Du bist hier:
· Home
· · Wiki




Planeswalker

Alle KategorienSuchenLetzte ÄnderungenZufälliger Artikel
Artikel geschlossen • Artikelversionen

Weitergeleitet von Weltenwanderer


Planeswalker (zu deutsch: Weltenwanderer) ist ein neuer Kartentyp. Weltenwanderer sind starke Alliierte, die du an deine Seite rufen kannst, damit sie mit dir kämpfen. Aber wie funktionieren sie? Was nun folgt, ist der Abschnitt aus der Lorwyn-FAQ über Weltenwanderer.

  • Weltenwanderer können nur dann gespielt werden, wenn du eine Hexerei spielen kannst. Ein Weltenwanderer ist eine bleibende Karte, die unter Deiner Kontrolle ins Spiel kommt, wenn Du sie spielst. Jeder Spruch, der eine bleibende Karte anzielen kann, kann auch einen Weltenwanderer anzielen (z.B. "Destroy traget permanent").
  • Weltenwanderer sind keine Kreaturen.
  • Jeder Weltenwanderer hat einen Subtyp: z.B. Garruk Wildspeaker ist ein "Planeswalker -- Garruk". Diese Subtypen sind Weltenwanderertypen, keine Kreaturentypen.
  • Wenn zwei oder mehr Planeswalker mit dem selben Subtypen im Spiel sind, werden alle auf den Friedhof ihrere Besitzer gebracht. Dies ist ein State-Based-Effect.

Weltenwanderer-Loyalität

Loyalität ist eine Eigenschaft, die nur Weltenwanderer haben. Jeder Weltenwanderer hat einen Loyalitätswert, der in der unteren rechten Ecke auf der Karte steht. Dies ist keine Power oder Toughness, sondern ein neuer Wert, die Loyalität.

  • Ein Weltenwanderer kommt mit einer bestimmten Anzahl von Loyalitätsmarken ins Spiel. Die Anzahl dieser Marken entspricht seinem Loyalitätswert. Im Spiel hat ein Weltenwanderer immer so viel Loyalität, wie Loyalitätsmarken auf ihm liegen. Die Loyalitätszahl in der rechten unteren Ecken ist dann bedeutungslos.
  • Wird einem Weltenwanderer Schaden zugefügt, so wird für jeden Schadenspunkt eine Loaylitätsmarke entfernt. Genaueres weiter unten, unter: "Einem Weltenwanderer Schaden zufügen".
  • Das Spielen einer Fähigkeit des Weltenwanderers verursacht meistens einen Verlust oder einen Gewinn von Loyalität. Bei einem Verlust von Loyalität werden dementsprechend viele Loyalitätsmarken entfernt; bei Gewinn hinzugefügt.
  • Wenn ein Weltenwanderer keine Loyalitätsmarken mehr hat, so wird er in den Friedhof gelegt. Dies ist ein State-Based-Effect.
  • Wenn ein Weltenwanderer nicht im Spiel ist, ist seine Loyalität gleich der Zahl rechts unten auf der Karte.

Weltenwanderer-Fähigkeiten

Jeder Weltenwanderer hat eine unterschiedliche Anzahl aktivierte Fähigkeiten. Diese Fähigkeiten haben bestimmte Eigenschaften, die nicht auf der Karte vermerkt sind. Zusätzlich sind die Kosten mit einem neuen Symbol dargestellt.

  • Die Fähigkeit eines Weltenwanderers kann nur vom Beherrscher des Weltenwanderers gespielt werden, und nur in seinem eigenen Zug, wenn er auch eine Hexerei spielen könnte. Die Fähigkeiten können schon in der Runde gespielt werden, in der der Weltenwanderer ins Spiel gekommen ist, Weltenwanderer leiden somit nicht wie Kreaturen unter Summoning Sickness. Es kann nur eine Fähigkeit eines bestimmten Weltenwanderers pro Runde gespielt werden.
  • Die Kosten einer Weltenwanderer-Fähigkeit werden über eine Nummer zusammen mit einem Pfeil dargestellt. Ein Pfeil nach oben mit einer "2" bedeutet also: "Lege zwei Loyalitätsmarken auf diesen Weltenwanderer". Zeigt der Pfeil nach unten, werden dementsprechend viele Loyalitätsmarken entfernt. Eine Fähigkeit, deren Kosten beinhaltet, Loyalitätsmarken zu entfernen, kann nur gespielt werden, wenn mindestens so viele Marken auf dem Weltenwanderer liegen.

Weltenwanderer im Kampf

  • Weltenwanderer sind keine Kreaturen, also können sie weder angreifen noch blocken. Sie können jedoch angegriffen werden. Am Anfang des declare attackers step muss der angreifende Spieler bestimmen, ob die angreifenden Kreaturen den verteidigen Spieler oder einen Weltenwanderer des verteidigenden Spielers angreifen sollen. Dies geschieht für jede angreifende Kreatur einzeln.
  • Blocker werden ganz normal deklariert. Es spielt keinen Unterschied, ob die angreifende Kreatur einen Weltenwanderer oder einen Spieler zum Ziel hat.
  • Während des Kampfschadenssegments wird Kampfschaden von Kreaturen, die den Spieler angreifen, ganz normal verrechnet. Jede ungeblockte Kreatur, die einen Weltenwanderer angreift, fügt ihm entsprechend viele Schadenspunkte zu und pro Schadenspunkt wird eine Loyalitätsmarke vom Weltenwanderer entfernt. Weltenwanderer selber teilen keinen Schaden aus.
  • Wenn die angreifende Kreatur trampelt und geblockt wurde, so muss mindestens tödlicher Schaden der blockenden Kreatur zugewiesen werden. Zusätzlicher Schaden geht zu Lasten des Weltenwanderers und entfernt dort Loyalitätsmarken. Es kann jedoch nicht über den Weltenwanderer hinweg auf den Spieler "getrampelt" werden.
  • Wenn ein Weltenwanderer das Spiel verlässt, oder sich der kontrollierende Spieler ändert, so wird er aus dem Kampf entfernt und nicht weiter angegriffen. Kreaturen, die den Weltenwanderer angegriffen haben, bleiben jedoch im Kampf und können auch ganz normal geblockt werden. Werden sie nicht geblockt, können sie nirgendwohin Schaden verteilen.
  • Im Two-Headed Giant kann eine Kreatur entweder das gegnerische Team oder einen Planeswalker den einer der beiden Gegner kontrolliert, angreifen. Eine Kreatur, die einen Weltenwanderer angreift, kann dann von beiden verteidigenden Spielern geblockt werden.

Weltenwanderern Schaden zufügen

  • Wenn eine Quelle einem Gegner Schaden zufügt, so kann der Beherrscher der Schadensquelle bestimmen, den Schaden stattdessen dem Weltenwanderer zuzufügen. Für Kampfschaden gilt dies nicht.

Beispiel: Man kann einen Planeswalker nicht mit einem Shock anzielen. Aber man kann einen Spieler mit Shock anzielen. Wenn der Shock verrechnet wird, kann man statt dem Gegner den Schaden auf den Weltenwanderer umleiten. In diesem Fall würden dem Weltenwanderer zwei Schadenspunkte zugefügt, also zwei Loyalitätsmarken von ihm entfernt.

  • Man kann nicht den Schaden eines Spruchs zwischen dem Gegner und einem Weltenwanderer aufteilen. Im Beispiel oben kann man also nicht einen Schaden dem Spieler und einen dem Weltenwanderer zufügen.
  • Spieler können Schaden aus eigenen Quellen nicht auf ihre Weltenwanderer umlenken.
  • Im Two-Headed Giant können Spieler ebensowenig Schaden aus Quellen vom Teamkameraden auf eigene Weltenwanderer umlenken.

Sonstiges

 Planeswalker-Regelwerke(englisch)




Kategorien: Regelgrundlage, Lexikon

Version vom 05.11.11, 18:41, letzte Änderung von shadowjumper



Wiki:

Elidan - 22.10.07 - 14:19


inaktiv

Gästebuch 
Und viel wichtiger, wenn einem Planeswalker jetzt, nehmen wir an durch eine Kreatur schaden zugefügt wird, kann man den Schaden durch eine Karte wie geweihter Heiler verhindern lassen???
Elidan - 22.10.07 - 14:09


inaktiv

Gästebuch 
Doch wenn man, wie im oben genannten Beispiel mit Schock einen Spieler deklariert und den Schaden dann dem Planeswalker zufügen will, dieser Spieler jetzt aber Pariah auf einer Kreatur hat: kann der Schaden dann trotzdem dem Planeswalker zugefügt werden?