Du bist hier:
· Home
· · Artikel




Regionals in B-W - [Platz 7]

Hi,
Also wie wahrscheinlich alle wissen werdet, waren am Samstag Regionals...
Und da ich eigentlich ganz gut abgeschnitten habe und Klugscheisser mich dazu überredet hat, schreibe ich mal einen Artikel...

Also ich habe mich vor der Zeit von Darksteel für die „schwarzen Männer“ entschieden, da sie praktisch einen autowin gg control haben... Also kurzerhand n paar Karten geliehen bisschen getestet und dann folgende vorläufige Deckliste aufgestellt:

4 Rotlung Reanimator
4 Withered Wretch
4 Headhunter
4 Cabal Archon
4 Nantuko Husk
4 Graveborn Muse
4 Wrench Mind
3 Persecute
3 Terror
3 Dark Banishing
3 Chrome Mox

17 Swamp
3 Unholy Grotto

Sideboard:
1 Terror
1 Dark Banishing
4 Dark Supplicant
1 Scion of Darkness
1 Persecute
4 Infest
3 Cabal Interrogater

So weit so gut. Dann kam Darksteel und die Ära der Skullclamp und des Arcbound Ravagers... Also mal nach Karlsruhe gefahren und auf nem Turnier getestet.
Schlussfolgerung: NO Chance gg. „Aggro- Affinity“

Also schnell mal nen Tag Schule geschwänzt und den ganzen Tag über Appr. getestet.

Dann entstand folgende Version:
- 4 Wrench Mind
- 1 Muse
+ 4 Skullclamp
+ 1 Dark Banishing

Sideboard:
- 4 Infest
- 1 Persecute
- 1 Terror
- 1 Dark Banishing
+ 3 Smother
+ 4 Emissary of Despair


So also auf gehts nach Stuttgart mit 2 Kumpels und da dann die ganzen anderen aus der Karlsruher Magicszene getroffen.

Nach einigen Verzögerungen, da diverse Pros sich etwas Zeit ließen und auf der A8 nen Stau war; aber um 10:30 gings dann los.


Runde 1:

Irend ein Random Kiddy mit nem Mono-White Soldier.dec

2:0
1-0-0

Keine große Sache. So weit so gut.

Runde 2:
Max Rang, Ponza (Mono-red)

Erste Runde Verhaut ihn mein Headhunter und lässt ihn 3 Karten abwerfen. Noch ne Wretch, Rotlung und Husk hinterher. 1-0

Dann Sideboarden. OK.
- 4 Husk
- 1 Banishing
+ 1 Scion of Darkness

Dann gehts weiter:
Ich lege Turn 1 supplicant, turn 2 wretch, er Stone Rain, turn 3 nix, er Solemn Simulacrum, turn 4 Land + mox und rotlung.
Er spielt einen Gang-Bang Commander un sagt go. Ich sacce meine Clerics end of turn, bekomme 3 Zombies und hole meine guten, effektiven Kiddy Scion. Ich greife an und spiele nen Terror auf seinen Commander; die Gobbo Tokens und der Solemn blocken meine Zombies. Ende Zug 5 habe ich den Scion und den Commander aufm Tisch, aber hänge auf 2 ländern + mox.
In seinem Zug legt er dann Land Nr.6 spielt Flamebreak und Hammer of Bogardan auf den Scion. OK der Tisch ist leer, aber er ist auf 2 Leben. Auf der Hand habe ich den guten Cabal Archon und eine Wretch. OK ich muss also nur ein Land oder einen Mox ziehen. Er sagt go und ich ziehe nen Terror, na toll, aber egal wretch raus und go. Er legt noch ein Land und Arc-Slogger. OK ich hoffe wieder auf ein Land, Pustekuchen, irgendwas anderes. OK Terror auf Slogger, er response 2 dmg auf wretch. Sein Zug. Er legt Solemn und casted Stone Rain. Na toll. OK was ziehe ich: Natürlich ein Land. Mist. Dann werde ich ungeduldig und spiele den Archon. Den Hammer in seinem grave habe ich natürlich vergessen. Dumm... Naja er holt sich den Hammer und spielt ihn auch sofort auf meinen archon. Dann ziehe ich ein Banishing, und der Solemn geht in den grave. Den Zug danach legt er einen Slith und greift an. Ich ziehe wieder eine wretch , er macht nichts und der Hammer muss aus dem Spiel gehn. Dann lege ich meinen 2ten Rotlung, Er seinen 2ten Gang Bang und erschießt meine clerics. Dann macht er den entscheidenden fehler, und greift ausgetappt an. Ich gehe auf 6 Life oder so, topdecke dann meine 2tes banishing und game.
2-0
2-0-0
Sieht doch ganz gut aus.
Wir machen danach noch ein Funspiel, dass ich natürlich verliere, aber that’s life.

Runde 3:
Name weiß ich nicht mehr, aber ein U/W.
Runde 1 dauert eine Weile, da er sich durch Pulse of the Fields ca. 20 Life macht. Aber meine dann zeigt meine Muse mal was sie zusammen mit Skullclamp und der Grotto so alles kann. Durch die Muse verliere ich genug life dass sein pulse nun im grave bleibt, und meine Husk macht dann die tödlichen 16 dmg.
Runde 2 ist er screwed und hat somit keine Chance.
2-0
3-0-0

wird ja immer besser.

Runde 4:
Georg Baum, B-G Cemetery/ Deathcloud

Ein Karlsruher Kollege. Wir spielen eine Runde die ich gewinnen. Game 2 spielt er runde 3 Persecute. Wir zocken noch ein bisschen hin und her aber einigen uns dann auf einen draw.

1-1
3-0-1
Immer noch alles im Lot.

Runde 5:
Irgend ein Pro, habe aber den Namen vergessen ^^ mit U/W (anti-affinity-tuned)

Im ersten Spiel ziehe ich trotz Skullclamp nur Schrott. Habe zwar ein paar clerics habe er hält sich mit dem pulse am leben und verhaut mich dann mit nem Exalted Angel und Drachen.

Naja erste Game verloren, was solls; gleiche Sideboard-Tech wie in Runde 3.
Ich fange an un lege Mox, land und headhunter. Er legt eine Cloudpost und sagt go. Ich ziehe, lege land + rotlung greife an und go. Er spielt Flooded Strand un go. Ich ziehe wieder lege die grotto + Skullclamp, equippe un greife an. Er cycelt eot den drachen legt dann legt dann plains un go. Ich ziehe ein Persecute. Perfekt. Tap mana persecute auf weiß. Game.

3tes speil fängt er wieder an. Ich lege turn 2 Interrogater den er mir mit echoing truth bounct. Egal. Er legt land und go. Ich lege auch land un wieder den interrogater. Er spielt end of turn Thirst for knowledge, zieht aber anscheinend kein Land. Dafür aber legt der Damping matrix und sagt go. Ich ziehe dann natürlich die clamp, die mir erst mal nichts mehr bringt. Es geht dann eine Weile hin und her bis er Akroma’s Vengeance casten muss. Ich hole mir dann meinen verstorbenen Rotlung Reanimator wieder aus dem friedhof auf die library mit der grotto die ich gerade ausgespielt habe. Dann spiele ich die clamp, den rotlung und noch einen cleric. Er legt seinen 2ten Locus und sagt go. Ich ziehe, greife für 5 an und er geht auf 3 Life ich lege noch eine husk. Er spielt eot pulse, und geht wieder auf 7. er zieht, kommt aber nicht auf 4 weiße Mana und gratuliert mir nachdem ich für 11 angegriffen habe.
2-1
4-0-1
Das kann doch was. Jetzt noch ein Control.dec und einmal gg affinity gewinnen und ich habe den slot.

Runde 6:
Simon Rau, MWC

Ein weiterer Kollege aus Karlsruhe.
Vor dem Spiel stellen wir fest dass ein draw uns beiden nichts bringt.

Naja kurz und knapp kann man einfach sagen, dass das cleric.dec fast nicht gg. MWC verlieren kann. Da hilft auch Purge und Matrix aus dem Sideboard nicht viel. Nach 20 Minuten steht es dann 2-0
5-0-1
Ein Spiel noch. Nur noch 1 Spiel gewinnen! Aber 5-2-1 kann auch nichts, also konzentrieren!

Runde 7:
Alex Döring (der spätere BaWü-Meister)/ AggroAffinity.

Na Toll wieder ein Karlsruher. Und wieder bringt ein draw nichts.

Also los gehts. Er fängt an, und wie: Artefakt land, welding jar, ornithopter, skullclamp, frogmite.
Na toll. Was mache ich? Swamp, go.
Was macht er: Artefaktland, Myr enforcer.
Ich komme auf keinen grünen Zweig mehr und greife mir mein Sideboard.

- 3 Persecute
- 3 Terror
- 3 Muse
- 3 Nantuko Husk
+ 4 Emissary of Despair
+ 4 Dark Supplicant
+ 3 Smother
+ 1 Scion of darkness

OK er boarded 4 Pyroclasm rein und 4 Welding Jars raus.

Ich ziehe, er zieht, beide mulligan -> 6 Karten
Ich ziehe, er zieht, beide mulligan -> 5 Karten
Ich ziehe, er zieht, er mulligan, ich halt mit swamp, grotto, dark supplicant, 2 mal cabal archon. OK zwar keine anti affinity Karte, aber für 5 Karten passabel.
Er zieht 4: vault of whispers, skullclamp, 2 arcbound worker (!)
Naja ich fange an lege den supplicant go. Er: Land worker Go Ich: ziehe swamp, lege ihn go.
Er: Land, worker skullclamp attack go. Ich: ziehe headhunter.toll. hätte früher kommen dürfen; lege land und archon go. Er zieht, cycelt einen worker mit der clamp zieht wieder legt land + ravager, cycelt wieder legt ornithopter + frogmite + myr enforcer. GO Ich: Ziehe land oder so, Lege headhunter go. Er zieht cycelt den ravager legt noch einen enforcer equippt den enforcer un greift an... Go. Eot suche ich mir den scion, keine Ahnung warum, auf jeden Fall hatte er noch eine shrapnel balst auf der Hand, hat später noch eine Clamp gezogen, usw.
0-2 Mist.
5-1-1
Ein Sieg noch bitte bitte bitte.

Runde 8:
Name habe ich vergessen, aber auch aus Nähe Karlsruhe U/W
Ich gewinne den Würfelwurf, und lege swamp und go. Dann kommt der große Moment; Er legt einen Coastal Tower und ich wär vor glück fast an die deck gesprungen. Das Match verlief dann ungefähr so wie die anderen, ausser dass er schafft einen Engel zu legen, ich zwar skullclamp draussen habe, aber kein Removal auf der Hand. Ich setze mich schon mit dem Gedanken auseinander meine guten Interrogater cyceln zu müssen aber was ziehe ich da, den Terror.

2-0
6-1-1
Ich glaube es nicht ich bin 7ter! Ich bin qued! WOW!

Aber ich war nach 10 stunden Magic und 5:50Uhr aufstehen so fertig, wie noch nie.

Dann Top 8:
Gegner: Joha Walter
Ein weiterer Karlsruher. Mit Turbodeathcloud/b-g Cemetery.dec

Spiel 1 verhaut er mich mit 3 Baloths
- 4 Husk
- 1 Banishing
+ 4 Dark supplicant
+ 1 Scion of Darkness

Spiel 2:
Ich lege swamp Supplicant, er forest birds
Ich lege land, wretch attack un go. Er: City of Brass + morph
Aha der Bane of the living
Ok ich ziehe: noch ein supplicant puuh. Supplicant go
Er zieht, legt cloiseum un go. Ich suche mir den scion und ziehe… dann greife ich an und mache den entscheidenden fehler, ich spiele meinen terror auf den bane anstatt auf seinen bird. Dann kommt er spielt land, deathcloud für 2... danach ziehe ich keine Länder mehr, und er hebt 2 nacheinander spielt Baloth ich gratuliere.

Alles in Allem ein sehr erfolgreicher Tag trotz der Unkonzentriertheit am Ende, aber was solls?! Hauptsache qued!!!!

Hoffe es hat Spaß gemacht!

Greetz
DoDo

Geschrieben von DoDo



Keine Einträge vorhanden



Kommentar hinzufügen

Nur angemeldete Benutzer können Kommentare schreiben.