Du bist hier:
· Home
· · Artikel




Suicide Black Primer Teil 1 - Vom "Was ist das", über Carchoices bis zu einzelnen Decklisten

Teil 1:
  Was ist Suicide Black?

Suicide Black ist ein Mono-Schwarzes Aggrodeck, mit der Strategie den Gegner mit starken und kostengünstigen Kreaturen, die oft einen großen Nachteil beherbergen(daher der Name "Suicide") , in wenigen Runden zu überrennen. Unterstützt wird diese Strategie durch den Angriff auf die Hauptressourcen des Gegners(Handkarten und Mana), der es ermöglicht den Gegner, trotz der niedrigen Kreaturenzahl(12-16), in Runde 5-6 zu töten, während er sich noch von den Folgen der Unterstützungszauber erholt.
Suicide Black wurde gebaut um Control zu schlagen und macht es immer noch sehr gut. Trotzdem sollte ein gut gebautes Suicide-Deck besonders nach dem Sideboarden auch gegen andere aggressive Decks gut bestehen können.
Sollte der Gegenspieler allerdings den ersten Ansturm der Disruption und Kreaturen überleben, sieht es schlechter aus für den Suicidespieler.
Wenn man es allerdings schafft, den Gegner schnell zu treffen und das Spiel an sich zu reissen, stehen die Chancen gut, dass Spiel für sich zu entscheiden. Generell kann man sagen, dass je länger das Spiel läuft, je schwerer es für den Suicide-Spieler wird zu gewinnen.

Teil 2:
  Warum Suicide-Black?

Durch den schnellen Angriff auf die Hauptressourcen des Gegners schafft man es Blue-Based Controldecks schnell stark in die Defensive zu zwingen und zu gewinnen. Die Nachteile der Suicidekreaturen, die meistens nur im Kreaturenkampf Bedeutung haben, sind hier zu vernachlässigen. Das Blue-Based Control, allen voran Keeper, stellt die Spitze der t1-Decks. Gut gebaute Controldecks haben meistens nur eine Schwäche: die Manabase(Keeper zb. ist gebaut um eine 4-Farbenstrategie gebaut und muss möglichst schnell alle diese Farben auf den Tisch bekommen).
Allein hier greift das Standartsuicide mit 12 Karten an(Handdestruction, mit der man auch Länder entfernen kann nicht eingezählt). Dadurch unterscheidet es sich auch von anderen Aggrodecks, die meistens durch bloße Kreaturenübermacht gewinnen zu versuchen. Gegen 1-2 Farbige Controldecks(Gay/r, Urphidian) greift die Landdestruction nicht so stark, allerdings ist in solchen Matchups die Handdestruction stärker, da es anders als Keeper das Spiel nicht mit einem Topdeck rumreissen kann. Allein die Tatsache, dass es besser als jedes andere Aggrodeck Control schlägt macht es für mich schon spielenswert.

Teil 3:
  Cardchoices:

a) die Disruption

Disruption ist das A und O des Suicidedecks. Das Deck kann fast nur gewinnen indem es den Gegner früh stört.

Sinkhole
BB
Sorcery
Destroy target land.


Meiner Meinung nach der beste Landzerstörer, der jemals gedruckt wurde.
Greift wirkungsvoll früh die Manabase an und hindert den Gegner am Aufbau.
Fazit: Ein Muss!

Duress
B
Sorcery
Target opponent reveals his or her hand. Choose a noncreature, nonland card from it. That player discards that card.


Sorgt für Qualitätsvorteil. Man sieht die gegnerische Hand und kann sich besser auf den Gegner einstellen. Kann außerdem nicht misdirected werden.
Fazit: Ein Muss

Hymn to Tourach
BB
Sorcery
Target player discards two random cards.


Sorgt für Kartenvorteil. Allerdings sieht man die gegnerische Hand nicht und man muss sich vor Misdirection in acht nehmen.
Fazit: Ein Muss

Cabal Therapy
B
Sorcery
Flashback - Sacrifice a creature. ; Name a nonland card. Target player reveals his or her hand and discards from it all cards with that name.


Kann mit einer Kreatur und/oder Duress verheerende Folgen für die gegnerische Hand haben.
Fazit: Eine sehr gute Karten, schlechter als die anderen beiden Discarder, aber durchaus spielbar. Leider fehlt meistens der Platz

Strip Mine
Land
Tap}: Add {1} to your mana pool. ; {Tap},Sacrifice Strip Mine: Destroy target land.


Siehe Sinkhole. Kann auch Mana produzieren und hat keine Manakosten, da Land.
Fazit: Ein Muss

Wasteland
Land
Tap}: Add {1} to your mana pool. ; {Tap},Sacrifice Wasteland: Destroy target nonbasic-land.


Siehe Strip Mine. Das die Zerstörung auf Nonbasics beschränkt ist, ist im t1 (fast) kein Nachteil
Fazit: Ein Muss

Null Rod
2
Artifact
Players can't play artifacts' activated abilities.


Wenn die Länder des Gegners angegriffen werden, wird er meistens auf sein Artefaktmana zurückgreifen müssen.
Diese Karte unterbindet das und schneidet ihn(hoffentlich) fast komplett vom Mana ab.
Zusätzlich hindert er Belcher- und Slaverspieler am abgehen.
Fazit: In einem Meta mit wenig Power nicht nötig, ich würde allerdings nie ohne sie spielen.

Planar Void
B
Enchantment
Whenever a card is put into a graveyard, remove that card from the game.


Extrem mächtig gegen Decks, die stark auf ihren Graveyard angewiesen sind.
Löscht kompromisslos alles aus, was im Gravayard landet. Verhindert leider den eigenen Yawgmoth's Will
Fazit: Seit Legionen gibt es eine bessere Alternative(dazu unten mehr), ist allerdings in einem Meta mit vielen Decks, die auf ihren Graveyard angewiesen sind, gut spielbar.

Diabolic Edict
1B
Instant
Target player sacrifices a creature.


Bestes Schwarzes Spottremoval, entsorgt auch Kreaturen a la Morphling und White Knight
Fazit: Sollte man mindestens im Board spielen.

Chains of Mephistopheles:
1B
Enchantment
If a player would draw a card except the first one he or she draws in a draw step, that player discards a card from his or her hand instead. If the player discards a card, he or she draws a card. If the player doesn't discard a card, he or she puts the top card of his or her library into his or her graveyard.


Lest sie euch durch, ihr werdet sie ohne genaues nachlesen nicht verstehen ^^. Es ist einfach der Tot, für jedes Deck mit viel Draw. zb. wird Brainstorm zu einer 1/3 Carddisadvantage und Ancestral Recall wird zu einem 1/1 Cycler.
Fazit: Im richtigen Meta eine geniale Karte. Da Suicide Black ohne Carddraw spielt, ist die Karte auch ohne Nachteil.


b) die Kreaturen

Ohne Kreaturen kann dieses Deck nicht gewinnen. Sie zeichnen sich durch extreme Stärke gepaart mit niedrigen Manakosten und teilweise extremen Drawback aus.

Nantuko Shade
BB
Creature
B: Nantuko Shade gets +1/+1 until end of turn.
2/1


Torment hat dem Deck einen richtigen Brocken geliefert.
2/1 für BB ist nicht wirklich schlecht, dank seiner Fähigkeit ist er während des gesamten Spielverlaufes eine unglaublich gute Kreatur Fazit: Ein Muss

Phyrexian Negator
2B
Creature
Whenever Phyrexian Negator is dealt damage, sacrifice a permanent for each damage dealt to it.
Trample
5/5


Stellt den Controlspieler vor eine 4-Turn Clock(d.h. er hat 4 Runden Zeit ihn abzuschaffen). Sollte ggn Aggro rausgeboardet werden.
Fazit: Im Heavy Aggrometa nur im SB spielbar, ggn Control einfach nur unglaublich stark

Hypnotic Specter
1BB
Creature
Whenever Hypnotic Specter deals combat damage to an opponent, this player discards a card at random from his or her hand.
Flying
2/2


Sorgt für unglaublichen Kartenvorteil. Überfliegt auch mal die gegnerische Verteidigung um die letzten Schadenspunkte durchzudrücken.
Fazit: Ein Muss

Withered Wretch
BB
Creature
1: Remove target card in any graveyard from the game
2/2


Die oben angesprochene Alternative zu Planar Void. Kostet B mehr und ist nicht so kompromisslos, hat allerdings einen 2/2 Body, kann also auch mal hauen gehen und verhindert nicht das Spielen des Yawgmoth's Will.
Ich persöhnlich bevorzuge den Wretch.
Fazit: Geschmackssache, allerdings sollte man auf jeden Fall Planar Void, Withered Wretch oder Chains of Mephistopheles spielen.


c) die Kategorie "Was man einfach spielen muss"

Demonic Tutor
1B
Sorcery
Search your library for a card and put it into your hand.


Keine Diskussion. Muss einfach rein. Holt dir ohne Nachteil jede Karte sofort in deine Hand.
Fazit: Ein Muss

Demonic Consultation
B
Instant
Name a card. Remove the top six cards of your library from the game, then reveal cards from the top of your library until you reveal the named card.
Put that card into your hand and remove all other cards revealed this way from the game.


Hat keinen Kartennachteil und ist ein Instant. Holt dir leider keine Karten a la Yawgmoth's Will auf die Hand.
Fazit: Entweder diese Karte oder Vampiric Tutor

Vampiric Tutor
B
Instant
Search your library for a card, then shuffle your library and put that card on top of it. You lose 2 life.


Produziert Kartennachteil, holt dir allerdings jede Karte. Die zwei Leben sind zu vernachlässigen.
Fazit: Entweder diese Karte oder Demonic Consultation

Yawgmoth's Will
2B
Sorcery
Until end of turn, you may play cards in your graveyard as though they were in your hand. ; If a card would be put into your graveyard this turn, remove that card from the game instead.


Die beste schwarze Karte. Ein Yawgmoth's Will bei einem vollen Graveyard ist einfach Game.
Fazit: Niemals ohne (außer man spielt mit 4x Planar Void)

Necropotence
BBB
Enchantment
Skip your draw step. ; If you would discard a card from your hand, remove that card from the game instead. ; Pay 1 life: Remove the top card of your library from the game face down. At the end of your turn, put that card into your hand.


Eine geniale Karte. Sorgt für kartenvorteil ohne Ende. Wenn sie gegen Control resolved ist das meistens Game.
Fazit: Ein Muss


d) Manabase

Dark Ritual
B
Instant
Add BBB to your manapool.


Keine Karte im MD kostet mehr als 3 Mana. Das macht die Karte einfach broken. Mit multiple Rituals im Grave bei einem Yawgmoth's Will kann man meistens seinen gesammten Graveyard nochmal spielen.
Fazit: Ein Muss

Swamp
Land
{Tap}: Add B to your manapool


Kein Kommentar -.-


e) Sideboard

Karten für das Sideboard halt:

Masticore
4
Artifactcreature
At the beginning of your upkeep sacrifice Masticore unless you discard a card from your hand.
2: Masticore deals 1 damage to target creature
2: Regenerate Masticore
4/4


Der Weeniekiller. Ist dank 4/4 und Regenerate kaum zu töten.
Fazit: Sollte rein, wenn man mit Weenies rechnet.

Dystopia
1BB
Enchantment
Cumulative Upkeep - Pay 1 life. ; At the beginning of each player's upkeep, that player sacrifices a white or green permanent.


Sieht auf den ersten Blick nicht gut aus, sorgt aber für guten Kartenvorteil. Wenn das Leben knapp wird, einfach opfern ;)

Powder Keg
2
Artifact
At the beginning of your upkeep, you may put a fuse counter on Powder Keg. ; {Tap},Sacrifice Powder Keg: Destroy each artifact and creature with converted mana cost equal to the number of fuse counters on Powder Keg.


Weeniekiller No 2. Sollte auch auf jeden Fall ins Board. Aber achtung, dass man seine eigenen Karten nicht auch vernichtet.

Contagion
3BB
Instant
You may pay 1 life and remove a black card in your hand from the game rather than pay Contagion's mana cost. ; Distribute two -2/-1 counters among one or two target creatures.


Die schwarze Willenskraft ^^. Killt kleine Kreaturen und hilft deinen gegen die großen zu gewinnen. Sollte 3-4x ins Board.

so, dass war es erstmal mit den Cardchoices. Kommen wir zu den


Teil 4:
  Decklisten im Wandel der Zeit und des Metas

1. LEGEND BLACK

Creatures: (16)
4 Nantuko Shade
4 Flesh Reaver
4 Phyrexian Negator
4 Hypnotic Specter

Disruption: (14)
4 Duress
4 Hymn to Tourach
4 Sinkhole
2 Null Rod

Restricted: (2)
1 Demonic Tutor
1 Yawgmoth s Will

Mana: (28)
4 Dark Ritual
1 Black Lotus
1 Mox Jet
1 Strip Mine
4 Wasteland
17 Swamp

Sideboard: (15)
4 Masticore
3 Contagion
4 Powder Keg
3 Dystopia
1 Sol Ring

Eine ältere Variante des Decks, pre-Torment, also ohne Withered Wretch und Nantuko Shade


2. All-Around Suicide by Thore Herzog

4x Nantuko Shade
4x Phyrexian Negator
4x Hypnotic Specter
3x Withered Wretch

4x Sinkhole
4x Duress
4x Hymn to Tourach
2x Diabolic Edict
3x Null Rod

1x Demonic Tutor
1x Demonic Consultation
1x Yawgmoth's Will
1x Necropotence

4x Dark Ritual
4x Wasteland
1x Strip Mine
15x Swamp

SB:
3x Powder Keg
2x Chains of Mephistopheles

Marke Eigenbau (wenn man das bei einem Deck mit doch recht wenigen möglichen Veränderungen sagen kann), danke nochmal an Torben, der mir beim Verfeinern des Decks geholfen hat


3. Michael Black by Michael Heiduk vom 03.08.2003

2x Chains of Mephistopheles
4x Dark Ritual
1x Demonic Tutor
4x Duress
4x Hymn to Tourach
4x Sinkhole
1x Yawgmoth's Will

4x Hypnotic Specter
4x Nantuko Shade
3x Phyrexian Negator
3x Withered Wretch

3x Null Rod

4x Wasteland
1x Strip Mine
18x Swamp

Sideboard:
3x Powder Keg
2x Masticore
2x Dystopia
3x Diabolic Edict
1x Contagion
2x Planar Void
2x Chains of Mephistopheles

Michael Heiduks Version des Suicide Black mit extrem viel Hate (2x Chains, 3x Null Rod, 3x Withered Wretch)dem damaligen Meta angepasst.

---

So, hier ist fürs erste Schluss.

Wenn ihr Anregungen und Kritik habt schickt mir eine KN. Lob hör ich auch immer wieder gerne ;)

Bei positivem Feedback werde ich mich bald an einen zweiten Teil mit den B/g und B/w Varianten des Decks sowie mit den einzelnen Matchups befassen.

So, zum Schluss nochmal das Wichtigste ;)

Props an:
- Torben für seine Hilfe beim Deckbau
- alle die mich kennen ;)

Slops an:
- Mich, da ich intelligent genug war meinen Editor zu schliessen, obwohl ich noch nicht gespeichert hatte ;)

mfg
Wuxmus

Geschrieben von Wuxmus



Artikel:

Celestial Realnesskeeper - 07.05.05 - 12:53


inaktiv

Gästebuch 
Jetzt kann ich ja endlich meinen Kommentar einbringen^^

Erstmal natürlich großes Lob für die beiden Teile,vll kommen ja bald noch die Matchups?Hat auf jeden Fall Spaß gemacht sie zu lesen;aber eine Ungereimtheit wäre da noch:

Zitat:1. LEGEND BLACK

Creatures: (16)
4 Nantuko Shade
4 Flesh Reaver
4 Phyrexian Negator
4 Hypnotic Specter


Eine ältere Variante des Decks, pre-Torment, also ohne Withered Wretch und Nantuko Shade.


Wieso schreibst du:"ohne (...) Nantuko Shade",wenn der Shade drinnen ist :) ??


"If they move,kill them.In fact,kill one now to make sure the other understands."
-Intimidation

Freestyler - 07.05.05 - 18:36


inaktiv

Gästebuch 
Super Artikel kaum ein zweiter hat mich so sehr inspiriert wie dieser.
MfG Freeeee


Final: Bracht, Maximilian
He was the last one standing before me. I managed to defeat all the other bad bad Germans, now I felt like playing against the last boss. He is just like the last Boss in any video game: Ugly, bad, feeling superior, stupid, bad, and fat. I don't like final bosses in video games, I can never beat them, they are so lucky!

julius caeser - 08.05.05 - 14:12


Mitglied seit
10.04.05

Gästebuch 
IST EIN KLASSE ARTIKEL HAT SPASS GEMACHT ALSO ICH HAB !HYPNOTIC SOECTER UND "IN DER POST WER INTERISIRT IST SCHREIBT NE KN

[s][u][i]


Cyrfer - 04.02.06 - 23:53
Zitat:"Bitte keine Mythen in Tüten, sondern Fakten, Fakten, Fakten."

Petcard Vizzerdrix: Stand 145
"Mehrere Ausrufezeichen", fuhr er fort und schüttelte den Kopf, "sind ein sicheres Zeichen für einen kranken Geist." (Terry Pratchett)


Double-T - 08.05.05 - 15:43


Mitglied seit
23.02.04

Gästebuch 
War ein wirklich schöner Artikel :)
Die Decks laufen gut :P

Ich liebe diesen Satz:
Zitat: Durch den schnellen Angriff auf die Hauptressourcen des Gegners schafft man es Blue-Based Controldecks schnell stark in die Defensive zu zwingen und zu gewinnen.

Ein Control in die Defensive zwingen >.< ist nicht all zu schwer :P (das gewinnen ist am ende trotzdem nicht immer leicht


MfG
T-T


-"Kannst du mir dieses Wort Erklären?-Ich kenn' das nicht."
-"Da steht ALPHABET!"
Kunterbunte Deckauswahl =)




Kommentar hinzufügen

Nur angemeldete Benutzer können Kommentare schreiben.