Du bist hier:
· Home
· · Artikel




Dülmen vs. Iserlohn – Eine T1-Community im Aufbruch?

Welcher ernsthafte T1-Spieler kennt sie nicht, die kleine 50.000 Seelen-Stadt Dülmen nahe Münster im Westen Deutschlands, wo sich seit Anbeginn der Zeit im Kolpinghaus, Münsterstraße 61, monatlich Magicspieler aus allen Teilen des Landes einfinden um ihrem Hobby zu frönen, zu sammeln und zu tauschen, oder um sich in ihrem persönlichen Rating weiter nach oben zu kämpfen.

Lange Zeit konnte dieses Magic-Großevent durchaus für sich beanspruchen, das „größte regelmäßig stattfindende T1-Turnier Deutschlands“ zu sein.
Doch wie steht es zur Zeit wirklich um das Trader-Turnier? Wohin geht der Trend und wie gut wird das Turnier nächstes Jahr besucht sein?

Warum diese Fragen?
Ganz einfach: Dülmen hat Konkurrenz bekommen! Und zwar durch das bis dato verhältnismäßig unbekannte Städtchen Iserlohn, nahe Dortmund.
Was bis vor kurzem noch ein Geheimtipp war, scheint inzwischen die Runde gemacht zu haben: In Iserlohn findet einmal monatlich ein T1-Turnier mit regelmäßig über 100 Teilnehmern statt.
Was daran besonders ist? Darauf will ich in diesem Artikel genauer eingehen.



An dieser Stelle wird der Artikel abgeschnitten.
mercadia.de hat eine Anfrage bekommen, diesen Artikel zu entfernen, da er "Unwahrheiten" über eine gewisse Firma verbreitet, und auch "wettbewerbsrechtlich bedenklich, sowie abträglich ist und zudem eine Verletzung der guten Sitte darstellt".

Die obligatorische Erwähnung eines Anwalts blieb selbstverständlich nicht aus.

Die gewisse Firma hat zudem um die Herausgabe der Adressdaten des Verfassers gebeten, um "weitere Schritte gegen diesen einleiten [zu] können".
Laut Community-Regel 3.2 wird dieses nicht geschehen.

Gregor Zolynski, taurus@mercadia.de



Artikel:

maddy - 11.10.05 - 14:31


verbannt

Gästebuch 
lol. wo genau liegt den iserlohn?


rettet den wald: esst mehr bieber



Kommentar hinzufügen

Nur angemeldete Benutzer können Kommentare schreiben.