Du bist hier:
· Home
· · Wiki




topdecken

Alle KategorienSuchenLetzte ÄnderungenZufälliger Artikel
Artikel geschlossen • Artikelversionen

Der Begriff Topdecken bedeutet, dass ein Spieler genau die richtige Karte zum genau richtigen Zeitpunkt "von oben" zieht.

Das kann bedeuten, dass ein Spieler einen Wrath of God zieht, wenn sein Gegner ihn mit seiner Kreaturenübermacht tothauen würde, es kann auch heißen, dass der Combospieler die noch fehlende Karte für den Kill von oben zieht, und es kann für die Situation stehen, in der der Burnspieler den tödlichen Volcanic Hammer zieht, wenn der Gegner auf 3 ist.

Analog bezeichnet man die Situation, wenn ein Spieler keine Handkarten mehr hat und also "von oben lebt", als Topdeck-Modus.



Kategorien: Lexikon

Version vom 20.12.06, 15:38, letzte Änderung von Generator



Wiki:

Neon-chan - 17.08.06 - 18:27

Mitglied seit
21.04.06

Gästebuch 
Bestes und curiosestes Beispiel dafür, welches Ich ja erlebt hab:

"T2 Turnier(FNM), aktuelle Blocks Mirrodin/Kamigawa (glaub Survivors war grade turnierlegal geworden)

Spiel: irgend ein Aggro Deck G/x gegen Tooth & Nails
3. Spiel, Tisch 1, beide 3-0 (4 Runden)

Spieler A: 2 Troll Asketics + 1 Fetti, 20 life, ausgetapt
Spieler B: 3 Life, 10 lands sonst nichts, Topdeck-Modus

Spieler A beendet seinen Zug, Spieler B zieht und trifft (1x im Deck) Rude Awekening .. no comment -_-
"