Du bist hier:
· Home
· · Artikel




Turnierbericht Typ2

Erst mal ein herzliches hallo an alle Leser!

Endlich hatte mein Kumpel es geschafft! Er organisierte sein eigenes Turnier, das überraschender Weise mit 52 Teilnehmern sehr gut besucht war. An einem Freitag fuhren mein Freund Philipp (dussel01) und ich nach der Schule mit der Bahn zu meinem Freund, um dort mal wieder ordentlich Standard (Typ 2), mit Betrayer of Kamigawa, zu zocken. Am Tag zuvor war Philipp (dussel01) noch mal bei mir, um noch einmal eine schöne Testsession abzuhalten. Mit zwei anderen Kindern aus meiner Klasse, einem der nicht bei mercadia.de ist und Paul (Super Mario), testeten wir stolze sieben Decks. Das waren Tooth and Nail, Raffinity, Big Red, U/G Control, B/G Cloud, Mono U Control und Mono G Beatdown. Für mich stand ja bereits vor dem testen fest was ich spielen würde. Ich entschied mich wieder einmal für (ihr wisst es sicher bereits) das gute, alte Tooth and Nail. Der „nicht-mercadia-Mann“ entschied sich für B/G Cloud, Paul (Super Mario) spielte Big Red und zu guter Letzt noch Philipp (dussel01) der wieder einmal Raffinity auswählte. Alle Decks waren alles in allem sehr solide Builds. Meine Deckliste die ich dann entgültig beim Turnier spielte sah so aus:

4x Urza’s Tower
4x Urza’s Power Plant
4x Urza’s Mine
1x Okina, Temple to the Grandfathers
1x Boseiju, Who Shelters All
8x Forest
---
1x Darksteel Colossus
1x Sundering Titan
1x Kiki-Jiki. Mirror Breaker
1x Triskelion
1x Mephidross Vampire
1x Platinum Angel
1x Leonin Abunas
1x Duplicant
2x Eternal Witness
4x Sakura-Tribe Elder
3x Solemn Simulacrum
---
4x Oxidize
4x Tooth and Nail
2x Oblivion Stone
3x Sensei’s Divining Top
3x Reap and Sow
4x Sylvan Scrying
1x Rude Awakening
Maindeck (60)

1x Eternal Witness
1x Duplicant
4x Viridian Shaman
3x Tel-Jilad Justice
1x Oblivion Stone
2x Plow Under
2x Mindslaver
1x Rude Awakening
Sideboard (15)

Dieses Mal spielte ich noch das alte TaN (=Tooth and Nail), da ich mir die Karten für mein zukünftiges Snake and Nail noch nicht ertauscht hatte. Ich erwartete sehr viele random Decks, da bestimmt die meisten noch nicht so recht wussten welche Karten sie aus der neuen Edition spielen oder nicht spielen sollten und eher noch ein wenig herumprobierten. Bei meinen „Partnern“ waren hier und da schon mal einige Betraya Karten dabei, aber auch nicht so übermäßig viele. Nachdem alle 52 Spieler ihre Anmeldungen abgegeben hatten konnte das Turnier auch schon beginnen:

1.Spiel
Deck: The Rock
Wurf: Ich

1) So wie es aussah, gab mir mein Deck gleich eine sehr gute Starthand. Ganz anders sah es bei meinem Gegner aus, der ein Muligan auf 4 Handkarten nahm, was mir schon mal einen sehr großen Vorteil einbrachte. Ich startete mit Urza Land, Divining Top und beendete meinen Zug. Er startete mit Forest und einen Bird of Paradise. Das Spiel ging serhr schnell zu Ende, denn ich spielte noch Elder und Reap and Sow und dann 4th Turn TaN castete. Dem hatte nicht einmal ein 2nd Turn Troll Ascetic etwas entgegen zu setzten.

Ich war sehr glücklich das ich keine Extraction abbekommen hatte und boardete munter meine Plow Under und Rude Awakening. Diesmal versuchte ich es mit einem 2ten Duplicant da ich das Deck meines Gegners kannte und somit wusste, dass er 4 Kokusho spielte. Er boardete eher mäßig da er (wie er mir schon gesagt hatte) wenig TaN Decks erwartet hatte.

2) Diesmal hielten wir beide unsere Hand und ich konnte wieder sehr schnell loslegen und ich war schon am besten Weg wieder ein 4th Turn TaN zu casten, doch dabei kam mir eine 3rd Turn Extraction in die Quere. Er spielte locker weiter und dann kam auch schon ein früher Kokusho der mir sehr zu schaffen machte. Glücklicherweise zog ich dann den Duplicant der seinen Drachen früh genug entschärfte. Er spielte noch eine Extraction auf Titan. Zu seinem Ärger zog er auch nichts gutes mehr und bei mir gesellte sich noch ein Platinum Angel zum 5/5 Duplicant dazu und die beiden verhauten ihn ganz ordentlich.

Spiele 2-0, Gesamt 1-0-0

2.Spiel
Deck: 3 colored Genju/Honden Deck
Wurf: Er

Mein Gegner sah doch nach einem sehr guten Spieler aus und ich erwartete schon schlimmes doch, als ich ihn fragte was er denn spielte, wurde mir bei G/R/U Genju/Honden alles klar. .....

1) Ich hielt eine eher mäßige Hand wobei er zu strahlen begann als er sich seine Handkarten ansah. Er startete mit Forest und Bird. Ich begann mit Urza Land und beendete meinen Turn. Bei ihm sah es echt schlimm aus er spielte weiter mit rotem Honden, dann grünen Genju und schließlich noch einen blauen Honden. Irgendwie sah es dann nicht mehr random-mäßig sondern eher ziemlich gut aus. Ich kam echt langsam raus (konnte nur ab und zu seinen grünen Genju blocken mit Solemn oder Witness) und seine Honden nagten an mir und schließlich spielte er dann einen Keiga. Leider zog ich keine Länder konnte aber dann genug Länder suchen und mein einziges Rude Awakening casten konnte (waren ja immerhin 1 Rude und 4 TaN) und ihn mit 2 „mikrigen“ Life besiegen. ..... phuuu noch einmal Glück gehabt, denn das wäre ja doch echt peinlich gewesen!

Ich boardete mal Plow Under und versuchte es mit Mindslaver, weil ich nicht wusste was da rein sollte. Er schmiss fast sein ganzes Board ins Main was mich fürchten lies(Quash, Sowing Salt, B splash für Cranial Extraction, Bribery, ...).

2) Diesmal sah es ein wenig besser für mich aus, denn er kam bei weitem nicht so schnell raus. Er spielte nur einen Tribe Elder und einen roten Honden. Ich dagegen kam gut raus mit 2 Tribe Eldern und Solemn. Ich hardcastete noch einen Titan (3 Länder gingen) und legte noch ein Triskelion dazu. Mein Titan und Triskelion hauten ihn ein bisschen doch dann entsorgte er meinen Titan mit 2 grünen Genju und Magma Jet. Schließlich bewahrheiteten sich meine Befürchtungen und er brachte ein Bribey auf Colossus. Irgentwie konnte ich dann noch Witness auf Titan spielen und wollte ihn auch casten doch wurde ich leider vorher verhauen.

Ich nahm die Slaver raus und gab noch einen Duplicant und ein Rude Awakening rein.

3) Irgentwie sah es jetzt wieder wie im ersten Spiel aus. Ich steckte sehr viel ein durch grünen Genju, roten und blauen Honden. Ein wenig später war ich dann bei 4 Lebenspunkten und konnte dann endlich mein erstes TaN casten (Platinum Angel & Leonin Abunas). Dann entsorgte er meinen Abunas und mein Paltinum Angel drohte vernichtet zu werden. Glücklicherweise zog ich dann noch 2 TaN nach und konnte das Game gewinnen.

Spiele 4-1, Gesamt 2-0-0

3.Spiel
Deck: 7/10 Trash
Wurf: Ich

1) Ich war sehr erstaunt auf so ein Deck zu treffen, da ich so etwas noch nie auf Turnieren gesehen habe. Ich begann mit Land und einem Divining Top. Er spielte ein Land, Mox und Thought Courrier. Er legte dicardete mit dem Thought Courrier einen Platinum Angel spielte ein Land und legte dann auch gleich Trash mit dem Chrome Mox und „welderte“ sich seinen Platin rein. Ich konnte mitlerweile Tribe Elder und dann ein Reap and Sow spielen (4th Turn TaN ich komme!). Er legte schon wieder etwas in den Grave (Darksteel Forge) und holte es durch ein Trash mit Seat of the Synod zurück. Ich castete ein TaN und brachte Duplicant und einen Titan, der ihm seine beiden Länder raubte  er gab auf.

Ich staunte ganz schön wie er da gespielt hatte und boardete Duplicant, Mindslaver und Plow Under. Er boardete nur 2 Karten (hatte scheinbar auch nicht mit TaN gerechnet).

2) Dieses Spiel verlief sehr ähnlich wie das erste. Er kam wieder früh mit seinem Trash und ich konnte die Kreatur mit Duplicant entsorgen und anschließen noch ein TaN casten und gewinnen. Seine 2 Karten waren (ich hatte ihn gefragt) Bribery, also doch etwas gegen mein Deck.

Spiele 6-1 Gesamt 3-0-0

4.Spiel
Deck: Raffinity
Wurf: Ich

1) Wie ich bei meinem letzten Turnier bemerkt hatte, ist Raffinity ein recht gutes Match-Up wenn der Gegner nicht zu gut ist, also begann ich mit guter Laune das Spiel. Als ich meine Handkarten ansah bemerkte ich das diese mehr als broken waren. Ich hielt 2x Oxidize, 1x Eternal Witness, 1x Sakura-Tribe Elder, 1x Forest und1x Urza Land. Ich begann mit Forest, Go. Er legte ein Land (Tree of Tales) und Chrome Mox mit Mana Leak imprinted, ich oxidierte seinen Mox und er nahm sich Mana in den Pool und legte 2x Arcbound Worker und 1x Ornithopter. Ich spielte das Urza Land und legte den Tribe Elder. Scheinbar war er mit einem Tree of Tales screwed und konnte nur Frogmite legen. Ich blockte einen Worker (Counter auf Worker Nr.2) und saccte. Im weiteren Spielverlauf kamen bei mir noch 2x Oxidize (Witness und ein gezogenes), Solemn und etwas später ein Triskelion das ihn verhaute.

Ich boardete fleißig Hate und noch eine Witness. Er boardete offen, somit konnte ich erkennen, dass er 3x Cranial Extraction und 2x Mana Leak gegen irgentwelche Main-Hate Karten austauschte.

2) Irgendwie habe ich dieses Spiel ganz schön vergeigt, da ich eine Hand ohne hate hielt, nach dem Motto: „Ich werd schon welche ziehen!“. Dem war nicht so, denn ich zog keine und wurde dann noch mal „extracted“ und durch den üblichen Raffinity Beatdown zusammen geschlagen.

3) Dieses Mal sah meine Hand folgendermaßen aus: 1x Oxidize, 1x Viridian Shaman, 1x Eternal Witness, 1x Sakura-Tribe Elder, 1x Sensei’s Divining Top und 2x Forest. Er nahm ein Muligan auf 6 Handkarten. Ich kam wieder mit 1st Turn Hate, 2nd Turn Tribe Elder und 3rd Turn Witness+Oxidize. Er dagegen kam eher langsam raus und konnte erst spät richtigen Beatdown starten. Der Divining Top suchte mir noch einen 2ten Viridian Shaman und noch eine Witness und ich konnte seinen Beatdown stoppen. Ein wenig später kam dann mein erstes TaN, das gecountert wurde. Gleich darauf castete er Extraction und mein TaN war weg. Ich hatte aber bereits genug Mana und hardcastete Darksteel Colossus und gewann.

Spiele 8-2 Gesamt 4-0-0

5.Spiel
Deck: Mono Green Beatdown
Wurf: Ich

1) Ich hielt eine Hand die mir ein 4th Turn TaN brigen könnte (wenn der Gegner nix dagegen hat). Er nahm Muligan auf 6 und startete trotzdem sehr gut. Ich legte Divining Top, Tribe Elder und Reap and Sow in Folge. Er startete mit Bird, dann Troll Ascetic und später ein Creeping Mold. Zu seinem Ärger hatte ich das Land auf der Hand und konnte das TaN trotzdem casten. Wie das denn? 1st Turn Forest, 2nd Turn Urza Land+Tribe Elder= 2x Forest und 1x Urza Land, 3rd Turn noch ein Urza Land und Reap and Sow, btw Land zerstört und 4th Turn noch mal Tron-Land und TaN.

Ich wusste nicht so genau was ich boarden sollte und nahm Oblivion Stone (logo) und Mindslaver rein. Er boardete offen und die Karten waren 2x Plow Under und 2x Creeping Mold.

2) Ich hielt eine nicht so gute Hand und er machte schnell mit Bird und Troll Ascetic druck. Ich konnte dann ein bisschen blocken (spät aber doch, weil ich ein bisschen screwed war) und mir ein wenig Mana verschaffen, doch dann kam das berühmte Plow Under zusammen mit einer Witness vorbei und sicherten mein Ende.

3) Diesmal kam er nicht ganz so schnell raus und ich konnte mich ein bisschen aufbauen. Dann kam bei ihm ein grüner Beacon mit 5 Tokens und anschließend noch einer für 6. ich konnte zum Glück ein Triskelion Hardcasten und die kleinen Nervensägen handeln. Anschleißen brachte er noch 2 Trolle die von einem Stone vernichtet wurden und dann spielte er ein Plow Under und hatte sonst nichts mehr parat und ich konnte ihn mit TaN killen.

Spiel 10-3 Gesamt 5-0-0

6.Spiel
Deck: Vail Affinity (mit 2x Eternal Witness)
Wurf: Er

1) Dieses Spiel war sehr merkwürdig (fast wie gegen ein Control Deck). Ich hielt eine relativ gute Hand und er kam auch sehr schnell raus. Der beatdown machte mir anfangs etwas zu schaffen doch durch Oxidize und Witness konnte ich die ganze Sache ein bisschen unter Kontrolle bringen. Schließlich versuchte ich ein TaN zu casten, das aber leider per Mana Leak gecountert wurde. Jetzt ging es wieder los mit seinem Beatdown und ich hatte mühe diesen abzuwehren, doch ich konnte ein Triskelion hardcasten das mit beim handeln der Situation half. Er spielte einen Shrapnel Blast auf mich. Ich legte in meinem Zug einen O-Stone der geleakt wurde (ich zahlte 3). Scheinbar war das dazu da damit ich ihn nicht aktivieren konnte. Er legte dann eine Witness per Vial und holte Blast der mich tot schoss.

Ich boardete Hate, Witness und nahm noch einen O-Stone dazu. Er boardete (wie ich annahm Extraction und weitere Mana Leaks)

2) Dieses Spiel war fast gleich wie das erste nur das ich diesmal mehr Hate hatte und auch gut voran kam. Ich versuchte wieder ein TaN zu casten das er counterte. Nach 4 Hate und einer Witness war er immer noch gut dabei und baute wieder druck auf und ich zog unglücklicherweise kein weiteres TaN und somit brachte er mich wieder ein bisschen runter und spielte dann auch seinen ersten Blast. Dann hatte ich wieder 2 Hate am Start und spielte mich wieder ein bisschen frei und dann wurden die Etra-Turns angesagt. Ich hatte davor und im 2ten Etra-Turn ein Triskelion und später einen Colossus hardcasten können und verhaute ihn sobald der Colossus einsatzbreit war.

-DRAW-

Spiele 11-4 Gesamt 5-0-1

Wir wurden dann beide 1. Platz und teilten den Preis (8 Booster von Betraya of Kamigawa). Meine drei Freunde waren dann schon etwas weiter hinten aber auch gut: Philipp (dussel01) wurde 6. Platz, Paul (Super Mario) wurde 9. Platz und schließlich der „nicht-mercadia-Mann“ wurde nur 23. Platz. Alles in allem war das ein extrem tolles Turnier und ich fand es toll, dass auch selber organisierte Turniere ein so großes Ausmaß erreichen können. Außerdem habe ich mir noch ein paar Karten für mein Snake and Nail Deck ertauscht und bin als sehr, sehr glücklicher 1. Platz nach Hause gefahren. Meinen Freunden hat es auch gut gefallen und sie waren auch zufrieden. Ich hoffe ich komme bald wieder zu einem Turnier, dann wird es sicher auch einen Bericht geben!

Gruß BBird

ps: Ich freue mich natürlich über jede Art von Feedback (positive sowie negative Kritik sind willkommen!). ich würde mich sehr freuen wenn ihr die Kritik in mein GB schreiben könntet, damit es schön dick und fett wird! thx an alle mein Fans (just kidding!)

Geschrieben von Black Bird



Keine Einträge vorhanden



Kommentar hinzufügen

Nur angemeldete Benutzer können Kommentare schreiben.