Du bist hier:
· Home
· · Artikel




Regionals in RLP - [Platz 5]

Am 6.03.04 fanden die Regionals statt.
Als (fast) Koblenzer ließ ich mich also morgens früh von meinem Eltern zusammen mit einem Kumpel nach Mayen fahren. Nach ein paar Schwierigkeiten bezüglich der Voranmeldungen ging es dann mit sagenhaften 118 Teilnehmern ca. 30 Minuten später als geplant los.
Ich trat mit folgendem Deck an, mein Kumpel mit Ponza.

MAINBOARD
4 Vault of Whispers
4 Great Furnace
3 Glimmervoid
4 Darksteel Citadel
2 Blinkmoth Nexus
4 Disciple of the Vault
3 Atog
4 Ornithopter
4 Arcbound Worker
4 Arcbound Ravager
4 Frogmite
4 Myr Enforcer
3 Pyrite Spellbomb
3 Welding Jar
3 Shrapnel Blast
4 Skullclamp
3 Tooth of Chiss-Goria

SIDEBOARD
4 Detonate
2 Threaten
2 Sulfuric Vortex
3 Electrostatic Bolt
2 Oversold Cemetery

1. Runde:
Würfelwurf: er
Mein Gegner spielt Gobbo-Bidding. Im ersten Spiel muss ich 2x Mulligan nehmen und hab dann keine Lust mehr auf weitere, halte dann eine Hand mit Skullclamp, 2x Ornithopter, Welding Jar, Arcbound Worker, aber ziehe die nächsten 5 Züge kein Mana nach, sodass er mich überrennen kann. Im zweiten leg ich den Hammer-Start hin und hau ihn in 5 Zügen um.
Das dritte Spiel verläuft dann ähnlich wie das 2.
1:0

2. Runde:
Würfelwurf: er
Nun musste ich gegen Astral Slide ran. Im ersten Spiel zieh ich normal, er schlecht mit fast nur Ländern, die getappt ins Spiel kommen, so konnte ich ihn töten, bevor er Astral Slide und Lightning Rift richtig zum laufen gebracht hat. Ich boarde Sulfuric Vortex rein, die ich auch Zug 4 legen kann, sie wird mir aber eot removed. Er kommt dann irgendwann dazu, meinen Enforcer dauernd zu removen, aber ich hab dann noch 2x Shrapnel Blast und burn ihn aus.
2:0

3. Runde:
Würfelwurf: ich
Nun gegen Ponza. Läuft ja ziemlich abwechslungsreich, aber RLP hat nach meiner Schätzung auch den höchsten Anteil an Rogue-Decks vorzuweisen. Gut, erstes Spiel komm ich nicht schnell genug raus, er zerstört mir meine Länder und ich verliere gegen Doppel-Belcher.
Das zweite gewinne ich dann, da ich dank der Darksteel Citadel, wovon ich auch noch 3 Stück gezogen habe, alle meine Artefakte rausbringen kann. Im 3. Spiel muss ich Mulligan nehmen, habe aber dann eine Bombenhand, er anscheinend nicht und nach 4 Zügen ist es vorbei.
3:0

4. Runde:
Würfelwurf: ich
Karl-Heinz Rohde spielt MWC. Im ersten Spiel kann er sich vor dem 5. Runde tot gerade noch mal so mit Renewed Faith retten, verliert aber dann darauf gegen mein Shrapnel Blast.
Ich boarde Vortex rein, die kommt aber dieses Spiel nicht zum Einsatz, da er seine Länder
Mühsam mit 2 Eternal Dragons zusammencyclen musste. Ich muss dann halt nur Beatdown machen und nichtmal auf seine Wing Shards, Pulse oder Renewed Faith aufpassen.
4:0

5. Runde:
Würfelwurf: er
Das erste Mirror Match für heute. Im ersten Spiel ziehn wir beide gut, jedoch hab ich, wo er auf 11 Leben ist genug Artefakte um ihn mit einem 11/12 Ornithopter totzuhauen.
Im zweiten muss er einen Mulligan nehmen. Dann zerstören wir uns gegenseitig ein paar Artefakte und Disciples, aber ich hab meine reingeboardeten Oversold Cemetery und hab dann große Kreaturenübermacht. Gewinnen tut dann für ich ein Shrapnel Blast.
5:0

6. Runde:
Würfelwurf: er
Er kann nicht drawen, weil er 4:0:1 steht, also spielen wir MWC gegen Raffinity. Erstes Spiel haue ich ihn auf 6, dann kommt ein Wrath und ich leg Disciple und kill ihn mit Shrapnel Blast. Das zweite Spiel verliere ich, weil ich irgendwie zu langsam bin und er auf einmal Akroma und nen Avatar der Hoffnung draußen hat o.O. Im dritten Spiel hat er dann einen weißen Pulse Aktiv, traut sich auch nicht dank meinem Slobad eine Vengeance zu casten, dann greif ich mit meinem Ravager und 2 Enforcern für 12 an, dadurch geht er trotz seinem 2x gecasteten Pulse auf 5 und der Blast erledigt den Rest.
6:0

7. Runde:
Würfelwurf: er
Man sollte eigentlich meinen, so spät wird nur noch gedrawt, aber mein Gegner wollte anscheinend Punkte rausholen. Er spielt halt Goblin-Bidding, kann aber mit seinem Sharpshooter (noch) nicht umgehen, verliert also das erste Spiel. Das 2. Spiel habe ich aufgegeben als ein Bidding bei ihm resolvte und er seinem ganzen Gobbo-Kram aus dem Friedhof rausgepackt hat. Im letzten Spiel muss er 2x Mulligan nehmen und bleibt auf 2 Ländern stehn. Seinen Prospector konnte ich entsorgen und so gab er dann auf, nachdem ich ihn auf 8 geprügelt hatte und er immer noch schlecht nachzog.
7:0

Also bis jetzt Erster. Wahnsinn...und auf jeden Fall qualifiziert...Genial
Nach ein paar Fotos stateten dann die Finalrunden.

Viertelfinale:
Würfelwurf: er
Mein Gegner...war derselbe wie in Runde 7. Leider hatte Mark Ziegner ihm erklärt, wie man dieses Matchup gut spielt und wie man den Sharpshooter einsetzt. Letzteres wurde dann auch noch mal vom holländischen Schiedsrichter ausführlich erklärt. Da hab ich mich übrigens entschieden, dass ich auf der Deutschen Meisterschaft Clamp-Bidding spielen will. Ich will jetzt nicht zu viel drumherumschreiben. Beide Spiele werden meine Kreaturen und ich von Sharpshooter und Warchief auseinandergenommen, wobei er im 2. Spiel sogar ein Bidding dafür gebraucht hat.

Endergebnis: 5. Platz für mich. Ich hätte mir wirklich nicht so viel erwartet bei so vielen guten Spielern. Also dann schnell was Essen gegangen und mich danach mit Urkunde und ein paar Boostern auf den Heimweg gemacht. Mein Kumpel landete irgendwo im Mittelfeld zwischen 35 und 45. Rheinland-Pfalz-Meister wurde mein Viertelfinalgegner, der das Finale gegen Mark Ziegner gewann.

Geschrieben von keikoku



Keine Einträge vorhanden



Kommentar hinzufügen

Nur angemeldete Benutzer können Kommentare schreiben.