Du bist hier:
· Home
· · Artikel




Hawk @ Dülmen Februar 2004

Hallo!

Die meisten kennen mich nur aus den Berichten von Torben (Torben@Dülmen...), da ich nun ja auch ein Mercadia Member bin, wollte ich doch auch mal einen Bericht posten.
Ich hatte die letzen beiden male Keeper gespielt und wollte mal Madness ausprobieren. Torben hatte mir die Oshawa-Stompy Liste mal gegeben, die ich recht interessant fand, wollte aber nicht auf Wonder und Anger verzichten, also kreuzte ich die Liste mit der von Ribbeck vom letzten Dülmen. Am Ende kam dann folgende Liste zustande:

"Malkavian Madness"

Main Deck

2 Troll Ascetic
4 Wild Mongrel
4 Arrogant Wurm
4 Basking Rootwalla

4 Survival of the Fittest
4 Squee, Goblin Nabob
1 Wonder
1 Uktabi Orangutan
1 Anger
1 Gorilla Shaman

1 Ancestral Recall
1 Time Walk
3 Null Rod

4 Elvish Spirit Guide
1 Black Lotus
1 Mox Emerald
1 Gaea´s Cradle
1 Strip Mine
2 Petrified Field
3 Wasteland
3 Forest
3 Taiga
3 Tropical Island
3 Wooded Foothills
4 Bazaar of Baghdad

sb
3 Stifle
2 Artifact Mutation
2 Naturalize
2 Ground Seal
2 Waterfront Bouncer
2 Flametongue Kavu
1 Uktabi Orangutan
1 Gorilla Shaman

Ich wollte unbedingt Null Rod Main spielen, da ich wieder viele Scepter erwarte und gegen Mask sind sie auch spitze. Das einzige Problem war die Manabase, da ich nur den Emerald spiele und keine off-color Moxe, was natürlich etwas conter-produktiv mit den Null Rods wären, war ich auf Elvish Spirit Guides als Manabeschleunigung angewiesen, die aber keine permanente Manaversorgung waren.
Der Vorteil allerdings ist, das man sie auch unter Blood Moon und Null Rod nutzen oder mit nur 2 Ländern plötzlich Arrogante Würmer spielen und wenn es denn sein muss auch für 2 hauen können. Mit nur 3 Fetchländern und 6 Duals war ich auch nicht soo glücklich, aber ich hatte ja kaum Spells in rot oder blau (Walk, Ancestral und den Shamanen) der rest war grün. Die 3 Wälder sichern mich gegen Blood Moon und B2B ab und die Petrified Fields fand ich im Wasteland verseuchten Meta recht gut. Im letzten moment habe ich noch ein G.Cradle ins Deck genommen und war recht zufrieden damit.

Da Torben es diesmal vergessen oder kein Bock hatte mit aufzunehmen, wer alles mit war und was für Decks sie gespielt haben, werde ich das mal machen:

Torben URG-Madness
Blitzbold Hulk
Ulban Staks
Twarpi GayR
Philip Stirm UW-LandStill
Siberian POX
Me Malkavian Madness

Falko, Jan und Patrick haben T2 gespielt. (alles Bauscher!)


Kommen wir zu den Match-ups...

Round 1

OPP : Markus Seine
Deck: Venger Mask (UWG)
Dice: me

Ich wusste, das er Vengeur spielt, da er die letzten beiden male wie blöd Masken gesucht und letztes mal endlich von Ulban welche bekommen hatte.

Game 1

Ich freue mich schon, da ich eine Hand mit 2 Wastelands habe, um seine Shifter zu stoppen, aber er legt erste Runde einen Ranger, der meine Pläne zunichte machte!
Ich caste Survival und fange an Rootwalla und Würmer in die Schlacht zu schicken.
Er spielt einen Shifter und legt auch einen Survival, nun wirds interessant...
Er pitched einen Naught, enttapped meinen Mongrel(!), spielt den Wald wieder aus und greift mit einen Shifter an...das freut mich natürlich, da er dann den Ranger nicht nochmal benutzen kann. Ich sage: "Kein Block." und er dann sofort pitch Phage und denkt gewonnen zu haben, ich benutze dann das Wasteland und er wundert sich wieso, da meinte ich, das der Damage noch gar nicht auf auf dem Stack sei. (und selbst wenn, da der Shifter keine Phage mehr ist, würde ich nur den Schaden bekommen.)
Nach kurzem hin und her, konnte ich ihn überzeugen, das alles mit rechten Dingen zuging und tötete ihn im nächsten Zug indem ich Wonder suche und über seine Blocker flog...

Game 2
Er legt schnell ne Mask und ich konter mit einen Bouncer. Im nächsten Zug kam dann auch schon der erste Naught dank Survival. Ich bounce ihn schlauerweise nicht sofort obwohl ich ein Null Rod in der Hand halte, aus gewohnheit alle Effekte im EOT oder im Angriff zu nutzen...aber ich hatte glück, er survivaled keinen 2.Naught und ich bounce den ersten im Angriff, den er wieder ausspielt. Ich leg dann Null Rod und schicke den Naught wieder auf die Hand. Er sucht sich einen Shifter und wirft den Naught ab, spielt dann den Shifter! OK, denke ich und sage: "Dann opfer mal 12 Power!" Er schaut mich mit ungläubigen Augen an, dann seinen Grave, schüttelt seinen Kopf und legt den Shifter weg...
Ich lege mein eigenes Survival und verhaue ihn mit Würmern...

2-0 (Games: 2-0, Matches: 1-0)


Round 2

OPP : Christoph Goeth
Deck: BUG-Aggro
Dice: opp

Game 1
Er startet mit City -> Bird. Ich waste seine City und lege Troll mit Lotus. Er legt noch einen Bird und eine Stripmine, während ich ihn ein wenig verhaue.
Doch dann kommt auf seiner Seite ein Ravenous Baloth, der meinen Troll stoppt.
Ich bin ein wenig Manascrewed, habe nur ein Petrified Field und ein Wasteland, kein farbiges Mana. Da legt er dann noch ein Null Rod und castet Demonic. Nun ziehe ich natürlich den Mox E.! Damit ich dann auch buntes Mana habe, castet er mal kurz Blood Moon...
Er macht Baloth-Beatdown, während ich mit einen Spirit Guide einen Uktabi auf sein Null Rod spielen kann und dann den Mox und ein Rootwalla lege. Er macht noch eot ein Scrying für 5 und legt im nächsten Turn Null Rod, Baloth und Hyppi!
Nun habe ich 2 Baloth und einen Hyppi gegen mich mit nur 2 Mountains im spiel und Troll, Rootwalla und Uktabi da ich in den folgenden Runden immer noch nichts gescheites nachziehe, denke ich ist es an der Zeit ins SB zu schauen...

Game 2
Er erzählt mir gleich, das er seine "Secret-Tech" gegen mich hat und legt 2. Runde Rootwater Thief.
OK, ich lege einfach Survival und fange an Squees zu suchen, da ich ein Bazaar im spiel habe. Er legt dummerweise 3. Runde Spiritmonger (durch Sol Ring)
Ich suche mir schnell einen Wurm, um einigermaßen racen zu können, aber er greift nicht mit dem Monger an, sondern nur mit dem Thief, der dann meine Bazaare removed und legt noch einen Hyppi, dann wasted er mein Bazaar. Ich suche mir Wonder und Würmer, kann aber durch den Monger nicht angreifen, da ich keine Insel im spiel habe. Er legt dann auch einen 2. Monger und es wird hässlich... er greift weiterhin nur mit einen Thief an, der nun meine Tropicals removed. Ich konnte in den nächsten 4 Runden mit einer Würmer und Mongrels Armee keine Tropical oder Fechtes finden und sterbe durch einen geberserkten Monger...


0-2 (Games: 2-2 , Matches: 1-1)


Round 3

OPP : Christian Heuer
Deck: URB-Control
Dice: opp

Gegen Christian habe ich schon 2 mal gespielt und wusste, das er wieder sein URB-Control spielen würde. Die nervigste Karte sollte das Main Haunting Echoes sein, wenn er es immer noch spielt.

Game 1
Er zieht Karten ohne ende (Ancestral, Knowledges, Brainstroms), kann aber meinen Mongrel nicht countern und die Würmer/Rootwallas ebensowenig...
Hatte mich sehr gewundert, ich dachte schon ich hätte das spiel verloren, aber er hatte nichts nachgezogen...

Game 2
Das zweite Spiel lief noch schneller ab, nach einen Wasteland von mir war er Manascrewed und ich leg Mongrel, discard Anger, Rootwalla und haue ihn in wenigen Runden um...

2-0 (Games: 4-2 , Matches: 2-1)


Round 4

OPP : Fabian Eufinger
Deck: BR - Sui?/Mask?
Dice: opp

Game 1
Ich nehme ein Mullligan, da ich keine Threats habe. Mein Gegner startet mit Swamp Sol Ring.
Ich strip seinen Sumpf und das wars, denn er hat kein Land mehr! Mit einen Bazaar finde ich noch ein Null Rod, womit ich seinen Sol Ring ausschalte und starte Wurm-beatdown. Er findet noch ein Badland und Ritualed einen Hyppi raus, aber mein Wurm ist schneller.

Game 2
Im letzten moment boarde ich noch die Natutarizes rein, da ich mir nur Blood Moon als Grund für einen Rot-Splash in Schwarz vorstellen konnte.
Er duressed mir mein Survival. Ich leg nur Bazaar, der sofort im Sinkhole verschwindet, aber nicht vorher noch einen Anger und Rootwalla auszuspucken.
Ich leg dann eine Taiga und caste mit ESG einen Mongrel und gehe in den Beatdown Mode. Er war wieder Manascrewed, kann nur ein Wasteland legen, während meine Critters das spiel schnell beendeten.

2-0 (Games: 6-2, Matches: 3-1)


Round 5

OPP : Sebastian Weber
Deck: GAT
Dice: me

Game 1
Ich leg erste Runde Survival, das er Forced. In seinen Turn casted er Fastbond, legt ein extra Land und Opt.
Ich waste sein U.Sea und bringe einen Rootwalla ins Spiel. Er Mystical auf Ancestral castet den findet aber immer noch kein Mana. Ich lege ein 2. Survival das durchkommt und der Rest war kein Problem mehr...

Game 2
Ich bekomme schnellen Beatdown auf den Tisch bis er dann einen Tog legt. Er Gushed und findet nichts und ich kann ihn auf 10 prügeln und im nächsten turn killen, er top decked den Wish und trampelt genau mit 20 durch meinen Rootwalla... -_-

Game 3
Danach war ich so genervt, das ich keine Notizen mehr gemacht habe (naja ich habe diesmal generel recht wenig Notizen gemacht...^^°) ich habe ein Pain durch ein Fetch bekommen und ihn recht schnell runtergeprügelt.

2-1 (Games: 8-3, Matches: 4-1)


Round 6

OPP : Serge Metz
Deck: GRU-Madness
Dice: opp

Mr. Madness Himself! Ich wollte schon länger gegen ihn spielen, hatte aber noch keine Gelegenheit dazu gehabt, nun also das erste mal gegen Serge.

Game 1
Er legt nur ein Fetch, während ich mit Rootwalla Lotus starte. Danach castet er einen Mongrel, ich konnte nur sein Mana mit Wasteland stutzen, aber im nächsten Turn kam trotzdem der Wurm dank Timewalk. Ich hatte wieder nur ein Wasteland gefunden und scoope gegen diese Übermacht...

Game 2
Er nimmt einen Mulligan auf 6, ich war recht zufrieden mit meiner Hand und caste erste Runde Troll mit Lotus.
Er kontert mit Ancestral, danach kamen auf beiden seiten Mongrels, allerdings hatte er das Survival schneller gefunden. Ich konnte dann gegen die Creature-Übermacht wieder nichts machen...

0-2 (Games: 8-5, Matches: 4-2)


Round 7

OPP : Björn Ortmann
Deck: URW-Control
Dice: me

Game 1
Ich leg nur ein Land, wogegen er Land Mox Timewalk und ein weiteres Mana ins Spiel bring. Ich waste ein Mana, er reagiert mit Thirst of Knowledge, dann kam von mir Lotus-> Null Rod und durch ein ESG ein Troll. Er konnte ihn nicht abschaffen und wird verprügelt.

Game 2
Da meine Decks es mögen, wenn man Vertrauen zu ihnen hat, halte ich eine Hand mit: 2x Rootwalla, Bazaar, 2x Mongrel, Stifle und einen Wurm. Ich ziehe mit dem Bazaar einen Squee und bringe 2 Rootwalla ins Spiel. Ziehe im nächsten Zug nur ein Petrified Field und mache weiter Beatdown, finde im Bazaar Anger und einen Wurm, aber kein Farbiges Mana! Er castet ein Blood Moon, ich klopfe auf mein Deck und announce: Forest drehe die Karte um und es war ein Forest! ^_^v Damit caste ich einen Mongrel, discarde Anger und im nächsten Turn kommt noch der Wurm dazu. Also ich würde sagen, das das Blood Moon mir eher geholfen hatte, denn ohne hätte ich nur ein grünes Mana, keine Haste Creatures und könnte den Wurm nicht casten... ^_~

2-0 (Games: 10-5, Matches: 5-2)

Am Ende bin ich mit 5-2 16ter geworden und konnte einen Chrom Mox mitnehmen. (Siehe Pic von Siberian)

Zum Deck kann ich nur sagen, das die Manabasis doch recht unstabil war. Ich hatte nur die Ground Seals und die Mutations nicht geboarded, da ich keine Workshops gesehen habe, was ich aber nicht wirklich bereue... ^^
Im grossen und ganzen bin ich mit dem Deck zufrieden gewesen. An der Manabasis muss noch gearbeitet werden, aber sonst rockt das Deck. Da ich oft gegen meine Gegner durch Manascrew gewonnen habe, denke ich sollte man auf jedenfall 4 Wastes+Strip spielen.

Props:

- Trader für das regelmässige T1 Turnier
- Team CAB für immer wieder neue Ideen
- Roland Bode für immer "kranke" Ideen! (MadDragon)
- an Alle, die meinen Bericht lesen

Slops:

- Patrick, (Du Bauscher hast Dich nicht getraut Neo-Long zu spielen, sondern T2 schäm Dich! ^^)
- Mich, da ich diesmal zu faul war genauere Notizen zu machen und dann auch noch unleserlich schreiben...^^°
- Hamburg, Mega-Magic-Szene, aber kaum T1!

ciao
Hawk

Geschrieben von Hawk



Keine Einträge vorhanden



Kommentar hinzufügen

Nur angemeldete Benutzer können Kommentare schreiben.