusher wieder schneller, liegt der rusher tot daneben ist´s nen FFA gewesen."
Alte Warcraft Weisheit

Bisamratte - 09.03.08 - 19:13

Mitglied seit
18.06.04

Gästebuch 
stimmt ja, das ist auch ein gutes argument, warum das ding so teuer ist. danke für die ergänzung.


- Team DDM -

Crackho's new law:
Zitat: Libido boomt -> Nachfrage nach Frauen steigt -> Angebotene Menge konstant -> Frustration steigt -> Nachfrage fällt -> Libido tot


Smiling Bandit - 09.03.08 - 20:36


Mitglied seit
16.12.07

Gästebuch 
Also ich kann Bisamratte und Sunforged One nur zustimmen.
Ich spiele T1. Zwar nur unpowered und ich habe Aufgrund meines Berufes so gut wie nie Zeit, auf Turniere zu gehen, aber dennoch habe ich eine sehr hohe Gegnervielzahl und -fluktuation.

Aber das ich je ein Spiel nur und allein wegen dem Goyf verloren hätte kann ich beim besten Willen nicht sagen. In Mono-Grün wird er meist nicht schnell groß genug. Desweiteren ist ja die maximale Größe des Goyfs auch beschränkt. Also kann ich den Hype nicht verstehen. Und da in T1 auch genug Graveyard Removal gespielt wird, kriegt man den Goyf auch später im Spiel noch klein gemacht.

Und das die Karte für das Mana so unglaublich stark ist stimmt zwar, aber wenn man es ein bißchen darauf anlegt und bereit ist zwei Karten für eine große Kreatur zu nutzen, dann ist ein Stifle/Phyrexian Dreadnaught oder ein Tinker /Darksteel Colossus viel schlimmer in der ersten Runde...

Bevor jetzt alle meckern: ich weiß sehr wohl, dass es hier nicht um Alternativen unter Combo-Einsatz geht. Aber man soll auch sowas immer bedenken, bevor man von der stärksten Kreatur aller Zeiten spricht.


The Smiling Bandit
-<Strikes Again HA-HA-HA>-

DCI Rules Advisor

SudmannJan - 09.03.08 - 20:42


inaktiv

Gästebuch 
Bisamratte WAS genau willst du hier mit? Keine hypet den Goyf so aber er kostet einfahc soviel weil ihn soviele brauchen da er einfach überall gespielt wird! Was verdammt nochmal soll das hier bezwecken ausser das du dich lächerlich machst?!

Letzte Änderung: 09.03.08 - 20:52


Offiziell von Magic Orb als "Gedisst" markiert.

Bisamratte - 09.03.08 - 20:51

Mitglied seit
18.06.04

Gästebuch 
warum bitte mache ich mich lächerlich?

ich wollte mit diesem artikel meine haltung zu einem thema darstellen, das ja offensichtlich mehreren leuten am herzen liegt. als artikelschreiber versuche ich doch themen zu finden, die mich und meine leser interessieren.

bis jetzt hat mir noch niemand erklären können, warum man tarmogoyf als beste kreatur ever bezeichnen kann. wenn du mir es kannst, dann tu es doch bitte, dann aber auch mit richtigen argumenten. dass der goyf nicht gehyped wird, höre ich btw auch zum ersten mal.

Letzte Änderung: 09.03.08 - 20:54


- Team DDM -

Crackho's new law:
Zitat: Libido boomt -> Nachfrage nach Frauen steigt -> Angebotene Menge konstant -> Frustration steigt -> Nachfrage fällt -> Libido tot


SudmannJan - 09.03.08 - 20:54


inaktiv

Gästebuch 
Was ist denn ein Hype deiner Meinung nach?
Und wenn man mal so überlegt, dann sind alle Kreaturen die potenziell stärker sind als Goyf mit Carddisadvantage verbunden bzw. passen nur in ein ganz bestimmtes Deck. Tarmogoyf kostet wenig Mana, hat keinen Nachteil und ist sehr leicht splashbar. Noch dazu ist es einfach sehr groß und gewinnt,ungehandlet ein Spiel sehr schnell. Seltene Karte, sehr viele Einsatzmöglichkeite, hoher Preis. Wo ist das der Hype?
Natürlich kann er durch terror gehandlet werden. Aber wozu spielt man denn dann noch Karten aus? GIb ja eh Counterspell und Vindicate. Kann ja eh alles gehandlet werden...

mfg Jan

Letzte Änderung: 09.03.08 - 20:55


Offiziell von Magic Orb als "Gedisst" markiert.

lord of goblins - 09.03.08 - 20:59


inaktiv

Gästebuch 
schließe mich jans meinung an und finde, dass dieses gammelige thema nu wirklich mal nen ende finden kann. Sucht euch doch endlich mal nen anderes opfer, über das ihr quatschen könnt... wie wärs mitm fow, der is doch auch einfach übermächtig, was?! -.-


I <3 civic & hsv

Bisamratte - 09.03.08 - 20:59

Mitglied seit
18.06.04

Gästebuch 
das macht ihn zur besten kreatur ever?

er ist stark und vielseitig, aber um als beste kreatur des spiels zu gelten braucht man doch mehr oder? es gibt keine beste kreatur in magic. es gibt eine unmenge an guten karten, die wenigsten davon sind kreaturen und selbst unter denen gibt es kandidaten, die dem goyf mehr als ebenbürtig sind. man denke an grunt, der den graveyard gleich noch hatet, confident, der unglaublichen kartenvorteil mitgringt, meddling mage, der die strategie des gegners komplett zerlegen kann. eine kreatur, die nur hauen kann, egal für wieviel kann doch nicht die beste kreatur in magic sein. das nenn ich hype, sowas in die welt zu setzen.

@ lord: wenn einer daherkommt und sagt, fow ist der beste instant ever, wird er ausgelacht. sagst du beim goyf, er sei die beste kreatur ever, sagen 10 leute sofort ehrfürchtig: ja, der goyf ist der beste, der größte, der einzige...

Letzte Änderung: 09.03.08 - 21:01


- Team DDM -

Crackho's new law:
Zitat: Libido boomt -> Nachfrage nach Frauen steigt -> Angebotene Menge konstant -> Frustration steigt -> Nachfrage fällt -> Libido tot


SudmannJan - 09.03.08 - 21:02


inaktiv

Gästebuch 
Ey macker, da hat EINER (den ich btw nicht leiden kann) gesagt es sei die beste kreatur im game. NA UND?! Wenn ich jetzt sage deine Mutter riecht nach schweiß, schreibst du dann einen Artikel darüber warum der schweiß deiner mum so gehyped wird? also echt das is so ein schwachsinn hier, ich hoffe das wird bald gelöscht.


Offiziell von Magic Orb als "Gedisst" markiert.

lord of goblins - 09.03.08 - 21:06


inaktiv

Gästebuch 
lol? zeig mir einen, der über den fow lacht!
und außerdem... lern endlich, dass der tarmo niemals die beste crea ever ist. er ist gut, aber nich genial -.-


I <3 civic & hsv

Bisamratte - 09.03.08 - 21:08

Mitglied seit
18.06.04

Gästebuch 
das hat nicht irgendeiner, irgendwann mal gesagt, das hör ich jeden tag 100 mal, sogar von leuten, die es eigentlich besser wissen sollten. ich sehe, dass euch die diskussion nervt, das tut sie mich auch, aber ich stecke nicht den kopf in den sand, weil ich solche desinformation nicht hinnehmen möchte.

edit: das ist es ja gerade: mein artikel bezieht sich darauf, dass tarmo eben nicht die beste kreatur ever ist und auch nicht ansatzweise. das ist alles, was ich mit dem artikel aussagen möchte. tarmogoyf hat sein existenzrecht, aber hinter anderen kreaturen und nicht an der spitze.

und man lacht nicht über fow, sondern über die aussage, dass sie der beste instant ever ist.

Letzte Änderung: 09.03.08 - 21:11


- Team DDM -

Crackho's new law:
Zitat: Libido boomt -> Nachfrage nach Frauen steigt -> Angebotene Menge konstant -> Frustration steigt -> Nachfrage fällt -> Libido tot


lord of goblins - 09.03.08 - 21:12


inaktiv

Gästebuch 
steh dann doch einfach wie wir über diesen ganzen meinungen und bilde dir deine eigene, von der du so überzeugt bist, dass du kein bock hast über den rest zu quatschen, weil du eh weißt, dass die falsch sind...

//EDit: nein, ich denke, nicht... ich habe jedenfalls noch keinen gehört, der auf eine solche aussage gelacht hat / hätte

Letzte Änderung: 09.03.08 - 21:14


I <3 civic & hsv

Bisamratte - 09.03.08 - 21:20

Mitglied seit
18.06.04

Gästebuch 
das ist eine frage der einstellung.

solange ich im internet lese, tarmogoyf würde non-plus-ultra darstellen, kann und werde ich nicht stillhalten, diese dekadenz zu bekämpfen.

edit: zum thema fow: wenn zu mir jemand sagt, fow sei der beste instant ever, dann hole ich den ancestral aus meinem rucksack und sage ihm er soll sich verdücken...

Letzte Änderung: 19.03.08 - 01:25


- Team DDM -

Crackho's new law:
Zitat: Libido boomt -> Nachfrage nach Frauen steigt -> Angebotene Menge konstant -> Frustration steigt -> Nachfrage fällt -> Libido tot


SudmannJan - 09.03.08 - 21:22


inaktiv

Gästebuch 
Ey TYP -.- Wer sagt sowas ausser Pischner? DU hast dir halt Power gekauft für ein totes Format. ANder kaufen sich Goyfs für fast alle Formate und freuen sich darüber? Warum musst du sowas "bekämpfen"? Weißte, ich finde Vintage und Casual auch mehr als lächerlich, bekämpfen tu ichs trotzdem nicht...

Letzte Änderung: 09.03.08 - 21:24


Offiziell von Magic Orb als "Gedisst" markiert.

Bisamratte - 09.03.08 - 21:26

Mitglied seit
18.06.04

Gästebuch 
frag 20 random kiddies auf einem legacy event, was sie von goyf halten.
der pischner ist nur das "prominente" beispiel. der muss es eigentlich wissen, dass sowas quatsch ist. ich finde es einfach schockierend den satz von jemandem zu hören, der eben kein random kiddi ist...

@ jan: du kannst doch den goyf nicht mit power vergleichen. wenn du etwas gegen vintage hast, und es argumentativ gut begründen kannst, kannst du auch gerne einen artikel dazu verfassen. ich würde ihn gerne lesen. du hast genauso das recht vintage zu bekämpfen, wie ich das recht habe, den goyfhype zu bekämpfen.

Letzte Änderung: 09.03.08 - 21:29


- Team DDM -

Crackho's new law:
Zitat: Libido boomt -> Nachfrage nach Frauen steigt -> Angebotene Menge konstant -> Frustration steigt -> Nachfrage fällt -> Libido tot


SudmannJan - 09.03.08 - 21:29


inaktiv

Gästebuch 
Frag 20 random kiddies? Seit wann ist es von bedeutung was irgendwelche anfänger sagen? Wenn alle wirklichen Pros(pischner ist nur ein Typ der alle 0,5 Tage einen langweiligen Artikel schreibt und nochdazu schlecht spielt) anfangen zu strippen um sich noch 20 Tarmos zu holen, dann darfst du dich beklagen. SO nun wirklich nicht. Und jetzt schluss mit diesem schwachsinn.


Offiziell von Magic Orb als "Gedisst" markiert.

lord of goblins - 09.03.08 - 21:34


inaktiv

Gästebuch 
:D:D bisamratte, wenn du den ancestral rausholst auf die frage, der fow sei der beste instant, werden viele lachen... klar, er is p9, aber du darfst ihn nur einmal in einem format spielen. fow is halt so in jedem format, wo er legal ist, eine der tonangebenden karten, und wenn nicht der beste instant...


I <3 civic & hsv

Seite: [ 1 ] - 2 - 3



Kommentar hinzufügen

Nur angemeldete Benutzer können Kommentare schreiben.