Du bist hier:
· Home
· · Forum
· · · Threadansicht




Navigation



mercadia.de / Allgemein: Franz Vohwinkel... Wer ist dieser Mensch? Interview

Seite: [ 1 ] - 2 - 3
mettness - 22.05.06 - 00:01


Mitglied seit
12.02.05

1765 Beiträge

Gästebuch 
Franz Vohwinkel... Wer ist dieser Mensch? Interview
Schade, eine Minute zu spät... Egal, ich hoffe, es gefällt euch :)


Persönliches:


Wie alt bist du?

Franz Vohwinkel: Ich bin 42 Jahre alt.

Bist du verheiratet und/oder hast du Kinder?

Franz Vohwinkel: Ich bin seit 1988 mit meiner Frau Imelda verheiratet und wir haben keine Kinder.

Wo wohnst du?

Franz Vohwinkel: Ich habe bis vor kurzem noch in Ottobrunn bei München gewohnt, bin aber jetzt nach Seattle umgezogen.



Zeichnerei:


Wie bist du zum Zeichnen gekommen?

Franz Vohwinkel: Ich habe eigentlich schon immer gerne gezeichnet. Über einige Zufälle und Umwege bin ich dann als volontär in einer Werbeagentur gelandet. Danach habe ich Grafik-Design in Darmstadt studiert und bin dann, wieder per Zufall, zum freischaffenden Illustrator für Brett- und Kartenspiele geworden.

Wie hast du bei Wizards angefangen?

Franz Vohwinkel: Ich habe für Amigo Spiele gestaltet, als Amigo den deutschen Vertrieb für Magic übernommen hat. Plötzlich tauchten auf der Spiel in Essen die Art-Direktoren für WotC auf. Ich habe mich dann offiziell bei denen beworben und Amigo hat gleichzeitig bei WotC angemerkt, daß es ganz nett wäre einen deutschen Zeichner für PR in der nähe zu haben. So kam´s ...

Wie läuft das ab, zum Beispiel beim Akki-Underling, bekommst du Skizzen oder Zeichnungen anderer Illustratoren, damit du weiß, wie das Wesen aussehen soll?

Franz Vohwinkel: Man bekommt als Magic-Zeichner einen sogenannten Style-Guide, ein großes PDF Dokument in dem Zeichnungen und Skizzen der Konzept-Zeichner gesammelt sind. Hier gibt es für die einzelnen Völker, die Landschaften, Gegenstände und natürlich die Hauptcharaktere detaillierte Vorlagen.

Welche Informationen gibt dir Wizards für ein zu malendes Bild?

Franz Vohwinkel: Üblicherweise bekommt man eine genaue Beschreibung wie das Bild aussehen soll, und die Farbe der Karte wird angegeben. Man bekommt keine spieltechnischen Informationen und nur einen Arbeitstitel mitgeteilt.

Wie lange brauchst du für ein Bild, malst du teilweise mehrere Bilder paralell, oder beendest du eine Arbeit, bevor du die nächste anfängst?

Franz Vohwinkel: Normalerweise mache ich alle Skizzen zuerst. Wenn ich dann das O.K. von WotC habe, stelle ich eines nach dem anderen fertig.

Wie lange arbeitest du am Tag im Durchschnitt?

Franz Vohwinkel: So ungefähr 10-13 Stunden, manchmal mehr, manchmal weniger.

Gibt es auch Bilder, die nicht angenommen werden?

Franz Vohwinkel: Das ist mir bei WotC bisher zum Glück nicht passiert. Ich habe aber schon davon gehört, daß das vorgekommen sein soll. Mit Sicherheit ist das aber eher die Ausnahme als die Regel.

Welche Illustration für Magic, die du angefertig hast, gefällt dir am besten?

Franz Vohwinkel: Das ist eigentlich meistens die, mit der ich gerade fertig geworden bin. Momentan ist das eine Karte, über die ich noch nicht sprechen darf.

Wieviele Skizzen benötigst du ungefähr, bist du dich für das endgültige Bild entschieden hast?

Franz Vohwinkel: Ich mache mir ein paar kleine Daumennagel-skizzen um verschiedene Ideen auszuprobieren. Dann mache ich eine Skizze in Originalgröße. Diese Skizze kann dann noch überarbeitet werden, wenn WotC noch Änderungswünsche hat. Nur ganz selten mache ich eine zweite Skizze, wenn die erste zuviele Schwachstellen hat.

Wie gelangen die Bilder zu Wizards?

Franz Vohwinkel: Wenn ich traditionell arbeite, wurden die Bilder bisher per FedEx zu WotC geschickt. Zukünftig werde ich sie wohl einfach schnell selbst einbringen. Wenn ich digital arbeite lade ich die Dateien auf den ftp-Server der Wizards.

Wieviel bekommst du ungefähr für ein Bild? (Bei Bedarf auslassen)

Franz Vohwinkel: Ich fürchte, darüber darf ich nichts sagen.

Wo zeichnest du und wo holst du dir Inspiration?

Franz Vohwinkel: Ich habe hier in unserer Wohnung ein Arbeitszimmer, in dem ich arbeite. Inspiration kann alles sein: Personen, Tiere, Landschaften, Filme, Romane, generell Kunst, Dokumentationen, alles.

Hast du künstlerische Stärken und Schwächen?

Franz Vohwinkel: Ich glaube, ich bin ganz gut bei Maschinen und Perspektive. Landschaften finde ich eher anstrengend.

Kennst du andere Zeichner persönlich?

Franz Vohwinkel: Ja, jede Menge. Ich fahre seit langem jedes Jahr zum GenCon nach Indianapolis um an der ArtShow teilzunehmen. Dort treffen sich tonnenweise tolle Zeichner.

Für welche Unternehmen zeichnest du zusätzlich?

Franz Vohwinkel: AEG, Privateer Press, FanPro, Heyne, Upper Deck, Fantasy Flight Games, Hans-im-Glück Verlag, Hidden City Games, Kosmos, Lübbe, Phalanx Games, Ravensburger, Rio Grande Games.



Magic:


Kennst/Beherrschst du die Regeln von Magic: The Gathering?

Franz Vohwinkel: Zum Teil. Das heißt, die Grundregeln und die älteren Sonderfähigkeiten kann ich, neuere Sonderfähigkeiten kann ich nicht.

Spielst du ab und zu Magic?

Franz Vohwinkel: Ja, allerdings seit langem nur noch vorkonstruierte Decks. Ich habe einfach zu wenig Zeit.

Bekommst du die Karten mit deinen Illustrationen zugeschickt?

Franz Vohwinkel: Ja, jeder Zeichner bekommt 50 sogenannte Artist-Proofs, seine Karten mit weißer Rückseite.

Hast du auch Karten von anderen Künstlern?

Franz Vohwinkel: Aber natürlich.

Wie ist das Gefühl, dass Hundertausende von Magicspielern mit den von dir gemalten Bildern tagtäglich spielen?

Franz Vohwinkel: Das finde ich natürlich super. Besonders freut es mich, wenn ich Magic Spieler auf Messen treffen kann, um ihnen die Karten zu signieren.

Glaubst du, dass Spiel Magic: The Gathering wird noch lange existieren?

Franz Vohwinkel: Ich denke schon. Das Spiel hat ja schon so lange überlebt. Wenn Wizards/Hasbro keine Fehler machen, wird es Magic noch sehr, sehr lange geben.

Wenn du Spielern Karten signierst, glaubst du dann, dass manche für eine bisschen bunte Pappe (Selbstironie von Magicspielern) zu viel Geld ausgeben, oder findest du, es ist in Ordnung, solange man sich nicht in den Ruin treibt?

Franz Vohwinkel: Naja, natürlich stimmt das irgendwie schon. Andererseits haben die Dinge immer genau den Wert, den man ihnen selbst beimisst. Warum also nicht eine Magic-Karte für mehrere hundert Dollar, wenn man sie so sehr begehrt? Wenn man mal gesehen hat, wie viel Geld manche Leute für alte Autos ausgeben, erscheint Magic doch relativ harmlos. ;)

Erfährst du von Wizards Dinge, die andere "Normalsterbliche" nicht oder erst später erfahren?

Franz Vohwinkel: Naja, man erfährt etwas über das jeweilige Set für das man arbeitet, etwa ein Jahr bevor es veröffentlicht wird.



Sonstiges:


Gibt es einen Wunsch, den du dir noch erfüllen willst (Zum Beispiel ein Urlaub an einen bestimmen Ort o.ä.)?

Franz Vohwinkel: Ich würde wahnsinnig gerne mal ein Plattencover für eine heftige Metal-Band machen.

Stell dir selbst eine Frage, von der du glaubst, es könnte die Leser interessieren:

Frage: Ich werde immer wieder gefragt, ob ich angehenden Zeichnern einen Rat geben kann.

Franz Vohwinkel: Nicht aufhören. Auch wenn´s mal Rückschläge gibt. Nicht aufhören, sondern einfach weitermachen. Irgendwann klappt´s dann schon.

Was hältst du von diesem Interview?

Franz Vohwinkel: Mir hat´s Spass gemacht. Ich hoffe, es macht auch Spass es zu lesen.


Mfg, MeTT


Letzte Änderung: 22.05.06 - 00:02


Michael Jacksons Biographie:

☻ → ☺ → †

(du kannst hier keine Beiträge hinzufügen)
Knight of the Hokey Pokey - 22.05.06 - 00:12


Mitglied seit
30.12.03

613 Beiträge

Gästebuch 
Zitat:
Wo wohnst du?

Franz Vohwinkel: Ich habe bis vor kurzem noch in Ottobrunn bei München gewohnt, bin aber jetzt nach Seattle umgezogen.


Schade,hätte ich das zuvor gewusst wär ich sicher mal vorbei gekommen um die ein oder andere Karte signieren zu lassen...:(

Naja, alles in allem wohl _das_ Interview bisher... Gratz an mett und thanks an den freundlichen Herrn Vohwinkel der sich zu dem Interview bereit erklärt hat...

Viel Spaß in Seattle und vll sieht man sich ja mal auf nem Event...Dann wird das mit dem Karten signen lassen vll doch noch was :)

Gratz,
Knight


Thread druckfrisch, natürlich von eurem Lieblingsbanker

"Multiple exclamation marks, he went on, shaking his head,
are a sure sign of a diseased mind."
- Terry Pratchett in "Eric"

[12:05:40] <wizo> mal ne frage und zwar gabs summer edition auch auf französisch?

(du kannst hier keine Beiträge hinzufügen)
koji - 22.05.06 - 00:15


inaktiv

414 Beiträge

Gästebuch 
Das ist bisher das sinnvollste und interessanteste Interview das du gemacht hat. Super Zeichner.
(du kannst hier keine Beiträge hinzufügen)
Kirtar - 22.05.06 - 00:28


inaktiv

625 Beiträge

Gästebuch 
Zitat:
Das ist bisher das sinnvollste und interessanteste Interview das du gemacht hat. Super Zeichner.


Da stimme ich dir 100% zu: Ich finde das Interview sehr interessant und gelungen und die Fragen waren super. Ich war manchmal überrascht, wie gut du die Fragen gewählt hast und wie unbefangen Franz Vohwinkel geantwortet hat.

2 Daumen hoch

Gruss Kirtar


Ich bin der Geist, der stets verneint. Der böses will und gutes meint. Und das mit Recht, denn alles, was entsteht, ist wert, dass es zugrunde geht; drum besser wär's, dass nichts entstünde. So ist denn alles, was ihr Sünde, Zerstörung, kurz, das Böse nennt, mein eigentliches Element.

(du kannst hier keine Beiträge hinzufügen)
arctanx - 22.05.06 - 00:45


Mitglied seit
01.10.05

39 Beiträge

Gästebuch 
Eine 1+ mit Sternchen von mir. Ein super Interview.
Vor allen nett zu wissen das sich die Künstler (oder zumindest er) tatsächlich geehrt fühlen wenn man sie damit belästigt das man Karten signiert haben möchte.
(du kannst hier keine Beiträge hinzufügen)
SymBiaN - 22.05.06 - 01:20


inaktiv

624 Beiträge

Gästebuch 
super gemacht. sehr netter mensch der vohwinkel hat mir in luxemburg mal so 30 karten signiert.


Ich bin einzigartig!! Ich glaub das hofft die ganze Menschheit...:/

(du kannst hier keine Beiträge hinzufügen)
jopoking - 22.05.06 - 07:30


Mitglied seit
05.09.04

91 Beiträge

Gästebuch 
Ich schließe mich den anderen an und sage: TOP!
(du kannst hier keine Beiträge hinzufügen)
LionsClaw - 22.05.06 - 10:20


Mitglied seit
25.02.04

804 Beiträge

Gästebuch 
jo super, ist ja schon Prominez. Aber wie kommt man an ein Interview mit ihm?



Gebt mir eure Swords to Plowshares! Stand: 11

(du kannst hier keine Beiträge hinzufügen)
 Ayahuasca - 22.05.06 - 10:28

Operator, DCI Judge

Mitglied seit
16.10.04

4684 Beiträge

Gästebuch 
Zitat:
jo super, ist ja schon Prominez. Aber wie kommt man an ein Interview mit ihm?


Einfach fragen.


Die Hoffnung ist der Lohn der Unschuld, der Argwohn ist die Strafe der Erfahrung.

Jetzt auch mit Tauschthread!

(du kannst hier keine Beiträge hinzufügen)
undoder maulwurf - 22.05.06 - 13:37


inaktiv

786 Beiträge

Gästebuch 
Also mir hat's auch sehr gut gefallen. Kannst ja ma
Richard Garfield interviewn .
(du kannst hier keine Beiträge hinzufügen)
Seite: [ 1 ] - 2 - 3