Du bist hier:
· Home
· · Artikel




Wintermercadiade 2007 - Legacy

Es ist mal wieder soweit. Die Wintermercadiade steht an und ich bin wie immer dabei. Leider kann ich nur Legacy mitspielen, dafür habe ich mir im Nachhinein aber gedacht schreibe ich diesen Bericht. Schon Wochen vorher habe ich mir überlegt, welches Deck ich denn nun spielen könnte. Ich hatte die Auswahl zwischen Landstill und meinem RGB Survival. Zudem könnte ich mir Goblins oder Faery Stompy eventuell leihen. Allerdings hielt ich es für besser eines meiner Decks zu spielen. Goblins mag ich aus Prinzip nicht spielen und mit Faery Stompy hatte ich einfach keine Erfahrung. Da ich mir jedoch keine 7 Runden Landstill antuen wollte endschied ich mich letztlich für mein gutes altes Survival:

Creatures:

4 x Birds of Paradise
3 x Flametongue Kavu
3 x Wall of Blossoms
3 x Troll Asket
3 x Eternal Witness
3 x Ravenous Baloth
1 x Squee, Goblin Nabob
1 x Anger
1 x Rofellos, Llanowar Emissary
1 x Genesis
1 x Wall of Roots
1 x Bone Shredder
1 x Viridian Zealot
1 x Duplicant
1 x Goblin Sharpshooter
1 x Sakura Tribe Elder

Spells:
4 x Survival of the Fittest
4 x Cabal Therapie
2 x Umezawas Jitte
1 x Sword of Fire and Ice

Länder:

4 x Wooded Foothills
2 x Windswet Heath
3 x Taiga
3 x Bayou
1 x Mountain
7 x Forest

Sideboard:

4 x Duress
3 x Krosan Grip
3 x Pyroclasm
2 x Pernicious Deed
2 x Boil
1 x Withered Wretch

Zu meinem Build noch einige Anmerkungen:

Der Goblin Sharpshooter hat seine Berechtigung im Mainboard für alles was kleine Viecher spielt: Gobbos, Elfen etc. zudem schießt er auch gerne mal auf Soldatentoken aus einem großen Decree of Justice.Der Sakura sucht mir gegen nervige Wastelands den wichtigen Basic Mountain für den Anger und das Sword of Fire and Ice spiele ich als drittes Equippment, da 3 Jitten einfach zuviel sind. Zum Sideboard sei gesagt dass die 4 Duress gegen Combo und Control einfach super sind und zudem mit Witness wiederkommen. Krosan Grip halte ich zu stark um nur 2 zu spielen, deswegen auch 3 im Sideboard. Gegen Gobbos habe ich Preboardet eine recht gute Chance zu gewinnen, wenn er nicht anfängt. Das heißt ich brauche einen Boardcleaner, den ich mit Pyroclasm sehr gut besetzt sehe. Jeder Goblinspieler wird gegen mich Krosan Grip, Disenchant etc. boarden, nichtnur für die Survivals , sondern auch für Plagen, mit denen er rechnen muss, wenn er den Schwarzsplash gesehen hat.Daher die Pyroclasm, die lieber ALLE Goblins tötet und mit einer Witness auch gerne wieder auf die Hand kommt. Die Deed hatte sich auf allen vorigen kleinen Turnieren sehr bewehrt. Sie ist nichtnur gegen Grow ein guter Boardcleaner, sondern macht neben dem Grip auchnoch gegen Rifter oder Landstill sehr viel. Die 2 Boils sind einfach Pflicht. Sie sind gegen Solidarity, Spring Tide etc. einfach notwendig um wirklich zu gewinnen, da man nicht immer den konstanten Discard hat. Wobei das Matchup gegen einen kompetenten Solidarity Spieler echt schlecht ist.

Am 6.1.2007 machte ich mich dann mit zwei Freunden auf den von Ahrensburg nicht allzu langen Weg nach Bergedorf. Bereits um halb 2 waren wir dort und konnten somit in Ruhe unsere Decklisten schreiben und mit den noch wenigen anderen Anwesenden etwas testen und tauschen.
Als es dann gegen halb vier sehr voll wurde machte ich eine erste Runde um das diesmalige Meta abzuschätzen. Ich sah sehr viel Grow,einige Suicide, 2 Angel Stompy und einige Life from the Loam Decks. Als ich wieder zu unserem Tisch kam hatte ich mitlerweile mindestens 5 Grows gezählt. Ich freute mich, dass ich mich für Survival entschieden hatte, denn Grow ist in allen Variationen ein eigentlich kaum zu verlierendes Matchup. Ich habe einfach die größeren Kreaturen, Kavus für die Wearbearen, Mauern und Trolle für die Mungos und nach dem Boarden Deed und Boil. Das einzigst gefährliche ist der Mystic Enforcer. Den kann ich nur mit einem Duplicant oder mit seltsamen Verrenkungen wie Sharpshooter + Baloth Sac + Kavu oder mit vielen Marken auf der Jitte etc. entsorgen kann. Sorgen bereiteten mir jedoch die Loam- Decks. Life from the Loam mit Wasteland kann mich sehr hart treffen und zugegeben ist der eine Wretch im Sideboard etwas wenig Graveyard Removel. Naja um halb 5 ging es dann auch endlich los und ich wurde auf Tisch 48 verbannt....

1. Runde: Rifter
Würfelwurf : Ich

Spiel 1:
Ich halte eine gute hand mit Troll,3 Ländern Bird, Therapie und Wall of Blossoms.
Ich beginne also wie man es macht mit Land Bird go.
Er legt eine Plains und spielt gleich Swords to Plowshares auf meinen Bird. Das kommt mir schon etwas spanisch vor.
Von oben kommt ein Flamenzungen Kavu. Da ich allerdings noch keine Ahnung habe was er spielt, behalte ich die Therapie auf der Hand und lege ersteinmal die Wall of Blossoms.
Als er mir in seinem Turn mit Hilfe des gelegten Mountains ein Lightning Rift vor die Nase legt, seuftze ich leicht. Ich hasse Rifter vor dem boarden. Ein kleines Spielchen ob er die Humility rechtzeitig legt oder nicht. Er gibt ab und ich ziehe von oben die Survival. Ich spiele die Therapie auf Humility und sehe bei ihm ein Renewed Faith und 2 Lightning Rifts! Da muss ich nicht lange überlegen und Flashbacke die Wall für die beiden bösen Enchantments. Lege die Survival und gebe ab. Ich Survival ein wenig, bringe die "Graveyardcrew" dahin wo sie hingehört und lege einen Troll, für den ich aber schlechterweise keine 2 Mana offen gelassen hatte und so stirbt er an einem Hardcast Verhackstückeln (ich liebe diesen Namen ) .
Ich entsorge mit einem Zealot sein Rift und ein zweiter mit der Survival und dem mitlerweile 5 Mana machendem Roffelos ausgespielten Troll haut ihn auf 9 Leben. Blöd dass er gerade in diesem Zug die Humility topdeckt. Ich überlege kurz angesichts des mitlerweile 4. Rift zu scoppen allerdings verwarf ich diesen Gedanken wieder, denn meine vielen 1/1 musste auch er erstmal unter Kontrolle bekommen. Ohne Decree so rechnete ich mir aus würde dies garnicht funktionieren, da ich dank Genesis und Anger im Grave + Squee mit Survival jede Runde 2 1/1 legen kann, die sofort angreifen können. Da er nur eine Handkarte hat versuche ich es einfach und bekomme es letztlich hin ihn totzupiecksen.

Board: +3 Krosan Grip , + 2 Deed + 1 Wretch , - 3 Kavu , -1 Bone Sh. , -2 Wall of Bl.

Etwas Angst habe ich vor einem Blood Moon. Den Sharpshooter lasse ich gegen seine Decreesoldaten lieber drinn, genau wie den Duplicant für seine Dragons.

Spiel 2 :

Ein sehr entspannendes Spiel. Kurzgesagt macht mein Sideboard das, was es machen soll und der Sharpshooter und der Duplicant haben sich befährt:

Humility --> Krosan Grip
Rift --> Survival -> Zealot
Humility + Rift --> Pernicious Deed
Eternal Dragon ---> Duplicant
Decree für glaube ich 8 gecycelt ---> Sharpshooter
Totgehaun wurde er von einer Armee aus 2 Baloth 1 Wittness + Troll mit Jitte

Rifter nach dem Boarden ist wie ich mehrmals erfahren habe sehr angenehm zu spielen, da man einfach die Zeit hat seine Sideboardkarten zu ziehen.

1:0:0

2. Runde: Angel Stompy
Würfelwurf: Er

Spiel 1 :

Er beginnt mit Ancient Tomb und Jitte. Turn 2 legt er einen mysteriösen Morph, Turn 3 wird er aufgemorphed , es erscheint erstaunlicherweise ein Exalted Angel und zu allem überfluss kommt Turn 4 die Jitte dazu.
Gegen einen solchen Start kann ich mit meiner Wall of Blossoms und einer halbaktiven Survival (soll heißen wenig Mana) wenig ausrichten.Ich wehre mich zwar noch ein wenig, bekomme den ersten Engel dank eines Bone Shredders weg, dann legt er aber Jötun Grunt und Silver Knight und im nächsten Zug noch einen Engel nach.
Viel zu spät und auf wenigen Leben kann ich die Jitte zerstören, jedoch komme ich im entscheidenen Zug letztendlich nicht auf die guten 7 Mana für Survival + Duplicant und werde vom Engel verhauen, von dem Jötun Grunt und dem Silver Knight ganz zu schweigen.

Board: +2 Deed , - 1 Sharpshooter, - 1 Kavu

Spiel 2 :

Er beginnt mit viel Druck: Isamaru Chrome Mox + Silver Knight.+ Needle auf Survival (warum jetzt schon??) Legt einen Savannah Lion nach und nagt ordentlich an meinen Lebenspunkten.
Allerdings hat er als Manaquellen nur Chrome Mox und seine eine Plains. Turn 3 Lege ich die Deed.Jetzt wäre die Needle doch gut gewesen oder?In seinem Turn legt er , für mich total unverständlich nocheinen Silver Knight.Ich zünde in meinem Turn Deed für 2 und lege Survival nach. Er zieht das gesammte weiter Spiel kein Mana mehr und wird von meiner grünen Horde überrannt.

cabaltherapy.jpg
Spiel 3 :

Das 3. Spiel war so lächerlich gut und beweißt einfach wie super die Cabal Therapie ist. Er beginnt schwach mit Land und go. Ich spiele die Therapie, überlege etwas und sage das, was ich am schwersten handeln kann: Exalted Angel. Tatsächlich hält er 3 Stück davon auf seiner Hand, mit einem Silver Knight einer Soltari Priest und noch einem Land.Ich schaue in meine Hand und sehe eine Wall of Blossoms, 3 Länder einen Troll und einen Bone Shredder. Er hat keine Geschwindigkeit mehr, nurnoch einen Engel im Deck und kaum Druck, wie soll ich dieses Spiel noch verlieren?! Wieder erwarten legt er in seinem Zug die Priest und gibt ab. Ich lege die Wall ,Flashbacke die Therapie auf den Knight und sehe bei ihm nurnoch Länder. In meinem Turn 3 kommt dann der Bone Shredder, der die Soltari Priest mit in den Tod reißt. Dann lege ich den Troll und topdecke auchnoch eine Jitte. Locker schaukele ich das Spiel dann nach Hause.

2:0:0

3. Runde : Irgendwann mussten sie ja kommen - die Gobbos
Würfelwurf: Er (auch das noch....)

Spiel 1:

Lackey, kommt durch bringt Siegegang , meine Mauer wird durch Swords to Plowshares entsorgt und alle kleinen grünen Männer laufen freudig in meine Lebenspunkte ---> keine Chance.

Board: - Sword of Fire and Ice, -Genesis, - Dublicant , + 3 Pyroclasm

Spiel 2:

Im 2. Spiel beginne ich mit einem Bird und sein Lackey wird große Augen gemacht haben als ihm in meinem 2. Zug plötzlich ein Troll gegenüberstand. Dass der arme kleine und seine freunde dann auchnoch mit der Jitte erstochen wurden tat mir natürlich unendlich leid.Klarer Sieg.

Ich höre seinen Bauch bis zu mir knurren und als er meint er habe wegen seinem Hunger nicht auf die Taiga für das Krosan Grip gefetched bietet er mir einen Draw an , damit er essen gehen kann (was soll dass denn?) Ich überlege kurz ob ich darauf eingehe.Er würde halt im 3. Spiel beginnen. Plötzlich meldete sich aber auch mein Magen und da erst 10 Minuten vergangen waren entschloss ich mich anzunehmen und ging mit ihm essen. Während die Köpfe der anderen rauchten schlugen wir uns beim Schweinske den Magen voll, fachsimpelten und genossen vor allem die kurze Auszeit.

2:0:1

Voll konzentriet ging es dann in Runde 4:

4 Runde: Counterbalance mit Life from the Loam und Solitary Confinement, Konrad
Würfelwurf: Er

Spiel 1:

Ich halte eine mittelmäßige Hand mit 2x Troll , 3 Forest, wall of Blossoms und einem Baloth
Er legt zuerst nur Tundren, Fetchländer und Tropicals, Countert einen meiner Trolle und legt ein Genesis hardcast. An diesem Viech komme ich erstmal nicht vorbei und legen den Baloth. Plötzlich kommt ein Life from the Loam und dazu eine Exploration. Ich habe den Zealot auf der Hand und habe in der Runde davor schon gesehen , dass er das häßliche Solitari Confinement im Maindeck spielt. Da er allerdings ein Wasteland im Grave hatte und 3 von meinen 6 Ländern Nonbasics waren , beschloß ich die Exploration zu zerstören um mir etwas mehr Zeit zu verschaffen. Das war mein Fehler: Nächste Runde liegt das Confinement mit Life from the Loam und Secluded Steppe am Start. Preboardet kann ich dagegen leider nur mit dem Zealot was reißen , wobei das Problem dabei ist, dass ich damit schon die Exploration zerstört hatte. Im Zug drauf legt er mir auchnoch einen Simic Sky Swallower vor die Nase, gegen den ich nichts tun kann außer an ihm vorbeizulaufen, das Confinement zu zerstören und ihn zu töten (er war auf 8 Leben, bei mir liegen Wall of Blossoms, Baloth , 2x Troll und Sakura Tribe Elder + die erwähnten 6 Länder) . Leider finde ich keine Wittness die mir den Zealot wieder auf die Hand bringt. Somit werde ich von dem Himmelsverschlinger langsam aufgefressen.

Board: - 3 Wall of Blossoms, - 3 Flamenzung Kavu , - 1 Sword of Fire and Ice, -1 Sharpshooter , + 4 Duress , + 1 Wretch, + 3 Krosan Grip

Spiel 2:

Optimistisch gehe ich ins 2. Spiel. Ich halte eine Hand mit Taiga, Forest, Bird, Baloth, Survival und 2x Krosan Grip. Wer kann denn da schon widerstehen. Hässlicherweise hat er das Sword für den Bird und in der 2. Runde auchnoch das Wasteland für die Taiga. So bin ich also für 3 Runde auf ein Mana gescrewed und er legt plötzlich den Aggroplan auf den Tisch: Jötun Grunt, Loxodon Hierarch und Meddling Mage. Zu spät finde ich das 2. und 3. Mana und werde von dem plötzlich zum Aggrodeck gewordenem Solitary Confinement.dec überrannt. Nach dem Spiel zeigt er mir seine Hand, die voller Counter war.... YES! Das hab ich jetzt gebraucht.

Die erste Niederlage und immer Ärgere ich mich noch über das 1. Spiel. Naja was solls.... auf gehts zu Tisch 32 und Runde 5 (wie schnell man fallen kann) :

5. Runde: Reanimator
Würfelwurf: Ich

Beim mischen fällt ihm ein Reanimate runter und ich ahne böses. Reanimator, eigentlich ein Kiddydeck, welches man schlagen sollte, jedoch macht mein Build gegen ein schnelles dickes Viech mal fast garnichts!

Spiel 1 :

Ich halte eine Hand mit Bird, Forest und großen Viechern. Gegen Reanimator brauche ich schnell Survival mit 6 Mana für den Duplicant.Da ist ein Mana und ein Bird definitiv zu gewagt ----> Mulligan
Der Mulligan bringt mir eine noch weniger versprechende Hand: Die Null Manahand. Ich fluche innerlich schon ein bisschen und muss einfach nocheinen nehmen.
Endlich eine Hand die haltbar ist: 2 Länder, Roffelos , Baloth und Kavu.
Zu meinem Glück nimmt er auch gleichmal einen Mulligan auf 5. Also wieder alles ausgeglichen. Ich beginne mit Land go. Er zieht seine Karte und gibt ab. Ah! Er hat also die Null Manahand gehalten.Ich lege den Roffelos und den Baloth. dann noch einen Troll mit ner Jitte und bevor er das 2. Mana finden kann ist er auchschon tot.

Puh! Das erste Spiel gewonnen! Nun konzentriert an das 2. Spiel gehen. Meine Geheimwaffe gegen eine Akroma oder sonstiges ist wiedereinmal der Duplicant.Mal sehen was das Board so hergibt:

Board: +4 Duress, +1 Wretch , - 3 Kavu, - 1 Sharpshooter , - 1 Wall of Blossoms

duplicant.jpg
Spiel 2 :

Er spielt nur einen Underground Sea und gibt ab. Ich spiele eine Therapie auf Buried Alive und treffe ins leere. Ich sehe eine Akroma, Reanimate, Exhume und Länder. Ich lege einen Bird und Flashbacke nicht, da es eigentlich nutzlos ist ihm ein Reanimate Spruch oder gar die Akroma zu discarden, ich brauche erstmal 6 Mana für die Survival. Er legt in der 3. Runde einen Putrid Imp und gibt ab. Ich lege das 3. Mana und die Survival. End of Turn hat sein Putrid Imp lust auf fliegen und Discardet die Akroma dafür. In seinem Zug spielt er Exhume und ich freue mich fast. Ich reagiere darauf indem ich den Baloth discarde, einen Anger suche, den wiederum discarde um den Roffelos zu suchen der sich zu dem Sakura und dem Troll auf meiner Hand gesellt. Nun resolved das Exhume und er hat eine Akroma und ich einen Baloth. Er kommt für 6 vorbeigeflattert und schon bin ich drann. Ich topdecke einen Wald und somit habe ich mit den 4 Ländern + den bird + Roffelos die benötigten 7 Mana für den Duplicant. Als ich diesen ausspiele und als Target die Akroma ansage schaut er recht verwundert, schüttelt den Kopf und nimmt von dem Angriff durch den nun 6/6 Duplicant und dem Baloth 10 Schaden. Ein neues dickes Viech kann er nicht ausgraben und somit gewinne ich auch das 2. Spiel.

Ohne soviel Glück im ersten Spiel hätte das ziemlich böse ausgehen können.... Naja somit stehe ich nun 3:1:1.Mit diesem Ergebnis kann ich schon wieder ganz gut leben und es geht wieder etwas aufwärts an die oberen Tische.

6. Runde: Mono Black Aggro
Würfelwurf : Er

Ich habe dieses Deck vor 2 Runden neben mir erlebt und ich habe wirklich Angst bekommen. Mindestens 3 Wretches Mainboard, Sinkholes ,Wastelands und Hymn to Tourachs habe ich gesehen, halt alles was schwarz kann.Angst habe ich deshalb bekommen da ich die letzten Runden eigentlich immer recht knapp mit Ländern bemessen war. Somit wenn also an Screw sterben werde, was ich hasse.Naja es geht ins erste Spiel:

Spiel 1:

Ich kann ohne Gegenwehr 2. Runde Survival resolven. Allerdings screwt er mich auf 2 Länder ,sodass ich mir immerwieder Birds , Sakuras und Wall of Roots suchen muss. Zu allem überfluss hat er mit einem Wretch auchnoch meinen Squee, Anger und Genesis removed. Allerdings gelingt es mir schließlich dank mehr Mana und den damit folgenden Kavus die Kontrolle über das Board zu bekommen und gewinne durch einen recht großen Beatdown aus Baloths, Kavus und Trollen.

Das ist nochmal gut gegangen. Gegen seine kleinen Viecher, hab teilweise die Namen vergessen, brauche ich nun ein gutes Massremovel und so kommt zum 2. mal die gute Pyroclasm ins Deck:

Board: + 3 Pyroclasm, - Sword of Fire and Ice, - Duplicant, - Boneshredder

Spiel 2:

Das 2. Spiel geht recht schnell: er screwt mich auf 2 Länder (Taiga und Forest) , legt 2 Confidants, 1Wretch und noch eine Kreatur (Faszinierender Unhold??) . Ich halte 5 Handkarten: 1 Pyroclasm , 2 Wall of Blossoms , Baloth und Troll. Nächste Runde möchte ich die Pyroclasm spieln, doch lächerlicherweise Discardet er mir diese und den Troll, Wastet meine Taiga, und im nächsten Zug kommt auchnoch das Sinkhole auf meinen verbleibenden Wald. Genau aus diesem Grund hatte ich Angst.....Keine Chance.

Spiel 3:

Im dritten Spiel kann ich mit Mühe und Not eine Survival auf 2 Mana in Fahrt bringen. Ich suche viel Mana und habe bald schon keine Probleme mit seiner in diesem Spiel wenigen Land- und Handdestruction.Zudem kommt auch nicht viel Druck von seiner Seite des Tisches, lediglich ein Confidant, der noch interessant wird. Bestimmt haben wir das alle schon einmal getan, genau wie mein Gegner in diesem Fall: er hat einfach gezogen ohne in der Upkeep die oberste Karte zu zeigen. Wir zögern nicht lange und rufen den Judge. Zu seinem Glück hatte mein Gegner noch nicht seine reguläre Karte gezogen und somit einigen wir uns mit meiner Zustimmung darauf ,dass er die Manakosten der zur Zeit obersten Karte seiner Bibliothek verliere. Alles schien geklärt, aber plötzlich deckt der Judge die oberste Karte MEINER Bibliothek auf, der Genesis, und meinte, dass mein Gegner nun 5 Lebenspunkte verliere. Wir sehen ihn beide verwirrt an, bis ihm auffällt, dass er von der falschen Bibliothek aufgedeckt hat. Er entschuldigt sich, ich solle mischen , mein Gegner verlor 3 Leben durch einen Hypnotic Specter und endlich kann weitergespielt werden.
Da er mich am Anfang nicht genügend gestört hatte komme ich sehr gut in Fahrt, kann alle seine Kreaturen beseitigen und schließlich entspannt gewinnen.


Nun stand ich 4:1:1. Ich rechnete mir aus, dass ich mit 5:1:1 auf jedenfall oben dabei sein werde und mit 16 Punkten an allen 5:2ern vorbeiziehen könnte. Dazu musste ich nur noch in der letzten Runde erfolgreich sein.

7. Runde: Frank, 4 Color Grow
Würfelwurf: Ich

Endlich ein Grow! Freude kam auf und mein Sieg schien eigentlich sicher.

Spiel 1:

Ich halte eine sehr gute Hand mit Bird, 3 Ländern, Survival, Troll und Jitte. Was will man mehr gegen Grow?Ich versuche sofort counter zu ziehen und möchte in meinem 2. Zug , mit dem Bird das Daze elegant umspielt die Survival spielen, welche durch Force + Mental Note gecountert wird. Er legt eine Mungo, mehr kommt allerdings nicht von ihm. Ich kann Troll mit Jitte resolven, was das Spiel einfach für mich entscheidet.Als er schließlich scoopt zeigt er mir zu den schon 6 liegenden Ländern 3 von der Hand vor.Ärgerlich für ihn, gut für mich.

Board : + 2 Deed, + 1 Boil , - Sharpshooter, -Sword of Fire and Ice, - Genesis

Spiel 2:

Das 2. Spiel wird dann doch gleich interessanter. Frank legt mir im 2. Zug einen Jötun Grunt hin, countert meine Survival und legt noch den Wearbear dazu. Zum Glück kann ich eine Deed resolven die mir ersteinmal etwas Ruhe und Zeit verschafft, jedoch geht es danach sofort mit einem neuen Jötun Grunt und einer Mungo weiter. Den Grunt kann ich mit einem Kavu entsorgen und da er nur ein Mana offen und eine Handkarte hat und ich vier Mana kann ich den Troll sicher ins Spiel bringen. In meinem nächsten Zug kann ich sogar schonwieder die Jitte resolven und angreifen. Doch dann wehrt Frank sich nocheinmal gewaltig indem er mir einen großen und fliegenden Enforcer auf den Tisch legt. Da er jedoch nurnoch 6 Lebenspunkte und keine Handkarten hat ist er gezwungen meinen Troll zu blocken, der doch glatt mal 7/6 stark wird. Im nächsten Zug jedoch kann er auch in einer Serum Vision und einem darauf folgendem Brainstorm keine Antwort finden und verliert auch das 2. Spiel.

5:1:1 puh dochnoch an die oberen Ränge herangespielt. Ich belege damit Platz 6 und gewinne 5 Booster und eine Deckbox.

Es war nun schon kurz nach 1 geworden, dennoch wurde noch bis spät in die Nacht getauscht und gespielt.

Ansonsten ein wirklich großartiges Turnier. Mit vielen aufregenden Momenten und wie immer vielen netten Menschen. Zum Schluss noch die üblichen Tops und Flops:

Tops:

  • Mein Deck,welches sehr überzeugt hat
  • Die wie fast immer gute Organisation
  • Platz in den Top 10
  • 112 Spieler

Flops:

  • Der Fehler in Runde 4

Man sieht sich bald mal wieder in Bergedorf oder im Spieleland!

bis dann

Encore 2004

Geschrieben von Encore2004



Artikel:

Chickenfood - 02.02.07 - 16:42


Mitglied seit
03.08.06

Gästebuch 
Guterbericht.
schön erzählt, gutes deck.


Chickenfood


klug und fleißig — gibt's nicht;
klug und faul — bin ich selbst;
dumm und faul — für Repräsentationszwecke noch ganz gut zu gebrauchen;
dumm und fleißig — davor behüte uns der Himmel

Wissen ist Nacht, aber 42 ist die antwort auf alles.



SudmannJan - 02.02.07 - 17:06


inaktiv

Gästebuch 
JO guter Artikel! ICh bin btw der schweinske man^^ ich hoffe doch wir sehen uns diesen Sonntag?!Diesmal werd ich keinen Hunger haben!
Mfg Jan


Offiziell von Magic Orb als "Gedisst" markiert.

sunstar - 02.02.07 - 21:17


inaktiv

Gästebuch 
Hi,
kann man irgendwo den Meta Break-Doen und die Top8 finden?
CYa, sunstar


Carpe Diem
Alea iacta est
There are only two kinds of music: Heavy and Metall!
Wer keine Ahnung hat einfach mal die Fresse halten. Dieter Nuhr
Am Umgang mit den Tieren erkennt man den wahren Wert einer Gesellschaft. Mahatma Gandhi

Roputer - 03.02.07 - 12:46


inaktiv

Gästebuch 
schöner Bericht, und ein wirklich feines Deck.


öööööääääähhhhhhh?!?!?!

undoder maulwurf - 03.02.07 - 13:38


inaktiv

Gästebuch 
Sehr schöner Bericht, detailiert über die einzelnen Spiele erzählt, aber mir hat etwas Spannung gefehlt. Insgesamt aber echt gut, kannst wegen mir gern noch mehr Artikel schreiben

mfG
maulwurf
Encore2004 - 03.02.07 - 14:20


inaktiv

Gästebuch 
Hi erstmal danke für das Lob!

@ Jan: Ich bin Sonntag am Start =)

@Sunstar: Falco meinte dass irgendwer die Decklisten mitgenommen hat und sie auf Germagic posten wollte, was bisher allerdings nochnicht passiert ist.


(\_/)
(o.o)
(><) This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.

meinTauschthreat

Akromas Lover - 05.02.07 - 16:23


Mitglied seit
21.07.05

Gästebuch 
Gegen Gobbos (oder allg. aggro)wär der Sporefrog nich so schlecht, ´hab ich in der Deckliste etwas vermisst. Zumindest 1 im Sideboard statt 1 Pyroclasm.
Tja, guter Artikel und ordentlicher Build, aber ich kann aus Erfahrung über Survival.decs sagen, dass sie eben ohne Survival so gut wie nichts können. Die Leute legen dann halt 3-4 Runde Troll oder Baloth, was gegen Landstil(StP,Pulse of the Fields,Wrath of God,Force of Will),Grow(Daze,Counterspell,Force of Will) nich soo krass is.
Ich frag mich dann immer,wieviel Luck man haben muss,um früh(2-3 Runde) Survival zu haben...Ich persönlich hab´s zumindest nie.


No rest! No mercy ! No matter what!

Und ich dachte, sexuelle Anspielungen seien in Magic schon seit Jahren verboten...

Encore2004 - 05.02.07 - 16:33


inaktiv

Gästebuch 
Zum Sporenfrosch:

Der mag zwar mit Genesis ganz gut sein. Allerdings brauch man dazu nun wirklich Survival um den im Grave zu haben....Zudem ist er gegen Aggro und Gobbos nicht so gut. Ich habe ihn ein paar mal getestet aber überzeugt hat er mich auf keinen Fall, da der Gobbospieler wenn ich den lege einfachmal EOT den Incenerator oder das Stps spielt.

Zu den Countern:

Gegen Grow gewinnt man eigentlich auch einfachmal ohne Survival und außerdem muss der Growmann viel zuviel Countern bzw. entsorgen: Wall,Troll, Jitte ,Kavu , Wittness etc.

Zu Landstill: Das ist ein wirklich hartes Matchup , allerdsings sollte man dagegen nicht zuuu früh und überhastet ein Survival spielen. Zu deinem "Pech" : Die Therapie kann was


(\_/)
(o.o)
(><) This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.

meinTauschthreat

actraiser - 04.03.07 - 20:13


Mitglied seit
30.12.05

Gästebuch 
schöner artikel- da ich ja auch survival fan bin
Random45 - 23.06.07 - 17:53


verbannt

Gästebuch 
platz 6 von 112 und nur 5 booster???? wasn da los


Letzte Änderung: 23.06.07 - 17:53
Encore2004 - 09.07.07 - 08:24


inaktiv

Gästebuch 
Du darfst die Deckbox nicht vergessen ;)

Tja ich weiß auchnicht....


(\_/)
(o.o)
(><) This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.

meinTauschthreat



Kommentar hinzufügen

Nur angemeldete Benutzer können Kommentare schreiben.