Du bist hier:
· Home
· · Wiki




Drawback

Alle KategorienSuchenLetzte ÄnderungenZufälliger Artikel
Artikel geschlossen • Artikelversionen

Als Drawback bezeichnet man einen Effekt einer Karte, der sich nachteilig für den Beherrscher dieser Karte auswirkt. Dies wird hauptsächlich dazu benutzt, um sehr spielstarke Karten nicht zu stark dominieren zu lassen. Die Karte wäre ansonsten broken. Ein in Ravnica: City of Guilds zum Beispiel häufig genutzter Drawback sind die casting costs, sie sind mehrfarbig, was das Spielen der Karte erschwert.
Ein früher oft genutzter Drawback ist Kumulative Versorgung.

Weitere Beispiele:

Juzám Djinn
Eine 5/5-Kreatur für vier Mana ist sehr gut, allerdings bekommt man in seinem Upkeep einen Schadenspunkt.
Coastal Tower
Man kann zwischen 2 Sorten von Mana wählen, dafür kommt das Land getappt ins Spiel.
Melancholy
Eine dauerhafte Möglichkeit eine Kreatur loszuwerden, dafür zahlt man jedoch auch jede Runde 1 Mana.
Avatar of Discord
Eine Kreatur mit 5 Power, für nur 3 Mana. Sie beschehrt jedoch leider bereits einen Kartenverlust von 2 Karten, bevor sie überhaupt angreifen kann.
Cunning
Eine Verzauberung mit gutem Preisleistungsverhältnis. Leider nicht haltbarer als ein Einweg-Rasierer.



Kategorien: Lexikon

Version vom 27.03.13, 21:41, letzte Änderung von shadowjumper



Keine Einträge vorhanden