Du bist hier:
· Home
· · Wiki




Proxy

Alle KategorienSuchenLetzte ÄnderungenZufälliger Artikel
Artikel geschlossen • Artikelversionen

Eine Proxy ist eine Karte, die der Besitzer spielt, obwohl er sie nicht besitzt.
Viele Spieler nutzen Papierfetzen im Freundeskreis als Proxy.
Siehe auch Playtest-Card.

Auf DCI-sanktionierten Turnieren sind Proxies verboten. In folgenden Ausnahmefällen kann der Schiedsrichter des Turniers Proxies ausstellen:

- Eine Karte wird während des Spiels so stark beschädigt, dass sie als "markiert" gelten kann, also von den anderen Karten des Spielers unterscheidbar ist.

- Ein Spieler öffnet in einem Limited-Turnier in seinem Draft- oder Sealed Deck-Produkt beschädigte Karten, die als "markiert" gelten würden.

Es ist nicht möglich, Proxies ausgestellt zu bekommen, um bestimmte wertvolle Karten nicht im Turnier benutzen zu müssen und so ihren Wert zu bewahren.

Proxies und eBay

Immer wieder werden auf eBay Proxies zu überteuerten Preisen verkauft, da die Käufer diesen Begriff nicht kennen, oder die Verkäufer nur nebenläuftig erwähnen, dass es keine Originalkarten sind.

Der Verkauf von Proxies ist nicht legal, da Magic-Karten und ihre Abbildungen urheberrechtlich geschützt sind.



Kategorien: Lexikon

Version vom 01.04.07, 12:56, letzte Änderung von the real paluschke



Keine Einträge vorhanden