Du bist hier:
· Home
· · Wiki




Alpha Edition

Alle KategorienSuchenLetzte ÄnderungenZufälliger Artikel
Artikel geschlossen • Artikelversionen

Grunddaten

  • Erschien am: 5. August 1993
  • Editionsgröße: 295 Karten
  • Seltenheitsverteilung: 116 Rare, 95 Uncommon, 74 Common, 10 Land

Besonderheiten

  • Mit der Alpha-Edition fing Magic: the Gathering an. Auf der GenCon 1993 in Amerika wurde Magic vorgestellt. Alpha hatte eine Druckauflage von 2,6 Millionen Karten, und war innerhalb weniger Wochen ausverkauft. Sie wurde durch die "Beta Edition" fortgeführt, deren Druckauflage bei 7,3 Millionen Karten lag.

Mit diesem rasanten Verkauf hatte Wizards nicht gerechnet. Eigentlich war Magic nur als Projekt "für Zwischendurch" konzipiert, um über kurzfristige Konzernprobleme zu helfen. Niemand hatte diesem neuartigen Kartenspielprinzip diesen durchschlagenden Erfolg vorhergesagt, nicht einmal Richard Garfield selber.

  • Rundere Ecken als alle nachfolgenden Editionen. Alpha-Karten sind daher auf Turnieren nur erlaubt, wenn das gesamte Deck in undurchsichtigen Hüllen gespielt wird (oder das ganze Deck aus Alpha-Karten besteht), damit der Spieler die Alpha-Karten nicht von anderen unterscheiden kann.
  • Folgende Karten wurden vergessen und fehlen: Circle of Protection: Black, Volcanic Island, Forest (Version 3), Island (Version 3), Mountain (Version 3), Plains (Version 3), Swamp (Version 3)
  • Außerdem hatte die Edition 16 weitere Druckfehler:
  1. Orcish Oriflamme - falsche Manakosten (1R statt 3R)
  2. Orcish Artillery - falsche Manakosten (1R statt 1RR)
  3. Cyclopean Tomb - Manakosten fehlen
  4. Unsummon - Textfehler ("CARD ed" statt "discarded")
  5. Red Elemental Blast - falscher Kartentyp (Instant statt Interrupt)
  6. Birds of Paradise - Textfehler (Text beinhaltet "//" als Zeilenumbruch)
  7. Elvish Archers - falsche P/T-Werte (1/2 statt 2/1)
  8. Drain Life - Textfehler ("B" statt )
  9. Force of Nature - Textfehler ("GGGG" statt ); Zeichnername falsch geschrieben (Douglas Schuler statt Douglas Shuler)
  10. Demonic Hordes - Textfehler ("B" statt )
  11. Phantasmal Forces - Textfehler ("U" statt )
  12. Rock Hydra - Textfehler ("RRR" statt )
  13. Circle of Protection: Red - falscher Zeichner (Anson Maddocks statt Mark Tedin)
  14. Death Ward - falscher Zeichner (Dan Frazier statt Mark Poole)
  15. Sedge Troll - falscher Zeichner (Jeff A. Menges statt Dan Frazier)
  16. Tropical Island - falscher Zeichner (Mark Poole statt Jesper Myrfors)

Interessante Karten

  • Swords to Plowshares: Bis heute eines der besten Removals. In Legacy und Vintage (den einzigen Formaten, in denen es legal ist) auch weiterhin gespielt, entfernt es fast jede Bedrohung vom Goblin Welder zum Darksteel Colossus.
  • Die urprünglichen Duals.
  • Die Power 9: Neun Karten, die früher als die besten (und teuersten) Magickarten galten.

Storyline

keine

Keywords




Kategorien: Editionen

Version vom 12.09.10, 19:55, letzte Änderung von shadowjumper



Wiki:

Loxodon-Ältester - 05.07.11 - 16:36


Mitglied seit
05.05.07

Gästebuch 
Zitat:

Die Power 9: Neun Karten, die früher als die besten (und teuersten) Magickarten galten.


Jetzt nicht mehr?
comartin - 11.04.09 - 23:11

inaktiv

Gästebuch 
Dieser Artikel sollte eigentlich Limited Edition (Alpha) heißen. Gibts in diesem Wiki-System eine Möglichkeit, Artikel zu verschieben?
Ertai - 08.02.08 - 13:23


Mitglied seit
19.03.02

Gästebuch 
Weiteren Fehler geaddet: Goblin Balloon Brigade...
shadowjumper - 11.06.07 - 22:03


Mitglied seit
27.07.06

Gästebuch 
Weil nicht vorgesehen war und ist den und die anderen P9 in postunlimited sets wieder zu printen.
stambo - 11.03.07 - 13:52


verbannt

Gästebuch 
Wieso kann es Black lotus nur in alpha, beta, unlimitid geben?