Du bist hier:
· Home
· · Artikel




Extreme-Decktesting

Mal was anderes von mir. Ich hab die letzten beiden Abende vor mich hingedecktestet. Immer schön ich gegen mich. Macht nicht so Spaß, aber ich wollte mal rausfinden, wie die Matchup zwischen meinen Decks sind. Folgende sechs habe ich momentan am Start:

Dragon

4 Squee, Goblin Nabob
4 Worldgorger Dragon
4 Force of Will
4 Intuition
3 Animate Dead
3 Necromancy
3 Duress
2 Dance of the Dead
2 Compulsion
1 Demonic Tutor
1 Chain of Vapor
1 Time Walk
1 Vampiric Tutor
1 Ambassador Laquatus
1 Ancestral Recall

1 Black Lotus
1 Mana Crypt
1 Mox Emerald
1 Mox Jet
1 Mox Pearl
1 Mox Ruby
1 Mox Sapphire
1 Sol Ring
1 Island
1 Swamp
1 Flooded Strand
2 Underground River
4 Bazaar of Baghdad
4 Polluted Delta
4 Underground Sea

Wie schon zu häufig erklärt: Drachen in den graveyard, Bazaar oder Compulsion raus, Drachen animieren, infinite loop anschmeißen, sehr viel Mana ziehen, mit Bazaar oder Compulsion selbst millen, bis Laquatus im grave ist, animier-target von Drachen auf Laquatus wechseln, Gegner seine Bibliothek wegmillen und zusehen wie er in seiner Drawphase stirbt.


Ankh-Sligh

4x Ankh of Mishra
4x Price of Progress
4x Lightning Bolt
4x Incinerate
4x Chain Lightning
4x Gorilla Shaman
4x Jackal Pup
3x Cursed Scroll
3x Mogg Fanatic
2x Goblin Cadets
1x Fireblast
1x Fork
1x Wheel of Fortune

1x Strip Mine
1x Barbarian Ring
4x Wasteland
15x Mountain

Einfaches Prinzip: 1st Turn am besten eine 2/1-creature raus, 2nd Turn Ankh, angreifen und burnen, bis später eine Scroll kommt und den Rest erledigt. PoP und Gorilla Shaman sind hierbei metagame-choice. Der Shaman ist häufig MVP. Ankh-Sligh ist aber mittlerweile veraltet. Gobbo-Sligh ist stärker.


Suicide-Hate

4x Duress
4x Hymn to Tourach
4x Dark Ritual
4x Sinkhole
4x Nantuko Shade
4x Hypnotic Specter
4x Phyrexian Negator
3x Null Rod
3x Planar Void
1x Demonic Tutor
1x Vampiric Tutor
1x Demonic Consultation
1x Necropotence

1x Strip Mine
4x Wasteland
17 Swamps

Alle Standard-B-Sprüche + die 12 stärksten creatures + metagame-mäßig drei Void (gegen Dragon, Reanimator, Madness, Tog und Welder) + drei Null Rod (gegen jegliche Moxe und vor allen Dingen Combo-Decks á la long.dec und TPS)


Chalice-Stax

4x Sphere of Resistance
4x Tangle Wire
4x Smokestack
4x Goblin Welder
4x Chalice of the Void
2x Meditate
1x Wheel of Fortune
1x Memory Jar
1x Karn, Silver Golem
1x Windfall
1x Mystical Tutor
1x Time Walk
1x Timetwister
1x Tinker
1x Triskelion
1x Ancestral Recall

1x Sol Ring
1x Mox Diamond
1x Mox Emerald
1x Mox Jet
1x Mox Pearl
1x Mox Ruby
1x Mox Sapphire
1x Lotus Petal
1x Mana Crypt
1x Mana Vault
1x Black Lotus
1x Grim Monolith
1x Bloodstained Mire
1x Island
1x Strip Mine
1x Tolarian Academy
4x Mishra's Workshop
4x Polluted Delta
4x Volcanic Island

Normales U/R-Stax mit der Lock-engine Sphere, Wire, Smokestack. Ist ein Welder draußen (besser zwei) wird der Gegner nie wieder ein permanent auf dem Tisch haben. Chalice machen das hierbei noch schwieriger. Man hält des Gegners Ressourcen klein, hat bspw. 2 Spheren draußen, ein Chalice auf 1 und eines auf 2, dann könnte der nächste Spruch vom Gegner ein Spruch für 3cc mit 5 Mana sein -> scoop. Winning Options sind Triskelion und Karn. Favorite „Combo” hier drin: Memory Jar dank eines Welders jede Runde zünden und so die absolute permanent-Übermacht gewinnen (mit dieser Taktik ist auch ein Decken des Gegners gut möglich).


Madness

4x Wild Mongrel
4x Arrogant Wurm
4x Basking Rootwalla
4x Careful Study
3x Fiery Temper
3x Roar of the Wurm
2x Wonder
2x Naturalize
2x Anger
2x Deep Analysis
1x Ancestral Recall
1x Time Walk

1x Forest
1x Mox Emerald
1x Mox Ruby
1x Mox Sapphire
1x Sol Ring
1x Black Lotus
2x Volcanic Island
4x Bazaar of Baghdad
4x Taiga
4x Tropical Island
4x Wooded Foothills
4x Lion's Eye Diamond

Madness-engine aus dem bekannten Typ2-Deck übernommen, unterstützt durch Typ1-Mana-Beschleunigung wie Moxe, Lotus, Bazaare und LEDs. Naturalize sind Metagame-Choice. Bester anzunehmender Start (6 Karten): Taiga, LED, LED, Anger, Roar, Arrogant. Taiga raus, LED raus, LED raus, LED opfern für GGG, Anger, Roar und Arrogant discardem, Arrogant dank Madness mit GGG in´s Spiel bringen, Taiga für G tappen, LED für GGG opfern, Roar-Token in´s Spiel bringen, dank Anger Angriff für 10 erste Runde. Weitergesponne: 7. Karte war Lotus, 8. die man zieht Time Walk, noch mal für 10 angreifen = 1st Round Kill mit Madness.


U/r/w Scepter

4x Mana Drain
4x Force of Will
4x Fire/Ice
4x Brainstorm
4x Isochron Scepter
2x Cunning Wish
2x Future Sight
2x Misdirection
2x Gorilla Shaman
1x Swords to Plowshares
1x Ancestral Recall
1x Mystical Tutor
1x Time Walk
1x Morphling
1x Decree of Justice

1x Island
1x City of Brass
1x Tolarian Academy
1x Library of Alexandria
1x Strip Mine
1x Mox Sapphire
1x Mox Pearl
1x Mox Jet
1x Mox Ruby
1x Black Lotus
1x Sol Ring
2x Tundra
2x Wasteland
3x Flooded Strand
4x Polluted Delta
4x Volcanic Island

Wish-Targets:
Stifle
MisD
Rack & Ruin
Disenchant
Swords to Plowshare
Red Elemental Blast
Gush

Im Großen und Ganzen die Keeper-Control-Engine (inkl. Kill-Options) bis auf die schwarzen Tutoren. Möglichst lange überleben, am besten Future Sight raus, dann sieht´s gut aus. Wenn´s perfekt läuft sollte man möglichst ein Scepter mit Fire/Ice, ein anderes mit Mana Drain bestückt haben. Kommt häufig vor, ist aber immer noch keine Sieg-Garantie. First Round Scepter mit Ancestral ist gut möglich.


Ich hatte erwartet, dass sowohl Dragon (Niederlage gegen Suicide-Hate) und Madness (Niederlage gegen Dragon) 4:1 gehen würdem, Stax als Drittbester folgt, dann Scepter und auf den letzten beiden Plätzen mit 1:4 Sui (schlägt Dragon) und Sligh (schlägt Sui).

Die Ergebnisse sahen nun wie folgt aus:

Dragon Chalice-
Stax
U/r/w-
Scepter
Madness Suicide-
Hate
Ankh-
Sligh
Dragon X 4:1 4:1 4:1 2:3 5:0
Chalice-Stax 1:4 X 3:2 1:4 4:1 4:1
U/r/w-Scepter 1:4 2:3 X 1:4 2:3 2:3
Madness 1:4 4:1 4:1 X 4:1 5:0
Suicide-Hate 3:2 1:4 3:2 1:4 X 1:4
Ankh-Sligh 0:5 1:4 3:2 0:5 4:1 X

Daraus ergab sich eine Endtabelle:

Pl.   Deck Matches Spiele
1. Dragon 4:1 19:6
2. Madness 4:1 18:7
3. Chalice-Stax 3:2 13:8
4. Ankh-Sligh 2:3 8:17
5. Suicide-Hate 2:3 9:16
6. U/r/w-Scepter 0:5 8:17

Es stellte sich alles wie erwartet dar, nur dass das Scepter-Deck sowohl gegen Sui, als auch gegen Ankh-Sligh verloren hat. Für mich trotz 4 Fire/Ice main völlig unverständlich.

Ein paar Anmerkungen zu den einzelnen Paarungen:

Dragon gegen Chalice-Stax: Dragon gewann einmal trotz Chalice auf 2
Dragon gegen Madness: hätte eigentlich 5:0 heißen müssen. Spielfehler hat das eine verloren
Dragon-Sui-Hate: Eigentlich keine Chance (kann auch 0:5 sein). Einmal 1st Turn Kill + einmal 1st Turn Duress auf P. Void + noch eines geFoWt
Stax gegen Scepter: Ganz klare Sache. Die zwei Spiele nur wegen 2x Mulligan auf 5 verloren
Stax gegen Madness: Gegen frühe creatures keine Chance + Madness hat auch viele permanents
Scepter gegen Madness: Trotz best start ever seen in einem Control Deck verliert es
Scepter gegen Sui und Sligh: Wahrscheinlich einfach dumm gelaufen
Madness gegen Sui und Sligh: Totale creature-Übermacht. Best Start: 2 Roar-Token 2nd turn draußen
Sui gegen Sligh: wie erwartet unterliegt es klar gegen massive burn-action

So, das Ganze war ja nun ohne sideboarden. Mit sb dürften die Ergebnisse noch ein bisserl anders aussehen, darauf hatte ich aber keine Lust.
Sui wird Sligh schlagen, Madness wird sehr knapp gegen Dragon, kann es vielleicht schlagen, Sligh könnte mit R&R eine Chance gegen Stax haben, Dragon dürfte mit 4 Verdant Force eine etwas bessere Chance gegen Sui haben.

Ich hoffe dieser Auszug war nicht zu langweilig und hat einigen Leuten weitergeholfen.

Am 16.11. werde ich übrigens ein T1 in Minden spielen. Werbung dafür gibt es auf morphling.de. Immer fleißig anmelden, damit auch die volle Anzahl erreicht wird. Ich schwanke noch zwischen Madness (macht einfach derbe Spaß) und Dragon (macht keinen Spaß, ist aber zu stark). Nächstes Dülmen werde ich auf jeden Fall noch mal Dragon spielen und das neue Metagame auf mich einwirken lassen. Mir hat ja gezeigt, dass Chalice nicht wirklich schlimm und Scepter zu langsam ist. Daher keine Angst vor den neuen threats.

Bis denn.

Torben

Geschrieben von Torben



Keine Einträge vorhanden



Kommentar hinzufügen

Nur angemeldete Benutzer können Kommentare schreiben.