Du bist hier:
· Home
· · Wiki




Manakurve

Alle KategorienSuchenLetzte ÄnderungenZufälliger Artikel
Artikel geschlossen • Artikelversionen

Die Manakurve bezieht sich auf die Verteilung der Spruchkosten deiner Sprüche.

Wenn du alle Sprüche nach umgewandelten Spruchkosten sortierst, sollte eine Art Kurve entstehen, die von einem Mana über zwei bis drei ansteigt und dann wieder abfällt. Daher der Name Kurve.

Der Sinn des Ganzen ist folgender:

Habe ich zu viele teure Sprüche im Deck, dann zieh ich sie zu früh und das lässt mein Spiel stocken.

Habe ich zu viele billige Sprüche drin, dann nutze ich oft mein Mana nicht optimal.

Die Balance zwischen "nicht zu viele, zu teure Sprüche" und "Mana optimal ausnutzen" ist Sinn und Zweck einer guten Manakurve.

Wenn die Manakurve bis zum 4-Mana-Slot anteigt und erst dann fällt, redet man von einer hohen Manakurve, hat sie ihr Maximum bei zwei oder gar einem Mana, dann handelt es sich um eine flache Manakurve.

Steigt die Manakurve kurz noch einmal an (z. B. weil mehr Sprüche mit Kosten 6 als mit Kosten 5 enthalten sind), spricht man von "Klumpen" in der Manakurve.

Sind die Klumpen zu groß, kann das zu Problemen führen.



Kategorien: Lexikon

Version vom 05.03.07, 18:12, letzte Änderung von Generator



Keine Einträge vorhanden