Du bist hier:
· Home
· · Artikel




2. Spieltag, 2. Bundesliga Nord-West, Staffel 1

Hi, am Samstag hatten wir unseren zweiten Bundesligaspieltag und um es vorraus zu nehmen: Lief verdammt gut *g*

Wir traten im Vergleich zum ersten Spieltag mit einer völlig anderen Mannschaft an, da Jörg und Matthias beide keine Zeit hatten an dem Tag mitzuspielen. Na toll, dachte ich mir, aber da ich wusste, dass wir mit Don einen sehr starken Ersatzspieler haben hielt sich die Angst ohne die beiden in Grenzen*g*. Nur einen dritten Mann aufzutreiben erwies ich als ziemlich schwierig, da wir ja 2 Teams in Husum haben und somit nicht so viele gute Leute übrig waren, die dann auch noch den ganzen Samstag Zeit haben mussten.
Im Endeffekt stellte sich Bob, ein recht guter Spieler (und neuerding auch Mitarbeiter unseres Magic-Stores) bereit, uns auszuhelfen. Somit war das "Not"-Team dann schon mal gebildet, doch an den Decks, die wir spielen wollten, gab es noch einiges zu feilen. Wir entschieden uns, dass Don als Blockspieler mein doch recht erfolgreiches "Mono BlackBlock Control"spielen sollte, welches durch abartige 3 Mindslaver Main und n bissen Solemn Action schon gut Sinn macht.
In Typ 2 haben wir dann aber im nachhinein gesehen ganz schön ins Klo gegriffen. Gobbo Slight hielten wir ja eigendlich für ein recht gutes Deck, doch nachdem wir vergessen hatten ein Sideboard zu bauen machte das Deck so ziemlich gar nichts. Im Extendet war es wohl am Härtesten, ein passendes Deck zu finden. Nachdem wir beim ersten Spieltag mit Tinker ganz schön auf die Fresse geflogen waren wollten wir was neues spielen, aber was???

Madness? Zu Schlecht!
Mana Belcher? Bekommt man in 24 Stunden nicht so ganz zusammengeliehen.
Gobvantage? hmmmmm... Treffer, und hatte ich sogar fast komplett!

Also habe ich in Extendet Gobvantage gespielt (die Version mit 4 Belcher und ohne schwarz).

Samstag gings dann los. Erst Construted, dann Limited.

Nachdem wir am ersten Spieltag ja zusammen mit der Lübecker Mannsachaft einen geteilten 2ten Platz hatten und wir ja mit der "2ten" Mannschaft da waren, wussten wir, was zumindest das Blockdeck kann und wollten versuchen auch im T2 und Ext was zu reißen. Zuerst ging es dann gegen das andere Husumer Team.

Wizards of the Westcoast vs. Husumer Biester

Die Husumer spielten im Block eine R/B Eigenkreation, welche mit Shrapnel Blast und Disciple of the Vault killen konnte. In T2 spielte Nils Affinity und im Extendet dufte ich gegen Rainer Znidars Oath Tog ran.
Im ersten Spiel legte ich 2nd Turn Goblin Recruiter (welcher ja nun leider in Extended gebannt wurde) und legte mir diem 6G nach oben (Definition 6G: Die 6 Standartgoblins- 1 Goblin Warchief, 1 Goblin Ringleader, 3 Goblin Piledriver und 1 Skirk Prospector).
Er konnte dann in seiner Runde Oath legen und go sagen. Ich ziehe meinen warchief, der allerdings in einen C-spell rennt.in sienem Upkeep Oathed er dann, doch der Tog kommt sehr schnell.Ich kann in meiner Runde dann Ringleader und noch einen Piledriver legen, ohne auf counter zu stoßen. Als er dann eot nen Aether Burst auf alle meiner Gobbos spielen will(durch oath schon 2 im Garve) stellt er genervt fest, dass der lustige Piledriver ja Schutz vor Blau hat. Ich legen dann nächste Runde noch 2 Pilies, und greif mit dem anderen Pili an. Da er keinen Peace zog war das Spiel dann recht schnell zu ende.
Im zweiten Spiel zog er zwar den gesideboardeten Powder Keg, doch er vergaß in der dritten Runde den zweiten Counter zu legen und wurde von 3 Pilis überrant.
2:0

Don gewann mehr oder weniger souverän 2:0 gegen Michael, der das zweite Spiel wegen eines kleinen Fehlers verschenkte. Bob war gegen Affinity ziemlich machtlos und ging Sang und Klanglos 2:0 unter.

Wizards 2 - Biester 1

Wizards of the Westcoast vs. Hamburg Mighty Camels

Die Hamburger spielten im Block wie wir MBC, und auch die Extendeddecks waren gleich, nur das er die schwarze Variante mit Tutor spielte. In T2 spielte der "gierige" David UW Control.
Mein Extendedmatch gegen Marcus endete 1:1 durch Zeitaus, wobei 2/3 der Zeit durch Raussuchen und Sortieren von Gobbos verbraucht war (Jetzt weiß ich auch warum die den gebannt haben *g*).
Im ersten Spiel hat der den Charbelcher schon auf der Hand und die Gobbos sortiert um dann völlig frustriert festzustellen. dass er sein Fetchland zur Manaproduktion braucht, um ihn auszuspielen, aber dafür muss man ja mal mischen. Das war wohl nix, naja, aber lustig wars, wie er versucht hat sich da rauszureden*g*.
Ich konnte dann über meinen eigenen Charbelcher das Spiel entscheiden.
SB: Raus 3 Goblin Charbelcher, rein 3 Damping Matrix.

Ich hatte im ersten Spiel gesehen, dass er durch die Vamipric Tutors sehr schnell dech Charbelcher-Kill.
Nach Mulligan auf 6 hatte ich dann auch die Matrix auf der Starthand. Er legte dann auch wie ich es erwartet hatte 3 Runde Charbelcher bereit zum Abschuss. Doch die Matrix machte ihm einen Strich durch die Rechnung, da er jegliches Artifact Removal rausgesideboardet hatte.Ich zog jedioch leider recht bescheiden nach und so konnte er mich dann 10 Minuten später irgendwie mit n paar kleinen Gobbos überrennen.
Das Dritte Spiel dauerte dann noch eine Minute bis zum Zeitaus, und da wir beide keine Möglichkeit zum killen in den Turne sahen, ließen wir´s beim 1:1.
Don konnte sich wieder ziemlich deutlich 2:0 gegen seinen Blockgegner durchsetzen, doch Bob konnte gegen den gesideboardeten CoP Red, der immer 2nd Turn lag nicht mehr viel machen, verlor also 1:2.

Wizards 1,5 - Camels 1,5

Wizards of the Westcoast vs. Lübeck Highlanders

Die Lübecker spielten im Extended Aluren, im Block WW Equip und UW Control in T2.
Don und ich konnten unsere Spiele beide recht schnell gewinnen und Bob verlor genau so schnell.

Wizards 2 - Highlanders 1

So, Hälfte geschafft, nun gings mal ans Deckbauen.
Nach unseren Doch recht guten Zwischenständen entschieden wir uns 2 sehr gute Decks zu bauen und den Rest Bob zu geben, weil er wohl die stärksten Gegendecks haben würde.
Wir hatten einen recht gut gefüllten Kartenpool mit Glissa, Mox, Sculpturing Steel, und 2 Lightning Greaves.
Ich entschied mich für ein BR Controldeck mit 2 Nim Replica, 2 Electrostatic Bolts, Terror, Spellbomb, Relic Bane(Was fürn Monster im Limited) und 2 Irrediate. Nebenher noch so lustige Kreaturen wie Rustmouth Orge.
Don spielte GW Beatdown mit n bissen Equip, den 3 Clockwork Condors und One Dozen Eyes.
Bob spielte mono Blau mit Shared Fate/Leveler Combo.
Gegen die Husumer konnten Don und ich schnell je 2:0 gewinnen und hatten somit zeit,zu sehen, wie Bob mit seinem Shared Leveler Deck schon sein ganzes Deck gezogen hatte um dann doch völlig verdient 1:2 zu verlieren.
Egal, die 2 Matchpunkte hatten wir im Sack.
Gegen die Hamburgen das gleiche Bild. Ich konnte durch mein Relic Bane recht schnell finishen, wobei mir die Hamburger jedes mal, als ich das Ding ausgespielt habe gesagt haben, dass das Ding scheiße ist(wie gesagt, seh ich n bissen anders).
Auch Don konnte sich wieder recht souverän 2:0 durchsetzen, also machte es auch nichts, dass Bob ziemlich unterging.
Top, das sind nun schon 4 Matchpunkte, nur nuch gegen die Lübecker.

Die Lübecker hatten schon beim letzten mal einen abartig guten Kartenpool aufgemacht und ich hatte die Möglichkeit das Deck von meinem Gegenspieler im Match gegen Rainer schon mal zu sehen. So ein Szepter auf Shrapnel Blast ist nicht so komisch.

Das erste Spiel konnte ich eigendlich recht gut unter Kontrolle halten und gewann mit nem Hasty Oger *g*
Als er dann aber im 2ten und 3ten Spiel je 2 Shrapnel Blast auf mich heizte war ich doch ziemlich platt. Zum Glück konnte Doc noch einen 2:1 Sieg herausholen und somit das Unentschieden retten.
Wir holten also an diesem Spieltag 5 Matchpukte, die Hamburger 4,und die Lübecker 3.
Leider hat es für das andere Husumer Team trotz guter Leistung diesmal nicht für Punkte gereicht.
So, dass solls dann auch schon gewesen sein, ich hoffe ich hab euch nicht gelangweilt.

MfG und bis zum nächsten Spieltag.

Der "gierige" Crazycow

P.S. Lob an unsere beiden Erstazspieler und vor allem an Don, der ein Lupenreines 6:0 hingelegt hat.

Geschrieben von Crazycow



Keine Einträge vorhanden



Kommentar hinzufügen

Nur angemeldete Benutzer können Kommentare schreiben.