Du bist hier:
· Home
· · Artikel




T1.5 Turnier in Ochsenfurt

Nachdem mein letzter Bericht so nette und gute Resonanz bekommen hat, habe ich mich durchgerungen diesen hier zu verfassen.

Main Deck:
4 Goblin Recruiter
4 Siege-Gang Commander
4 Goblin Warchief
1 Skirk Prospector
1 Goblin Charbelcher
4 Lightning Bolt
4 Incinerate
1 Skullclamp
2 Cursed Scroll
2 Oversold Cemetery
1 Goblin Ringleader
4 Mogg Fanatic
4 Goblin Piledriver
4 Goblin Lackey
2 Goblin Goon
2 City of Brass
14 Mountain
4 Wasteland

Sideboard:
1 Viashino Heretic
4 ReB
3 Price of Glory
1 Shatterstorm
2 Meltdown
2 Echoing Truth

Meinem Sideboard fehlt natürlich eine gewisse regelmäßigkeit aber ich habe einfach die Karten nicht mehr zusammenbekommen.
An meinem Siedeboard merkt man wofor ich mich fürchtete, Ravager Affinity

Game 1:
Gegner: Sliver
Würfelwurf: er

Spiel 1: Er beginnt mit Land go. Ich lege dann einen Lakai den ich an diesem Tag wirklich sehr zuverlässig gezogen habe. Danach kommt dann auf seiner Seite ein Cristaline Sliver ( oh mein Gott). Ich lege Land und halte noch eins auf der Hand deswegen lege ich nen Recruiter und lege mir Warchief , Ringleader, 4 Pilie hoch. Darauf folgen Siege Gangs und die Goon damit der wenigstens ganz sicher angreifen kann. Nun sieht es noch wirklich gut aus aber was jetzt kommt wad der blanke Horror. Er legt den Erstschlagsremasuris und dadurch verliert jeder Pilie seinen Wert und jeder Angriff fast genauso. Die nächsten4 Runden verbrachten wir mit Aufbauen wobei ich ihn dann eot mit Incinerate 3 Schaden schieße und ihm dann noch 3 Goblins mit dem Siege gang an den kopf knalle so dass er nur noch auf 11 war. Er hatte aber seinerseits den Acid sliver liegen so dass ich mich wirklich beeilen musste. In meiner Runde hab ich dann noch nen Blitzschlag auf ihn geschossen und noch mal 4 Goblins an den Kopf gehauen. Sieg!!

Spiel 2: Ich Lakai. Er den Metallremasuri. Den Schieß ich mit Incinerate weg. Attacke und der Siege Gange kommt. Er legt dann nen Musclesliver , ich lege dann nen Pilie nach der nächste runde in ein Sword läuft , ich mache ihm aber erst noch 4 Schaden da er nur nen token blockt. Er hat dann in seiner runde nur den erstschläger gelegt welchen ich dann per siege gang+ token abschoss, so dass er den pilie blocken muss da der noch für 7 Angriff. Ab diesem Zeitpunkt war das Spielo gewonnen da ich nen Warchief nachlegen konnte.

Fazit: Siege- Gang > Acid sliver
Stand: Sieg: 1 unentschieden: 0 Niederlage: 0

Game 2:
Gegner: Monoblack (eigentlich absoluter Autowin)
Würfelwurf: ich
Spiel 1:
Ich beginn mit Lakai.Er swamp und nen Festering Goblin. Dann lege ich nen Recuiter und lege das gleiche wie im Game 1 nach oben aber ohne siege gang und goon da mir mana fehlt. Er lässt mich per er legt land, go. Ich spiel warchief und greife mit allem an, er blockt lakai und nimmt den recruiter mit ins grab. Er legt dann ne Morph und ich war mir sicher dass es nen Grinning demon ist. Ich lege dann den ringleader. Er spielt land und wieder nur go. Ich denke naja einfach wie ich es ahnte, lege 2 pilies und dann kommt bane of the living für –2/-2 und mein ganzes Spiel bis dahin war vernichtet. Er spielt dann mit 2 Schwarzen riten nen Buried Alive auf 2 Scion of Darkness und dann ne Zombifizierung und dass war dann gg.

Spiel 2:
Er beginnt mit nem Eiterndem Goblin. Ich schieß den weg mit Blitzschlag da dieser zu sehr stört. Er legt einen nach den ich Einäschere. Er legt ne Morph. Ok alles klar dann halt defensiver. Es kommt dann bei mir nur nen Warchief der Angreift und so geht das dann 1 bis 2 Runden ich ziehe dann nen Siege- gang worauf er natürlich aufmorphed , freies Bord meine Hand ist voll seine auch also mal schauen was passiert. Er kann wieder ne morph legen die mich dann wirklich aufregt und wieder nen eiternden (was ein Zugglück : 2 Banes und 3 Festerings). Ich kann aber mit nem Siege Gang der dann wieder von dem Bann mitgenommen wird.Ich kann dann aber in einer Runde die nach oben gelegten und auf der hand zurückgehaltenen Goblins Größtenteils ausspielen: Warchief und dann noch 2 der 4 Pilies, die ihn dann auch in 2 Runden tothauten

Spiel 3 lief sehr ähnlich aber er konnte einen Scion of Darkness zwischendurch ins Spile bringen durch eine Zombifizierung doch musste dieser einen 10/2 Pilie blocken so dass ich 2 Runden später trotzdem gewonnen habe.

Stand: 2:0:0

Fazit: Die Kreaturen + sein removal suckten so, dass mein traummatchup zum blanken Horror wurde

Game 3:
Gegner: Elfen
Würfelwurf: Er

Spiel 1:
Er legt nen llanowarelfen und ich Fanatic. Er spielt ne Priest, die von dem Fanatic eiskalt nen Headshot kassiert, ich nen Pilie. Dann legt er nochnen billig elfen. Dann greift mein Warchief den ich Spiele Zusammen mit dem Pilie an und nächste Runde geht das aufgrund eines meiner Blitze auf seine Kreatur genauso. Un er ist nur noch auf 7 da sich ein Recruiter meinem Kreaturen hinzugesellte. Der nachoben gelegte Pilie versiegelt dann die Runde darauf das Spile für mich.

Spiel 2: Die Traumhand: 2 Mountain,1 Lakai, 1 Pilie, 1 Siege gang, 1 Einäscherung ,1 Recruiter, 1 Warchief
Natürlich kommt aufgrund der Einäscherung der Lakai in der 2. Runde durch und Siegins Spiel , dann kommt 3. Runde der Warchief mit attacke so dass er nur noch 11 Leben hat. Dem 4. Runde Piledriver wird der weg freigeschossen und greift zusammen mit den restlichen Gobbos für 15 Schaden an.

Fazit: Gobbos>Elfen wer hätts gedacht

Stand: 3:0:0

Game 4:
Gegner: R/U/B Ravager Affinity wiedermal Matze doch diesmal nicht wie beim letzten Turnier mit nem Fundeck
Würfelwurf: Ich

Spiel 1: Normal ist Gobbosligh in diesem Match das defensive Deck doch meine Hand erlaubte es mir den Affinity sehr früh unter Druck zu setzen. Ich konnte den lakai in der 2. runde durch einen Blitzschlag an dem Arcbound Worker vorbeimanövrieren und nen Siege gang ins Spiel bringen, und mein Wasteland schickte seinen furnance in die Hölle so dass ich den Screw auf rot erreicht hatte und ich oder besser geasgt mein commander vor den Blasts sicher war. Das Spiel konnte ich dann mit einem Piledriver sehr schnell gewinnen da sein Frogmit durch eine Token Sprengung starb.

Spiel 2: Mein Sideboard zeigte erstmals was es kann und der Viashino Heretic den ich in der 4. Runde spielte entschied das Spiel da mein Wasteland wieder ganze Arbeit machte. Die Runden davor haben unsere Kreaturen sich aufgehoben un meine Blitze haben ihren teil gg seine Viecher dazu beigetragen.

Glück>Affinity
Fazit: Gebt nem Affinity kein rotes Mana dann ist es sehr leicht asu der Bahn zu werfen da es kein weiteres Removal im deck hat
Stand: 4:0:0

Game 5:
Gegner: Mono red mit viel Baller
Würfelwurf: er

Spiel 1: Das spielt geht so los das er mir den lakai totschießt. Ich kann dann aber aufgrund eines recruiters mir fast sämtliche Goblins obendrauflegen ich entschied mich für 4 pilies , 2 warchiefs ,1 ringleader, 1 Goblin goon , 2 Lakais , 2 Siege Gangs. Er resolvede dann aber nen Magammagier der aufgrund seiner 12 Blitze von denen ihm 8 unter den ersten 20 Karten zur Verfügung standen, mir wirklich alle Goblins wegschießen konnte. Da ich aber in der Zeit natürlich auch kein Mana zog, war die Goon und der Commander bisdahin noch auf meiner Hand als ich dann das Mana hatte, lag auf seiner Seite schon der Charbelcher. In diesem Spiel zeigte sich dann die Stärke meines Überbelegten Friedhofs der ihm dann aufgrund Meiner Siege Gang Spielsteine in die Knie zwang.
Spiel 2 siehe oben

Stand: 5:0:0

Die Cursed sind in diesem Deck wirklich absolut überflüssig und habe sie nicht einmal gezogen, diese Slots sind viel besser durch clamps besetzt. Die Friedhöfe sind nur dem Bidding vorzuziehen wenn man Angst um seine Manabase hat und keine Doppelländer besitzt.
Ich hoffe euch hat der Bericht freude bereitet und ich würde mich auch über Kritik freuen

Geschrieben von unicoerner



Artikel:

Master Rian - 03.04.06 - 16:43


inaktiv

Gästebuch 
moment mal, ich dachte es geht um ein T1.5 Turnier, sind Skullclamp und Goblin Recruiter verboten? ^^
Magic Orb - 07.05.10 - 11:23


Mitglied seit
07.04.03

Gästebuch 
echt mal^^



Kommentar hinzufügen

Nur angemeldete Benutzer können Kommentare schreiben.