Du bist hier:
· Home
· · Artikel




Cuong @ French Vintage Championship, Paris, Mai 2005

Als ich vom Turnier in Paris hörte, musste ich mich natürlich sofort anmelden. Und da das Turnier sowieso ein Tag vor meinem Geburtstag war, konnte ich mein Birthday gleich auch in Paris feiern. So konnte ich beides verbinden, Magic und Birthday.

Freitagnachmittag in Paris angekommen, musste ich feststellen, dass das Hotel unsere Online Registrierung nicht gekriegt hat. So konnte ich nur einen Nacht dort pennen. Ist dann ganz blöde gewesen, am Samstag war das Turnier und ich musste nebenbei noch ein Hotel suchen. Am Samstag morgen gingen Kerim und ich zum Event. Anstatt die Metro zu nehmen, haben wir uns entschieden zu Fuss zugehen, da wir dachten es wäre nicht so weit…Irrtum. So liefen wir ca. 30 Minuten im Regen durch die Stadt, ich war dann auch klatsch nass, meine Schuhe fühlten sich wie Schwämme an. Am Turnier haben wir dann noch Jonas getroffen, der ebenfalls ans Turnier gekommen ist. Dort hab ich dann auch gleich mal Foils billig ergattert. Der Händler dort wollte nur 8€ für eine DCI Foil Brainstorm und Accumulated Knowledge. Zuerst hab ich mir die Brainstorms geschnappt, und als ich dann 15 Minuten später auch noch die AKs holen wollte, waren alle 16 Stück schon weg. Die haben sogar Beta und Alpha Boosters verkauft. Einen Spezialordner mit DCI Foils wie Oath, Counterspell, Hermit Druid, Intuition oder Vampiric Tutor hatten die auch noch, aber alles in mehrfacher Ausführung. Den hammer haben die aber mit der „Splendid Genesis“ abgeschossen. Die ist einer der Karten, die Richard Garfield für seine Kinder gedruckt hat. Die wollten dann auch stolze 4400€ für das edle Teil.

Am Turnier spielten wir dann folgende Decks:
Jonas: FCG
Kerim: Salvager Oath
Ich: Gifted

Lands
  3 Underground Sea
  3 Volcanic Island
  2 Flooded Strand
  2 Island
  1 Tolarian Academy
  2 Tundra
  1 Boseiju, Who Shelters All
  2 Polluted Delta

Creatures
  1 Darksteel Colossus

Spells
  1 Time Walk
  1 Mox Pearl
  1 Mox Ruby
  1 Mox Sapphire
  1 Black Lotus
  1 Sol Ring
  1 Mana Vault
  3 Thirst for Knowledge
  1 Ancestral Recall
  1 Mox Jet
  1 Demonic Tutor
  1 Tinker
  3 Gifts Ungiven
  3 Duress
  4 Force of Will
  4 Mana Drain
  4 Brainstorm
  1 Mox Emerald
  1 Yawgmoth's Will
  1 Mystical Tutor
  1 Recoup
  1 Mana Crypt
  1 Burning Wish
  1 Skeletal Scrying
  1 Decree of Justice
  1 Engineered Explosives
  2 Phyrexian Furnace

Sideboard
SB: 1 Decree of Justice
SB: 1 Rack and Ruin
SB: 1 Lava Dart
SB: 1 Echoing Truth
SB: 1 Damping Matrix
SB: 1 Pyroclasm
SB: 1 Chainer's Edict
SB: 3 Chalice of the Void
SB: 1 Rushing River
SB: 1 Meltdown
SB: 1 Red Elemental Blast
SB: 1 Pyroblast
SB: 1 Disenchant

Das Deck hab ich dann nach dem Turnier in Zürich geändert. Da ich meist mit dem DSC gekillt habe, entschied ich mich die BelcherSeverance zu cutten und dafür den Decree of Justice rein zunehmen.

Mit einer Verspätung von 90 Minuten fing das Turnier an und ich durfte gegen einen netten Deutschen spielen. Da ich mir nicht alle Namen aufgeschrieben habe, schreib ich einfach das Land hinzu.

Deutschland: Philip
Deck: TPS
Game 1
Nachdem er ein Mulligan genommen hat, spiele ich Duress auf seinen Brainstorm. Im meinem nächsten Zug lege ich ein Boseiju getappt ins Spiel und mache in seinem eot Step ein Mystical Tutor auf Tinker. Im meinem Zug dann Tinker mit Boseiju gespielt und der Schwerbehindertenausweis kommt ins Spiel. In meinem eot Step spielt er aber dann ein Gifts den ich nicht countern kann. So kann er dann in seinem Zug den Tinker und ebenfalls den Schwerbehindertenausweis holen. Ich gammle dann mit einem TFK in der Hand rum und ziehe nur Länder nach. Er spielt dann irgendwann ein Duress auf meinen TFK und dann ein Cunning Wish für Hurkyls Recall. Meinem Zug Topdecke ich dann Duress, aber kein USea im Spiel. Also mal schnell die Phyrexian Furnace geopfert und eine Karte gezogen. Ich ziehe Brainstorm nach und finde dann auch meinen USea. So konnte ich dann noch seinen Bounce duressen. In meinem nächsten Zug spiele ich dann mal den Burning Wish und suche mir Chainers Edict raus und er scoopt.

Game 2
Wir beide nehmen ein Mulligan auf 6. Er duresst dann auch gleich meinen Ancestral Recall weg. Er spielt dann auch später noch einen Gifts und kann wieder in seinem Zug den DSC rausholen. Doch dank Boseiju kann ich mit Rushing River den DSC wieder bouncen. Irgendwann lege ich dann noch einen Chalice für 1 und damit fängt dann später das ganze Theater an. Seinen Cunning Wish wird dann auch von mir gedraint. Als ich dann dran war, hab ich mir mit 3 Time Walks und 2 Gifts den perfekten Zug vorbereitet. Spiele dann Y.Will und Brainstorm damit ich wieder den DSC in die Library legen kann (hatte ihn auf der Hand gehabt). Ein paar Züge später hat uns ein Zuschauer darauf hingewiesen, dass mein Brainstorm mit der Chalice gecountert wäre...was wir beide auch übersehen hatten. Also nochmals versucht alles rückgängig zu machen, aber da war ich schon leider zu weit fortgeschritten. Die Zeit wurde dann auch ganz schön knapp, also hab ich dann mal ein Draw angeboten.

Der Start war schon mal totbeschissen, durch einen Spielfehler den Sieg verspielt. Kerim hatte dann sein Spiel auch verloren, weil eine seiner Karte auf dem Boden lag und er es nicht bemerkteàGameloss.

Schweden: Johan Johansson
Deck: MonoU
Game 1
Nicht viele Notizen hier, nur dass ich ein Decree für 6 Token gecyclet habe und dann in den Beatdown ging.

Game 2
Nach ein paar Draw and Go spiele ich einen Gifts, er Mana Leak und ich FoW auf den Leak. Ich tinkere dann auch in meinem Zug den Schwerbehindertenausweis. Er jedoch in seinem Zug den Platinum Angel. Ich hab dann in meinem Zug mit Recoup den Y.Will geflashbackt und so mit Burning Wish den Chainers Edict rausgesucht. Er in seinem Zug dann ein Back to Basics, den ich nicht countern kann…und leider sind alle meine Duals getappt. So konnte er mit dem Platz in den Beatdown gehen, da ich dann 4 Züge lang kein Land mehr sah.

Game 3
Das Spiel hier war eher kurz, ich war die ganze Zeit mana screwed, kam nie über 2 Mana hinaus. Bei ihm taucht die Morphnase auf und killt mich dann auch damit.

Zwischenstand: 0:1:1

Holland: Pedric
Deck: Elfen-Landzerstörung-Terravore
Game 1
Ich spiel schnell ein Gifts aus und mache dann einen richtigen fetten Y.Will turn und so 2x Time Walk spielen konnte während mein Schwerbehindertenausweis kloppen ging.

Game 2
Mana Screw und sein Rishadan Port, Wasteland und Creeping Mold hinderten mich schwer daran etwas tun zu können.

Game 3
Wieder Mana Screw und seine 3 Elfen und der Terravore mit 8/8 kam mal schnell mich kloppen.

War das ärgerlich, gegen ein Pseudo Elfen Deck verloren…und so viele Mana Screws hatte ich noch nie, selbst im Test gegen Stax und Co. Ab hier hab ich die Namen meiner Gegner nicht mehr, nur noch ihre Nationalität.

Holland
Deck: U/W Standstill
Game 1
Ging relativ schnell, da ich mit dem Ancestral Recall meinen Tinker gefunden hab und so dann den DSC geholt habe. Dann mal brav Time Walk gespielt und im Extra Zug dann noch Y.Will für einen weiteren Time Walk. Selbst sein Standstill den er zwischendurch gelegt hatte, konnte nix ändern, da meine Hand voll mit FoWs war.

Game 2
Er kam regelmässig mit der Faerie Conclave mich hauen, bis ich nur noch 12 Lifepoints hatte. Dann kam wieder die Stunde des fetten dunklen Mann. Sein Plowshare hatte ich dann auch noch mit FoW abgewehrt.

Endlich mal einen Sieg, wollte schon frustriert droppen und anfangen ein Hotel für die Nacht zu suchen. Ich hab während der ganzen Zeit versucht eine Jugendherberge zu erreichen, jedoch erfolglos.
Zwischenstand: 1:2:1

Deutschland
Deck: Oath
Game 1
Nach ein bisschen Draw and Go legt er eine Scroll Rack, die ich aber draine. Seine zweite Scroll Rack wird von mir mit der Explosives entsorgt. Ich cycle dann mal dein Decree für 6 Soldiers Token die dann hauen gingen, mit dem Time Walk schauten sie nochmals beim Gegner vorbei. Im Extra Zug hatte ich dann noch ein Recoup auf der Hand, woraufhin er scoopt.

Game 2
Wir machen Draw and Go und ich sehe, dass er ein Orchard legt. Also mal auf Oath getippt, da ich im Game 1 nix von seinem Deck gesehen habe. Er macht mir dann mal 7 Tokens (ein zusätzlicher Orchard gesellte sich später auch noch dazu). Oath konnte er nie legen, da ich sein erster Oath geforced habe. Mit Intuition hat er dann die restlichen 3 Oaths rausgesucht, und dann sein letzter Oath gedraint. Im meinem Upkeep spielt er dann Echoing Truth auf die Spirit Tokens. Ich jedoch cycle dann ein Decree für 8 Soldier Tokens. Als er dann noch bei 1 Lifepoint war, legte er ein Lotus Petal den er dann aber selber forced…so kann man das Spiel auch beenden.

Zweiter Sieg, und diesmal ohne den Behindertenausweis, nur mit dem Decree. So gings mit meiner Laune schon wieder ein bisschen aufwärts.

Holland
Deck: Oath
Game 1
Er legt in seinem First Turn ein Orchard, Mox Pearl und dann gleich auch noch den Oath, den ich leider nicht countern kann. Zuerst kam bei ihm die Akroma und nachher den DSC. Ich scoope dann mal. Das hasse ich an Oath Decks, du musst gar nix überlegen, oder sonst was, nur Orchard und Oath.

Game 2
Er nimmt ein Mulligan auf 3 Karten runter! Da konnte er nix mehr grossartiges machen, mein Tinker kam mal schnell hervor und der DSC kam wieder kloppen.

Game 3
Hier resolvt früh von mir ein Gifts und wieder Schwerbehindertenausweis tauchte auf meiner Seit auf.

Wie ich das Deck liebe, wenn es mal sauber läuft.
Zwischenstand: 3:2:1

Spanien
Deck: MonoU mit DSC als Kill.
Game 1
Mein TFK wird gecountert, jedoch mein Scrying für 4 nicht. Mit dem Scrying remove ich dann auch den TFK, Time Walk, Ancestral Recall und ein Fetchland. Ich kann dann in seinem eot Step meine Gifts durchforcen. Im meinem Zug wieder den DSC geholt und dann mit B.Wish den Time Walk. Im Extra Zug wieder Recoup auf Time Walk.

Game 2
Er legt First Turn Back to Basics, was mich dann schon mal stark ausbremst. Bei ihm kamen dann später noch 2 Ophidians und ein Platinum Angel vorbei. Seine Hand war dann auch dank den Ophies auch dauernd voll.

Game 3
Er kann früh den Tinker-DSC Zug spielen, worauf ich im eot Step Gifts auf 4 Mox spiele. 2 Moxe werden gelegt und dann mit dem B.Wish Chainers Edict rausgesucht. Will Edict spielen, er forced und ich lasse durch. Der DSC kommt dann auch und haut mich auf 9 Lifepoints runter. Im meinem Zug will ich den Edict flashbacken, er leakt, ich force, er force, ich blaste und er misdirectet. Ich scoope dann mal. Da hat er wirklich alle counters auf der Hand gehabt.

Nach meiner dritten Niederlage hab ich dann gedroppt, das es mittlerweile schon 20.00 Uhr war und ich noch kein Dach über den Kopf gefunden habe. Ich hab dann mal den Verkäufer gefragt, der hat dann im Internet für mich ein paar Telefonnummer rausgesucht. Das erste Hotel, dass ich anrief, wollte von mir 350€ für eine Nacht. Da musste ich sogar mehrmals Nachfragen, auf Französisch und Englisch, bis ich den Preis verstanden hatte. Bei nächsten Hotel hatte ich dann mehr Glück, die wollten „nur“ 75€ für eine Nacht. Hab dann auch gleich gebucht, da ich kein Bock mehr hatte, länger zu suchen. Glücklicherweise war das Hotel nicht so weit weg, und ich konnte getrost hinlaufen. Das Hotel war dann auch super, das Bad sah richtig edel aus und das Bett war super bequem, die hatten sogar Deutsche TV-Sender programmiert. Nachdem ich mich fertig eingerichtet hatte im Hotel, bin ich zurück zum Event gelaufen. Hab mir dann noch ein paar nette Foil Karten gekauft und zugeschaut wie Kerim 7:2 gegangen ist.

Unsere Resultate waren dann:
Kerim: 7:2 und so 23ter
Jonas: 5:3:1 169ter oder so
Ich: 3:3:1 mit drop 239ter geworden

Das Turnier fand ich richtig klasse, werde sicher wieder hingehen wenn ich Zeit und Geld habe. Hab dort dann noch so ziemlich alle bekannten Vintage Spieler aus Deutschland getroffen.

Geschrieben von Quo



Artikel:

Serra Avatar - 24.05.05 - 18:48


Mitglied seit
27.03.02

Gästebuch 
Naja leider Drop ! Aber hat anscheinend trtozdem Spaß gemacht

Wieso zur Hölle schreibst du immer Schwerbehindertenausweis ?

MfG
Hawk - 27.05.05 - 14:43

DCI Judge

inaktiv

Gästebuch 
@ Serra Avatar : Weil der DSC genau das ist. ^^

@Topic:
Netter Bericht.
Wir hatten mehr Glück, da keiner von uns Ahnung hatte, wo das war, haben wir die metro genommen und uns hinter den Italienern gehängt. ^^
Ich hatte noch keine Zeit gehabt, meine Notizen anzusehen, mal sehen, ob ich wieder einen Bericht hinbekomme.

Hawk
Vusamo - 30.05.05 - 21:13

inaktiv

Gästebuch 
toller bericht! hattest ja gleich ein wenig pech!
The D - 12.06.05 - 14:45


inaktiv

Gästebuch 
Ich hab dann in meinem Zug mit Recoup den Y.Will geflashbackt und so mit Burning Wish den Chainers Edict rausgesucht.

Kann man den Will eigl flashbacken,wenn er sich selbst removed?^^


Hier entsteht eine neue Signaturpräsenz!
Und hier könnte Ihr Name stehen für nur 5€ pro Monat

quo - 12.06.05 - 16:17

inaktiv

Gästebuch 
Der Will wurde ja nicht gespielt, sondern discaded oder gecountert, ergo geht er ja in den Grave. Und mit Recoup kann ich den Will halt wieder spielen.



Kommentar hinzufügen

Nur angemeldete Benutzer können Kommentare schreiben.