Du bist hier:
· Home
· · Artikel




Turnierbericht Iserlohn von dem „DerMeik“

Vorgeschichte:

Zum ersten Mal suchte ich die heiligen Hallen des Iserlohner Vintage Turniers am 20. März dieses Jahres auf – leider mit noch einem sehr schlechten FCG (Food Chain Goblin) Build, da mir keine Dualz und auch (noch) keine Fetchies zur Verfügung standen – und leider auch „nur“ mit Platz 44 nach Hause fahren musste, wobei beim näherer Betrachtung auffällt das ein 44. Platz bei 117 Teilnehmern schon nicht schlecht war. Aber was ich eigentlich sagen will ist, dass mich die Iserlohner Community so sehr begeistert hat, dass ich mich entschloss wieder zu kommen. Dieses Wiederkommen gestaltete sich durch die unglücklichen Daten, die immer meine Schützenfeste trafen sehr schwierig, sodass ich zunächst nach Dortmund-Scharnhorst fuhr, wo sich 18 Spieler einfanden – auch aus Iserlohn. Dort wurde ich dann auch 3 unpowered und wurde, durch die Schwindelerregende Anzahl von 18 Spielern mit nur einem Fifth Dawn Booster prämiert. Aber dann rückte der Tag näher an dem sich alles ändern sollte – der 19.6 stand vor der Tür und ich war heiß auf Magic, viel mehr noch auf den imaginären Gesamtsieg den ich mir in meinem Größenwahn ausmalte.
Wir fanden uns mit 4 Spielern zusammen, sie seien hier im Einzelnen samt Deck aufgezählt:

Michael „Flummi“ Reiff : U/G Control
Freddy “Frettchen” Kreuzberg: TaN Fastbond “flavoured”
Stephan Dupont: WW
Micky “Ich” Broich: FCG

Beizufügen wäre noch, dass wir allesamt unpowered spielten.

Am Tag des Turniers verlief auch alles reibungslos sodass die Spiele beginnen konnten.

Nachfolgend meine Deckliste:

8 Mountain
3 Forest
2 Wooded Foothills
2 Ancient Tomb
1 Karplusan Forest
1 Shiv Oase
1 Föhrengipfel Bergkamm
1 Mossfire Valley
1 Wasteland

2 ESG
1 Chrome Mox
1 Sol Ring
1 Lotus Petal

4 Food Chain

4 Goblin Lackey
4 Goblin Piledriver
4 Goblin Ringleader
4 Goblin Recruiter
3 Goblin Matron
3 Goblin Warchief
3 Goblin Gempalm Incinerator
2 Goblin Sharpshooter
2 Skirk Prospector
S Siege Gang Commander

SB: 2 Blood Moon, 4 Naturalize, 4 REBs, 1 Imi Statue, 1 Gamble, 3 Tormods Crypt


Nun zu den einzelnen Runden:

1.Runde
Gegner: Peter Matyssek, Control Slaver powered
Würfelwurf: Ich

Ich beginne mit einer recht guten Starthand und beginne mit Land Lackey, dem hat er nix Blaues entgegenzusetzen und ich geb ab. Er spielt Land Welder, go. In meinem Turn ziehe ich die FoodChain und spiele meinen Forest und den Piledriver. Ich greife ihn dann mit dem Lackey an den er mit dem Welder tot blockt. Er spielt jetzt laut meinen Aufzeichnungen Acceleration und die Intuition auf Slaver, Slaver, Zitadelle und ich gab ihm Slaver auf die Hand. In meinem Turn zieh ich den Recruiter von oben und lege die FoodChain, dumm nur, dass mir der Ringleader auf der Hand fehlte. In seinem Zug aktiviert er den Slaver und in meinem Zug spielt er gemütlich die Combo durch X( - dumm gelaufen.

Naja in der Zweiten Runde wird es nicht besser und er versklavt mich wieder eine Runde vor meinem Sieg…

0:1:0

2. Runde
Gegner: Joachim Haupt, Staxx powered
Würfelwurf: mhm gute Frage

Zu diesem Spiel gibt es nichts besonderen zu sagen, ausser, dass ihn im ersten Spiel tot „beatdowne“ und das er im zweiten Spiel 2 Chill im Spiel hat und er trotzdem von mir verprügelt wird dank dem Sol Ring und der Tombs.

1:1:0

3. Runde
Gegner: „Der mit dem DKMDW“ T-Shirt, Two Land Belcher
Würfelwurf: er

Ach ich hasse Belcher, welches ich gerade selbst versuche unpowered „nachzuahmen“, da er mich im ersten Spiel in der zweiten Runde killt ohne das ich was machen könnte und im zweiten Spiel bin ich dann in der dritten Runde K.O.

1:2:0

Das nimmt langsam Züge an, die mir nicht gefallen, dachte ich mir

4. Runde
Gegner Pascal Penno, WW unpowered
Würfelwurf: ich

1. Spiel
Ich lege zu wenig Goblins und er zu viele Weenies – tot

2. Spiel
Ich hatte nichts im Board und hoffte auf Combo die kam zwar nicht aber dafür der Recruiter der mir zwei Shooter und zwei Incinerator mitbrachte und seine Weenies abschossen – so weit so gut

3. Runde
Da mir die Shooter so gut gefielen von dem zweiten Spiel holte ich sie mir gleich wieder und verprügelte ihn.

2:2:0

Anbei möchte ich noch sagen, dass es mir für Pascal sehr leid tat, den ich schon von März kannte, da er durch das Fehlen von 2 Ländern im Maindeck einen Gameloss ausgesprochen bekam.

5. Runde
Gegner: Marcel Niehues, Landstill unpowered
Würfelwurf: er

In dieser Partie geschah nicht viel er kann Karten ziehen und Countern aber nicht verhindern, dass er von den Gobbos allmählich tot gehauen wird.
Auch nach dem Boarden ändert selbst die Zauberwerkstatt nichts daran – win.

3:2:0

6. Runde
Gegner: ? (vergessen, sorry), FCG unpowered
Würfelwurf: er

Dass war mal wirklich das Spiel des Tages. In der ersten Runde legen wir beide Land Lackey und geben ab, bzw. ich starte einen Angriff und beide Lackeys sterben. In der zweiten Runde zog ich den Recruiter, die Chain war auf der Hand. Er legt nur Skirk und noch was Kleines nach und ich kann ihn dann mit der Combo besiegen. Ich boarde nichts, weil ich mir die eigene Combo nicht zu sehr schwächen wollte. Wieder beginnen wir beide stark mit Lackey aber er kann dieses mal schneller in die Combo und tötet mich. Im dritten Spiel boarde ich aus Jux und Dollerein ein Gamble. Wie der Name der gerade bekannten Karte schon sagt gewann ich dieses „Glücksspiel“ in dem meine Combo wieder früher kam.

4:2:0

Jetzt stand für mich fest alles oder nichts, denn ich war mir schon jetzt sicher mit 5:2 auf jeden Fall in die Punkte zu „fahren“.

7. Runde
Gegner: ? (mein Gedächtnis lässt nach), Fish URG Variante
Würfel: ich

Ich sah mit zu Friedendheit wie er seine Tropical legte und ich richtig auf Fish tippte – dies hieß für mich dann Beatdown Plan – gesagt, getan, und tot gehauen.

Zweite Runde verläuft Monoton zur ersten, wobei er mir kurzzeitig ne Dryade in den Weg schmeißt - aber auch die kann ihn nicht mehr retten und er gibt auf.

Ich stehe somit 5:2:0.

Nun kam der alles entscheidende Moment: die Standings.

Als ich den ersten Blick auf die Tafel warf stellt ich schon mal fest dass in den Top 16 nur ein Sternchen war, welches darauf hinwies das der betreffende Spieler unpowered spielte, doch als ich überdies sah das mein Name da am zwölften Platz stand war ich von den Socken gehauen – in meinem dritten Turnier mit einem schlechten FCG werde ich unpowered Erster und insgesammt 12 – einfach nicht zu fassen.

Nach der Preisverleihung, ich pickte einen Demonic Tutor, revised, und die Beta Sinkhole fuhren wir gut gelaunt in Richtung Heimat.


Pros:
- super Location
- tolle Organisation
- gute Preise
- geniale Trades
- Platzierung

Flops:
- das gestohlene Saviors Display für die T2 Spieler
- das Abschneiden meiner Freunde


Ich hoffe, dass euch dieser Artikel gefallen hat und dass ihr über die Rechtschreibfehler und die Fehler die erst noch einen Namen brauchen hinwegseht – denkt immer dran auch Fehler brauchen ein Zuhause.


Euer Meik

Geschrieben von DerMeik



Artikel:

 the real paluschke - 29.06.05 - 10:57


Operator, DCI Judge

Mitglied seit
23.02.03

Gästebuch 
hrm...3 Warchiefs und die wildeste Manabase, die ich je gesehen habe, und trotzdem 5-2. Das spricht nicht grad für Deine Gegner, um es mal freundlich auszudrücken. Aber trotzdem Gratulation.


 

koji - 29.06.05 - 11:21


inaktiv

Gästebuch 
Gegen Controllslaver gewinnst du normalerweise
DerMeik - 29.06.05 - 14:15

inaktiv

Gästebuch 
Sollte ich normalerweise jedoch konnte ich in beiden Spielen nie sobal die Food Chain lag in die Combo gehen da mir ein Goblin mit CC3 fehlte für den Ringleader.

Und ja die ManaBase ist mehr als schlecht aber die Gegner waren schon ernst zu nehmen immerhin wurde das Slaver von SPiel 1 Tuniersieger ...
carbone21 - 29.06.05 - 14:18


Mitglied seit
24.05.02

Gästebuch 
Jau, Paluschke, dat hab ich auch jedacht: 1 Föhrengipfel Bergkamm ? Hm, wird wohl das Ding aus CHK sein, gleich mal Kartensuche angeschmissen... War auch so.
Aber durchlucken kann halt alles

mfG


Wichtig ist, dass du immer im Hintergrund die Goblintrommel hörst, mit dem ZoZu und den ganzen anderen Flunkies. Das fette Schiff, mit der riesigen Kanone vorne und dem fetten Afterburner hinten. Und lauter Sounds.

Deathmaker - 29.06.05 - 14:21


Mitglied seit
15.11.03

Gästebuch 
Haste du wohl direkt mal erste Runde von dem gewinner des Turnieres voll aufe Fresse gekriegt.. aber trotzdem Glückwunsch.


"Liegt der Techer tot im Keller, war der Rusher wieder schneller, liegt der rusher tot daneben ist´s nen FFA gewesen."
Alte Warcraft Weisheit

DerMeik - 29.06.05 - 14:26

inaktiv

Gästebuch 
@carbone wieso durchlucken?

Nur weil ich 2 eher schlechte Länder Spiele, heisst das doch noch lange net das ich alle Spiele aus purem Glück gewonnen habe! Zumal kann man dann nach deiner Auffassung jedes Magic Spiel sei der Spieler noch so gut sein als Glücksspiel ansehen.

Noch was nicht jeder hat Geld in solchen Mengen wie er sie gerne für dieses Spiel aufbringen würde und Schüler schon mal gar nicht!

@paluschke

was ist an 3 warchiefs ungewöhnlich?

Ich habs mit zweien getestet und es gefiel mir mehr als nicht gut...
und stripmine sowie wastelands stellen ein viel zu hohes risiko da im bezug auf color screw





Letzte Änderung: 29.06.05 - 14:31
DragonWhelp - 29.06.05 - 15:28

inaktiv

Gästebuch 
Hi,

netter Bericht und Gratulation zum Platz (welchen ich dir ja Beinahe vermiest hätte). Nur eine kleine Korrektur, ich habe kein Control-Slaver gespielt (auch nicht mit doppel 'l' *fg*). Powerslave ist eine Workshopslavervariante und damit verhaut man FCG schon ganz gut. Habe echt Glück gehabt das ich nicht das "normale" Control "Drain" Slaver gewählt hatte, welches arge Probleme mit FCG hat. Du hattest übrigens in beiden Spielen first turn Lackey... (genau mein zweites FCG.. wie macht ihr das?)

Naja und du warst ja immer nur einen Zug zu langsam, beim nächsten Treffen wird es anders aussehen *zwinker*.

Auf hoffentlich bald dann,

Peter

@Rumlucken: Also wenn er 4 "suboptimale" Länder zockt, wäre es nicht Sinnvoll drüber nachzudenken wieviele Spiele er im % dazu dadurch überhaupt verliert wegen der Länder? Davon ziehen wir dann mal die Spiele ab wo er weiterspielen konnte, obwohl ein Titan kam und schwubs, merken wir das fehlender Skill mehr ausmacht.

@Taigen evtl denk ich nächstes mal einfach dran welche mitzubringen ;) Dann kommen keine komischen Kommentare.. *fg*

Letzte Änderung: 29.06.05 - 15:37
-Mystic- - 29.06.05 - 23:00


Mitglied seit
10.10.02

Gästebuch 
Zitat:
stripmine sowie wastelands stellen ein viel zu hohes risiko da im bezug auf color screw


Mo-mo-mo-moment mal :>

tuen Tombs dies denn nicht ? ;)
Ganz nebenbei haben sie noch den tollen effekt Länder zu zerstören und den gegner zu screwen, nebenbei macht dir das nciht viel aus, da deine gobbos wohl eher ne "low-cc" haben >_<

naja... gegen Belcher erst in der dritten runde verloren ? =|
Naja egal... glückwunsch zum platz... wobei ich von deinen gegnern nur Joachim und Marcel kenne und naja... Marcel hat halt mit Control (incl FoW + Drains + Stifle) gegen mich in runde 7 mit Belcher verloren... naja... ich meine spricht irgendwie bände oder ? ;)
Und Joachim ist zwar meistens nett aber frisiert sich auch sehr gerne mal oder macht unlogische Moves :)


Legal mp3's auf den Rechner bekommen ? Tobit ClipInc
Two people, just meeting.
Barely touching each other.
Two Spirits ...greeting.
Trying to carry it further.

koji - 29.06.05 - 23:08


inaktiv

Gästebuch 
Gegen Belcher bist du mit fcg mal sowas von Machtlos, hab mir voll den Ast abgefräut als ich gegen den Aurel Bokerman mit FCG nur 1:2 verloren hab. Da muss man quasi 4 chalice sideboard spielen um gg combo generell ne chance zu haben
DerMeik - 30.06.05 - 06:47

inaktiv

Gästebuch 
@ Mystic

Nun ich konnt eigentlich keinen Spielfehler von Joachim Haupt erkennen. Und so schlecht waren die 2 Chills auch nicht die auf dem Tisch lagen (Tombs sei dank ;))

Mfg DerMeik

Letzte Änderung: 30.06.05 - 06:47
Vusamo - 30.06.05 - 22:07

inaktiv

Gästebuch 
ähm, das mit dem komischen build wurde ja schon angesprochen aber warum um gottes willen boardest du im mirrormatch keine naturalizes rein???
DerMeik - 30.06.05 - 22:28

inaktiv

Gästebuch 
Ich hatte drüber nach gedacht aber was hätte ich rausboarden sollen?

Die Matronen schienen mir zu wichtig für die eigene Combo und die Sharpshooter waren zumindest in Game 1 auch nicht verkehrt. Und der ganze Rest muss ja drin bleiben...
koji - 01.07.05 - 01:07


inaktiv

Gästebuch 
Lakaien raus zack zack. Der kann im Mirror deutlich weniger, allerdings spiel ich mit 4 Skirks Main und hätte dann bei nem 1. round lakai vom Gegner nicht so große chumpblock probleme.
DerMeik - 01.07.05 - 06:38

inaktiv

Gästebuch 
Ich weiss net ob ich 4 Skirks im MB spielen würde.

Da würde ich eher 2 cutten und dann 2 ESGs reintun um noch ein bisschen schneller zu sein.

Meik
Kathi - 03.07.05 - 20:31


Mitglied seit
10.04.05

Gästebuch 
Hallo Meik,

gratulation zu deinem Sieg, ich wünschte ich hätte auch son gutes Deck *g*. Naja wollt einfach ma schreim
Kathi


Blue Ray spielt überall mit :-)

Chickenfood - 10.08.06 - 18:38


Mitglied seit
03.08.06

Gästebuch 
PALUSCHKE meinte dass man eigentlich 4 warchiefs main zockt und nicht 2 oder 3.

Chickenfood


klug und fleißig — gibt's nicht;
klug und faul — bin ich selbst;
dumm und faul — für Repräsentationszwecke noch ganz gut zu gebrauchen;
dumm und fleißig — davor behüte uns der Himmel

Wissen ist Nacht, aber 42 ist die antwort auf alles.





Kommentar hinzufügen

Nur angemeldete Benutzer können Kommentare schreiben.