Du bist hier:
· Home
· · Artikel




T1.5 Pox

Hi Leute!

Vor lauter neuen Karten und Editionen hab ich schon vor längerer Zeit den Überblick verloren.
Wenn man mit der Szenen mithalten will muss man sehr viel Geld ausgeben. Das wollte ich mir nicht mehr antun und wollte zu T1.5 wechseln, da man in diesem Format auch noch mit den alten Karten spielen kann. So, was spielen? Ich als Schwarz Fanatiker (bin keine Satanist) konnte den Auswahlbereich gleich zu Beginn eingrenzen. Die Farbe war also gewählt, jetzt musste nur noch ein gutes Deck her. Schnell ins Internet und gesucht was so alles gespielt wird. Ich hab dann auch bald was gefunden und entschloss mich eine Version des guten alten Pox zu spielen.

T1.5 Pox, was benötigt man dazu alles?

Auf jeden Fall die Schlüsselkarte, Pox. Mit Hymn to Tourach kann man nichts falsch machen, ebenso mit Duress. Und Dark Ritual muss sowieso. Die erste Überlegung ist ob man mit Funeral Charm oder Sinkhole spielt, die meisten greifen zu Sinkhole, das kommt ganz auf den Rest des Decks an und auf den Spieler. Man kann Pox auch in T1 spielen, in diesem Fall gibt es noch einige Karten die man in Betracht ziehen sollte. Das wären der Demonic Tutor und dazu noch Demonic Consultation, diese erscheint manchen besser als der Vampiric Tutor. Wiederum gibt es Spieler die sehr gerne mit The Rack spielen, die in Verbindung mit Hymn to Tourach und Duress und dem Hypnotic Specter sehr gut ist. An Stelle der Rack gibt es Decklisten mit Powder Keg oder man schafft es alle beide im Deck unterzubringen wobei man aber auf den Powder Keg achten sollte, d.h. man spielt keine Rack wenn man weiß dass man die Keg bald zünden muss. Als weitere Schadensquelle sollte man Cursed Scroll nennen, die immer wieder gute Dienste leistet wenn man mal eine Karte auf der Hand hat oder mehrere gleicher Art. Mit den Kreaturen kann man auf das Sprichwort “Wer die Wahl hat, hat die Qual” zurückgreifen. Hier hat man eine größere Auswahl aber zu wenig Platz. Als erstes ist auf jeden Fall der Hypnotic Specter zu nennen, der Oldtimer unter den Kreaturen, in Verbindung mit The Rack sehr gut und ein First Round Specter mit Dark Ritual ist immer noch sehr stark. Gerne wurde der Steel Golem zusammen mit dem Specter gespielt, eine gute Karte gegen Sligh und bringt mit Spinning Darkness Leben, wenn der Golem nicht mehr gebraucht wird und die Lebenspunkt knapp werden. Langsam wurde der Specter aber vom Nether Spirit abgelöst, einer fast unzerstörbaren Kreatur! Natürlich spielt man diese dann nicht unbedingt 4mal im Deck, sonst kommt es zu oft vor dass man schon nen Spirit im Graveyard hat. Der Steel Golem wurde dann vom Chimeric Idol abgelöst einer sehr guten Karte, die Schutz vor Pox geniest wenn sie gerade keine Kreatur ist. Ich hab letztens auch von einer Variante mit 4 Nantuko-Shades gehört, eine Kreatur, von der man denkt dass sie in einem Pox Deck fehl am Platz ist, doch wer das denkt liegt falsch. Ich selbst hab diese Kreatur schon in dem Deck getestet und ist gegen fast alle Decktypen bis auf Sligh besser als der Steel Golem. Was aber nun letzt endlich im Deck ist bleibt dem Spieler überlassen. Für die T1 Decks haut man als Mana ne Strip Mine rein, die T1.5 Spieler haben da Pech und können wie die T1 Spieler zwischen Mishra´s Factory und Wasteland wählen oder beide spielen aber das ist sehr selten. Jedoch sollte man keine Chimeric Idol spielen wenn man Mishra´s Factory im Deck hat! Die T1 Spieler können dann wieder auf extras zurückgreifen wie den Black Lotus und den Mox Jet, die das Deck sehr schnell machen. Den T1.5 Spielern (und T1 Spielern) bleibt da nur der Sol Ring und selbst der wird nicht sehr oft gespielt da die Artefakte oft nur 1 Mana kosten. Die Swamps variieren, man sollte aber mit ca. 18 Swamps spielen. Das waren nun einige Karten für das Mainboard, zu erwähnen ist noch, dass manchmal auch Yawgmoth´s Will im T1 Pox Main gespielt wird. Das Sideboard enthält auf jeden Fall Anti-Sligh Karten, da u.a. Sligh T1.5 dominiert. Zu finden sind im Sideboard oft Phyrexian Negator, Spinning Darkness, Contagion, vielleicht Unmask, manchmal Masticore, Perish, Gloom, Dystopia, Ebony Charm, Ensnaring Bridge, Diabolic Edict auch Kaervek´s Spite ist ne Überlegung wert und auch Entomb in Verbinung mit Nether Spirit könnte funktionieren. Zum Sideboard kann man jetzt nicht sehr viel sagen, da sich dieses je Metagame verändert.

So, ich hoffe ich konnte denen helfen, die mit dem Gedanken spielen, sich ein Pox Deck zu bauen. Wenn ihr jedoch noch nicht wisst ob T1 oder T1.5 dann möchte ich noch sagen, dass Pox in T1 vielleicht ein starkes Deck ist aber jedoch noch bessere vorhanden sind, in T1.5 gehört Pox neben Sligh zu den Besten!
Die folgende Deckliste findet ihr auf mercadia.de in den T1.5 Decks.

Urheber: mcsk
Uploader: Evil_Jim

4x Pox
4x Hymn to Tourach
4x Duress
3x Funeral Charm
4x Dark Ritual

4x Hypnotic Specter
4x Steal Golem

4x Cursed Scroll
3x Ensnarring Bridge
4x The Rack
2x Contagion

4x Mishra's Factory
3x Wasteland

14x Swamp

Geschrieben von Volrath



Keine Einträge vorhanden



Kommentar hinzufügen

Nur angemeldete Benutzer können Kommentare schreiben.