Du bist hier:
· Home
· · Artikel




"Ein paar Gedanken zu Fifth Dawn"

(Anmerkung von Groove: Beachtet bitte, dass wir noch keine Fifth Dawn Karten und Bilder in der Datenbank haben. Einen Spoiler findet ihr hier.)

So, während unsere Pros sich auf der DM duellieren hat unsereins ja wenig zu tun. Allerdings gibt es zur Zeit noch was anderes.
Es ist Spoiler-Time. Fifth Dawn steht vor der Tür und überall schießen schon wieder die wildesten Spekulationen ins Kraut.
Da darf ich natürlich nicht hinten anstehen.

Ich werd mich jetzt hier nicht zu einer Card-Analysis hinreißen lassen. Spoiler durchlesen könnt ihr ja alle selber. Ausserdem möchte ich euch nicht mit nem ewig langen Artikel quälen, den eh keiner liest... Aber ich möchte ein paar Gedanken mit euch teilen, die mir bei der Durchsicht des Spoilers gekommen sind.
Einige sind offensichtlich und bekannt, andere wiederum sind komplett bescheuert, aber Hauptsache man kann was mit den aus den Boostern geborgenen Karten was anfangen, oder?

Es sind ja wieder Unmengen an interessanten Karten enthalten, vor allem die Beacons und Bringer sind mal wieder echte Hämmer.
Ausserdem haben es die Wizards geschafft endlich ein paar Karten zu printen auf die ich schon seit Jahren warte.
Mit Artificer's Intuition gibt es eine Art (schlechtes) Survival of the Fittest für Artefakte, Door to Nothingness ist ein Permanent der den Aufdruck: "target opponent loses the game" hat. Eon Hub lässt uns endlich das Upkeep skippen, Gemstone Array verwandelt beliebiges Mana in farbiges und Goblin Cannon macht aus infinite Mana infinite damage. Und Vedalken Orrery lässt uns alle Spells spielen wann wir wollen (also mal Hymn to Tourach in der gegnerischen Draw-Phase...).


Es gibt auch wieder alte Bekannte: Auriok Champion ist ein verbesserter Soul Warden, Roar of Reclamation ist ein Replenish für Artefakte.
Thought Courier ist mal wieder ne Looter-Reinkarnation, Shattered Dreams ist ein Duress nur für Artefakte (wie sinnvoll...).
Furnace Whelp ist ein verbessertes Dragon Whelp und mit dem Vulshok Sorcerer hat rot endlich auch seinen Tim.
Mit Eternal Witness haben wir ein Regrowth auf Beinen. Avarice Totem ist eine Art permanentes Juxtapose, da ist Verwirrung vorprogrammiert...
Krark-Clan Ironworks ist ein Ashnods Altar für Artefakte und Relic Barrier wurde wieder aufgelegt.

Sonst noch was neues? Mit Sunburst und Scry zwei neue Fähigkeiten, die beide ganz nett, aber IMHO nicht allzu spektakulär sind, so dass ich mich nicht weiter drüber auslassen werde.
Ausserdem gibt's noch eine Alternative zum Equip: Attach. Der Unterschied besteht darin, dass man "Attach" wie einen instant spielen kann, während man "equip" ja nur als Sorcery spielen kann.

Kaldra kriegt endlich ihren Helm und kreuzt dann gleich als legendärer Token auf, Mycosynth Golem gibt allen Artefakten "Affinity for Artifacts", Possessed Portal verhindert das Kartenziehen für alle Spieler (kostet leider 8 Mana).

Das rot scheint mir für's limited ziemlich stark geraten zu sein, aber das wird die Zeit zeigen (wer spielt schon nen triple-5th Dawn Draft...).

Ansonsten finden sich natürlich noch die bereits überall diskutierten Karten Staff of Domination, Summoner's Egg und Crucible of Words und noch so einige andere lustige Sachen. Meine Auflistung erhebt auch keinen Anspruch auf Vollständigkeit, kann schon sein, dass ich die "ultimative broken card" einfach übersehen habe.


Hier noch meine Lieblingskombos:

Auriok Salvagers + Lion's Eye Diamond (ein Black Lotus tut's auch) + Magma Mine:
opfere den Dimond für WWW und hole ihn per Salvagers wieder, ausspielen, opfern usw. Somit haben wir beliebig viel Mana zur Verfügung.
Dass wir zur Aktievierung des Dimaonds alles abwerfen mussten ist ja egal, die Salvagers holt uns die abgeworfene Magma Mine gerne wieder und die macht aus unserem vielen Mana viel Schaden für den Gegner.

Beacon of Immortality + False Cure:
Beacon verdoppelt die Life unseres Gegners, False Cure nimmt ihm das doppelte von dem wieder ab, was er bekommen hat.
Zwei Karten Kill Kombo, sogar T2 legal. Was will man mehr?

Beacon of Tomorrows + Plunge into Darkness (oder anderen Library Entferner):
Wenn der Beacon die einzige Karte in unserer Bib ist heißt das für uns: infinite Turns.

Endless Whispers + Phage, the Untouchable:
der Nachteil ist, dass man Phage dafür hardcasten und dann opfern muss. Der Vorteil ist, dass man dann gleich gewonnen hat.

Eternal Witness (2x) + Aluren + Goblin Bombardment:
Ein Witness holt den anderen -> viiiel damage (ok, die Harpyie/Savage Kombo is wohl doch besser...)

Crucible of Worlds + Fastbond + Zuran Orb:
Infinite Life, Infinite Mana, die Kombo kennt mittlerweile echt jeder...

Door to Nothingness + Doubling Cube:
Dass auch keiner die Kombo übersieht stehen die beiden im Spoiler direkt hintereinander.
Immerhin, hat man noch Channel the Suns parat, kann man mit 7 Mana direkt das Spiel gewinnen.

Eon Hub + Stasis:
Ich muss keine Upkeepkosten bezahlen. Juhu!
Es bietet sich auch alles an, was kumulative Versorgung hat (Brand of Ill Omen, Energy Storm, Glacial Chasm, Infernal Darkness, Inner Sanctum, Ritual of Subdual, Sustaining Spirit) oder ähnliches (Contamination, Solitary Confinement)

Krark-Clan Ironworks + Myr Retriever (2x):
Naja einen für 2 opfern, den anderen holen und casten. Beliebig oft wiederholen. Hat man noch nen Disciple of the Vault parat ist die Sache gelaufen

Myr Servitor (2x) + Contamination:
Hat man zwei oder mehr von den schnuckligen Viechern, dann eignen sie sich hervorragend als Opferfutter für Contamination, Lord of the Pit, Arcbound Ravager und Co

Relic Barrier + Static Orb:
Die Kombo is offensichtlich, ist halt besser als Orbosition, leider ist der Orb nicht in der 8ten.
(Das waren noch Zeiten, als man Relic Barrier + Winter Orb gezockt hat...)

Staff of Domination + Metalworker:
Infninite Mana, Infinite Life, Infninite Card Draw. Auch nicht schlecht...

Summoner's Egg + Darksteel Colossus + Mass Removal (Akroma's Vengeance, Oblivion Stone):
Colossus imprinten, dann alles wegmachen. Es bleiben liegen: Länder und der Colossus.


Sicher lassen sich noch massig andere (bessere) Kombos finden, aber wir wollen mal nicht übertreiben.

Man kann doch einiges aus dem Kartenpool machen. Ob sich für die WM allerdings ein neues Superdeck herauskristallisiert, wage ich zu bezweifeln.

Meine Betrachtungen hier waren aber sowieso eher für's Casual Game gedacht und ich hoffe es waren ein paar Anregungen dabei, die euch dazu bringen mit 5th Dawn ein paar neue Decks zu bauen.

Sollte noch jemand DIE Kombo entdeckt haben, dann immer her damit.

Das war's von mir.

Grim Monolith

Geschrieben von Grim Monolith



Keine Einträge vorhanden



Kommentar hinzufügen

Nur angemeldete Benutzer können Kommentare schreiben.