Du bist hier:
· Home
· · Artikel




Onlintunier Draft - 29.08.04

Am Freitag habe ich mich für ein Sligh entscheidern welches ich Sonntag beim T1 Tunier spielen wollte. Sonntag Mittag hab ich dann erfahren, dass T1 leider nicht statt findet, da sich zu wenig Spieler angemeldet haben. Also hab ich mir eine Stunde vor beginn des Draft Tuniers Netdraft besorgt um dort mit spielen zu können. Das habe ich dann auch gemacht und ich habe einen stolzen zweiten Platz belegt. Da ich im ersten Booster/Pack einen Reiver Demon hatte habe ich mich schonmal für Schwarz entschieden. Doch irgendwie blieb es dann bei mono black was mir aber auch ziemlich gut gefallen hat.


Mein Deck sah am Ende so aus :

18x Swamp
1x Vault of Whispers
1x Nim Lasher
1x Reiver Demon
1x Mycosynth Lattice
1x Dross Golem
1x Drill-Skimmer
2x Dross Crocodile
1x Ur-Golem`s Eye
1x Arcbound Crusher
2x Fill with Fright
1x Scavenging Scarab
1x Myr Landshaper
1x Leonin Bladetrap
1x Death Cloud
1x Nim Shambler
1x Blind Creeper
2x Hunger of the Nim
1x Echoning Decay
1x Terror
1x Chimeric Coils
1x Myr Servitor


Zum Artikel muss ich noch dazu sagen, dass ich mir wärend den Spielen nicht alles notiert habe und er deswegen nicht sehr lang ist. Aber er ist somit auch weniger langweilig zu lesen.



1. Spiel

Gegner: U/R
Würfel: Er

Im ersten Spiel fing ich natürlich an mit ein paar Ländern da meine Spells etwas teurer waren was nichs ausergewöhnliches bei einem Draft Deck ist. Dann kam ein Blind Creeper und ein Arcbound Crusher. Irgendwie kam mein Gegner garnicht raus und hatte nur ein Neurok Prodigy und ein Pentad Prism. Ich besiegte ihn dann noch mit einem Scavenging Scarab und einem Chimeric Coils den ich in der letzten Runde zu einer 3/3 machte.


Im zweiten Spiel brachte ich ein Dross Crocodile raus und mein Gegner einen Neurok Prodigy den ich sofort durch einen Terror entfernt hatte. Er legte dann einen Atog und ich einen Dross Golem. Er legte noch einen Neurok Transmuter. Da ich einen Hunger of the Nim auf der Hand hatte und mit ihm und dem Golem in der näcchsten Runde finishen wollte legte ich einen Lattice. Leider scheiterte mein Plan da mein Gegner ein Rain of Rust auf meinen Golem gespielt hat. Und wie ich es mir gedacht habe gewinnt er viele Runden später da mein Crocodile kaput war und er alle seine Länder in sein Atog rein opfert.


Das dritte Spiel ging sehr schnell nachdem die ersten beiden recht lange dauerten. Mein Gegner hat irgendwie nichts ausgespielt. Am Ende lagen auf meiner Seite: Myr Servitor, Drill Skimmer, Myr Landshaper und ein Blind Creeper. Mit diesen Kreaturen hab ich dann gewonnen und es stand für mich insgesamt 1 : 0


2. Spiel

Geg: The Real Paluscke
Deck: R/B
Würfel: Ich

Im ersten Spiel legte er am Anfang einen Dross Golem und ich ein Blind Creeper. Dann spielte ich einen Myr Landshaper und ein Fill with Fright. Paluschke legte noch einen Vulshok Gauntlets. Als ich dann sehr wenig Lebenspunkte hatte spiele ich eine Death Cloud für 3. Somit war der Tisch erstmal ein wenig leer geräumt. Doch die Cloud hat mein Tod mur heraus gezögert, da seine nächsten Kreaturen durch seine Energy Chamber sehr verstärkt wurden.


Im nächsten Spiel legte Paluscke sofort eine Chamber. Somit wurden seine Kreaturen wahnsinnig stark. Er spielte einen Myr Quadropod und einen Myr Moonvessel. Ich spielte einen Arcbound Crusher und einen Drill Skimmer. Dann bevor ich verloren hatte kam natürlich noch eine Cloud für 4 um das fast entschiedene Spiel heraus zu zögern. Paluscke spielte noch irgendwelche Kreaturen die wieder verdamt stark wurde duch seine Chamber. Ich hab was gegessen und zugesehen wie ich verloren habe da ich nach meiner tollen Cloud keine Länder mehr gezogen hab. Nun steht es für mich 1 : 1

3. Spiel

Gegner: Remasurikönig

Sein Deck sah so aus:

1x Atog
2x Seeting Song
1x Iron Myr
1x Ogre Leadfoot
1x Omega Myr
1x Cobalt Golem
1x Lifespark Spellbomb
1x Dross Scorpion
1x Rustspore Ram
1x Malachite Golem
1x Tooth of Chiss-Goria
1x Leaden Myr
1x Titanium Golem
2x Arcbound Stinger
1x Vulshok War Boar
1x Arcbound Worker
1x Drill-Skimmer
1x Talon of Pain
1x Myr Moonvessel
1x Wirefly Hive
1x Vex
1x Auriok Siege Sled
1x Geth`s Grimoire
1x Mycosynth Golem
2x Neurok Stealthsuit
1x Summoner`s Egg
1x Lantern of Insight
2x Heliophial
1x Screaming Fury
1x Wavefarer`s Bauble
1x Goblin Brawler
1x Myr Servitor
1x Mana Geyser
1x Krark-Clan Ogre
1x Artificer`s Intuition
3x Island
17x Mountain

Würfel: Er

Im ersten Spiel legte mein Gegner nur einen Atog und ein Iron Myr. Ich hingegen spielte ein Servitor, Scarab und einen Skimmer. Ich hatte gewonnen bevor ich meinen Demon ausspielen konnte den ich die ganze Zeit auf der Hand hatte.


Das zweite Spiel war mein bestes an diesem Tag. Mein Servitor, Nim Lasher und mein Leonin Bladetrap hauten ihn auf 12 Lebenspunkten. Er hatte zwar einen Cobalt Golem draussen genau so wie ein Auriok Siege Sled, die brachten ihm aber nichts mehr als ich meinen Reiver Demon zum ersten mal ausgespielt hatte. *freu*
Ich hab dann in der Runde eine Cloud gezogen. Ich greif an, er geht auf 6 Lebenspunkte und ich spielte eine Cloud für 6. Somit war er ganz genau bei 0 Lebenspunkten und ich hab mir mit einem Ergebniss von 2 : 1 den zeiten Platz erspielt.


Letzten Endes war ich sehr zufrieden mit meinen Spielen. Ich war zwar Anfangs beim Deckbauen sehr enttäuscht von meinen Kreaturen da diese nicht sehr sonderlich gut waren, aber sie haben sich in den einzelnden Spielen als sehr stark erwiesen.

Geschrieben von TeeGee



Artikel:

cemon - 13.09.05 - 15:59

inaktiv

Gästebuch 
netter artikel

kurz und knackig



Kommentar hinzufügen

Nur angemeldete Benutzer können Kommentare schreiben.