Du bist hier:
· Home
· · Artikel




Ovinogeddon

„Ein riesiges t1 Turnier in Mailand? Was soll ich da?“ Das war die erste Reaktion als mir Felix (Chainer) einen Link mit eben dieser Info schickte. Seine Antwort nur: „Schau dir die Preise an.“ Ab da stand unser Entschluss fest: Da fahren wir hin. Wo sonst hat man die Chance auf einen Beta Black Lotus. Auch als bester unpowered Spieler bekam man immerhin noch einen Beta Mox Jet. Also suchten wir uns noch ein paar Leute, die verrückt genug sind mit Felix und mir im Auto runterzufahren: Es fanden sich der Wuaschti und der Kerry (SonGozen). Note: inoffiziell sind die beiden als Team Currywurst bekannt! Auch ein paar Augsburger/Ulmer wollten runter und da wir uns seit einigen t1 Turnieren in München recht gut kennen, beschlossen wir gemeinsam mit 2 Autos (jew. 4 Leute) zu fahren. Während der Planung änderte sich die Besetzung des Augsburger/Ulmer Autos (nachfolgend wird Ulm weggelassen aus Faulheit...) noch mehrfach. Eine Unterkunft wurde über eine Freundin meiner Mutter gefunden. Letztendlich beschlossen wir dann doch getrennt zu fahren und uns dann unten zu treffen, da wir über die Schweiz fahren wollten, die Augsburger jedoch nicht.
Die Besetzung sah am Ende wie folgt aus:
1. Auto: Felix (Chainer), Kerry (SonGozen), Wuaschti, und ich (Craggy)
2. Auto: Marcel (Knight of the Hokey Pokey), Seppi/Hubi, dessen Bruder (hab den Namen leider vergessen…) und Alex (Ornithopter)
Am Freitag wollten wir (1.Auto) gegen 3 mittags losfahren. Kerry fiel in letzter Minute wegen Krankheit aus und so machten wir uns zu dritt auf den Weg.

Fahrt

Die Fahrt verlief recht ruhig. Jedenfalls verkehrstechnisch...wir gerieten in keinen Stau.
Die Frage über die zu hörende Musik war schnell geklärt (Rock...was sonst?). Ansonsten haben wir uns viel unterhalten (nicht viel über Magic...man glaubts kaum), was meine Konzentration die vollen 7 Stunden Fahrt gut aufrechterhalten hat. Einige Patzer in der Befolgung der Wegbeschreibung erhöhten die allgemeine Laune...zudem machten wir einige neue Erfahrungen:

Wir sehen wohl recht verdächtig aus, denn an der Schweizer Grenze

  1. wurden wir rausgewunken und unsere Pässe wurden ausgiebigst kontrolliert.
  2. In der Schweiz und in Italien sind die Autobahnschilder grün...(keine weiteren Kommentare^^)
  3. Schweizer Autobahnen sind gerne einspurig...
  4. Steigungen packt mein Wagen nur unter dem 4. Gang (ansonsten reduziert der bei der kleinsten Steigung, auch bei Vollgas, seine Geschwindigkeit...)
  5. Mein Wagen fällt auch bei Geschwindigkeiten von 150-180 km/h nicht auseinander^^
  6. last but not least: Die Italiener sind alle verrückt...

Letztendlich kamen wir dann mit guter Laune so gegen 11 Uhr abends in unserer Unterkunft an. (für Leute die rechnen können: wir haben auch Pausen gemacht)
Gegen 2 Uhr kamen dann auch die Augsburger an, nach ein paar kleinen Besprechungen für den kommenden Tuniertag und wir legten uns anschließend in freudiger Erwartung schlafen.

Samstag

Samstag morgen, 7 Uhr, der Wecker klingelt... nichts bewegt sich. 7.30 Uhr, der Erste erhebt sich… und fällt wieder hin. Nach dieser Aktion waren wenigstens die meisten wach. Nachdem Marcel allerdings Hip Hop an seinen Laptop anschaltete waren alle wach (die einen, wegen der guten Mucke, die anderen um Marcel den Hals umzudrehen). Nach einem kurzen Frühstück machten wir uns schließlich auf den Weg.
Die Augsburger hatten ein Navi dabei, also fuhren wir denen brav hinterher...auch als sie an der richtigen Ausfahrt vorbeifuhren, an der nächsten Ausfahrt raus- und wieder auf die Autobahn drauffuhren (in alter Richtung...), an der nächsten Ausfahrt wieder rausfuhren und endlich umdrehten und die richtige Ausfahrt erwischten. Wir beschlossen darufhin nicht mehr auf das Navi zu vertrauen.
Angekommen meldeten wir uns für das Vintage Teamevent an. Mein Team bestand aus Felix, Alex und mir (alle drei mit Oath-Decks bewaffnet, eins davon unpowered <-laut Regeln).
Im Laufe des Vormittags stellte ich fest, dass wir nicht die einzigen Deutschen waren: Etwa 18 Deutsche konnten wir stellen (darunter Team Rehstreichler deren Namen ich mir gemerkt habe^^). Vom Turnier selbst werde ich nicht viel erzählen, dazu hätte ich mir Notizen machen müssen, aber was zu sagen ist, ist dass unser Team „German Bash“ im breiten Mittelfeld gelandet ist, während Team „Wurstsalat“ das Finale gewann, nicht zuletzt, da sich unser freier Mitfahrer (Wuaschti) entschieden hatte noch im letzten Moment einzuspringen.
Mehr erzählenswert hingegen sind die Ereignisse des Tages:
Am lustigsten fand ich eine Situation bei der Richi von Team Rehstreichler aufgrund seiner Italienisch-Kenntnisse den Plan des Gegners herausfand, der den Judge auf Italienisch befragte im Glauben der Deutsche könne ihn nicht verstehen...
Was viele von euch bestimmt schon gehört haben muss natürlich auch erzählt werden: Während der Finalrunden waren auf der verzweifelten Suche nach Alex’ Rucksack...er hatte kurz nicht aufgepasst und weg war er...komplett mit Power etc. Verständlich, dass die Stimmung danach down war.
Allerdings bekamen wir dafür auch gezeigt, dass es auch korrekte Italiener gibt. Die Turnierleitung versprach uns nämlich nach den Karten Ausschau zu halten und einige Italiener spendeten sogar am Folgetag Karten. Alex hat dann von nem anderen Deutschen ein TPS geliehen bekommen und wir sind dann zu unserer Unterkunft gefahren, aus der uns schon der Duft der Abendmahlzeit entgegenströmte ...Spaghetti natürlich.
Abends dann noch einen Highlander gegen Felix gespielt, das Deck für Sonntag gebaut, noch 1-2 Testspiele gespielt, dem Alex noch n paar Karten für sein geliehenes TPS verliehen und tot auf den Schlafplatz gefallen, um am nächsten Tag fit zu sein..

Sonntag

Sonntag morgen sind wir ungefähr zur selben Zeit wie am Vortag losgefahren. Dieses Mal waren wir vor den Augsburgern da...die auch wieder lieber ihrem Navi vertrauten als ihrem eigenen Hirn ^^
Zum Hauptevent hatten wir uns, Gott sei Dank, schon am Vorabend angemeldet. Es kamen ca. 215 leute...dementsprechend voll war es auch. Auch hier will ich nicht viele Worte über das Turnier selbst verlieren. Felix und Wuaschti waren die einzigen von uns, die nach 8 Runden noch Chancen hatten in die Preisränge zu kommen, aber das hatte sich nach der 9. Runde dann auch erledigt.
Positiv zu bemerken ist, dass es doch Italiener gibt, die in der Lage sind sich mit einem auf Englisch über anderes als die aktuelle Spielsituation zu unterhalten. Einige konnten aber nicht einmal das...
Nach der 9. Runde war es 10 Uhr und wir hatten mittlerweile beschlossen vor unserer Rückfahrt noch etwas zu schlafen. Erst hatte jedoch die Freundin meiner Mutter wieder für uns gekocht...und wer sagt schon nein zu einem großen Pott Chilli...^^
Nach ca. 4 Stunden Schlaf gings dann auf den Rückweg. Ich musste an der Schweizer Grenze feststellen, dass die Koffeintablette auf leeren Magen nicht so der Plan war, aber wir hatten ja genug Fahrer.
Angekommen bin ich daheim um halb 2 mittags und trotz diverser schlechter Aktionen und der Sache mit dem Rucksack muss ich sagen, dass es doch ganz lustig war. Ich denke die Erfahrung mit n paar Chaoten weg zu fahren sollte jeder einmal gemacht haben. ^^

Euer Craggy.

Geschrieben von Craggy



Artikel:

 the real paluschke - 18.10.06 - 17:38


Operator, DCI Judge

Mitglied seit
23.02.03

Gästebuch 
Wo ist der Rest vom Artikel? Oder war das jetzt schon alles? Nur der Roadtrip? Ein bißchen Bericht vom Turnier an sich wär schon toll gewesen, so war das ja doch eher 0 Information. Schade.


 

Hunga - 18.10.06 - 17:40


Mitglied seit
30.11.05

Gästebuch 
Was für Rock?!^^
Cagain - 18.10.06 - 17:50


Mitglied seit
07.11.04

Gästebuch 
Turnierbericht ist was anderes :/
Custode - 18.10.06 - 17:51


inaktiv

Gästebuch 
übrigens: wenn ihr an turniere im ausland fahren wollt, gibt es in Zürich am 26. November ein t1 Turnier mit 5 proxies. es werden wohl weniger als 100 spieler da sein, die chance auf einen preis ist also realistisch.

die preise:

1. Platz: 1x Time Walk Ultd
2. Platz: 1x Mox Emerald Ultd
3. Platz: 1x Mana Drain engl
4. Platz: 2x Force of Will (wie neu)
5. Platz: 4x Wasteland
6. Platz: je 1x:>Sol Ring / Fastbond / Null Rod / Lion's Eye Diamond
7. Platz: 1x Morphling
8. Platz: 4x Swords to Plowshares Ice

+ ein Timetwister wird unter allen Teilnehmern verlost!

Wenn das mal nicht ein knüller ist. 3 Power9 zu gewinnen!

mehr infos

Letzte Änderung: 18.10.06 - 17:56


Menno was soll man nur in seine Signatur nehmen?!



AncientSion - 18.10.06 - 18:17

Mitglied seit
18.12.05

Gästebuch 
Wow, ne herbere Enttäuschung hab ich ja schon lange nicht mehr gesehen. Wenn ich eine Soap gucken will, mach ich RTL an.
Chickenfood - 18.10.06 - 18:19


Mitglied seit
03.08.06

Gästebuch 
das ist ja nicht wirklich ein artikel. wie palu und caigain schon sagten


klug und fleißig — gibt's nicht;
klug und faul — bin ich selbst;
dumm und faul — für Repräsentationszwecke noch ganz gut zu gebrauchen;
dumm und fleißig — davor behüte uns der Himmel

Wissen ist Nacht, aber 42 ist die antwort auf alles.



undoder maulwurf - 18.10.06 - 18:46


inaktiv

Gästebuch 
Hübsche Road Trip Geschichte, dazu noch nen kleiner Bericht und gut is, so is doch nen bissle dürftig.
Cagain - 18.10.06 - 18:48


Mitglied seit
07.11.04

Gästebuch 
Warum kann niemanden meinen Nick richtig schreiben? -.-'
Joey - 18.10.06 - 19:07


inaktiv

Gästebuch 
Unterhaltsamer Artikel!

Das mit dem Rucksack ist wirklich enttäuschend....auch ich habe in meinem Magicladen gedacht, dass nur korrekte Leute rumlaufen...Gelegenheit macht Diebe
Also wengistens mal wieder ein Artikel...auch wenn er über Hallenhalma handeln könnte...
Mach weiter so und schreib das nächste mal halt mit wenn du zockst...dann wirds auch was mit den Spielerzählungen

Letzte Änderung: 18.10.06 - 19:08
Sean Connery - 18.10.06 - 19:30


Mitglied seit
25.07.04

Gästebuch 
netter Artikel, würde auch gern mehr über die spiele erfahren aber bei so na großen Reise hat man ja schon genug stress mit der fremden sprache und so ne.
und der rucksack ist nicht mehr aufgetaucht?
ganze p9 plus extras flöten? das doch hart, klar mache kann ma nix

...muss auch mal auf ein italytunier um meine sprachkenntisse auszunutzen ^^

Letzte Änderung: 18.10.06 - 19:32
Craggy - 18.10.06 - 19:46


inaktiv

Gästebuch 
hey,
für kritik steh ich gern zu verfügung, aber nur für konstrutive...
ich hab ich nich behauptet, dass das n turnierbericht is
dafür hätte ich mir notizen machen müssen, was ich nicht gemacht habe...
ich dachte das sollte n bericht darüber sein wie so ne reise verläuft, damit vielleicht der eine oder andere lust auf ein turnier im ausland bekommt...

also palu, cagain, ancientsion, chickenfood spart euch bitte die unqualifizierten kommentare
ein artikel ist das übrigens, chickenfood...daran gibt es keinen zweifel...
ancientsion: meinen bericht mit ner soap zu vergleichen empfinde ich als persönliche beleidigung...immerhin is die story besser...und die akteure auch
@hunga: viel system of a down, sonata arctica und ska-p

so, ich hoffe ich hab alles zu eurer zufriedenheit kommentiert,
euer craggy.

ps: ich danke für positive kommentare, immerhin hab ich mir auch so (ohne turnierbericht) arbeit gemacht und mühe gegeben...


Ordnung ist was für die, die zu faul zum Suchen sind!

Double-T - 18.10.06 - 22:07


Mitglied seit
23.02.04

Gästebuch 
Wieso waren die Preise denn der Grund, dass ihr nach Italien gefahren seid? Wenn man AutoFahrt, Übernachtungen und Anmeldegebühren addiert, wäre der Gewinn doch nicht mehr so extrem hoch, oder?

Hoffe dir hat es gefallen ^^


-"Kannst du mir dieses Wort Erklären?-Ich kenn' das nicht."
-"Da steht ALPHABET!"
Kunterbunte Deckauswahl =)


mEk4z - 19.10.06 - 01:15


Mitglied seit
14.03.04

Gästebuch 
cagain


"Sie, mein Freund, sehen so verdammt ledern aus, dass ich versucht bin, Sie um einen Baseball zu wickeln und mit einem Gürtel drum rum über Nacht unter meine Matraze zu stopfen, damit Sie beim Spiel am Sonntag einen guten Handschuh abgeben."

Cagain - 19.10.06 - 06:32


Mitglied seit
07.11.04

Gästebuch 
Stimmt, der Ersteller hat recht. Ist ja ein Artikel und kein turnierbericht. Ich ziehe meine Aussage zurück ^^
julius caeser - 19.10.06 - 16:55


Mitglied seit
10.04.05

Gästebuch 
Ich habe noch nie einen Satzt gelesen, in dem beide Wörter gleichzeitig vorkamen: Palu;unqualifiziert.
Für den Mut schon mal Hut ab ;-)(Mut reimt sich auf HUt <:).
Ich fand den Artikel in der Grundidee ganz gut.Jedoch lässt das Layout und die Ausführlichkeit zu wünschen übrig.
Trotztdem netter Artikel.
Ach ja: Cagain.


Cyrfer - 04.02.06 - 23:53
Zitat:"Bitte keine Mythen in Tüten, sondern Fakten, Fakten, Fakten."

Petcard Vizzerdrix: Stand 145
"Mehrere Ausrufezeichen", fuhr er fort und schüttelte den Kopf, "sind ein sicheres Zeichen für einen kranken Geist." (Terry Pratchett)


Wear Bear Blemental - 20.10.06 - 14:07


Mitglied seit
09.09.04

Gästebuch 
Was war den alles in dem verlorenen Rucksack?
Chainer Meister des Wahnwitz - 23.10.06 - 23:24


inaktiv

Gästebuch 
In dem Rucksack waren Orinis gesammte T1 sachen, alles in allem um die 4000-5000€

mfg chainer


Der Optimist behauptet, dass dies die beste aller nur möglichen Welten ist, der Pessimist befürchtet, dass dies der Wahrheit entspricht.

Wuascht - 03.11.06 - 00:07

Mitglied seit
21.11.05

Gästebuch 
n lustiger rückblick auf die verruckten tage in italy ^^

Greez Wuaschti



Kommentar hinzufügen

Nur angemeldete Benutzer können Kommentare schreiben.