Du bist hier:
· Home
· · Artikel




Blitzbold @ Lichtwarkhaus [17.04.04]

Da ich wegen einer Vorlesung zur gleichen Zeit leider nicht zu den regelmäßigen 1.5- Turnieren dienstags im Lichtwarkhaus fahren kann, hat mich die Ankündigung eines T1-Turniers für einen Samstag sehr gefreut. Ich wusste absolut nicht, was mich für ein Teilnehmerfeld erwarten würde, und entschied mich, einmal das 2-Land-Belcher Deck, mit dem Kim Kluck am 18.03. in Dülmen abgeräumt hatte, in einem Turnier auszuprobieren. Dieses Deck hat – wieder Name schon sagt – nur 2 Länder, aber natürlich viele weitere Manaquellen.

Hier die Deckliste:

BURP!.dec

Länder (2)
1 Bayou
1 Tropical Island

Artefakte (22)
1 Black Lotus
4 Chromatic Sphere
1 Chrome Mox
4 Goblin Charbelcher
1 Grim Monolith
1 Lion’s Eye Diamond
1 Lotus Petal
1 Mana Crypt
1 Mana Vault
1 Memory Jar
1 Mox Emerald
1 Mox Jet
1 Mox Pearl
1 Mox Ruby
1 Mox Sapphire
1 Sol Ring

Schwarz (11)
1 Demonic Consultation
1 Demonic Tutor
4 Dark Ritual
1 Necropotence
1 Spoils of the Vault
1 Tendrils of Agony
1 Vampiric Tutor
1 Yawgmoth’s Will

Rot (4)
3 Goblin Welder
1 Wheel of Fortune

Blau (6)
1 Ancestral Recall
2 Brainstorm
1 Timetwister
1 Tinker
1 Windfall

Grün (15)
1 Channel
4 Elvish Spirit Guide
4 Land Grant
2 Living Wish
4 Tinder Wall

Sideboard (15)
1 Deconstruct
1 Naturalize
1 Oxidize
1 Elvish Lyrist
1 Uktabi Orangutan
2 Xantid Swarm
1 Goblin Welder
1 Bone Shredder
4 Phyrexian Negator
1 Gemstone Mine
1 Tolarian Acedmy


1. Runde gegen Lars Kummer (Kralle) – Budget Dragon.dec

Im ersten Spiel halte ich eine mittelmäßige Hand und kille meinen Gegner in der dritten Runde mittels Goblin Charbelcher – Burp!
Ich lasse mein Sideboard unberührt, da ich von seinem Deck nicht viel gesehen habe. Im zweiten Spiel verrechne ich mich aus irgendeinem Grund und schaffe nur einen Tendrils of Agony für 14 in der zweiten Runde, nachdem Lars nach seinem Vampiric Tutor nur noch auf 18 war. Er spielt dann einen Buried Alive auf Anger, Worldgorger Dragon und Shivan Hellcite und erschießt mich in der folgenden Runde.
Mein SB nützt dagegen nichts, also spiele ich weiterhin ohne. Ich fange an und lege nur Mox Emerald und Tinder Wall, habe aber ansonsten nicht viel. Lars spielt in seiner Runde nur einen Vampiric Tutor und gibt den Zug wieder ab, aber auch bei mir kommt dann nichts spannendes nach. Lars legt dann einen bösen CotV für 0! Ich kann jedoch mittels doppel Dark Ritual (schwarze Mana aus Chromatic Sphere meinen Memory Jar spielen und zünde diesen auch sofort. Im Jar finde ich mein Bayou – eigentlich gut, aber ich habe vor dem Jar bereits mein Tropical gelegt. Zum Glück ist bei dem Jar einer der Brainstorms dabei und ich lege mir das Bayou nach oben auf die Library, bevor ich den Jar-Turn abgebe. In meinem nächsten Zug nutze ich dann das Bayou für meinen Yawgmoth’s Will und erschieße Lars mit einem gigantischen Tendrils.


2.Runde gegen Torben Börnsen (Chico) – Squirrel.dec

Ich habe den absoluten Traumstart: Black Lotus – Channel – Goblin Charbelcher + Aktivierung… und mache ihm grandiose 8 Punkte Schaden. Ich lege noch Chromatic Sphere und Mox Pearl, opfere die Sphere für blau, ziehe daraus Grim Monolith und caste diesen für 2 weitere Lebenspunkte. Da ich beim Charbelcher die aufgedeckten Karten in beliebiger Reihenfolge unter die Bibliothek legen kann, ist der Belcher in meiner nächsten Runde tödlich – Burp!
Im zweiten Spiel nehme ich mehrere Mulligans und halte schließlich eine Hand mit 4 Karten: Chromatic Sphere, Ancestral Recall, Demonic Tutor, Lion’s Eye Diamond. Die Hand ist klasse, sobald ich irgendeine der anderen Manaquellen ziehe. Davon kommt aber nichts und ich werde schließlich von 100 Squirrel-Token (Earthcraft + Squirrel Nest  )überrannt.
Das dritte Spiel beginne ich mit Mox Emerald + Tropical Island, kann aber keine Business-Spells casten. In den folgenden zwei Runden ziehe ich ein weiteres Dark Ritual und einen Tinker und spiele in der 3. Runde dann 2 Dark Ritual, für GUB Tinker mit Emerald auf Boglin Charbelcher und habe immer noch BBBB floating… - Burp!


3. Runde gegen Christian Böhnke (The Joker) mit Goblins

Christian legt nur einen first turn Mogg Fanatic. In meiner Rundeapiele ich stark auf und lege Mox Jet, Dark Ritual, Demonic Tutor (fetching Black Lotus), Black Lotus, Necropotence, Chromatic Sphere und nehme dann mal glatt 5 neue Karten. Von Christian kommen nur ein Angriff und ein Goblin Piledriver. In meiner nächsten Runde spiele ich Land Grant und die herausgesuchte Tropical Island, Mana Crypt, Grim Monolith; dann remove ich einen ESG aus meiner hand für G, spiele Tinder Wall, opfere diese auch gleich für RR und spiele Goblin Welder + Timetwister… Hey, it’s Type 1 – broken things are supposed to happen . Christian greift mich an, ich bin auf 9 Leben. Mit voller Hand habe ich jedoch in meinem Zug kein Problem, einen Goblin Charbelcher zu legen und zu aktivieren – Burp!
Im zweiten Spiel fängt Christian wie gewohnt mit einem Mogg Fanatic an. Ich spiele dann Mox Sapphire, Tropical Island und Sol Ring, tappe für 2U und baue mir mittels Tinker einen Goblin Charbelcher aus dem Sapphire… 2nd turn kill mit Charbelcher – Burp!

Letzendlich bin ich dann 2. geworden, obwohl ich 3-0 gespielt habe. Wir waren allerdings 9 Leute und Ali hat nach 3 Runden mittels Opponent Score gewertet. Der Sieger war dann aber so fair, mir einen der Booster abzugeben. Dafür noch mal vielen Dank an dieser Stelle.
Das Lichtwarkhaus hat mir als Location gut gefallen. Ich hoffe, dass dort zukünftig weitere Turniere am Woechenende stattfinden.

Viel Spaß beim Spiel,
Micha

Geschrieben von Blitzbold



Keine Einträge vorhanden



Kommentar hinzufügen

Nur angemeldete Benutzer können Kommentare schreiben.