Du bist hier:
· Home
· · Artikel




P4TZ3 @ Munich legacy

Hallo Leute,

Ich wollte anlässlich des Höhepunkts meiner ja noch jungen Magickarriere,
einen Tunierbericht schreiben um meine Erlebnisse auf dem mittlerweile berühmten Legacy Turnier in München zu schildern. Angetrieben diesen Mist zu schreiben wurde ich von Fragmachine, welcher ebenfalls hin und wieder schriftlich berichtet. Es wurden mal wieder 24 Mitspieler Samstag den 15. von dem ich euch jetzt was erzählen will. Vorab eine Warnung: Das ist mein erster Turnierbericht lest und seid nicht zu kritisch, dann gibt’s von mir eventuell bald mehr. Aber nun straight to Decklist und los geht´s meine Wahl viel auf Solidarity.

18x Island
1x Polluted Delta
3x Flooded Strand
4x High Tide
3x Cunning Wish
3x Brain Freeze
4x Turnabout
4x Force of Will
4x Brainstorm
4x Impulse
4x Accumulated Knowledge
3x Meditate
1x Predict
2x Flash of Insight
2x Intuition

SB:
4x Hydroblast
4x Blue Elemental Blast
3x Energy Flux
1x Chain of Vapor
1x Brain Freeze
1x Cunning Wish
1x Stroke of Geniuns

Erklärungen:

Ich hatte bis jetzt noch keine Gelegenheit und kein Geld mir die essentiell wichtigen Resets zu kaufen.
Predict ist ein Meditateersatz und sonst eher schlecht.
Chills sind Langsam und Scheiße, deswegen die acht BEB´s.


Zum Turnier:

1. Match
Gegner: Can Weidemeier
Deck: Superlucky (spontanzusammengeworfener-) Black Weenie Haufen

Spiel 1:

Als ich gegen Can gepairt wurde rechnete ich mit einem guten Matchup. Letzte Woche hat er ja das gute Landstill ohne Wastelands gezogt und ist damit 4:1 gegangen. Stattdessen zerwirft er mir meine Hoffnungen mit Swamp und ... Go. Bei mir lief es von Anfang an schlecht, ich fange gleich mit Mulligan und einer schrägen Hand an, kann weder countern noch früh genug in die kombo gehen und werde in der vierten Runde nebst anderem Getier vom Hypnotic Specter verdroschen. Zu allem überfluss zieht er mir den Wish und die Tide bevor mich die Kreaturenmacht bestehend aus ... ins Reich der Toten prügelt.

Spiel 2:

Ich ziehe wohl mal wieder Megascheiße, dass er mich verprügelt bevor ich richtig abgehen kann. So um die vierte Runde gebe ich ihm die Hand und schau mich um was meine Homies so fabrizieren. Der gute Hannes (Fragmachine) wurde glücklich gegen das Trix vom Thomas (available) gepairt und hat lustigerweise voll eine Klatsche bekommen. Trix gegen NetherVoid ohne Nether Void sollte eigentlich einseitig zu Gunsten des schwarzen Decks laufen. Man muss halt spielen können ^^.

2. Match
Gegner: Clemens
Deck: Zombie control ohne Zombies aber trotzdem Mono B

Spiel 1:

Wieder so ein böser schwarzer Haufen ohne Hirn. Ich war so entzückt auf das wieder sehen mit den alten Kameraden, die mich schon das Match zuvor verdroschen hatten, das ich die Aufzeichnungen hier mal abgebrochen hab. Das müsst ihr wissen: Er hat Handdestruction, er hat die Kreaturen, meine Counter schlummern tief im Deck und er killt mich auf Kiddie-art durch stumpfes Kreaturenbeatdown.

Spiel 2:

Jetzt wird mal schön durchgemischt. Das Sideboard bleibt mal wieder links liegen und ich starte mit der Superhand. Ein lonley Fetchland erscheint mir zwar ziemlich gewagt, aber ich halte mal und hoffe auf das Land von oben. Was jetzt folgt ist eine Tortur wie keine andere ich ziehe und discarde die ganzen Tools und sitze bis zur siebten Runde auf dem Land rum. Langsam finde ich mich mit dem Gedanken ab 1:4 zu gehen und wieder die gute 1euro uncommon vom letzten Platz zu ziehen, aber es wird besser, sonst wäre dieser Bericht nicht gekommen. Nur geduld ichn mach es mal kurz und schmerzlos: ich werde vom Nantuko hombrè in Runde sieben auf Null gehauen. Heureka!

3. Match
Gegner: Deniz
Deck: Boros-Legionen

Spiel 1:

Mit 0/2 kommt man langsam in den Bereich der jüngeren Spieler mit exotischen Deckideen die je nach Taschengeld mehr oder weniger durchsichtige Folien bzw Karten haben.

Endlich beginnt mein Deck mal aufzuhören mich permanent zu verarschen und wirft mir die urgute Hand aus. Ich kann ihn richtig schön mit meiner Kombo beeindrucken und kille ihn dann schließlich als mir der Judge nach Deniz Beschwerde erlaubt mit der Intuition Drei Karten zu suchen, die den gleichen Namen tragen (Triple-Accu).

Unerwarteter Weise ist mir bei dem Match doch ganz schön warm geworden, er konnte es gut spielen ich habe ihn unterschätzt und es hätte nicht viel gefehlt und er hätte gewonnen.

Spiel 2:

Dieses Mal lässt er mich staunen, als ich nichts dagegen machen konnte in der vierten Runde abzukratzen. ... Mit Reset wär das nicht passiert.

Spiel 3:

Ich fange wieder an und Force ihm Turn 2 optimistisch seinen Kritter und pitche halb optimistich halb geisteskrank die Force. Wer kann der kann. Es zeigt sich als ich die kombo die Runde bevor er mich killen konnte durchgezogen hatte, dass diese Aktion mein Leben gerettet hatte und ich somit ausnahmsweise Lucky 1:2 stehe. Endlich geht’s Bergauf.

4. Match
Gegner: ***
Deck: ***

Holla ich muss auf Drogen gewesen sein diese Runde hat sich aus meinem Gedächtnis gelöscht.
Er hat irgend einen Schmarrn gespielt , ist aber immer früh genug gestorben bevor er mir was antun konnte. Ich weiß nur noch, das er mir das Flash of Insight vor dem Cunning Wish discarded hat und ich darauf gewonnen habe. War auch nicht allzu schwer.

Die beiden oben genannten stehen auch beide 2/2 und so kommt ein Mirror in Frage. Auf Sui hoffe ich nicht unbedingt, aber es sollte noch heftiger kommen. Nachdem der Letztplatzierte gedropt hatte und der Judge die neuen Pairings erst wieder holen musste verstrich eine Zeit bis ich vor meinem letzten Gegner sitze. Als sich eine Zuschauermenge um uns ringt, der Hannes vorbeiläuft und mir lachend zum 2:3 gratuliert, mein Gegner sein Deck auspackt und professionell durchmischt weiß ich der Super-GAU ist eingetroffen. Spielstärke, Luck und geballte Erfahrung vereinigt in dem Namen der Ente. Enton ist der Typ Zocker, der dich mit deinen Spielfehlern aufzieht die du selber nie gecheckt hättest und dich wegen unwissenden Kommentaren und fehlender Sachkenntnis aufs Blut verarscht. Wenn du denkst du kennst, dich mit Magic aus, dann unterhalte dich mit ihm, er überzeugt dich schnell vom Gegenteil. Deswegen ist er auch mal mit dem Hannes auf Kriegsfuß gewesen (die beiden verstehen sich aber mittlerweile wieder). Sein gefallenes Rating liegt immer noch um die 300 Punkte über meinem und mir steht der kalte Fußschweiß auf der Stirn als ich meine Hand ziehe.

5. Match
Gegner: Anton Karlinsky (Enton)
Deck: vom Halloblood geliehenes Landstill

1.Spiel:

Landstill ist ein gutes Matchup für mich, Enton hat sich vor dem Turnier erkundigt ob Solidarity mitspielt und ist somit vorbereitet. Mehr als blamieren und verlieren kann ich mich nicht und so starten wir das Match.
Wir spielen so vor uns hin, er vermeidet es Standstill zu legen undirgendwie ziehe ich meine Kombo durch, nachdem der Schaden dur ch multiple Manlands doch beeindruckend gestiegen war. Ich mille ihn also in meinem Zug die komplette Biliothek weg und er nimmts gelassen und fragt mich nur ob ich fertig bin. Ich bestätige das und er meint: Ok bist du dann from Game removt? Ich beantworte seine „intelligente“ Frage mit den Worten: „Ich sag dazu Ich hab gewonnen.“ Ohne Nachzuzählen legt er sein Deck in den Freidhof und geht ans Sideboarden.
Ich weiß genau wie nichtig dieser Sieg ist, er hat nur meine Spielstärke falsch eingeschätzt und nicht erwartet was das Deck kann. However ich steh 1:0 gegen einen der besten Spieler am Turnier.

Ich denk mir nur: „Never change a winning Deck“ und verzichte wie immer auf mein Sideboard.
Nach dem ersten Spiel erweitert sich die Zuschauerzahl um Hannes, welcher sein letztes Match solide beendet hat und mir kräftig die Daumen hält.

2. Spiel:

Das Spiel entwickelt sich zu einer Show. Enton scherzt immer mit den Schaulustigen und versucht öfters erfolglos mich mit einem Swords to Plowshares aus dem Spiel zu entfernen.
Ich kontere zur Belustigung des Publikums seine schlauen Sprüche und so heißt es bald, der Enton wird von nem Kiddie gezockt, dass muss ich sehen.

Schön wärs, er fängt also an und das Spiel ist spannend wie ein leeres Brot bis ich anfange auf Low Life in die Kombo gehen zu wollen. Seine Länder sind größtenteils enttappt und er fängt erwartungsgemäß das countern an. Ich komme aber wieder rein und will ihn millen, da zeigt er mir unaufgefordert sein drei Stifle und frägt: “Game 3?“ Ich verneine dies mit dem Kommentar, dass ich auch vier Brain Freeze hab und mich seine Hand nicht beeindruckt. Na ja er deckt sich nicht und ich werde erwartungsgemäß verdroschen. Letztes Spiel.


Ich zieh mir die Killhand mit meinem Carddraw zusammen, welchen er trotz mehrerer Nachfrage weder stiflen noch countern möchte.
Enton haut mich mit einer Factory und dann spielten sich die entscheidenden Szenen ab.
Ich zieh meine Combo durch und spiel dann ein Turnabout. Enton countert und ich counter gegen mit einem hardcast Force und hab noch 5 Mana im Pool und spiel einen Wish und dann ein Brain Freeze. Es geht sich nicht ganz auf und er haut mich weiter mit Factorys: „Kein Block. Damage auf den Stack? Damage resolvt?“ Er hat noch neun Karten in der Bibliothek. Alle dachten, dass ich nicht mehr gewinnen kann. Dann in seiner Endphase des nächsten Zuges flashbacke ich das Flash of Insight, nehme eine Accumulated Knowledge auf die Hand und leg den Rest unter meine Bibliothek. Ich caste sie obgleich sich noch eine weitere im Grave liegt für alle Karten und hole mir den Impulse. Immer noch Ende seines Zuges kommt dieser und beschert mir das Brain Freeze. Also Mill für neun. Er reagiert zunächst mit Wasteland tappen, Mana in den Pool, stiflet, legt drei Karten weg und nimmt einen fetten, spielentscheidenden Manaburn.
In meinem Zug mache ich weiter mit Cunning Wish auf Stroke und zieh dich tot Kumpel. Enton castet gemütlich einen Brainstrom, läd sich ein Mana in den Pool und.............
Sagt dann: „Ich spiel mal ein Schwert auf dich“,
„Du kannst mich nicht schwertern ich bin kein legales Ziel“
Er gibt mir die Hand und sagt: Dein Spiel.
Also besiegte ich Enton 2:1 und gehe für doch noch 3/2

Für die Kommentare a la Lucking Kiddie bleibt zu sagen, dass der Enton wohl aus dem schlechten Build alles rausgeholt hat und mein Matchup gut war. Ich habe gut gezogen, aber die omnipotent stiffelnde Ente braucht sich auch nicht über ihren Draw beschweren.

Nach dem fullminanten Finale picke ich als Zehnter von 24 den guten Yawgmoth´s Will und verschwinde dann in einer Traube heißdiskutierender Magic/Turnierzocker vom Spielgeschehen.


Greez an die ausdauernden Leser und meine Gegner.

PS: Wer Resets hat soll sich sofort bei mir melden !!!

Es ist vollbracht. Amen

Mit freundlichen Grüßen P4TZ3 (was soviel heißt wie Patze ^^)

Geschrieben von P4TZ3



Artikel:

Larvi - 19.11.05 - 07:32

Mitglied seit
06.04.04

Gästebuch 
lustiger artikel,hat mir ziemlich gut gefallen fuer deinen ersten :)
superschaf - 19.11.05 - 09:32


inaktiv

Gästebuch 
tjaja das gute alte munich legacy. mach weiter so.


Call me UPS cause i deliver my assists always in time

Kiokiki - 19.11.05 - 10:33


Mitglied seit
21.09.05

Gästebuch 
joa sieht ganz lustig aus
geschrieben is es auch ganz cool
kann so weiter gehen
aba resets hab ich keine


Schreibfehler sind nur Speacial||Effects ;D
Tauschen :D
Tengo los cojones mas grandes del mundo!

GoldenSeraph - 19.11.05 - 11:00


DCI Judge

Mitglied seit
03.11.02

Gästebuch 
-

Letzte Änderung: 06.12.05 - 16:38


Nat'Q ich komme.

Bosh the fridge - 19.11.05 - 11:32


Mitglied seit
26.01.05

Gästebuch 
die sorcery speed version ohne reset heißt "spring tide".
macht hat mit cloud of faeries und snapp enttapp.
problem: kann net killen ohne ne high tide zu resolven und du verlierst die kontrolle über den stack.
vorteil: kann mit der megahand schon runde 2 killen.
(des is halt eher unwarscheinlich....)
is insgesammt im durschnitt 0,5 runden schneller und braucht keine resets, verliert diese aber auch gänzlich, da es nur in der eigenen runde abgehen kann.

ich find aber das echte solidarity besser^^.

Letzte Änderung: 19.11.05 - 11:35
spirit of the wretch - 19.11.05 - 12:12


Mitglied seit
26.03.04

Gästebuch 
Ok, netter Artikel, aber dieses Solidarity tut mir im Herz weh! Die schon oft erwähnte Sorcery-Speed Version würde ich dir ans Herz legen, da Resets einfach unabdingbar sind, wenn du das Deck erfolgreich spielen willst.


Mögest du in interessanten Zeiten leben!

Team SPOD It's Whisky Magic!

fragmachine - 19.11.05 - 12:57


Mitglied seit
07.02.05

Gästebuch 
Hey P4753

Super Artikel !!!
Mach weiter so! Ich finde den Solidarity Build ziemlich durchschnittlich, ich verstehe die comments über mir nicht. Er kann ohne reset trotzdem im 3. bzw 4. upkeep des gegners
killen. die sorcery speed version find ich nicht so toll, da du vor der entscheidung stehst wann du den gegner deckst. er kann dich unerwartet killen und du kannst nichts mehr machen, andersrum kann es passieren das du zu früh killst weil du was falsch einschätzt.

(btw mittlerweile hat er resets^^)

Letzte Änderung: 01.12.05 - 14:36
Imcee Deluxe - 19.11.05 - 12:59

verbannt

Gästebuch 
cooler berich! Das deck sieht spannend aus! gefällt mir wirklich gut! In welcher Runde killt man damit? (so im durchschnitt) würde mich echt mal interessieren!

Greez: Imcee D.
Rector Skinner - 19.11.05 - 13:22

inaktiv

Gästebuch 
Cooler Artikjel!

Freu mich scho auf den nächsten!


Gruss Skinner


Indie Rock.. Rocks :DD

Dwarf - 19.11.05 - 13:45


Mitglied seit
10.08.03

Gästebuch 
Schön geschreibener Artikel, flüssig zu lesen, ist gut gelungen!

Schön dass du gegen Enton gewonnen hast, hab schon einiges von ihm gehört, schön dass du ihn fair geschlagen hast, und er wenigstens mal was für seine Große Klappe bekommen hat, trotz schlechtem Start hast du ja noch einiges rausgeholt, Glückwunsch!


"Es liegt in der Natur der Menschheit, sich keine Gedanken über das Morgen zu machen, besonders, wenn eine gute Chance besteht, dass sie noch nicht mal das Ende des Heute erleben werden."
- Kiku, Blume der Nacht
Flavoutext von Manabeben


GoldenSeraph - 19.11.05 - 20:31


DCI Judge

Mitglied seit
03.11.02

Gästebuch 
jo das mit der sorcery speed ist klar.. der aktuelle build ist trash.. und fragmachine.. gähn wir wissen wie klein dein skill ist.. :/


Nat'Q ich komme.

PePe - 19.11.05 - 22:02


Mitglied seit
29.07.05

Gästebuch 
n juter bericht und nett zu lesen


" Wir werden eure Felder niederbrennen, eure Schätze stehlen, eure Häuser zerstören, eure Kinder verklaven. Wir weden eure Angetrauten töten und die Gräber eurer Ahnen verfluchen. All das werden wir tun und ihr könnt dem nur entgehen, indem wir euch nicht finden...
...das Problem ist, wir haben euch bereits gefunden."
Racheverprechen der Hyozanrächerbande


fragmachine - 19.11.05 - 22:57


Mitglied seit
07.02.05

Gästebuch 
@ golden seraph

Come on seraph muss sowas sein? denk erst mal über das voting zu dem suideck von jopanges nach bevor du hier mit urteilen rumwirfst. der typ gewinnt damit turniere

Letzte Änderung: 01.12.05 - 14:38
Lukas Preuss - 20.11.05 - 11:40

inaktiv

Gästebuch 
Frieden Kinders... der Build ohne die Resets ist nunmal grottich... und ich glaube bestimmt nicht, dass er in der 3. oder 4. Upkeep des Gegners abgehen kann...
 Ayahuasca - 20.11.05 - 12:05

Operator, DCI Judge

Mitglied seit
16.10.04

Gästebuch 
@fragmachine: die grosse Klappe ist ja wieder da, wie ich sehe ;)

Zum Thema enton: der stand gestern (GP trial, 44 Leute, 5 Runden mit top 8, und ich war als judge so ziemlich der letzte, der es erfahren hat - ich musste dann zwar Viertelfinale einfach mal heim, weil 21 Uhr derb spaet war, aber war lustig) in der ersten Runde 1:1, 3. Spiel und der Gegner hat das volle Board, Chill online (was gobbos ohne vial eher nicht so gut tut) und im Prinzip verloren. Bis ich dann beim Gegner in der Hand die Strip Mine entdecken musste. Natuerlich genau eine, man weiss ja ob der restricted list. Zu dumm, dass die nur in vintage was und in legacy so gar nichts macht. 2:1 fuer Hr. Karlinski, so schnell kanns gehen. Der Gegner hat sich dafuer fast in den Hintern gebissen.

Gruss Aya...


Die Hoffnung ist der Lohn der Unschuld, der Argwohn ist die Strafe der Erfahrung.

Jetzt auch mit Tauschthread!

GoldenSeraph - 20.11.05 - 12:06


DCI Judge

Mitglied seit
03.11.02

Gästebuch 
-

Letzte Änderung: 06.12.05 - 16:38


Nat'Q ich komme.

fragmachine - 20.11.05 - 12:42


Mitglied seit
07.02.05

Gästebuch 
@ ayahuasca

hab ich gar nicht mitbekommen lol.
das ist allerdings ein gameloss wert. ich hab gestern nicht mitgezockt weil ich zu spät gekommen bin hab mir deshalb auch in den arsch gebissen. aber das zuschauén gestaltete sich auch als äusserst lustig. so sah ich zufällig wie jemand die cromatic sphere sacct um ne karte zu ziehen, dann die darksteel citadel tappt, ein plating equippt und solide go sagt *GG*. ich hab ihn dann auf seinen burn hingewiesen...

wenn du noch länger da warst weißt du zufällig wie das am ende mit der top 8 ausgesehen hat. gabs da noch zwischenfälle oder ähnliches?

wenn jemand die top 8 rankings hat bitte posten

@seraph

kein kommentar. ich finde wenn du andere so derb kritisierst solltest du dir das nicht erlauben. btw er spielt nicht in münchen aber das ist irrelevant.
El Nakhla - 20.11.05 - 12:43


inaktiv

Gästebuch 
Hey Seraph du PG, erzähl doch mal was du so für decks spielst... Ich will ja nichts sagen aber Black Sui is eins der stabilsten Decks in Legacy, aber ich bin überzeugt, dass du viel bessere und vor allem orginellere Decks in Petto hast, also lass ma hören...


Zitat:Grow ist deshalb so gut, weil es sich mit Brainstorm und Serum Visions ständig die Hand wieder auffüllt!
-Zitat des (fast) besten Spielers aus München

P4TZ3 - 20.11.05 - 14:14


inaktiv

Gästebuch 
@ Seraph,
wieso bist du eigentlich so arrogant,wenn fragmachine so schlecht wär,hätte er bestimmt noch kein tunier gewonnen,oder siehst du das anders?

@ Alle die sagen das mein deck so scheiße is
wenn das deck so schlecht wär,wäre es mit sicherheit 0.5 gegangen(stimmts Jonah?)
so,es is aber 3.2 gegangen und auf die ratschläge die cloud zu spielen kann ich auch verzichten,da sie halt nichts kann.
das deck killt im übrigen nach dem druck des gegners.
das heißt gegen landstill e.g 10th turn
El Nakhla - 20.11.05 - 14:36


inaktiv

Gästebuch 
Zeigs ihm, P4TZ3 ... Wie hast du eigentlich gestern gespielt ??? Aber Mono Blue stinkt trotzdem...


Zitat:Grow ist deshalb so gut, weil es sich mit Brainstorm und Serum Visions ständig die Hand wieder auffüllt!
-Zitat des (fast) besten Spielers aus München

P4TZ3 - 20.11.05 - 14:41


inaktiv

Gästebuch 
2.3.mit soli reißt man zur zeit nichts in münchen(auch nicht mit resets)
nächstest mal spiel ich landstill,lol.
hat jemand tundras die er mir leihen kann,natürlich nur einer den ich kenn?
El Nakhla - 20.11.05 - 14:45


inaktiv

Gästebuch 
Ich will ja nichts sagen, aber gestern ist ein high tide 4-0 drop gegangen...


Zitat:Grow ist deshalb so gut, weil es sich mit Brainstorm und Serum Visions ständig die Hand wieder auffüllt!
-Zitat des (fast) besten Spielers aus München

P4TZ3 - 20.11.05 - 14:47


inaktiv

Gästebuch 
warum dropt der bei 4.0?außerdem hab ich 2 mal gegen discard gespielt und 1 mal gegen so nen scheiß lucker mit einem burn weenie oder so nem scheiß

Letzte Änderung: 20.11.05 - 14:49
El Nakhla - 20.11.05 - 14:49


inaktiv

Gästebuch 
KA. Aber warsch musste er gehen. hast du icq ?


Zitat:Grow ist deshalb so gut, weil es sich mit Brainstorm und Serum Visions ständig die Hand wieder auffüllt!
-Zitat des (fast) besten Spielers aus München

 Ayahuasca - 20.11.05 - 15:13

Operator, DCI Judge

Mitglied seit
16.10.04

Gästebuch 
Zitat" wenn du noch länger da warst weißt du zufällig wie das am ende mit der top 8 ausgesehen hat. gabs da noch zwischenfälle oder ähnliches?"

Soweit ich das mitbekommen habe, gab's keine Zwischenfaelle. Wobei ich halt waehrend des Halbfinales einfach mal gehen musste, war einfach zu spaet fuer mich. Torsten hatte ja dann auch Zeit, weil keiner mehr da war ausser wenige Legacyzocker :)

Was den 4-0 drop angeht: der arme Mensch (pi mal Auge 14 Jahre mit reset-solidarity - und der konnte das auch wirklich spielen) musste halt einfach mal wegen meckernden Eltern und der Zugverbindung einfach weg. Hat sowohl mir als auch ihm in der Seele wehgetan, der hatte naemlich wirklich das Zeug dazu, das Turnier zu gewinnen.

Gruss Aya...


Die Hoffnung ist der Lohn der Unschuld, der Argwohn ist die Strafe der Erfahrung.

Jetzt auch mit Tauschthread!

Der Gute Walter - 20.11.05 - 19:34


inaktiv

Gästebuch 
@Goldenseraph:

Keiner beleidigt frag, p4tz3... und co.
du bist 17 jahre alt und level 2 judge mit nem kiddi rating und gehst auf 15 jährige los. da is meins ja soga besser! Du tust mir echt leid wenn du sowas nötig hast

Letzte Änderung: 20.11.05 - 21:38


Jede woche Samstag ~14Uhr legacy in München, Sabelschule
Und erster Samstag jedes monats VINTAGE in München, Sabelschule(!)

Lukas Preuss - 20.11.05 - 22:18

inaktiv

Gästebuch 
Meine Güte, Leute, jetzt benehmt euch mal wieder... ist ja der reinste Zirkus hier...

Um das ganze mal neutral zu bewerten:
-> Super Artikel, nett geschrieben und ich freue mich schon auf den nächsten. Respekt zu der Leistung mit dem Deck.
-> Das Deck ist sicher nicht das optimalste. Ich bezweifel auch, dass es, wie behauptet in der 3. oder 4. Runde abgehen kann. Das Deck ist ein relativ schlechter Soliarityabklatsch. Was sicher nichts an der spielerischen Leistung ändert, die du gezeigt hast.


Und jetzt reißt euch mal zusammen...
Jopanges - 20.11.05 - 23:07


Mitglied seit
09.06.04

Gästebuch 
um mal wieder zum eigentlichen thema zurückzukommen
sehr gut geschriebener Artikel


Den Seinen gibts der Herr im Schlaf
Psalm 127, Vers 2
Tauschthread

P4TZ3 - 21.11.05 - 14:58


inaktiv

Gästebuch 
@ Serraph,
Das Problem ist,das ich solche Decks die du spielst,nicht mag.Es ist mir durchaus klar,das dein mb Rattendiscard keinen hohen Playerskill erfordern.Aber sie machen keinen spaß und außerdem sind sie scheiße.
@ Bosh the Fridge,
Du brauchst gar nicht reden,denn du hättest mit dem Deck nicht im 3.Spiel drawen dürfen.Das hättest du(wenn du nicht so geluckt hättest)verloren.
@ Jonah,
ich bin 13,frag is 17
El Nakhla - 21.11.05 - 15:19


inaktiv

Gästebuch 
@ P4TZ3
Hey R2D2 du schaust aber viel älter aus


Zitat:Grow ist deshalb so gut, weil es sich mit Brainstorm und Serum Visions ständig die Hand wieder auffüllt!
-Zitat des (fast) besten Spielers aus München

Phoenix 1000 - 21.11.05 - 15:24

inaktiv

Gästebuch 
Leute das ist doch wohl jetzt nicht wahr was ich hier lese. Wie die Kinder....
Sicher die Reset Variante ist besser aber trotzdem ist das deck gut gelaufen und er hat es auch sehr gut gespielt. Ich habe naemlich zwei spiele zugeschaut und muss sagen das es mir sehr gut gefallen hat.

Seraph, wenn sich schon jemand die Muehe macht einen Bericht zu schreiben dann sollte man das wuerdigen und nicht mit Kritik am Deck runterspielen und schon gar nicht an den Player Skills egal von wem rumnoergeln. Zumal du noch keinen von ihnen hast Spielen sehen.

Und du P4TZ3 mach mal ein bischen langsam. Du fuehlst dich ja gleich angegriffen als haete dir jemand ins Gesicht geschlagen.

Ganz allgemein finde ich das ihr euch alle ein bischen zu doll reingesteigert habt. Also kommt wieder runter und dann ist die sache erledigt.

zum bericht kann ich nur sagen das du ihn schoen geschrieben hast und er gut zu lesen war. Das Duell mit Anton hast du klasse wiedergegeben.
Wuerde gerne mehr davon lesen.


Life is hard but you must be harder!
This is dead Bunny. Copy it to your Signature to help it becoming part of history after its eventual world domination.
( > < )
( x'x )
(/¯¯\)

Zu spät kommen ist die Respektlosigkeit vor der Zeit anderer Menschen.

P4TZ3 - 21.11.05 - 18:48


inaktiv

Gästebuch 
Danke,nett von dir,das du nicht wie all die anderen sagen,das ich nur geluckt hab.Ich fühl mich zwar nicht angegriffen,nur langweilen mich einfach leute wie der Serraph.
Du wirst schon noch nen artikel kriegen,aber leider noch nich so bald.
Wuascht - 21.11.05 - 21:23

Mitglied seit
21.11.05

Gästebuch 
JO grias die bua n1ce artikel.
Zum 19.11.05. im Finale waren der Robert mit seinem cycle deck und n gobbo deck von einem aus Regensburg (oder wars Nürnberg). Sie wollen beiden net spielen da es schon 21 Uhr war also haben sie gewürfelt ^^. war echt spannend der kerl aus sonstwo gewann mit na 14 über roberts 12 :p.

sie wollten wohl beide nur die buys in lille.
Da Samridh (dicker Inder :p) wurde 4.

Gr33z vom 11. Wuaschti
Der Gute Walter - 21.11.05 - 21:37


inaktiv

Gästebuch 
1.Robert danhofer
2.Andi müller
3.Elias torchalla
4.Samridh kapur
5.?
6.?
7.?
8.?


Jede woche Samstag ~14Uhr legacy in München, Sabelschule
Und erster Samstag jedes monats VINTAGE in München, Sabelschule(!)

fragmachine - 21.11.05 - 22:17


Mitglied seit
07.02.05

Gästebuch 
der andi müller ist kein niemand, er kommt aus regensburg, und hat schon öfters beim 1.5 turnier gerockt. ich hab ihn zweimal abbekommen.

Letzte Änderung: 01.12.05 - 14:35
Unsterblicher - 23.11.05 - 15:27


Mitglied seit
14.09.02

Gästebuch 
Naja, ich würde fast wetten, dass die "Sorcery Kill" Variante einfach besser ist als die normale Variante ohne Resets. Man sollte normal schon abschätzen können wann der Gegner einen killt und wann nicht, also ist "man killt auf Druck vom Gegner" sicher kein Argument. Zu dem sinnlosen Gebrabbel über mir: Flamt euch doch ibtte per KNs, danke.

PS: Spiele durch Würfel zu entscheiden ist leider nicht erlaubt.


PPS: Andres Müller ?!? ( TrashT??)


Suffer the pain of discipline or suffer the pain of regret.

Trusty - 28.11.05 - 20:55

inaktiv

Gästebuch 

schöner artikel ,weiter so
wollt nur sagen bei match 1
wurden keine hypnotics gespielt
aber ist ja egal !!!



Kommentar hinzufügen

Nur angemeldete Benutzer können Kommentare schreiben.