Du bist hier:
· Home
· · Artikel




Arakasi @ T1.5 in Bergedorf

Nach 2 Versuchen auf kleinen Turnieren in Hamburg wollte ich mein Deck (einen seltsamer Spring Tide / Solidarity - Verschnitt) jetzt auch einmal auf einem etwas größeren Turnier testen.
Also machte ich mich mit Dennis und Daniel am 2.7. auf den Weg nach Bergedorf.
Nach kaum einer Stunde Zugfahrt waren wir auch schon da, eine halbe Stunde vor Turnierbeginn.
Allmählich wurde es dann doch Zeit eine Decklist zu schreiben, diese sah dann nach einigen SB-Eingriffen folgendermaßen aus:
hightide.jpg
Mainboard [60]:
10x Island
4x Flooded Strand
2x Polluted Delta

4x High Tide
4x Ideas Unbound
4x Merchant Scroll
4x Force of Will
4x Serum Visions
4x Brainstorm
3x Cunning Wish
3x Turnabout
3x Meditate
3x Remand
2x Brain Freeze
1x Twincast
1x Sleight of Hand
4x Cloud of Faeries

Sideboard [15]:
3x Snap
2x Brain Freeze
2x Defense Grid
1x Meditate
1x Turnabout
1x Words of Wisdom
1x Stifle
1x Stroke of Genius
1x Echoing Truth
1x Capsize
1x Hurkyl’s Recall

Runde 1
Gegner: Tobias
Deck: U/G/W Treshold
Würfelwurf: Ich

Spiel 1:
Er legt 2 Mongoosen die aber nichts weiter tun und mich mal hier und mal da picksen kommen.
Ich gehe gemütlich auf 12 Lebenspunkten die Kombo.
Boarding:
+2x Defense Grid
- Serum Visions, Sleight of Hand

Spiel 2:
Wir nehmen beide Mulligan auf 6 Karten. Ich halte eine relativ schlechte Hand da mir leider Komboelemente fehlen und nicht genügend Sucher dabei sind.
Bei ihm sieht das etwas besser aus, abgesehen vom obligatorischen
1te-Turn Mongoose steht auch bald der Treshold und eine zweite Mongoose die nicht picksen sondern beißen.
Noch kein Grund zum verzweifeln, ok, dann aber folgt ein Armageddon und ich sehe mich in die Lage versetzt meine Karten in einander zu stecken und neu zu mischen =)…

Spiel 3:
Bei ihm liegt wieder eine frühe Mongoose die mir noch nicht viel ausmacht.
Zwei Züge später ist meine Hand perfekt, nur glaube ich an Counter und beschließe deswegen ein Defense Grid zu legen und noch eine Runde zu warten. Er countert mein Defense Grid und zündet in seinem turn Armargeddon aber leider habe ich keine Counter und verrecke an seiner Mongoose.

0-1-0

Runde 2
Gegner: Tim
Deck: White Weenie
Würfelwurf: Ich

Spiel 1:
Er legt 1st turn Savannah Lions, 2cnd turn Lion + Mother of Runes.
Zu seinem Leidwesen hat er noch nie etwas von Spring Tide gehört und ist deshalb ziemlich überrascht, als ich mit 9 Lebenspunkten seine library leere.
Boarding:
+3x Snap
- Twincast, Serum Visions, Sleight of Hand

Spiel 2:
Dieses Mal scheint es etwa interessanter zu werden. Er legt erste Runde Chrome Mox + Tomb und dann den berühmten-berüchtigten Morph.
Als er in der zweiten Runde angreift, kann ich es mir einfach nicht verkneifen ihm den aufgemorphten Engel per Snap auf die Hand zu geben.
Etwas genervt legt er danach Silver Knight + Solitary Confiment.
Dazu passen ziehe ich Merchant Scroll und schiebe somit noch eine Runde ein um einen Wish und mit dem dann eine Truth zu suchen.
Er wirft für das Confiment netterweise ein Swords ab, somit kann ich sogar meinen zweiten Snap noch nutzen.

1-1-0

Runde 3
Gegner: Jonathan (lord of goblins)
Deck: Vial Goblins
Würfelwurf: Ich

Spiel 1:
Er fängt stark an: Vial 1st turn, Mogg + Pile 2cnd turn.
Dann allerdings bremse ich ihn etwas aus, sein Warchief trifft auf mein Remand und kann das Spiel auch nicht mehr retten als er in der nächsten Runde dann doch kommt. Auf 6 Lebenspunkten starte ich die Kombo.
Boarding:
+3x Snap
- Twincast, Serum Visions, Sleight of Hand

Spiel 2:
Dieses mal fängt er etwas langsamer an, nach der Vial kommt erstmal 3 Runden nichts. Der ins Spiel gebrachte Ringleader gibt ihm dafür aber eine Matrone, einen Siege-Gang und eine Matrone. Nächste Runde geht geht diese auf Suche nach einem Warchief. Der Piledriver folgt sofort und ich kassiere 10 Punkte.
Leider gelingt es mir nicht mehr in die Kombo zu gehen...
=> Ich bin etwas von der Explosivität der Goblins überrascht.

Spiel 3:
Mit einer etwas counterlastigen Hand (2xForce + 2x Remand) starte ich ins Spiel.
2cnd turn legt er einen Pile - oder versucht es zumindest, da ich meine Remands ja auch loswerden will. Ich tappe mich für eine Scroll aus und countere dann seinen Piledriver.
Nun legt er eine Vial und 2 Piledriver, einen countere ich mit meiner verbleibenden Force.
Er spielt eine Matrone und den von ihr gesuchten Lackey.
Im nächsten turn dann wieder eine Matrone auf einen Pile, diesen bringt der Lackey ins Spiel.
Ich warte noch eine Runde, in der er noch einen Pile + einen Lackey legt und gehe auf 5 Lebenspunkte.
Aufatmend mille ich sein Deck…

2-1-0

Runde 4
Gegner: Christian
Deck: Lightning Rift
Würfelwurf: Er

Spiel 1:
Naja, Rift ist eigentlich auto-win im ersten Spiel…
Genauso geht er auch ab : gar nicht, nach 3x Cycling und einem Helix fange ich an. Als ich gerade in der Mitte der Kombo bin, gibt er auf - offenbar glaubt er daran, dass mich mein Deck nicht im Stich lässt.

Spiel 2:
Er beginnt mit einem, tap-land.
Cycelt dann einen Eternal Dragon um sein erstes rotes Mana zu bekommen (Plateau).
Danach sehe ich ihn noch 3x Renewed Faith cyclen, bevor ich mit der Kombo starte.

3-1-0

Runde 5
Aufgrund einiger organisatorischer Probleme (es gab einen drop), werden 2x neue Parings angehängt - ich bin wirklich sehr dankbar, als ich dann mit meinem 3ten Gegner spielen darf.

Gegner: Tamino (Sporengreifling)
Deck: Landstill
Würfelwurf: Ich

Spiel 1:
Wir legen die beiden ersten Züge doppel-Flooded, er scheint an ein Mirror zu glauben =)
Als ich dann mit dem fetchen anfangen will, stifelt er mir dasselbige einmal… und fängt auch bald mit einem ziemlich langen Factory-Beatdown an.
3 Runden später bin ich dann doch noch auf 3 Ländern und spiele einen Cunning Wish, der leider gecountert wird.
Als er versucht ein Standstill zu legen, halte ich die Zeit für ein Duell der Counter gekommen. Ich spiele ein Remand auf sein Standstill, dieses beantwortet er mit einem Counterspell. Ich beende diese Partie mit einer Force und gehe dann auch in meinem turn in die Kombo.
An diesem Punkt Danke, Tamino! Das wäre nicht nötig gewesen =)
Boarding:
+2x Defense Grid
-Serum Visions, Sleight of Hand

Spiel 2:
Ich lege turn 2 ein Defense Grid und force seine (zugegeben - provozierte) Force.
Er cycelt einen Eternal und legt einen Curcible.
Nach einem gecycelten Decree (und einem oder zwei vergessen Angriffen mit dem Token…) versuche ich in die Kombo zu gehen, allerdings schafft er es trotz Grid mir unter Aufwand von acht Mana einem Counterspell und einer Force beide Tides zu countern.
Da keine Tide nachkommt, kann er mich mit Factory & Co „niederrennen“.

Spiel 3:
Ich schaffe ein frühes Grid, auf das er allerdings mit einem Rule of Law antwortet - nachdem ich ein Remand in diesen investiert hatte, kam er dann doch da mein er Counterpower hatte.
Auf Tamions Frage, ob ich denn nicht aufgeben möchte, antworte ich nur, dass ich immer noch gewinnen kann.
Seine Factorys beginnen mal wieder damit mich auseinander zu nehmen.
Als er dann noch ein Arcane Lab legen will, fällt mir gerade noch rechtzeitig die Force in meiner Hand auf.
Mit einem Lebenspunkt und unter Nutzung seiner Runde (trotz Grid) schaffe ich es dann ein Echoing auf seine Rule of Law zu casten und ihn danach noch zu gewinnen (es waren zum Glück keine Counter mehr vorhanden - auf beiden Seiten).

4-1-0

Runde 6
Gegner: Sebastian
Deck: Vial Gobbos die Zweite
Würfelwurf: Er

Spiel 1:
Er legt eine Vial, welche einen Lackey ins Spiel bringt.
Durch diesen mache ich Bekanntschaft mit seinem Ringleader, der zum Glück aber nur Matrone + Gempalm findet.
Er cycelt in meiner Runde noch den Gempalm und versucht dann den Warchief zu spielen, was sich mit meinem Remand allerdings als schwer herausstellt =).
Offenbar noch nicht eingeschüchtert bringt er den Warchief jetzt mit seinem Lackey ins Spiel und sucht danach durch die Matrone einen Piledriver.
Beeindruckt von diesem doch recht guten Aufbau, sorge ich für eine erfrischende Leere in seiner library ;).
Boarding:
+3x Snap
- Twincast, Serum Visions, Sleight of Hand

Spiel 2:
Er spielt einen Pyrostatic Pillar im zweiten turn - zum Glück hatte ich genug Willenskraft um dieses zu verhindern
Nach zwei Zügen liegt vor mir auch schon eine kleine Armee : Warchief, Matrone, Piledriver. Da ich aber Angst vor Red Elemental Blasts habe, gebe ich ab und caste erst einmal ein Turnabout auf ihn, da erscheint auch schon der erwartete Blast =). Als ich dann in die Kombo gehe, bin ich etwas überrascht, als er noch einen Blast hat. Er ist allerdings ausgetappt, also wird der Blast kurzer Hand remanded.

5-1-0

Runde 7
Gegner: Torben
Deck: ratete mal… schon wieder Gobbos
Würfelwurf: Er

Spiel 1:
Er setzt mich etwas unter Druck, indem er einen Piledriver und einen Tinkerer legt. Nachdem er dann noch einen Warchief legt und mich auf 6 Lebenspunkte bringt, konfrontiere ich ihn mit der Wahrheit in Form von ~30x Brain Freeze, die ich ihm an den Kopf „werfe“.

Spiel 2:
Er fängt dieses Mal viel langsamer an - vielleicht sollte man auch keine Hand ohne rotes Mana halten ;).
Als er dann versucht eine Vial durchzubringen, halte ich ihn für sonst hilflos und countere diese einmal mit Remand und einmal mit der guten alten Force.
In der sechsten Runde bekommt er dann doch noch einen Mountain (ich warte schon sehnsüchtig auf meine High Tide…).
Wie sich das Glück doch wenden kann… er legt einen Pyrostatic - ich bin bereits auf 13 life…
Davon unbeeindruckt gehe ich in die Kombo.
Nach meiner High Tide (11life) kommt ein Meditate (9) doch in diesem ist zum Glück eine Merchant Scroll (7), die einen Cunning sucht (5) und dessen Echoing Truth bewahrt mich vor einem schmählichen Tod (3 life - und er hatte noch einen Mogg liegen^^).

Somit kam ich zu einem Endstand von 6-1-0!
Noch etwas siegtrunken hörte ich dann auch bald meinen Namen ausgerufen: 2ter Platz!

Durch dieses Turnier bin ich mir nun nicht mehr ganz so sicher, ob ich mein Tide auf Soli umbauen sollte.

Kommentare und verbeserungen sind jederzeit erwünsch,

bis dann vielleicht sieht man sich ja das nächste mal-
Legacy RULEZZZZ

Torsten / Arakasi

Geschrieben von Arakasi



Artikel:

Mastercheaf - 12.07.06 - 09:30


inaktiv

Gästebuch 
Toller Artikel,aber mit den Matchups hattest du auch Teilweise ein ziemliches Glück!

P.S.:Mir gefallen deine Umschreibungen,freue mich schon auf deinen nächsten artikel-mfg


(\_/)
(o.o)
(><) also ich mag den Hasen zwar nicht, aber keiner kann sie halt aufhalten^^

Karten die ich zu Verschenken habe


Kyaha - 12.07.06 - 10:12


Mitglied seit
27.09.03

Gästebuch 
Schöner Artikel.
War prima zu lesen und recht amüsant.
Weiter so!

Letzte Änderung: 12.07.06 - 10:12


Links, rechts, vor zurück - wer nicht wagt, ist doch verrückt! ;)

Rabrab - 12.07.06 - 11:42


Mitglied seit
25.11.05

Gästebuch 
sehr schöner Artikel
weiter so

ich war dein erster gegner Tobias^^
Sean Connery - 12.07.06 - 12:44


Mitglied seit
25.07.04

Gästebuch 
glückwunsch! netter Artikel.
Upgrade to Soli!
karl-dieter - 12.07.06 - 13:13


inaktiv

Gästebuch 
netter artikel. gut zu lesen. was hast du eig gewonnen?
glückwunsch zu 2. platz und auf das es nicht den letzter streich war =)


chuck norris gewinnt mit dem rifter....first turn

Bosh the fridge - 12.07.06 - 14:05


Mitglied seit
26.01.05

Gästebuch 
Jo.
Legacy Artikel lese ich immer gern.
Mach weiter so.
undoder maulwurf - 12.07.06 - 14:30


inaktiv

Gästebuch 
Schöner Artikel, wunderbar zu lesen. Hoffentlich kommen da öfters mal was.

PS: Was hast gewonne?

Letzte Änderung: 12.07.06 - 14:31
Mastercheaf - 12.07.06 - 18:22


inaktiv

Gästebuch 
er hat 12 booster aus den neueren edis (dissension etc) 24 aus den alten (leginonen,plagen) vorgezogen


(\_/)
(o.o)
(><) also ich mag den Hasen zwar nicht, aber keiner kann sie halt aufhalten^^

Karten die ich zu Verschenken habe


Klugscheisser - 12.07.06 - 22:31


inaktiv

Gästebuch 
Glückwunsch, gruß Klug


Meine Karten sind verkauft. Es war eine schöne Zeit in der Comunity, vielleicht sieht man sich ja nochmal irgendwo, gruß Klug

Meisterknutscher - 13.07.06 - 08:39


verbannt

Gästebuch 
Toll!


Wer früher stirbt, ist länger tot.

karl-dieter - 13.07.06 - 17:33


inaktiv

Gästebuch 
hätte ich auch so gemacht
mfg


chuck norris gewinnt mit dem rifter....first turn

Akromas Lover - 15.07.06 - 14:06


Mitglied seit
21.07.05

Gästebuch 
Gut gespielt!


No rest! No mercy ! No matter what!

Und ich dachte, sexuelle Anspielungen seien in Magic schon seit Jahren verboten...

sunstar - 15.07.06 - 17:35


inaktiv

Gästebuch 
Hi.
zuerst mal grats zum 2ten Platz. kann man irgendwo die T8 Listen nachsehen? Was hat den gewonnen?
CYa, sunstar


Carpe Diem
Alea iacta est
There are only two kinds of music: Heavy and Metall!
Wer keine Ahnung hat einfach mal die Fresse halten. Dieter Nuhr
Am Umgang mit den Tieren erkennt man den wahren Wert einer Gesellschaft. Mahatma Gandhi

Mastercheaf - 15.07.06 - 19:24


inaktiv

Gästebuch 
ein 4 colored threshhold hat gewonnen,aber auch nur weil ein landstillspieler,sporengreifling sehr sehr endscheidene spielfehler gemacht aht


(\_/)
(o.o)
(><) also ich mag den Hasen zwar nicht, aber keiner kann sie halt aufhalten^^

Karten die ich zu Verschenken habe


Hunga - 19.07.06 - 23:26


Mitglied seit
30.11.05

Gästebuch 
War auch auf dem Turnier!^^War echt Gobbo "verseucht"!Netto 5-6 Gobbo Spieler!o.O
Wenzel E Neumann - 12.09.07 - 19:44


inaktiv

Gästebuch 
Netter Artikel und glückwunsch zum 2ten!!!



Kommentar hinzufügen

Nur angemeldete Benutzer können Kommentare schreiben.