Du bist hier:
· Home
· · Wiki




Chumpblocker

Alle KategorienSuchenLetzte ÄnderungenZufälliger Artikel
Artikel geschlossen • Artikelversionen

Als Chumpblocker bezeichnet man eine Kreatur mit niedrigen Power/Toughness-Werten, die in der Lage ist eine starke gegnerische Kreatur zu blocken und dabei sterben würde.

"Chumpblocken" meint den Vorgang, eine starke gegnerische Kreatur mit einer schwachen eigenen zu blocken und dabei die eigenen zu verlieren. Sinn des Ganzen ist es, eine eigene Kreatur aufzugeben, um Schaden oder Abilities, wie die der Thieving Magpie zu vermeiden.

Manche Kreaturen eignen sich besonders als Chumpblocker, weil sie für einen Effekt geopfert werden können, oder einen positiven Leaves-Play-Trigger haben, wodurch der Verlust der Kreatur nicht so schwer ins Gewicht fällt.
Beispiele dafür:

Auch Karten, die nicht primär als Chumpblocker gespielt werden, können als solche genutzt werden. Ein großer Vorteil von Karten wie Birds of Paradise und Llanowar Elves ist es, neben ihrem eigentlichen Nutzen, im Notfall auch mal Chumpblocken zu können, und so unter Umständen die für das Spiel entscheidenden Lebenspunkte zu sichern.



Kategorien: Lexikon

Version vom 19.11.15, 22:31, letzte Änderung von shadowjumper



Keine Einträge vorhanden