Du bist hier:
· Home
· · Artikel




K-Hole @ GP Paris

So, etwas verspätet kommt hier mal mein Turnierbericht von meinem ersten Grand Prix.

Ich war zusammen mit Evil Twin und Sarosis da und dann hatten wir noch 3 Leute aus München zu unserer Gruppe genommen ^^ Sind voll spät erst bei unserer Jugendherberge angekommen haben dann kurz die 2 Leute aus München kennengelernt, die wir noch nich kannten und sind dann auf die Zimmer gegangen. Hatten erstmal voll wenig Schlaf damit wir uns noch da Frühstück holen können und haben uns dan nein Taxi Richtung Turnierort genommen, La Defense so hieß der Platz. Als wir angekommen sind waren wir alle erstmal am Staunen, so übelst große und coole Gebäude waren da, Passte auch bei mir gar nicht zu dem Bild was ich so von Paris hatte, halt mit Eiffelturm und so ^^ Aber schon cool, Halle hatten wir schnell gefunden und waren schon rehct weit vorne bei der Anmeldung, waren ja früh da ^^ Man hat schon gesehn, es werden wohl viele Leute da sein ^^

Haben uns erstmal in der Halle umgeguckt und alles mögliche an den 2 Ständen gekauft bevor es losging mit dem Turnier. Ich war dann in der gelben Gruppe.

Hab erstmal beim Registrieren nich so gute Karten erwischt und war dann froh noch Karten von nem anderen zu kriegen, obwohl ich den Foil Zo-Zu gerne behalten hätte.

Meine Karten sahen dann schon besser aus. Weiß hatte gute Wheenies, viele Flyer und den Honden. Schwarz hatte ein paar Fatties aber nich so die Hammer Removals aber halt teilweise auch gute Wheenies und den Kami of the Wanning Moon, den ich immer spiele ^^. Rot hatte dafür super-Removals und auch paar gute Kreaturen. Bei blau gabs Meloku, hätte ich gerne bei 2 Farben gesplasht aber sollten wohl 3 werden. Uyo, Silent Prophet gabs auch noch aber da wusste ich nich so genau ob der wirklich so gut ist, halt auch weniger Splash-fähig. Sonst hatte blau halt nix, mag die Farbe in CHK nicht bis auf ein paar Ausnahmen. Grün hatte nix wirklich überragendes was ich unbedingt spielen wollte, deshalb hab ichs auch wegegelegt. An Artefakten hatte ich 2 Tenzas, hatte schon 2 Legends, eine Rote also wollte ich die auch spielen, war mir aber noch nich so sicher. Länder gabs nich für die 3 Farben. Hab dann erstmal mein Deck ohne Tenza gebaut dann Starthände gezogen und immer Tenza dazugesteckt. Die Karte lief wirklich gut, zwar langsamer mit den non-legends aber ging schon. Mein Deck sah dann so aus:

Lands (17)
6 Mountain
6 Swamp
5 Plains

Creatures (15)
2 Ember-Fist Zubera
1 Ronin Houndmaster
1 Zo-Zu the Punisher
1 Nezumi Cutthroat
1 Villainous Ogre
1 Kami of the Waning Moon
1 Kami of Lunacy
1 Gutwrencher Oni
2 Lantern Kami
1 Isamaru, Hound of Konda
1 Kitsune Blademaster
1 Mothrider Samurai

Other Spells (8)
1 Glacial Ray
1 Yamabushi’s Flame
1 Uncontrollable Anger
1 Soulless Revival
1 Pull Under
1 Honden of Cleansing Fire
2 Tenza, Godo’s Maul

Sah also schonmal recht gut aus denk ich ^^ Obwohl mir natürlich Cage of Hands, Rend Spirit/Flesh, n Dragon oder auch n zeiter Honden gefehlt hat um das Deck besser zu machen. Aber was solls.

Nach dem Deckbauen geh ich erstmal mit den Leuten, mit denen ich da war raus, denn die Luft dadrinnen war total schlecht und in der Vorhalle haben alle geraucht. Deshalb mussten wir halt ganz raus, hatten aber nicht auf die Uhr geguckt. Nach ein bisschen warten, Decks besprechen und so gehn wir wieder rein. Auf dem Weg sehn wir noch son paar Leute, Turnier hat wohl noch nicht angefangen. Wir gehn also rein und was sehn wir, alle Leute schon am spielen. Also schnell zu den Zettel mit den Pairings und dann so schnel lwies geht unter so vielen Tischen Tisch 110 und meinen Gegner Olivier finden.

Das klappte recht gut nur hat der erstmal gleich den Judge gerufen um zu sagen, das ich jetzt da wäre. hab dann auch gleich n Gameloss gekriegt. Fand ich zwar ein bisschen blöd aber was solls, ich sehs ja irgendwo ein. Also schnell zum Zweiten Spiel ich leg auch schon in der 2. Runde den Nezumi und der läuft ganz gut. Ich zieh dann auch noch ne Ebene für meinen Lantern Kami und mein Deck scheint zu funktionieren. Funktioniert auch so lange bis bei ihm in der 6. Runde Kokusho, the Evening Star liegt. Ich denk okay, hab ja nen Kami of Lunacy auf der Hand und kann den ja dann mit den 2 Fliegern blocken. Wird aber nix, 2. Swamp kommt nicht und ich muss auf den nächsten Zug hoffen. Leider legt er dan ngleich noch nen Scutting Death nach und mein Plan fällt schonmal ins Wasser, jetzt könnte mich halt nur noch das Pull Under und ein 6. Land retten, am besten Swamp für den Kami of Lunacy. Kommt aber nicht, meinen Oni kann ich auch nicht als Gegenbedrohung ausspielen. Werd ich halt vom Kokusho totgekloppt und kan ndie erste Runde als schlechten Start abstempeln. Aber zumindest weiß ich, mein Deck funktioniert.

Alle anderen haben auch n Gameloss gekriegt also war ic hshconmal nicht der einzigste ^^ Dann durft ich auch noch ganz nach hinten an Tisch 318 zu Mathieu.
Mein erstes Spiel fängt gleich mit nem Isamaru an, den er erstmal machtlos gegenübersteht. Später zieh ich auch noch Tenza und mein Plan wie das Teil funktionieren soll geht auf dagegen hat er auch nicht mehr als einen blauen Deceiver mit No-Dachi. Ich komm dann auch nochmal mit ein paar Flyern rüber und gewinne.

Im nächsten Spiel nehmen wir erstmal beide Mulligan, dann wieder, dann wieder und nochmal beide. Nur kenn ich das halt so vom Casual das bei 2 Mulligans beide wieder 7 ziehn, war wohl noch müde (Hab mich auch beim ersten Spiel gefragt warum der Typ mein Deck mischen wollte ^^°). Okay, so spiel ich das halt auch, leg erste Runde Isamaru und er fragt mich wieviel ich auf der Hand hab. Natürlich zu viel, ich erklär ihm mein Mißverständnis und wir einigen uns ohne Judge dadrauf nochmal komplett von vorne anzufangen mit der Runde.
Ich zieh dan nauch gleich gut. Kan nfrüh einen Zo-Zu legen und ihn nächste Runde mit Tenza equippen. Die 5/5 Trample macht bei ihm natürlich Druck und er legt nen Ryusei th Falling Star. Kann mir recht sein, schließlich war er schon auf 9 Leben. Ich greif also an und um den dicken Zo-Zu loszuwerden blockt er gleich mit Ryusei wie geplant. Das ganze Feld ist erstmal schön leer und ich kann noch nen Mothrider Samurai legen. Muss aber schnell sein, bevor er sein Senseis Divining Top für was richtig gutes benutzt. Passiert aber nicht, ich kan nnoch nen lantern Kami die Runde dadrauf legen und die beiden Flieger gewinnen mir das Spiel.

1-1 also insgesamt und ich darf weiter vor an Tisch 249 gegen Alexandre. Das erste Spiel war erstmal nix besonderes, der Kami of the Waning Moon hat mir halt mal wieder ein Spiel gewonnen, hat halt schon seine Gründe warum ich den immer spiele ^^ Hab halt dem Villainous Ogre immer Fear gegeben und bin immer für 4 rübergekommen, kam dann immer mehr dazu und er ging tot. Im zweiten Spiel fängts wieder so an, seinen Kreaturenhaufen lass ich außer acht und greif lieber an, zum Blocken hab ich ja immer die gerade ausgespielten Spirits.Irgendwan ndenkt er es wäre Zeit für nen Angriff, blocken geht ja eh nich und der Honden nervt auch. War gerade auf 11, da benutzt er siene 2 Deceiver so: Er benutzt erst das Look at the top card von einem und in response gleich das vom anderen hinterher, guckt sich also die obersten 2 an. Ich wundere mich, sag aber nichts, kann ja vielleicht stimmen. Dann greift der an und wills wieder so benutzen ein bisschen kann ich noch wegblocken und ohne die Fähigkeit vom grünen Deceiver würde ich auf 2 gehn und ihn nächste Runde töten können. Dann banutzt er natürlich auch das Revelen so wie beim 2 Karten angucken und freut sich shcon über seinen Sieg. Diesmal hab ich es ihm aber gesagt, das ich glaube so geh tdas nicht. Er ist sich voll sicher und bietet mir an nen Judge zu holen. Der kommt dan nauch und gibt mir Recht. Dann fragt der noch ob er den Angriff zurücknehmen darf. Und das auf nem REL4 Turnier ^^° Das stellt ja meine Mulligans und so in den Schatten. Dan nfreu ich mich halt über meinen Sieg und mein 2-1 insgesamt.

Nächstes Spiel hab ich dann an Tisch 121 geegn Javier.
Ich leg auch shcon in der ersten Runde nen Lantern Kami, wogegen er erstmal nix hat. Er legt aber später nen pain Kami vor dem ich ein bisschen Angst hab bei so viel Mana, wie er später hat. Deshalb spiel ich als Lockvogel gleich mal ein Uncontrollable Anger auf den Kami und es funktioniert. Danach kommt bei ihm aber was noch schlimmeres. Kumano Master Yamabushi, bie meinen ganzen Wheenies kann ich schonmal einpacken, mach ich auch nachdem der mich tötet.

Im zweiten Spiel kommt der wieder mit dem Pain Kami an und ich hab malnen richtig tollen Mana Screw. Ich schaffs noch nen Honden zu legen, der mich bisschen über Wasser hält aber danach kommt echt kein Land mehr, kein Gebirge für mein Glacial Ray und mein Houndmaster auf der Hand und auch sonst kein 5. Land für den Oni. Er zieht aber recht gut, auch viel Mana und wie befürchtet hat dann der Pain Kami das letzte Wort.

War toll, wieder 2-2 und ich muss zurück an Tisch 227 gegen Sebastien.
Ich hab im ersten Spiel viele Flieger und den Honden aber er kommt da an mit seinem Teller of Tales, Kami of the Hunt und jeder Menge Stoff für die beiden. Kann ich nix gegen machen und verlier.
Beim zweiten Spiel dafür Super-Start mit 1. Lantern Kami, 2. Nezumi. Bei ihm fängts mit nem Kodamas Reach an und wird gefolgt von nem Moss Kami gegen den ich ersstmal nix hab, ist mir auch egal, er hat viel weniger Leben als ich. Ich kloppe also weiter drauf los. Sein erster Angriff ist nix besonderes. Dann greif ich wieder an und bin mir sicher, er ist tot, bevor mir der Moss Kami gefährlich wird. Strength of Cedars bei 9 Ländern wird mir dan naber gefährlich und ich verliere 0:2

Ich lege also wieder zurück, will es aber unbedingt noch schaffen mindestens ein 5-4 zu erreichen. Ich steig dann sogar wegen den Drops wohl ein paar Tables höher auf 204 und muss da gegen Dimitre spielen.

Das erste Spiel läuft erstmal gut für mich, ich lege ein paar kleinere Kreaturen, Tenza und als letztes den Blademaster, er hat zwar den Gutwrencher Oni draußen und ich hab genug Mana zum eqippen aber vergess es voll. Der Oni bekommt dann ein Lure drauf greift an und alles von mir geht mit ihm weg. Doofer Spielfehler. Zum Glück ziehe ich danach einen Zo-Zu für Tenza ^^ So solls sein, mein Deck zeigt was es kann. Da kommt aber auch bald ei nalter Bekannter von Zo-Zu dazu, der Ryusei ^^ Ich kann mir schon denken wies weitergeht und greif ganz locker wieder an. Natürlich wieder Block und der Tisch ist leer. Ich hab noch genug Mana offen und spiele danach noch ein Land, Soulless Revival auf Zo-Zu, Zo-Zu selbst und equip den noch, besser kann man sich von Ryusei wohl nicht erholen. Das bringt mir auch gleich meinen Sieg.

Beim zweiten Spiel läufts noch besser. Die guten Wheenies kommen alle schnell hintereinander. 1. Runde Isamaru, 2. Runde Nezumi Cutthroat, 2. Runde Kitsune Blademaster, 4. Runde Ember-Fist Zubera und Devoted Retainer. Super start, da kan ner nicht mithalten und verliert.

So kanns weitergehn ^^ Also ab an Tisch 161 wo ich gegen Jean Mathieu spielen muss. Läuft etwas schlechter aber ich mach trotzdem früh Schaden. Dann kommt mal wieder ein Moss-Kami und ich hab schon Schiss und will Pull Under ziehen, kommt aber nicht. Er spiel danach mal den Ryusei, jetzt will ich erst Recht Pull Under ziehn und ich ich tus auch, spiels auf den Dragon und sein Moss Kami geht auch. Bei mir verabschiedet sich auch alles aber ich kann nach der Massenvernichtung bessere Kreaturen topdecken und gewinne.

Im zweiten Spiel kommt er dann erstmal mit No-Dachi raus und equipts auch gleich auf irgende ne Random Snake. Dagegen sieht mein Deck nicht wirklich gut aus und al dann noch ein Kurasi-Gama dazukommt kann ich echt nur noch chumpblocken ohne Ende und hoffen ein Pull Under zu topdecken. Das mit den Topdecken kommt aber diesmal nicht so gut und irgendwann kommt die Snake einmal durch und killt mich sofort.

Im nächsten Spiel beginnt er erstmal mit Time of Need auf Ryusei. Soll mir nur Recht sein, bis jetzt ja 3 von 3 Ryuseis zum eigenen Vorteil gewandelt. Ich kann schonmal nen Honden legen was auch hilfreich ist und bau mir bevor der Ryusei da is ne Armee aus Gutwrencher Oni und Villainous Ogre zusammen. Die machen erstmal ein bisschen Shaden bis dann Ryusei kommt. Hundred Talon Kami hat er auch liegen. Ich bin dann noch so blöd und spiele einen Mothrider Samurai vorm Angreifen und hab nicht genug Mana um den Ogre zweimal zuregenerieren, einmal vom Block, einmal vom Ryusei. Also blockt der den Ogre auch gleich mit dem Talon-Kami und den Demon mit Ryusei. Okay, überlebt zumindest der Mothrider und das reicht auch für den Sieg, trotzdem bisschen ärgerlich. Aber 4 von 4 Ryuseis zum eigenen Vorteil benutzt.

Danach durfte ich an den Tisch 95 zu Ivan ^^ ich lege früh ein Ogre und den Houndmaster. hab auch Tenza draußen und frag mich was mit Tenza besser wäre. der Ogre hätte mehr Toughness aber der Houndmaster Bushido und Trample. Habs mal dem Ogre gegeben. Ich war dann aber froh als ich ein 2. Tenza zog und es ausspielen wollte. Der Typ dann gleich "So, they are destroyed" Ich frag mich wieso und guck ob ich irgendwo Hearth Kami finde oder so. Dann fällt mir auf, die sind ja legendary. So blöd. Danach zieht er einfach bessere Kreaturen und so. Bin halt abgelenkt, weil ich darüber nachdenke, warum Tenza legendary is, fällt mir dann aber auch ein das Squee mit 2 Tenzas richtig übel wäre ^^° Also konnte ich mich wieder aufs Spiel konzentrieren und lege auch in der 3. Runde wieder den Houndmaster. Er zieht irgendwie nur Müll, kriegt noch nicht mal den Houndmaster gehandlet und ich gewinne. Danach gewinnt wieder eine einzalne Kreatur. Diesmal aber Zo-Zu mit Tenza ^^ Einem Tenza wohlgemerkt ^^ Bin froh das ich nach dem Blödsinn noch gewonnen hab.

Ich darf dann an den Tisch 64 gehn zu Sylvain. Letztes Spiel und ich steht 5-3 hab also nix mehr zu verlieren, obwohl 6-3 natürlich genial wäre ^^
Aber daraus wird ertmal nix, er kriegt irgendwie hin mit viel Mana und vielen Kreaturen Hankyu zur Killerkarte zu machen, ich zieh natürlich auch keine Fatties. Er baut sich da also langsam seine Spirit-Armee auf und killt mich dann mit Devouring Greed für 12.
Im zweiten Spiel kann ich mir nen richtig fetten Ogre bauen, der bekommt erstmal uncontrolable Anger und dann auch noch Tenza. Leider hat er Zuberas ohne Ende zum Chumpblocken parat und dann auch noch Soulless Revivals für den Zubera. Danach kommt bei ihm Kami of the Hunt und da er so gut wie NUR Spirits und Arcanes hat wird der echt zum Killer.
Tja, blöd gelaufen aber ich freu mich trotzdem über mein 5-4 und meinen 171. Platz in der Gruppe ^^ War halt mein erster Grand Prix und auch mein erstes größeres Turnier. ich hoff mal nicht mein letztes war auf jeden Fall cool.

Nur blöd war halt:
Die ganze Zeit nur gegen Franzosen (8 von 9 Gegner) gespielt die mindestens 7 Jahre älter oder sogar noch älter waren als ich, hätte mir lustigere gegner gewünscht ^^
Hab voll vergessen meinen Pointy Finger of Doom in Foil von Martina Pilcerova signieren zu lassen -_-
Am zweiten Tag voll bei den Sideevents abgelost.
Viel zu wenig geschlafen.

Aber richtig gut war halt:
Hab viele signierte Métagame's Token gekriegt ^^
5-4 gespielt
Hab endlich die fehlenden 3 Replenish und 2 Frantic Searchs für mein Fun Deck zusammengekriegt ^^
Am Montag Schule geschwänzt, weil wir uns noch Paris angeguckt haben ^^
jede Menge Spaß gehabt (Ich sag nur: Draft XD)
Einer von uns hatte noch gegen Martina Pilcerova gespielt und ein paar Judges standen daneben, das war richtig lustig.

Okay, das wars, hoffe mal ihr hattet Spaß beim Lesen.

Geschrieben von K-Hole



Keine Einträge vorhanden



Kommentar hinzufügen

Nur angemeldete Benutzer können Kommentare schreiben.